+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

«Riverside» Zuchwil: Zu den 300 leerstehenden Wohnungen kommen 140 neue hinzu

Es ist ein spezieller Ort, an dem Zuchwils neues Quartier Riverside entsteht: zwischen Aare und Industriegelände. Gebaut werden hier fünf Mehrfamilienhäuser mit 140 Mietwohnungen. Die Gebäude werden vier bis neun Etagen hoch, auch ein Restaurant ist geplant. Und unmittelbar vor den Gebäuden fliesst die Aare.

Speziell an der Lage ist aber nicht nur die Aare, sondern auch das Industriegelände, das hinten an das Baufeld grenzt. Es ist das Areal der ehemaligen Sulzer Textilfabrik, die zwischenzeitlich 2000 Menschen beschäftigte. Nachdem die Fabrikation nicht mehr rentierte, verkam das Gelände zur Industriebrache und wurde von der Immobilienfirma Swiss Prime Site (SPS) gekauft.

Statt die Industriegebäude abzureissen steckte SPS 20 Millionen Franken in das Areal und sorgte so dafür, dass heute wieder 49 Firmen mit etwa 800 Angestellten auf dem Areal arbeiten. Und dies soll auch so bleiben, denn das unmittelbare Nebeneinander von Arbeit und Wohnen mache das Projekt Riverside aus, hiess es bei der Grundsteinlegung am Freitag.

140 neue Wohnungen entstehen in einem ersten Schritt auf dem Riverside-Areal. Später gibt es Pläne für weitere, hunderte neue Wohnungen. Macht das Sinn – speziell in Zuchwil, wo im restlichen Dorf 300 Wohnungen leer stehen? Bei der Bauherrin Swiss Prime Anlagestiftung hat man keine Bedenken, dass die neuen Wohnungen leer bleiben, hiess es auf Anfrage.

Und auch Stefan Hug, Gemeindepräsident von Zuchwil, sagt: «Wenn in Zuchwil neue Wohnungen gebaut werden, dann gehen die immer weg.» Leer stünden die alten Wohnungen, die seit längerem nicht mehr modernisiert worden seien. Mit den neuen Wohnungen an der Aare erhofft sich Hug auch Druck auf die Besitzer älterer Liegenschaften, damit diese ihre Häuser sanieren.

Dass im Kanton vor allem alte Wohnungen leer stehen, bestätigt auch Stephan Schader, Leiter Abteilung Nutzungsplanung des Kantons Solothurn. Wenn neue Wohnblöcke an einem attraktiven Ort gebaut würden, dann seien die Wohnungen meistens sehr gefragt. Und dies obwohl im Kanton Solothurn im schweizweiten Vergleich so viele Wohnungen leer stehen wie sonst nirgends.

Quelle: SRF

11.7.2020

Fenster zum Sommer

Sommerwind und Sonnenschein lass durchs Fenster rein

Mit dem Ersatz Ihrer alten Fenster schaffen auch Sie glasklare Verhältnisse im Sommer.

Je früher desto mehr Sommer. Jetzt anrufen und die Offerte mit dem besten Preis- / Leistungsverhältnis der Schweiz verlangen.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.