+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Brutstimmung bei den Schwänen und Hawaiigänsen im Zoo Basel

Brutstimmung im Zoo Basel

Koskoroba Schwan Zoo Basel

Koskoroba Schwan Zoo Basel

Bild ZVG Zoo Basel

Die ersten Blumen lassen den Zolli in wunderschönen Farben erleuchten – der Frühling steht vor der Tür. Auch die Tiere spüren ihn. Die warmen Sonnenstrahlen sind das Signal für den Beginn der Balz.

Im Zoo Basel brüten zurzeit die Schwarzschwäne und die Koskorobaschwäne. Bei den Schwarzschwänen entdeckte der Tierpfleger fünf blassgrüne Eier. Auf den Fotos ist zu sehen, dass das Männchen auf den Eiern sitzt. Bei den Schwarzschwänen beteiligen sich nämlich beide Elternteile am Brutgeschäft. Das Männchen sitzt gewöhnlich tagsüber auf dem gemeinsamen Nest und das Weibchen übernimmt die Nachtschicht.

Auch bei den Koskorobaschwänen wurden fünf schmutzigweisse Eier entdeckt. Das Weibchen bebrütet sie für etwa einen Monat alleine. Allerdings hilft das Männchen bei der Aufzucht der Jungen mit. Männchen und Weibchen bleiben einmal verpaart lebenslang zusammen. Das Weibchen baut das Nest aus Schilf bevorzugt auf Inseln. Die Koskorobaschwäne im Zolli haben ihr Nest auf der idyllischen Vari-Insel.

Schwarzschwäne errichten ihren grossen Nesthügel ebenfalls bevorzugt nahe ruhiger Gewässer. Der Tierpfleger bereitet im Frühjahr eine Nestunterlage aus Stroh, Gräsern oder Schilf vor und verstreut in der Nestumgebung weiteres Nistmaterial, das die Schwäne ihn ihr Nest einbauen. Die Schwarzschwäne benutzen jedes Jahr dasselbe Nest und bessern es nur soweit wie nötig aus. Sie brüten auf der Wiese gleich neben dem Johannes-Beck Denkmal.

Auch die Hawaiigänse sind zurzeit am Brüten. Ganter (Männchen) und Weibchen bleiben ihr Leben lang zusammen. Sie bauen ein aus Daunen ausgekleidetes Nest auf dem Boden. Hier brütet das Weibchen alleine für etwa einen Monat. Die Hawaiigänse bebrüten ihre fünf Eier auf dem ehemaligen Nagerfelsen, neben der Erdmännchen-Anlage.

Der Frühling ist definitiv in der Vogelwelt angekommen!

Quelle: Zoo Basel

Bilder ZVG: Zoo Basel

28.3.2020

Frühlingsduft

Frühlingsduft

Öffnet die Fenster und lasst den Frühling herein

Der frühe Vogel frisst den Frühlingswurm

Mit dem Ersatz Ihrer alten Fenster schaffen auch Sie glasklare Verhältnisse im Frühling.

Je früher desto mehr Frühling.

+41 62 746 00 30

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.