+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Wetter-News

Frühlingsduft

Wo immer Sie sind

AL-KU-Fenster schützen vor Regen, Kälte, Sturm und Wind

Allgemeine Lage

Bis auf Weiteres bleibt unser Wetter hochdruckbestimmt. In den Alpen stellt sich am Gründonnerstag vorübergehend eine Föhnlage ein und es gelangt somit feuchtere Luft zur Alpensüdseite. Am Karfreitag und Karsamstag wird die Luft labiler, wodurch die Schauerneigung etwas steigt.

Prognose bis Donnerstagabend

Bodensee bis Genfersee, Jura und Region Basel

Grösstenteils klare Nacht mit Tiefstwerten von 2 bis 6 Grad. Vielerorts leichter Bodenfrost.

Am Gründonnerstag scheint meist die Sonne. In der Früh sind einzelne Nebelfelder möglich und tagsüber ziehen ein paar Schleierwolken über den Himmel.

Frühlingswärme: 19 bis 22 Grad. Im Mittelland weht schwache Bise.

Voralpen und Alpen mit Wallis

Meist sternenklare Nacht mit Tiefstwerten zwischen 2 und 6 Grad. In den Voralpen, wie zum Beispiel im Glarnerland, gibt es Bodenfrost.

Am Gründonnerstag scheint mehrheitlich die Sonne. Ab und zu ziehen ein paar Schleierwolken vorbei. Im Simplongebiet und in der Gotthardregion ziehen aus Süden teils dichtere Wolken auf.

Höchstwerte um 21 Grad, im Wallis bis 24 Grad, auf 2000 m um 9 Grad. Schwacher bis mässiger Föhn.

Tessin und Engadin

Mehrheitlich klare Nacht mit 5 bis 10 Grad im Tessin und -2 bis 1 Grad im Engadin.

Am Gründonnerstag scheint im Engadin die Sonne. Im Tessin ziehen mehr Wolken auf und vor allem vom Nordtessin über das Misox bis ins Puschlav scheint die Sonne nur noch teilweise. Lokale Regengüsse sind nicht ganz ausgeschlossen.

Höchstwerte im Tessin um 20 Grad, im Engadin 11 bis 17 Grad.

Aussichten bis Karsamstag

Alpennordseite und Wallis

Am Karfreitag und Karsamstag dominiert weiterhin der Sonnenschein. Am Nachmittag bilden sich grössere Quellwolken, die vor allem über dem Jura und den westlichen Voralpen lokale Regengüsse bringen. Auch Blitz und Donner sind stellenweise möglich.

Warm: 20 bis 24 Grad. Am Freitag bläst in den Alpen schwacher Föhn, am Samstag ist es föhnig. Im Mittelland weht am Samstag schwache Bise.

Alpensüdseite und Engadin

Der Karfreitag beginnt im Tessin und vom Misox bis ins Puschlav zunächst mehrheitlich bewölkt. Bis am Nachmittag lockern die Wolken auf und die Sonne setzt sich wieder durch. Am Karsamstag ist es im Tessin meist sonnig. Im Engadin geht es am Freitag und Samstag mehrheitlich sonnig weiter. Höchsttemperaturen: im Tessin 19 bis 23 Grad, im Oberengadin bis 14 Grad, im Unterengadin um 19 Grad.

Trend bis Mittwoch, 24. April

Sonnige Ostern

An Ostern scheint in der ganzen Schweiz die Sonne und die Osterhasen-Suche geht überall trocken über die Bühne. Am Ostermontag kommt über den Alpen allmählich Föhn auf. Im Süden ziehen mehr Wolken auf, während es im Norden trotz Schleierwolken sonnig bleibt. Am Dienstag und Mittwoch ist es im Süden bewölkt und es fällt immer wieder Regen. Im Norden dominiert trotz Wolkenfeldern weiterhin die Sonne. Am Alpenhauptkamm ziehen aus Süden teils dichte Wolken auf. Es bleibt warm, Höchstwerte im Norden zwischen 19 und 24 Grad, im Süden 16 bis 19 Grad.

Quelle: SRF / Meteo

17.4.2019

Der April

Der April

April

Wohl hundertmal schlägt das Wetter um, das ist des Aprils Privilegium.

Bauernregel

Foto Pixabay

Come Rain Or Come Shine?

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischend, Wind fordert heraus, Schnee macht fröhlich; im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter.

John Ruskin (1819-1900), britischer Schriftsteller

Goldrausch und Indian-Summer im Napfgebiet

Unser AL-KU Mannli zum Wetter