Zeiningen: Vortritt missachtet

Zeiningen - Vortritt missachtet

Zeiningen - Vortritt missachtet

Bild ZVG Kapo Aargau

Am Morgen ereignete sich eine seitlich-frontale Kollision zwischen zwei Autos, wobei sich ein Auto überschlug. Drei Personen wurden verletzt.

Eine 75-jährige Autofahrerin fuhr am Montag, 29. Januar 2018, kurz nach 10 Uhr, auf der Juchgasse in Zeiningen und beabsichtigte geradeaus die Landstrasse zu überqueren. Gleichzeitig näherte sich auf dieser aus Richtung Mumpf ein 65-jähriger Ford-Fahrer. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte die Fahrerin des Nissans den Vortritt missachtet haben, worauf es zur Kollision kam. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug es den Nissan. Dieser blieb schliesslich auf der Seite liegen.

Die Unfallfahrerin sowie der Ford-Fahrer und dessen Beifahrer wurden bei der Kollision verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die genauen Unfallumstände werden abgeklärt. Die Kantonspolizei nahm der 75-Jährigen den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

30.1.2018

Glasklare Verhältnisse

Auch in kalten Zeiten

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN