+41 62 746 00 30  AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Fenster zu Kunst und Kultur

Hallo! Kulturerbe. Hallo Seon! – Kulturerbe-Tag vom 30. Juni 2024 in Seon

Der diesjährige Aargauer Kulturerbe-Tag findet am 30. Juni 2024 in Seon statt. Unter der Federführung der Kantonsarchäologie laden die Abteilung Kultur mit ihren Sektionen und die Museumskommission Seon zusammen mit der Gemeinde Seon dazu ein, unter dem Motto "Hallo! Kulturerbe." das vielfältige Kulturerbe von Seon zu entdecken.

Weiterlesen

Rettungsgrabung erweitert die Kenntnisse des antiken Kaiseraugsts

Im Vorfeld einer grossen Überbauung in Kaiseraugst führt die Kantonsarchäologie eine Rettungsgrabung durch. Das Bauareal in der "Schürmatt" liegt inmitten der Unterstadt der römischen Koloniestadt Augusta Raurica und der Vorstadt des spätantiken Kastells Kaiseraugst. Im gesamten Perimeter ist deshalb mit römischen Befunden und Funden zu rechnen, Strukturen anderer Zeitstellungen wie etwa bronzezeitliche oder frühmittelalterliche Befunde sind nicht auszuschliessen.

Weiterlesen

Pferde in der Schweizer Armee: Ausstellung in der Bibliothek am Guisanplatz

Während Jahrhunderten spielten Pferde in Armeen eine zentrale Rolle. Vom 17. Mai 2024 bis am 28. November 2025 widmet die Bibliothek am Guisanplatz BiG der vielseitigen Geschichte und Funktion der Pferde in der Armee eine Ausstellung. «Im Galopp: Pferde in der Armee» entstand in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Pferdezentrum (NPZ) Bern. Die Ausstellung wird ergänzt mit figurativen Gemälden des Künstlers und Tierarztes Henry Althaus (*1970).

Weiterlesen

«Klosterjahr 2027» in Planung: Bedeutung der Aargauer Klöster als Orte der Kultur, Religiosität und Bildung vermitteln

Im Jahr 2027 feiern das Kloster Muri sein 1'000-jähriges und das Kloster Wettingen sein 800-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass plant der Kanton Aargau ein kantonales Themenjahr "Klosterjahr 2027" mit dem Ziel, die Aargauer Klöster als Orte der Kultur, der Religiosität, der Spiritualität, aber auch der Gemeinschaft, Bildung und Macht kantonal und national bekannt zu machen.

Weiterlesen

Kulturgüterportal der Nordwestschweiz ist online: Digitale Infrastruktur für Museen und Sammlungen

Ein neues gemeinsames Web-Portal der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Bern und Solothurn bietet einen einmaligen Einblick in das materielle Kulturerbe der Region. Die Lancierung des Kulturgüterportals ist ein wichtiger Meilenstein des Projekts, das die vier Kantone 2020 gestartet haben, um die Digitalisierung in den Museen und Sammlungen zu unterstützen.

Weiterlesen

Nationaler Kulturdialog verabschiedet gemeinsame Empfehlungen und Good Practices zur Entschädigung von Kunstschaffenden

In den letzten Jahren haben verschiedene Studien die prekäre Einkommenssituation vieler Kulturschaffenden aufgezeigt. Auch die Corona-Pandemie hat diese schwierige Situation sichtbar gemacht und verschärft. In diesem Zusammenhang hat der Nationale Kulturdialog Empfehlungen sowie Good Practices zur angemessenen Entschädigung der Kulturschaffenden verabschiedet.

Weiterlesen

Archiv Photoglob-Wehrli: Das Bildgedächtnis der Schweiz

Das Archiv des Ansichtskartenverlags Photoglob-Wehrli ist das bedeutendste seiner Art. 13’000 Fotografien des Verlags Wehrli mit Schweizer Ortsbildern und Landschaften aus dem Zeitraum 1897 bis 1934 sind nun auf www.helveticarchives.ch erschlossen und stehen auf Wikimedia Commons allen frei zur Verfügung. Der wertvolle Fotobestand ermöglicht den Nutzenden eine Entdeckungsreise durch die Schweiz.

Weiterlesen

Schloss Lenzburg – Mittelaltertage auf der Burg: Authentische Einblicke ins Spätmittelalter

Vom 26. bis 28. April 2024 erwacht das Mittelalter auf Schloss Lenzburg. Über 100 Mitwirkende aus ganz Europa inszenieren authentisch den mittelalterlichen Alltag um das Jahr 1480.

Weiterlesen

63 gemeinnützige Aargauer Projekte erhalten Swisslos-Fonds-Beiträge: Vielfältige Projekte aus allen Bereichen

Mit dieser finanziellen Unterstützung wird die kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt im Kanton Aargau gefördert. 63 gemeinnützige Projekte erhielten per Anfang April 2024 einen Beitrag oder eine Defizitgarantie aus dem Swisslos-Fonds. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der unterstützten Projekte:

Weiterlesen

PhiloThik zu Gast im Museum Baden «Aufheben, Wegwerfen»: vom Umgang mit schönen Dingen

Was macht den Reiz der Gegenstände aus, mit denen wir uns umgeben? Was geschieht mit ihnen, nachdem wir sie erworben haben? Und welche Dinge kommen eigentlich ins Museum? Am Sonntag, 14. April 2024 sprechen Historikerin Ruth Wiederkehr und Valentin Groebner, Professor an der Uni Luzern, über den Reiz der Gegenstände, die uns lieb und teuer sind. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem ThiK Theater im Kornhaus statt.

Weiterlesen

Schweizerisches Zollmuseum eröffnet Saison am Ostersonntag mit einer Ausstellung über Migration und einer neu gestalteten Ausstellung zu geschützten Arten

Am Ostersonntag, dem 31. März 2024, öffnet das Schweizerische Zollmuseum wieder seine Tore. Auf die Besucherinnen und Besucher warten in dieser Saison zwei Neuerungen: Die erste ist eine Wanderausstellung eines Reuters-Fotojournalisten zum Thema «Migration – eine Fotoausstellung von Darrin Zammit Lupi», die einen einzigartigen Blick auf die langen Reisen von Migrantinnen und Migranten bietet. Die zweite ist die neu gestaltete Ausstellung über durch das Washingtoner Artenschutzabkommen (CITES) geschützte Arten.

Weiterlesen

Richard Wagner Museum eröffnet am Ostermontag die Saison 2024

Das Richard Wagner Museum in Luzern eröffnet am Ostermontag, 1. April 2024, die Saison mit einem Familienanlass. Beim Jahresprogramm dreht sich alles um das Thema «Wagners Weltanschauung», das mit verschiedenen Veranstaltungen beleuchtet wird. Zudem führt das Museum die Reihe der Salonkonzerte mit Studierenden der Hochschule Luzern – Musik weiter.

Weiterlesen

Ordnung in Sepps Sammlung: Kurzfilm und Gespräch am Montag, 25. März 2024

Sepp Schmid, leidenschaftlicher Sammler und Badener Ehrenbürger, erzählt im Rahmen der Sonderausstellung «UnOrdnung – Objekte sortiert» über seine eigenen Ordnungs- und Wertekriterien in seiner Privatsammlung. Das Gespräch findet am Montag, 25. März 2024, um 18.30 Uhr im Historischen Museum Baden statt.

Weiterlesen

Museum Aargau eröffnet ab 29. März 2024 den Saisonbetrieb

Ab Freitag, 29. März 2024 sind sämtliche Standorte von Museum Aargau wieder geöffnet. Die Schlösser Lenzburg, Wildegg und Hallwyl, der Legionärspfad Vindonissa und die Klosterhalbinsel Wettingen heissen die Besucherinnen und Besucher willkommen.

Weiterlesen

Anerkennungspreis des Kantons Luzern 2024 geht an Angela Rosengart

Der Regierungsrat zeichnet die Luzerner Sammlerin, Museumsstifterin und Kunstvermittlerin Angela Rosengart (92) mit dem Anerkennungspreis des Kantons Luzern 2024 aus. Das Museum Sammlung Rosengart macht eine der bedeutendsten privaten Sammlungen des Impressionismus und der Klassischen Moderne öffentlich zugänglich. Damit trägt Angela Rosengart wesentlich zur hervorragenden Bedeutung und internationalen Ausstrahlung Luzerns als Kulturstandort bei. Die Preisübergabe findet am 18. September 2024 statt.

Weiterlesen

Spätrömische Kastellmauer Kaiseraugst wird umfassend restauriert: Kantonsarchäologie sichert bedeutendes Baudenkmal in mehrjährigem Projekt

Das Castrum Rauracense in Kaiseraugst gehört zu den wichtigsten teilkonservierten, heute noch sichtbaren Baudenkmälern der römischen Koloniestadt Augusta Raurica. Doch der Zustand des Bauwerks ist schadhaft. Nun wird das bedeutende Bauwerk durch die Kantonsarchäologie in Zusammenarbeit mit der Römerstadt Augusta Raurica in einem mehrjährigen Projekt restauriert und für die Zukunft erhalten.

Weiterlesen

Übergabe einer bedeutenden Schweizer Privatsammlung präkolumbischer Objekte an deren Herkunftsstaaten

Eine bedeutende Privatsammlung präkolumbischer Objekte wurde im Februar von ihrer Eigentümerin, einer Schweizer Privatperson, in Begleitung des Bundesamts für Kultur (BAK) an mehrere Herkunftsstaaten aus Mittel- und Südamerika übergeben.

Weiterlesen

Die Schweiz zelebriert dieses Jahr den europäischen Film in Luzern

Am 7. Dezember 2024 werden im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL Luzern) zum 37. Mal die European Film Awards an die besten europäischen Filme des Jahres verliehen – erstmals in der Schweiz. Ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Filmvorführungen, Debatten und Veranstaltungen lädt das Publikum ab diesem Frühling dazu ein, das schweizerische und europäische Filmschaffen näher kennenzulernen.

Weiterlesen

1499 – Unruhige Zeiten im Fricktal: Wanderausstellung mit Buchvernissage der Fricktalisch-Badischen Vereinigung für Heimatkunde und der Kantonsarchäologie

Im Jahr 1499 tobte der Schwabenkrieg im Fricktal. Ganze Dörfer wurden niedergebrannt und geplündert. Heute zeugen archäologische Entdeckungen von diesen unruhigen Zeiten.

Weiterlesen

Klaus Merz erhält den Schweizer Grand Prix Literatur 2024

Das Bundesamt für Kultur (BAK) würdigt das Lebenswerk des Aargauers Klaus Merz mit der höchsten literarischen Auszeichnung der Schweiz. Der Spezialpreis Übersetzung geht in diesem Jahr an die Zürcherin Dorothea Trottenberg. Fünf Autorinnen und zwei Autoren werden mit einem Schweizer Literaturpreis für ein im vergangenen Jahr erschienenes Werk ausgezeichnet.

Weiterlesen

Julian Schmidli liest in der Stadtbibliothek Baden aus seinem Debütroman «Zeit der Mauersegler»

Am 28. Februar ist Julian Schmidli für eine Lesung zu Gast in der Stadtbibliothek Baden. Sein Debüt «Zeit der Mauersegler» ist ein grossartiges Roadmovie über Freundschaft, Träume und den Preis der Liebe. Zwei alte Freunde, ein Fiat 500 und ein Trip, der sie für immer verändern wird.

Weiterlesen

Schweizer Filmwochenschau neu nach visuellen Inhalten durchsuchbar

Das Schweizerische Bundesarchiv hat das Recherchewerkzeug Archipanion für die Schweizer Filmwochenschau online geschaltet. Die Beiträge können nun dank Künstlicher Intelligenz nach visuellen Inhalten durchsucht werden.

Weiterlesen

«UnOrdnung» – Sonderausstellung im Historischen Museum Baden animiert zum Aufräumen

Vom 2. Februar bis am 11. August 2024 zeigt das Historische Museum Baden die Sonderausstellung «UnOrdnung – Objekte sortiert». Die Ausstellung beschäftigt sich augenzwinkernd mit dem Aufräumen und Sortieren von Gegentänden und lädt damit spielerisch ein, den eigenen Ordnungsdrang zu hinterfragen und über den Umgang mit kollektivem Kultur- und Erinnerungsgut nachzudenken.

Weiterlesen

Zeitgenössische Kunst für den Pavillon des Museums Langmatt – Juli Steiner gewinnt Wettbewerb für künstlerischen Beitrag zur Gesamtsanierung des Museums Langmatt

Fünf Künstlerinnen und Künstler präsentierten der Jury am 1. Dezember 2023 ihre Wettbewerbsbeiträge für eine künstlerische Intervention für die Gesamtsanierung Museum Langmatt.

Weiterlesen

Kunstraum Baden öffnet am neuen Standort mit der Gastausstellung «Kunstgeschichten: Ateliers im Limmattal»

Nach dem Umzug ins Merker-Areal öffnet der Kunstraum Baden im Januar seine Türen wieder für Besuchende. Am 19. Januar 2024 findet die Vernissage der Gastausstellung «Kunstgeschichten: Ateliers im Limmattal» des Vereins ART FLOW statt. Offiziell eröffnet wird der Kunstraum Baden am neuen Standort dann im Mai mit dem Programm der neuen Leiterin Patrizia Keller.

Weiterlesen

Ausstellung in der Kornschütte Luzern: Stephan Wittmer - Photographie Retouchée

Am Donnerstag, 11. Januar 2024, 18 Uhr, wird die Ausstellung «Photographie Retouchée» von Stephan Wittmer in der Kornschütte Luzern eröffnet. Die Ausstellung kann bis 28. Januar 2024 besichtigt werden.

Weiterlesen

25'000 Steinartefakte für die Archäologische Sammlung: Filmporträt zeigt das Lebenswerk des freiwilligen Bodenforschers Werner Brogli

Im Möhliner Feld im Fricktal haben seit Jahrtausenden Menschen gelebt und ihre Spuren hinterlassen. Diese Zeugnisse hat Werner Brogli Zeit seines Lebens gesammelt – über 70 Jahre lang. Ein Film der Kantonsarchäologie Aargau porträtiert nun den freiwilligen Bodenforscher und zeigt die wissenschaftliche Bedeutung seiner Sammlung auf.

Weiterlesen

48 gemeinnützige Projekte erhalten Swisslos-Fonds-Beiträge – Vielfältige Projekte aus allen Sparten

48 gemeinnützige Aargauer Projekte erhielten per 30. November 2023 einen Beitrag oder eine Defizitgarantie aus dem Swisslos-Fonds. Nachfolgend eine Auswahl der unterstützten Projekte:

Weiterlesen

10 Werk- und Förderbeiträge für Bildende Kunst & Performance im Kanton Aargau

Im Rahmen der Auswahl 23, der Jahresausstellung der Aargauer Kunstschaffenden im Aargauer Kunsthaus, übergibt das Aargauer Kuratorium die diesjährigen Werk- und Förderbeiträge für Bildende Kunst & Performance.

Weiterlesen

Wiehnachtsmärt 2023 auf Schloss Wildegg

Dampfende Kochtöpfe, Samichlaus-Besuch und weihnachtliche Klänge: Der Wiehnachtsmärt lässt Schloss Wildegg vom 8. bis 10. Dezember 2023 in zauberhaften Glanz erstrahlen. Über 50 Marktstände locken mit Geschenkideen, Handwerkskünsten, weihnächtlichen Leckereien und Spezialitäten. Zudem entdecken Besucherinnen und Besucher das Schloss mit der Taschenlampe.

Weiterlesen

Adventskalenderfreude in Baden für die ganze Familie

Mit der Adventszeit startet die Vorfreude aufs Weihnachtsfest. Ab dem 1. Dezember 2023 findet in den Kulturhäusern der Stadt Baden täglich eine vorweihnachtliche Veranstaltung für die ganze Familie statt.

Weiterlesen

Luftbilder der Region Baden-Wettingen aus den 50er und 60er Jahren zum Leben erweckt

Das Stadtarchiv Baden und Memoriav stellen seit dem 22. November 2023 auf dem Web über 1000 Luftbilder der Region Baden-Wettingen zur Verfügung. Die Luftbilder aus den 50er und 60er Jahren werden ergänzt durch rund 300 in jüngster Zeit nachgestellte Bilder vom selben Standort aus. Markus Scherer, in Baden aufgewachsen, hat mit einem innovativen, so vermutlich noch nie angewendeten Verfahren Suters Luftbilder mit gleichem Ausschnitt nachgestellt.

Weiterlesen

Gian Maria Calonder liest in der Stadtbibliothek Baden

Dass sich hinter dem Pseudonym Calonder der Schriftsteller Tim Krohn verbirgt, hat sich in der Schweiz nicht lange verheimlichen lassen. Er liest aus «Engadiner Nächte», ein neuer Fall für Massimo Capaul. Erst letzte Woche erschienen, platzierte es sich sofort auf der Schweizer Bestsellerliste.

Weiterlesen

Urs Leimgruber erhält den Kulturförderpreis 2023 des Kantons Luzern in der Höhe von 15'000 Franken

Die Kulturförderungskommission des Kantons Luzern verleiht Urs Leimgruber den Kulturförderpreis in der Höhe von 15'000 Franken für sein langjähriges musikalisches Schaffen.

Weiterlesen

«Zeitgeschichte Aargau» auf der Zielgeraden – Der Aargau in Wort, Bild und Film

Mit dem Projekt "Zeitgeschichte Aargau" wurde die Geschichte des Kantons Aargau seit 1950 multimedial aufgearbeitet. In wenigen Monaten wird das langjährige Projekt der Historischen Gesellschaft des Kantons Aargau mit einem Schlussbericht abgeschlossen.

Weiterlesen

Musikalischer Saisonabschluss 2023 im Richard Wagner Museum Luzern

Das erste Museumsjahr nach der umfassenden Neugestaltung der Dauerausstellung findet bald seinen Abschluss. Bevor das Richard Wagner Museum seine Türen für die Winterpause schliesst, gibt es zum Saisonabschluss eine Reihe von kleinen aber feinen musikalischen Veranstaltungen.

Weiterlesen

Gesamtsanierung Museum Langmatt Baden auf Kurs

Mit dem Verkauf von drei Bildern aus dem Bestand der Sammlung konnte die Stiftung Langmatt das notwendige Kapital für den langfristigen Betrieb des Museums in der Villa Langmatt lösen. Der letzte Mosaikstein in der erarbeiteten Konzeption erlaubt es, die Strategie "Zukunft Langmatt" wie vorgesehen umzusetzen.

Weiterlesen

Das Aargauer Kuratorium würdigt die geförderten Kunstschaffenden

2023 spricht das Aargauer Kuratorium 22 Kunstschaffenden Werk-, Förder- und Lektoratsbeiträge sowie Atelieraufenthalte zu. Im Dezember folgen die Jurierungen in der Bildenden Kunst im Rahmen der Auswahl '23.

Weiterlesen

Handel und Handwerk im Kanton Aargau vor 3'500 Jahren – Vernissage der Vitrine AKTUELL der Kantonsarchäologie

In der diesjährigen Ausstellung in der Vitrine AKTUELL präsentiert die Kantonsarchäologie Funde aus einem mittelbronzezeitlichen Dorf in Möriken-Wildegg. Die Vernissage der Vitrine findet am 16. November 2023 statt.

Weiterlesen

Bronzerelief von Hans Josephson ist in Baden öffentlich zugänglich

Die Stadt Baden ist im Besitz eines Bronzereliefs des Künstlers Hans Josephson. Mit der Neuplatzierung ist das Kunstwerk für die Öffentlichkeit wieder zugänglich.

Weiterlesen

Ausstellung im Luzerner Staatsarchiv: Einblick in die Bilderwelt von Mondo Annoni

Im Rahmen des UNESCO-Welttages des audiovisuellen Erbes präsentiert das Staatsarchiv Luzern in einer Ausstellung Bilder des Fotografen Mondo Annoni. Der neu erschlossene Fotobestand ist ein wichtiges Zeitzeugnis für die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Weiterlesen

Aarauer Stadtkünstler 2023: Timo Ullmann zeigt seine Werke im Rathaus

Die Kulturförderkommission hat Timo Ullmann als dritten Stadtkünstler von Aarau berufen. In seiner Ausstellung «split_» im Rathaus fordert er die Grenzen der verwendeten elektronischen Technik heraus.

Weiterlesen

Ausstellung «Model Behaviour» im Kunstraum Baden: Finissage, Dank und neue Perspektiven

Mit der Finissage der Ausstellung «Model Behaviour» von Hannah Parr und Beat Zoderer schloss der Kunstraum Baden am Sonntag seine Türen an der Haselstrasse. Gleichzeitig sagte auch die langjährige Leiterin Claudia Spinelli nach 14 Jahren Adieu. Die neue Leiterin Patrizia Keller wird den städtischen Kunstraum im kommenden Jahr im Merker Areal wieder eröffnen und in die Zukunft führen.

Weiterlesen

Theater auf Schloss Liebegg: Reise zur dunklen Seite des Berges

Das Spiel «Reise zur dunklen Seite des Berges» handelt von Gleichwertigkeit, Yin und Yang, Frieden, Heilung, bedingungsloser Liebe, Natur und uralter Weisheit. Regisseurin Tracy Bürgin und der Verein Zoé lassen darin urweibliche Kräfte hochleben. An vier Aufführungen im Hexenmuseum auf Schloss Liebegg und im Zentrum Bärenmatte, Suhr, sind selbstverständlich auch Männer, Söhne, Väter willkommen. Denn, so sagt Bürgin, die das aufwendige Projekt leitet, «Mit nur einem Flügel kann der Vogel nicht fliegen.»

Weiterlesen

Mosttage und Herbstmarkt auf Schloss Hallwyl am 21. und 22. Oktober 2023

Schloss Hallwyl und die Stiftung KLAS laden am 21. und 22. Oktober 2023 zu den traditionellen Mosttagen mit Herbstmarkt auf Schloss Hallwyl ein. Im Schlosshof bieten regionale Produzentinnen und Produzenten ihre Produkte an. Kinder können ihren eigenen Apfelsaft pressen.

Weiterlesen

Eine fantastische Abenteuerreise bei Musik & Theater Zofingen

Eine riskante Wette bringt die exzentrische Dame Philea Fogg in eine abenteuerliche Situation: gemeinsam mit ihrem Diener Passepartout will sie in genau 80 Tagen die Welt umrunden. "In 80 Tagen um die Welt" nach dem Roman von Jules Verne wird am 25. Oktober 2023 auf der Bühne des Stadtsaals für das Publikum erlebbar – Live Musik und akrobatische Einlagen untermalen das Bühnengeschehen und garantieren einen unterhaltsamen Abend.

Weiterlesen

Schweizer Kulturwirtschaft erholte sich 2021 langsam von der Pandemie

Die Anzahl Beschäftigter in der Kultur ist 2021 wieder angestiegen, jedoch weniger stark als in der Gesamtwirtschaft. Die Wertschöpfung der Kulturwirtschaft lag wieder über der Grenze von 15 Milliarden Franken, ohne aber das Vor-Corona-Niveau zu erreichen. Das sind einige der neuen Ergebnisse der Statistik der Kulturwirtschaft des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

«Maria Armfeig» Filmabend mit Gespräch im Royal Baden

Vor über 40 Jahren flimmerte der Spielfilm «Maria Armfeig» von Sigi Meier erstmals über die Kinoleinwand im Royal Baden. Heute gilt der Film auch als spannendes Zeitdokument der damaligen Badener Kulturszene. Am 18. Oktober 2023 wird er in Anwesenheit des Filmemachers im Royal gezeigt und offiziell dem Stadtarchiv Baden übergeben. Zudem findet ein Gespräch mit Zeitzeug*innen statt.

Weiterlesen

Zurück ins Mittelalter – Freiwillige im archäologischen Einsatz beim fünften Aargauer Feldkurs in Kaiserstuhl

Nach vier Feldkursen führte der diesjährige fünfte Feldkurs der Kantonsarchäologie erstmals ins Mittelalter. Zusammen mit 14 Freiwilligen untersuchte die Kantonsarchäologie die Reste der ehemaligen Bebauung an der Hauptgasse in Kaiserstuhl.

Weiterlesen

Wussten Sie schon, dass Luzern vor 225 Jahren die Hauptstadt der Schweiz war?

Am 4. Oktober 1798 tagten die helvetischen Räte erstmals in Luzern. Neun Monate lang blieb Luzern die Hauptstadt der neuen helvetischen Republik – dann musste die Regierung nach Bern flüchten.

Weiterlesen

Seltene Tulpensorten und Genuss an über 30 Ständen auf Schloss Wildegg

Am Wochenende vom 23./24. September 2023 findet der Tulpenzwiebel- und Genussmarkt jeweils von 10 bis 17 Uhr auf Schloss Wildegg statt. Rund 20'000 seltene und schöne Tulpenzwiebeln stehen zum Verkauf. 30 Stände laden die Besucherinnen und Besucher auf eine Entdeckungsreise der Sinne ein: von Käse über Essig bis zu Schokolade und einer bunten Auswahl an Tulpenzwiebeln.

Weiterlesen

Beginn einer neuen Ära: Marco Sigg wird neuer Direktor von Museum Aargau

Ab 1. Januar 2024 wird Dr. Marco Sigg als neuer Direktor die Leitung von Museum Aargau übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Marco Castellaneta an, der das Museum seit 2016 erfolgreich führte und den Kanton per November in Richtung Kanton Luzern verlassen wird.

Weiterlesen

Mittelaltermarkt mit viel Spektakel vom 8. bis 10. September 2023 auf Schloss Lenzburg

Schloss Lenzburg lädt vom 8. bis 10. September 2023 zum grossen Mittelaltermarkt ein. An über 40 Markt- und Handwerksständen preisen Händler ihre Waren an. Gaukler, Zauberer und Falkner sorgen beim Publikum für Unterhaltung. Und aus dem mittelalterlichen Backofen duftet es köstlich. Das Spektakel in der prächtigen Schlossanlage macht das Mittelalter für die ganze Familie erlebbar.

Weiterlesen

Reparieren und Wiederverwenden: Die Europäischen Tage des Denkmals 2023 zeigen Baukultur mit Geschichte im Kanton Aargau

Am Wochenende vom 9./10. September finden auch im Kanton Aargau zahlreiche kostenlose Führungen und Workshops zum Thema "Reparieren und Wiederverwenden" statt. Die Kantonale Denkmalpflege lädt in die schöne Altstadt von Rheinfelden ein.

Weiterlesen

«Luzern singt mit - Singparcours 2023»: Zwölf Chöre sorgen für Lebensfreude auf Luzerns Plätzen

Am 9. September 2023 wird auf den Plätzen der Luzerner Altstadt gesungen. Zwölf Chöre sorgen für Lebensfreude und positive Stimmung. Im Rahmen von «Luzern singt mit» findet der Singparcours statt. Ab 13 Uhr singen die Chöre auf verschiedenen Plätzen, ab 16 Uhr treffen sich alle Chöre mit mehreren Hundert Personen zum gemeinsamen Schlusssingen auf dem Jesuitenplatz. Medienschaffende sind herzlich eingeladen, über den bunten und frohen Anlass zu berichten.

Weiterlesen

Musik & Theater Zofingen zeigt in der Spielzeit 2023/2024 Roman-Adaptionen, Akrobatik und ein neues Kleinkunst-Format

Die neue Spielzeit von Musik & Theater Zofingen bietet eine breite Vielfalt an Veranstaltungen. Die acht Abonnementsvorstellungen reichen von verschiedenen Roman-Adaptionen über Swing und Chansons bis hin zur Kleinkunst auf der grossen Bühne. Das Abo-Programm wird ergänzt vom Kindermusical, dem englischsprachigen Theater sowie sechs Kooperationsveranstaltungen mit lokalen Partnern. Der Vorverkauf startet ab sofort.

Weiterlesen

KKL Luzern feiert 25-jähriges Jubiläum

Vor genau 25 Jahren wurde der Konzertsaal im KKL Luzern eröffnet. Das architektonische Meisterwerk von Jean Nouvel, direkt am Vierwaldstättersee ist heute fester Bestandteil der Stadt Luzern, der Kulturszene und auch in der Bevölkerung fest verankert. Aus diesem Grund soll im September mit der gesamten Bevölkerung gefeiert werden.

Weiterlesen

Daydance 2023 auf Schloss Lenzburg am Samstag, 19. August: Lokale Talente und elektronische Leidenschaft

Am Samstag, 19. August, öffnen sich die Schlosstore für die dritte Ausgabe des Daydance «Ein Tag im Schloss». Einmal mehr zeigt sich das Lenzburger Wahrzeichen im elektronischen Gewand und lässt zahlreiche Tanzfreudige auf den Schlossberg pilgern.

Weiterlesen

Erlinsbacher Bühne: Freilichttheater «Oberot»

Vom 16. bis 26. August wird die Erlinsbacher Bühne ihr Publikum beim Pfadiheim mit dem Stück «Oberot» begeistern.

Weiterlesen

Traditionelles Nachmittagskonzert der Stadt Luzern am Lucerne Festival

Im Rahmen des Lucerne Festivals findet am Sonntag, 27. August 2023, um 14.30 Uhr, im Konzertsaal des KKL Luzern das traditionelle Nachmittagskonzert der Stadt Luzern statt.

Weiterlesen

Wanderausstellung «125 Jahre EDK» im Lichthof des Luzerner Regierungsgebäude

Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektorinnen und –direktoren (EDK) feiert dieses Jahr ihr 125-Jahr-Jubiläum. Zu diesem Anlass hat die EDK eine Wanderausstellung zum Thema Bildungsföderalismus lanciert.

Weiterlesen

Nationales Forschungsprojekt zum Schweizer Philologen Jonas Fränkel

Dem bedeutenden Schweizer Literaturwissenschaftler Jonas Fränkel, dessen Nachlass im Schweizerischen Literaturarchiv (SLA) in Bern liegt, wird das vierjährige nationale Forschungsprojekt «Kryptophilologie. Jonas Fränkels ‘unterirdische Wissenschaft’ im historischen und politischen Kontext» gewidmet. Es wird vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gefördert und ist eine Kooperation des SLA, der Professur für Literatur- und Kulturwissenschaften der ETH Zürich und des Walter Benjamin Kollegs der Universität Bern.

Weiterlesen

Büchner-Preis 2023 geht an den deutschen Schriftsteller Lutz Seiler

Dunkle Lyrik, erhellende Prosa: Der deutsche Schriftsteller Lutz Seiler wird mit dem wichtigsten deutschen Literaturpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen

Badener «Atelierstipendium Buenos Aires» an Nik Fischer

Die Kulturförderung der Stadt Baden vergibt für den Zeitraum Januar bis Juni 2024 das Atelierstipendium Buenos Aires an Nik Fischer.

Weiterlesen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.