Wort zum Sonntag

Fenster zu den Störchen

Fenster zu den Störchen

Ein Jahr nach der eigentlichen Eröffnung haben auch die Störche die Anlage „Tembea“ eingeweiht. Sie haben auf den eigens für sie erstellten Nistgelegenheiten Nester gebaut und es hat sich Nachwuchs eingestellt. Von einer Aussichtsplattform aus, können Besucherinnen und Besucher direkt ins Nest schauen.

Rote Pandas erhalten grösseres Wohnzimmer

Rote Pandas erhalten grösseres Wohnzimmer

Im Tiergarten Schönbrunn startet diese Woche der Umbau der Anlage der Roten Pandas. Die Tiere bekommen durch einen kleinen Trick mehr Platz. "Ein Teil des derzeit gepflasterten Besucherweges wird künftig den Tieren zur Verfügung stehen. Dadurch vergrössert sich ihr bisher 102 Quadratmeter umfassendes Gehege um 64 Quadratmeter", erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Fenster zum Leopardennachwuchs

Fenster zum Leopardennachwuchs

Die Amurleoparden Ida und Piotr im Tiergarten Schönbrunn haben zum ersten Mal Nachwuchs bekommen. Für den Tiergarten ist es der erste Nachwuchs überhaupt bei dieser bedrohten Tierart. Die beiden Jungtiere sind bereits am 27. März zur Welt gekommen. Aber erst jetzt unternehmen sie ihre ersten Ausflüge in die Innenanlage und sind dabei für die Besucherinnen und Besucher zu sehen.

Gras aus der Region für die Region

Gras aus der Region für die Region

Seit wenigen Tagen fährt morgens ein grosser Ladewagen mit Gras in den Zoo Basel. Im Winter ist Heu die Hauptnahrung der meisten Tiere im Kinderzolli Wenn im Frühling das Gras wieder spriesst, ist das Grünfutter hoch im Kurs. Bei der Umstellung der Fütterung ist allerdings Vorsicht geboten.

Braunbärenjunge entdecken den Frühling

Braunbärenjunge entdecken den Frühling

Schüchtern, aber munter wagen sich drei syrische Braunbärenjunge im waadtländischen Zoo von Servion erstmals ins Freie.