+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Wetter-News

Am Donnerstag nochmals verbreitet sonnig. In den nördlichen Regionen und über den Bergen mit einigen Wolken.

Simon Eschle, SRF Meteo

Fenster zum Herbst

Haben Sie Ihre Fenster für den Winter im Griff?

Mit dem «Winter-Check» Ihrer Fenster schaffen Sie glasklare Verhältnisse für den Winter.

Jetzt anrufen und Termin vereinbaren.

+41 62 746 00 30

Allgemeine Lage

Aktuell bestimmt noch Hoch «Timeo» unser Wetter, bevor es am Donnerstag weiter nach Südosteuropa zieht. Anschliessend schiebt Tief «Zydrune» mit einer schwachen Kaltfront feuchte Luft zur Schweiz. Am Samstag zieht eine weitere Kaltfront über uns und die Schauerneigung steigt an.

Prognose bis Donnerstagabend

Bodensee bis Genfersee, Jura und Region Basel

In der klaren Nacht liegen die Tiefstwerte zwischen 8 und 11 Grad.

Der Donnerstag startet stellenweise mit Nebel, der sich am Vormittag auflöst. Es bleibt häufig sonnig. Tagsüber ziehen am Nordrand der Schweiz sowie über dem Jura Wolkenfelder auf.

Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad.

Aufkommende schwache Bise.

Voralpen und Alpen mit Wallis

Die Tiefstwerte liegen in der klaren Nacht zwischen 8 und 11 Grad.

Am Donnerstag geht es mit viel Sonnenschein weiter. Über den Bergen bilden sich im Lauf des Tages einige Quellwolken.

Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad, auf 2000 m bis 11 Grad.

Tessin und Engadin

Die Tiefstwerte liegen in der klaren Nacht im Tessin zwischen 9 und 13 Grad, im Oberengadin um -1 Grad und im Unterengadin bei 5 Grad.

Am Donnerstag ist es in der ganzen Region meist sonnig. Über den Bergen bilden sich wenige Quellwolken.

Im Tessin liegen die Höchstwerte um 22 Grad, im Engadin zwischen 17 und 20 Grad.

Aussichten bis Samstag

Alpennordseite und Wallis

In den Bergen bleibt es am Freitag meist sonnig. Im Flachland startet der Tag verbreitet mit Hochnebel, der sich tagsüber auflöst. Die Obergrenze liegt bei 700 bis 1000 m. Höchstwerte je nach Sonnenscheindauer von 17 bis 21 Grad.

Am Samstag ist es zeitweise sonnig. Von Nordwesten her ziehen Wolkenfelder und stellenweise Schauer zum Alpennordhang. Höchstwerte zwischen 15 und 19 Grad.

Alpensüdseite und Engadin

Am Freitag ist es mit einigen Wolken meist sonnig.

Der Samstag zeigt sich wechselhaft und vor allem in der zweiten Tageshälfte kann es lokal nass werden.

Im Tessin jeweils Höchstwerte um 22 Grad, im Oberengadin an beiden Tagen um 15 Grad, im Unterengadin am Freitag bis 20 Grad, am Samstag um 15 Grad.

Trend bis Mittwoch, 12. Oktober

Mild bei Sonne und Wolken

Am Sonntag und in der kommenden Woche ist es bei einem Mix aus Sonne und Wolken zeitweise sonnig. In den Morgenstunden gesellt sich auch hie und da Nebel dazu. Vor allem am Montag und Dienstag steigt über den Bergen die Schauerneigung leicht an. Es bleibt mild: Die Höchstwerte liegen im Norden zwischen 15 und 20 Grad, im Süden um 20 Grad. Auch in der Nacht bleibt es bei Tiefstwerten zwischen 7 und 11 Grad mild.

Quelle: SRF Meteo

5.10.2022

Der Oktober

Der Oktober

Trauben

Oktober-Sonnenschein schüttet Zucker in den Wein.

Bauernregel

Foto Pixabay

Come Rain Or Come Shine?

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischend, Wind fordert heraus, Schnee macht fröhlich; im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter.

John Ruskin (1819-1900), britischer Schriftsteller

Goldrausch und Indian-Summer im Napfgebiet

Unser AL-KU Mannli zum Wetter

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.