+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Internationaler Museumstag – "Museen inspirieren digital die Zukunft!" am 16. Mai 2021 in Baden

Internationaler Museumstag FUTURMA BADEN

Internationaler Museumstag FUTURMA BADEN

Screenshot by FUTURAMA BADEN

Die vier Badener Museen Historisches Museum Baden, Kunstraum Baden, Museum Langmatt und Schweizer Kindermuseum lancieren am Internationalen Museumstag das partizipative Universalmuseum im digitalen Raum: Das FUTURAMA BADEN.

Was werden Museen in der Zukunft ausstellen? Wie könnten neue Gegenstände oder Objekte in Museen aussehen? Die vier Badener Museen öffnen zum Internationalen Museumstag gratis ihre Türen für die Besuchenden und stellen diese Fragen ganz nach dem Motto des Tages: "Museen inspirieren die Zukunft". Ein Oldtimerbus verbindet die Badener Museen und ermöglicht es, die unterschiedlichen Häuser und ihre Ausstellungen bequem an einem Tag zu besuchen.

Inspiriert von ihren Eindrücken haben die Besuchenden die Möglichkeit, in den Kreativ-Werkstätten der vier Museen eigene futuristische Objekte zu kreieren und anschliessend auf den Social-Media-Kanälen unter #futuramabaden zu posten. So entsteht auf dem Social Stream www.futuramabaden.ch ein digitales Universalmuseum, dem man am Museumstag beim Wachsen zusehen kann.

Die Kreativ-Werkstätten in allen vier Museen sind für Gross und Klein durchgehend von 10 – 17 Uhr geöffnet. Kurzführungen zum jeweiligen Ausstellungsthema an allen Standorten werden um 11, 14 und 16 Uhr angeboten. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Museumswebsites, ob die Führungen durchgeführt werden können.

Ihr Ausstellungsbesuch zum Internationalen Museumstag am 16. Mai 2021 – 10 - 17 Uhr

Das Museum Langmatt mit Rose Wylie

Die Ausstellung von Rose Wylie präsentiert virtuose Bilder zwischen surrealem Pop und wildem Punk. Die Engländerin zeigt eindrucksvoll, wie unbeschwert und unverstellt Malerei heute sein kann und inspiriert durch ihre Arbeit unsere Zukunft.

Das Kindermuseum mit Lego-Robotik

Wie sieht die Zukunft des Spielens aus? Anhand des Lego-Baustein erlebt ihr den Wandel von Spielzeug in den letzten Jahrzehnten. Vorführungen von Lego-Robotik geben eine Vorahnung, wie in Zukunft gespielt werden könnte. Aus Bausteinen kreiert ihr eure eigenen Zukunftsobjekte.

Der Kunstraum wird pink

Die Künstlerin und Fotografin Nici Jost hat den Kunstraum zur chinesischen Shoppingmall umgebaut – proppenvoll mit Waren, Bildern und Klängen. Die Besonderheit ist die vorherrschende Farbe Pink. Im Universum der jungen Künstlerin nimmt diese Farbe eine Sonderstellung ein.

Historisches Museum Baden mit Aquae Helveticae

Unglaublich, was die Archäolog*innen in den Bädern ausgegraben haben! Welche Materialien sind beständig, was zerfällt? Entdeckt in der Dauerausstellung die Bäder-Funde und formt bei uns aus Ton Zukunftsobjekte, die am Boden Jahrtausende überleben würden.

Quelle: Stadt Baden

12.5.2021

Der Mai ist gekommen

Alles neu macht der Mai

Mit dem Ersatz Ihrer alten Fenster schaffen auch Sie glasklare Verhältnisse im Wonnemonat Mai.

Je früher desto mehr Sommer. Jetzt anrufen und die Offerte mit dem besten Preis- / Leistungsverhältnis der Schweiz verlangen. Wir beraten Sie gerne.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.