Holderbank: Mit Sichtschutz kollidiert

Holderbank – Kollision

Holderbank – Kollision

Bild ZVG Kantonspolizei Aargau

Am Dienstag kollidierte ein Fahrzeug mit einem Basketballkorb und einem Sichtschutz. Der 18-Jährige war alkoholisiert. Eine Person wurde leicht verletzt.

Ein 18-jähriger Schweizer setzte sich am Dienstag, 23. Januar 2018, kurz vor 21 Uhr, in Holderbank in ein abgestelltes Fahrzeug eines Kollegen. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte er die Zündung eingeschaltet haben, um Musikboxen zu laden. Dabei fuhr der Opel rückwärts, kollidierte mit einem Basketballkorb und einem Netz und prallte anschliessend in einen Sichtschutz, worauf das Fahrzeug stehen blieb. Der Kollege stand an der geöffneten Autotüre und wurde durch das rückwärts rollende Fahrzeug leicht verletzt.

Beim 18-Jährigen konnte Alkoholeinfluss festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemlufttest ergab einen Wert von über 0.9 mg/l. Um abzuklären, ob er unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss gestanden hat, hat die Kantonspolizei im Auftrag der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der 18-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerausweises.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

25.1.2018

Glasklare Verhältnisse

Auch in kalten Zeiten

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN