Holztüren aus Zofingen

Alles neu macht der Mai

Erdbeerholztüre

Erdbeerholztüre

Ursula Liebhard vor der neuen Haustür am Kirchplatz 8 in Zofingen. Bild Jürg Seiler

Wenn Fenster die Visitenkarte eines Hauses sind, wie Marc Nyfeler von der AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN immer wieder betont, dann trifft dies auf die Haustüren erst recht zu. Insbesonders, wenn sich hinter der Haustüre gleich zwei Geschäfte befinden.

Genau dies ist der Fall bei der Liegenschaft am Kirchplatz 8 in Zofingen. Einerseits die Schweizweit tätige IT-Firma Speicherbox, die wie der Name schon sagt, virtuelle Speicherkapazität (analog Dropbox) anbietet, und andererseits das Talenthaus Zofingen von Ursula Liebhard (im Bild rechts), das Zofinger Atelier für Stickerei und Handarbeit.

Schon seit Jahren war die alte Haustüre dem Besitzer der Liegenschaft, Jürg Seiler, ein Dorn im Auge. «Ich habe lange überlegt, mit welchem Material und in welchem Design ich die alte Haustüre passend zur historischen Lage unserer Liegenschaft ersetzen könnte. Nach langer Suche fand ich bei AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN genau die richtige Haustüre, die mich sowohl vom Preis- /Leistungsverhältnis wie auch bezüglich Design vollkommen überzeugte. Eigentlich war es Liebe auf den ersten Blick. Das sogenannte «Erdbeerholz»-Design und die solide äussere Erscheinung mit den zwei Fenstern waren die zwei wichtigsten Kriterien.»

Getreu dem Monatsmotto «Alles neu macht der Mai» wurde die alte Eingangstüre am Kirchplatz 8 in Zofingen am 14. Mai 2018 durch die neue «Erdbeerholz»-Türe ersetzt. Ursula Liebhard: «Ich war erstaunt, wie schnell die Auswechslung der Türe erledigt war. Mit der neuen Türe fühlt es sich an, als ob wir ein neues Haus betreten würden.»

Zofingen, 15.5.2018

Alles neu macht der Mai

Alles neu macht der Mai

Zeit für neue Fenster

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN