+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Bauarbeiten für Umfahrung Mellingen starten am 2. Juni 2020

Am 2. Juni 2020 starten die Arbeiten an der rund zwei Kilometer langen Umfahrung in Mellingen. Die Bauarbeiten sind in sechs Phasen aufgeteilt und werden voraussichtlich im Sommer 2023 mit dem Einbau des Deckbelags abgeschlossen.

Im Frühjahr 2020 wurden in Mellingen bereits vorbereitende Arbeiten wie Rodungen und der Abbruch eines Gebäudes auf dem Zeughausareal ausgeführt. Nachdem mit allen betroffenen Grundeigentümern Vereinbarungen getroffen werden konnten, starten die Hauptarbeiten für die Umfahrung Mellingen am 2. Juni 2020. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich rund drei Jahre, bis zum Sommer 2023.

Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, wird in beiden Abschnitten gleichzeitig gebaut. So können auch die Beeinträchtigungen für die Anstösser und Verkehrsteilnehmenden gemindert werden. Nachdem die Bauunternehmung sich installiert hat, werden Werkleitungen umgelegt, der Gruemetweg umgeleitet, grossflächige Bodenabtragungen und Dammschüttungen ausgeführt. In der ersten von total sechs Bauphasen werden auch die Pfeiler für die neue Reussbrücke erstellt sowie diverse kleinere Bauwerke im Bereich des Franzosengrabens realisiert.

Einschränkungen für den Fuss- und Veloverkehr

Die Bauarbeiten werden zu einem grossen Teil abseits der öffentlichen Strassen und Wege durchgeführt. Dennoch führen die Bauarbeiten zu Verkehrseinschränkungen, insbesondere für den Fuss- und Veloverkehr. Provisorische Wegführungen und Umleitungen sind je nach Bauphase notwendig beim Kreisel Lenzburgerstrasse, beim Büblikerweg/Mellingerstrasse, beim Kreisel Tanklager/Bahnhofstrasse sowie bei der Einmündung Gruemetweg/Bahnhofstrasse. Die detaillierten Massnahmen für den Fuss- und Veloverkehr sind auf der Projektwebseite einsehbar.

Historische Altstadt vom Verkehr entlasten

Mit der Umfahrungsstrasse wird die stark frequentierte Altstadtdurchfahrt entlastet und die Wohn- und Aufenthaltsqualität deutlich gesteigert. Die Wirksamkeit der Umfahrung wird mit flankierenden Massnahmen in Mellingen unterstützt. Dazu zählen beispielsweise die Anpassung der Lichtsignalanlage am Knoten St. Antoni und die Sperrung der Altstadtdurchfahrt zu den Hauptverkehrszeiten.

Der Bauperimeter umfasst beide Abschnitte der Umfahrung Mellingen, ab dem Kreisel Tanklager mit der neuen Reussquerung, den Kreiseln Birrfeld- und Lenzburgerstrasse, dem gesamten Strassenbau, den ökologischen Ersatz- und Ausgleichsmassnahmen sowie flankierenden Massnahmen in Mellingen. An den Anschlusspunkten müssen die bestehenden Kantonsstrassen an die neue Situation angepasst werden.

Projektkosten

Die Bauarbeiten für die Umfahrung Mellingen werden im Rahmen des 36,5 Millionen Franken umfassenden Projektkredits vergeben In dem Auftrag sind neben den Strassenbauarbeiten für den Kanton auch Werkleitungsarbeiten für Dritte enthalten.

Mehr zum Thema

Weitere Informationen und Visualisierungen zum Projekt

Quelle: Kanton Aargau

12.5.2019

Fenster zum Frühling

Der frühe Vogel frisst den Frühlingswurm

Mit dem Ersatz Ihrer alten Fenster schaffen auch Sie glasklare Verhältnisse im Frühling.

Je früher desto mehr Frühling. Jetzt anrufen und die Offerte mit dem besten Preis- / Leistungsverhältnis der Schweiz verlangen.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.