+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Kanton Aargau unter dem Motto "Cirque d'ArgoVin" an der Fête des Vignerons 2019

Der Aargau präsentiert sich am 6. August 2019 an der Fête des Vignerons in Vevey unter dem Motto "Cirque d'ArgoVin". Es steht für die den Auftritt als Gastkanton prägenden Schwerpunkte: Zirkus und Wein. Neben zahlreichen circensischen und musikalischen Darbietungen wird der Aargauer Akrobat Freddy Nock ein hoch über das Festgelände gespanntes Seil überschreiten. Der Branchenverband Aargauer Wein wird die Qualitäten des kantonalen Weinbaus aufzeigen.

Für die Aargauer Bevölkerung gibt es nochmals ein attraktives Angebot: Fahrt am 6. August mit dem Extrazug nach Vevey und Besuch des offiziellen Festspiels in der Arena zum Vorzugspreis von 100 Franken pro Person.

E1nz

E1nz

Circensische Degustation mit E1nz. Bild ©Kanton Aargau

Der Kanton Aargau reist am Dienstag, 6. August 2019, mit einer rund 1'000 Personen starken Delegation in die Romandie. In Vevey findet vom 18. Juli bis 11. August 2019 nach 20 Jahren wieder einmal eine Fête des Vignerons mit grosser Arena-Aufführung statt. Insgesamt werden gegen eine Million Besucher erwartet. Im Mittelpunkt steht das grosse Festspiel in der 20'000 Personen fassenden Arena mit spektakulär inszenierten Bildern aus dem Winzerleben. Im Fête-des-Vignerons-Konzept sind erstmals auch Kantonstage vorgesehen.

Der Aargau gestaltet am 6. August 2019 vor und nach der grossen Arena-Aufführung seinen Auftritt als Gastkanton. Der Kanton stellte am 16. Mai 2019 an einer Medieninformation in der Alten Reithalle in Aarau das zusammen mit Aargau Tourismus, dem Branchenverband Aargauer Wein, dem Verein cirqu'Aarau sowie weiteren Partnern entwickelte Programm seines Kantonstages vor.

Vielfältige Bespielung des gesamten Festgeländes…

"Wir haben für den Aargauer Tag ein Programm zusammengestellt, das die ästhetische Vielfalt des heutigen Zirkus aufzeigt – seine spektakulären Seiten, seine Verrücktheit, und – weil es ein grosses Fest ist – vor allem auch seine grosse Nähe zum Publikum“, erklärten Roman Müller und Laura Olgiati, Organisatoren des Aarauer Zirkusfestivals cirqu'. Sie sind für das circensisch-künstlerische Programm vom 6. August 2019 verantwortlich, das von professionellen Artisten, Akrobaten und Künstlern zusammen mit Vereinen bestritten wird.

Das Spektrum reicht vom "Artistenensemble 2019" des Circus Monti über die Zirkusanimation "Circus Luna" für Kinder bis zu ad hoc Interventionen von Parcours-Akteuren von "Nurf Aarau" in Zusammenarbeit mit Christian Kuntners „Remote Citizens“. Am Aargauer Tag sind weiter die "Cie Roikkuva" ("ohne Louis“), die "Compagnie E1nz" ("Le Bistro“), "Remote Citizens" (Christian Kuntner) sowie die "Kapelle Sorelle" (Charlotte Widmer & Ursina Gregory) zu sehen. Sie bespielen bis in den Abend hinein die Bühnen des am Genfersee gelegenen Festgeländes.

…und Hochseilakt mit Freddy Nock zum "Grande Finale"

Doppelter Höhepunkt des artistisch-künstlerischen Aargauer Programms ist das "Grande Finale" an den Gestaden des Genfersees, bei dem sich die Aargauer Mitmachenden nochmals präsentieren werden.

Im Herzen des Festgeländes wird dabei der bekannte Aargauer Hochseilartist Freddy Nock ein zwischen zwei Kranwagen gespanntes Seil überschreiten und das Publikum mit Einlagen unterhalten.

Im Rahmen dieses "Grande Finale" wird Landammann Urs Hofmann im Namen der über 1000 Personen starken Aargauer Delegation eine Grussadresse an die Organisatoren und Besucher der Fête des Vignerons übermitteln. Landstatthalter Markus Dieth wird als Landwirtschaftsdirektor beim Mittagessen der offiziellen Aargauer Delegation den Aargauer Weinbau würdigen.

Eingerahmt und zusammengehalten wird der Tag, insbesondere das „Grand Finale“, von einem aus der Stadtmusik Aarau und befreundeten Vereinen bestehenden Ensemble von über 70 Musikern. In enger Zusammenarbeit mit der legendären Zirkus- und Akrobatik Brass Band „Circa Tsuica“ trägt es die Zirkusstimmung direkt ins Publikum.

Sieben grosse Weinflaschen symbolisieren die Aargauer Weinregionen

Aargau Tourismus und der Branchenverband Aargauer Wein nutzen den Kantonstag vom 6. August 2019 als Plattform, um im von der Fête-des-Vignerons-Organisation vorgegebenen Rahmen den Aargau als Wein- und Kulturkanton vorzustellen. Vorgesehen sind Weindegustationen auf der Terrasse der Confrérie und anderweitige Produktepräsentationen, eingebettet in das Gesamtkonzept "Cirque d'ArgoVin". Aargau Tourismus wird am Quai ein Kantonszelt mit Weinausschank und kleinen Snacks betreiben. Einen weiteren Stützpunkt der kulinarisch-touristischen Präsentation bildet der legendäre Wagen N°1 des Circus Monti. "Wir wollen den Auftritt in Vevey nutzen", erklärte Andrea Portmann, Direktorin Aargau Tourismus, "um den Besucherinnen und Besuchern der Fête des Vignerons auf sympathische Art und Weise den Aargau näher zu bringen."

Roter Faden und optischer Blickfang des Aargauer Wein- und Tourismusauftritts werden sieben riesige Weinflaschen aus leichtem Kunststoff sein. "Sie haben speziell gestaltete Etiketten", erläuterte Pascal Furer, Geschäftsführer Branchenverband Aargauer Wein, "die den sieben Weinregionen des Aargaus gewidmet sind".

Der Gastauftritt des Kantons Aargau an der Fête des Vignerons wird mit einem Beitrag aus dem SwisslosFonds finanziert.

Attraktives Angebot für die Aargauer Bevölkerung

Die Aargauer Bevölkerung erhält die Möglichkeit, den kantonalen Auftritt in Vevey mitzuerleben. Vom Kanton aus gibt es für sie – nach der Aktion von Ende des letzten Jahres – nochmals ein attraktives Vorzugsangebot: Fahrt am Dienstag, 6. August 2019, mit dem Extrazug nach Vevey und Eintrittsticket zum offiziellen Festspiel in der grossen Arena mit über 5'000 Mitmachenden.

Die Tickets beziehungsweise Arrangements können unter www.aargautourismus.ch > fete-des-vignerons-2019 bestellt werden. Das Angebot ist beschränkt, Bestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Pro Aargauer Haushalt können maximal 4 Tickets beziehungsweise Arrangements gekauft werden.

Quelle: Kanton Aargau

18.5.2019

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.