+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Unterkulm: Feuerwehreinsatz nach Brand in Gefängniszelle

Ein Gefangener des Bezirksgefängnisses Kulm setzte am Sonntag das Bett in seiner Zelle in Brand. Daraufhin rückten mehrere Polizeipatrouillen sowie die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus. Der 28-jährige Insasse musste medizinisch abgeklärt werden. Er blieb unverletzt.

Gestern Sonntag, 01. März 2020, kurz nach 18.30 Uhr stellte ein im Dienst stehender Kantonspolizist im Bezirksgefängnis in Unterkulm Rauchentwicklung fest. Umgehend rückte die Feuerwehr Mittleres Wynental sowie ein halbes Dutzend Polizeipatrouillen der Kantonspolizei aus.

Der Feuerwehr hatte die Lage rasch im Griff und musste folglich die vom Rauch betroffenen Räume durchlüften. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen eingeleitet.

Der Insasse, der mutmasslich durch Anzünden seiner Matratze den Vorfall ausgelöst hat, wurde ins Spital geführt. Er blieb jedoch unverletzt. Der 28-jährige Gambier wurde in eine Klinik eingewiesen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

2.3.2020

Fenster zum Frühling

Der frühe Vogel frisst den Frühlingswurm

Mit dem Ersatz Ihrer alten Fenster schaffen auch Sie glasklare Verhältnisse im Frühling.

Je früher desto mehr Frühling. Jetzt anrufen und die Offerte mit dem besten Preis- / Leistungsverhältnis der Schweiz verlangen.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.