+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Wetter-News

Brrr, in der Nacht auf Dienstag eisig kalt bei -2 bis -10 Grad, im Engadin lokal -20 Grad. Obacht: Glättegefahr!

Daniela Schmuki, SRF Meteo

Glasklare Verhältnisse

Haben Sie Ihre Fenster für den Winter im Griff?

Wo immer Sie sind, AL-KU-Fenster schützen vor Regen, Kälte, Sturm und Wind

Allgemeine Lage

Am Dienstag streifen uns im Norden die Wolkenfelder einer Warmfront. Der Höhenwind dreht und wir geraten in eine Südwestströmung. Am Mittwoch und Donnerstag tobt in den Alpen ein Föhnsturm und die Luft wird deutlich milder. Im Süden staut sich entsprechend feuchte Luft. Am Donnerstag zieht im Westen eine Front auf.

Prognose bis Dienstagabend

Bodensee bis Genfersee, Jura und Region Basel

Die Wolken lösen sich auch im Norden und Osten weiter auf. In der Nacht ist es teilweise klar und es kühlt auf -2 bis lokal -10 Grad ab.

Der Dienstag beginnt im Mittelland teilweise mit Nebel- oder Hochnebelfeldern, die sich bis am Mittag auflösen. Sonst drückt trotz Wolkenfeldern teilweise die Sonne durch. Ganz im Norden sind die Wolkenfelder am dichtesten. Der Südwestwind frischt mässig auf und die Höchstwerte liegen zwischen 0 und 4 Grad.

Voralpen und Alpen mit Wallis

In der Nacht klart es weiter auf und wird entsprechend eisig kalt bei -10 bis -4 Grad.

Der Dienstag ist auf der sonnigen Seite, wobei der Sonnenschein mit Wolkenfeldern teils milchig ist oder die Sonne auch einmal abgedeckt werden kann.

In den Tälern -1 bis 4 Grad, auf 2000 m Temperaturanstieg auf 0 Grad. Der Südwind frischt auf den Bergen zunehmend auf.

Tessin und Engadin

In der meist klaren Nacht kühlt es im Tessin auf -6 Grad ab, im Engadin liegen die Tiefstwerte zwischen -20 und -10 Grad.

Am Dienstag gibt es viel Sonnenschein, mit Schleierwolken zeitweise bei einem milchigen Himmel. Im Südtessin liegt gebietsweise Nebel oder Hochnebel, der sich gegen Abend auch ins Mitteltessin ausbreiten kann. Im Engadin werden maximal -2 Grad erreicht, im Tessin bis 6 Grad.

Aussichten bis Donnerstag

Alpennordseite und Wallis

Am Mittwoch ist es ziemlich sonnig, wobei am Nachmittag am Alpenhauptkamm von Süden her Wolken aufziehen. Am Donnerstag nimmt die Bewölkung überall zu, nur in den östlichen Föhngebieten scheint noch länger die Sonne.

Es wird deutlich milder mit 4 bis 10 Grad im Flachland und 10 bis 15 Grad in den Föhntälern.

Der Föhnsturm erreicht auf den Bergen Orkanstärke und in den Tälern 80 bis lokal 130 km/h. Das Maximum ist in der Nacht auf Donnerstag.

Alpensüdseite und Engadin

Am Mittwoch stellt sich eine Südstaulage ein: Im Laufe des Tages ziehen verbreitet Wolken auf und gegen Abend kommt Niederschlag auf. Im Engadin bleibt es vorerst noch sonniger bei 0 Grad.

Am Donnerstag ist es im Tessin trüb und wiederholt nass, die Schneefallgrenze steigt auf 500 bis 900 m. Auch im Engadin kommt tagsüber teilweise Schneefall auf. Die Höchstwerte liegen im Tessin bei 4 Grad, im Engadin um 0 Grad.

Trend bis Montag, 25. Januar

Unbeständig und windig

Am Freitag geht der Föhnsturm sowie auch die Südstaulage im Tessin zu Ende. Von Freitag bis Montag ziehen immer wieder Fronten über die Schweiz und bringen zeitweise Niederschlag, böigen Westwind sowie kurze Nord- und Südföhnphasen. Weder das Timing der Fronten noch die Schneefallgrenze sind klar. Die Schneefallgrenze fährt in der dynamischen Wetterlage Achterbahn: Sie bewegt sich zwischen 500 und 1000 m. Zeitweise könnten durchaus Flocken bis in tiefe Lagen dabei sein. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 und 8 Grad.

Quelle: SRF / Meteo

18.1.2021

Der Januar

Der Januar

Sind im Januar die Flüsse klein, gibt's im Herbst einen guten Wein.

Bauernregel

Foto Pixabay

Come Rain Or Come Shine?

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischend, Wind fordert heraus, Schnee macht fröhlich; im Grunde gibt es kein schlechtes Wetter, nur verschiedene Arten von gutem Wetter.

John Ruskin (1819-1900), britischer Schriftsteller

Goldrausch und Indian-Summer im Napfgebiet

Unser AL-KU Mannli zum Wetter

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.