+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Veranstaltungsreihe vom Historischen Museum Baden - «50 Jahre Frauenstimmrecht»

Schweizerin

Schweizerin

Bild ZVG Pixabay

Am 4. Juni 2021 startet das Historische Museum Baden seine Veranstaltungsreihe "50 Jahre Frauenstimmrecht" mit einem Highlight: Dem multisensorischen Abend "Garzeit". Musik und Kunstinstallation treffen auf historische Fakten und Anekdoten und beleuchten mit einem Augenzwinkern den langwierigen Prozess, der zum Frauenstimmrecht führte.

Es köchelt, gärt, simmert oder schwappt über – die Schmorprozedur dauert lange, bis 1971 endlich das Frauenstimmrecht durch eine eidgenössische Abstimmung in Kraft tritt. Mit dem Projekt "Garzeit" von LAUTESkollektiv wird der lange Prozess bis zum Durchbruch des Frauenstimmrechtes vor 50 Jahren multisensorisch beleuchtet.

Das Historische Museum Baden ist Gastgeber für die jüngste Produktion von LAUTESkolletiv. Hinter dem Namen verbergen sich die Schwestern Laura und Stephanie Haensler, die seit 2019 gemeinsam gesellschaftlich relevante Themen künstlerisch erfahrbar machen: Zeitgenössische Musik trifft auf Objektinstallation, Design befragt Komposition, Hörbares spiegelt sich in Sichtbarem. Das Mondrian Ensemble (Ivana Pristašová: Violine, Petra Ackermann: Viola, Karolina Öhman: Cello, Tamriko Kordzaia: Klavier) interpretiert den Garprozess musikalisch, ein Ofen wird bedient und die Historikerin Heidi Pechlaner Gut kommentiert die Ereignisse.

Die weiteren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr im Historischen Museum Baden lassen verschiedene Frauen zu Wort kommen und beleuchten die Entwicklung des Frauenstimmrechtes aus gesellschaftlicher, historischer und künstlerischer Sicht.

Veranstaltungen

"Garzeit" - weitere Aufführungsdaten, ohne historische Begleitung

• Donnerstag, 17. Juni 2021, 20 Uhr, Lokal Fluntern Zürich

• Sonntag, 20. Juni 2021, 11 Uhr, Lokal Lokal Fluntern Zürich

• Dienstag, 14. September 2021, 20 Uhr, Pfalzkeller, St. Gallen

• Sonntag, 24. Oktober 2021, 20 Uhr, Walcheturm Zürich

• Freitag, 29. Oktober 2021, 20 Uhr, Postremise Chur

• Montag, 1. November 2021, 20 Uhr, Gare du Nord Basel

• Donnerstag, 1. Juli 2021, 12.15 Uhr

Frauenkultur über Mittag – Waschmaschine, Staubsauger und Motoren

Welche Museumsobjekte sind typisch weiblich, welche typisch männlich? Woher kommen diese Geschlechterzuschreibungen? Haben sie heute noch Gültigkeit?

Museumsrundgang mit Historikerin Heidi Pechlaner Gut

Mit Lunch: 19 CHF / Ohne Lunch: 8 CHF

Anmeldung erforderlich: hist.museum@nbaden.ch

Sonntag, 22. August 2021, 11 Uhr

Vortrag anlässlich 50 Jahre Frauenstimmrecht

Vor 50 Jahren erhalten die Schweizer Frauen das Stimm- und Wahlrecht. Andrea Voellmin, Leiterin Staatsarchiv Aargau, stellt in ihrem Vortrag Aargauer Frauen aus der Geschichte in den Mittelpunkt.

Museumseintritt, Anmeldung erforderlich: hist.museum@baden.ch, Hybride Veranstaltung, Streaming über die Museumswebsite.

Sonntag, 26. September 2021, 11 Uhr

Frauen in die Lexika! Editathon zur Industriegeschichte

Eine Wikipedia-Schreibwerkstatt für Interessierte anlässlich 50 Jahre Frauenstimmrecht, mit Kulturanthropologin Edith Werffeli unter fachkundiger Anleitung von Wikimedia.

Eintritt frei / Bitte eigenen Laptop mitbringen / Anmeldung: hist.museum@baden.ch

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 18 Uhr

50 Jahre Frauenstimmrecht – Spiel mit dem Leiterlispiel!

Kurze Präsentation von Geschichten, Bildern und Hördokumenten passend zum Jubiläum, anschliessend gemeinsames Spiel "Ab ins Bundeshaus!".

Museumseintritt, Anmeldung: hist.museum@baden.ch

Mittwoch, 17 November 2021, 19.30 Uhr

Lesung Christina Caprez

Lesung aus dem Buch "Die illegale Pfarrerin", in dem die Autorin von ihrer Grossmutter erzählt.

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Baden, Eintritt 15 CHF / 10 CHF (mit gültigem Bibliotheksausweis)Tickets.

Quelle: Stadt Baden

28.5.2021

Fenster zum Sommer

Fenster zum Sommer

Wo immer Sie sind, AL-KU-Fenster schützen vor Sonne, Regen, Hagel, Sturm und Wind

Sommerwind und Sonnenschein lass durchs Fenster rein

Mit dem Ersatz Ihrer alten Fenster schaffen auch Sie glasklare Verhältnisse im Sommer.

Je früher desto mehr Sommer. Jetzt anrufen und die Offerte mit dem besten Preis- / Leistungsverhältnis der Schweiz verlangen.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.