+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Aargauer-News

Der Kanton Aargau

Bundesratsreise 2020: Sternenwanderung und Besuch eines Textilmuseums

Der erste Teil der Bundesratsreise hat in diesem Jahr ins Gantrisch-Gebiet geführt: Am Donnerstagabend stand für die Landesregierung eine Sternenwanderung im Naturpark der Region auf dem Programm. Als Gäste dabei waren die beiden Schweizer Physik-Nobelpreisträger Michel Mayor und Didier Queloz.

Weiterlesen

Leistungsauftrag für Fachhochschule Nordwestschweiz zur Genehmigung empfohlen

Die Beurteilung des Leistungsauftrags an die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) für die Jahre 2021 - 2024 durch die Interparlamentarische Kommission Fachhochschule Nordwestschweiz (IPK FHNW) fällt positiv aus. Die Kommission empfiehlt den kantonalen Parlamenten, den Leistungsauftrag zu genehmigen und den Globalbeitrag zu bewilligen.

Weiterlesen

Kölliken: 80-jähriger Automobilist verwechselt Brems- und Gaspedal und verursacht Unfall

Auf einem Parkplatz verwechselte ein Automobilist gestern die Pedale. Ungewollt fuhr das Auto vorwärts und stiess dabei mit einem korrekt parkierten Fahrzeug zusammen. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Hans Dättwiler aus Mellingen wird vermisst

Vermisst wird seit Donnerstag 2. Juli 2020 in Mellingen, DÄTWYLER Hans (88-jährig). Der Vermisste wurde zuletzt am Donnerstag, 2. Juli 2020 um ca. 1415 Uhr an seinem Wohnort gesehen und gilt seither als vermisst. Der derzeitige Aufenthaltsort konnte bisher nicht ermittelt werden. Bisherige Suchmassnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Der Grund des Verschwindens von Dätwyler Hans ist unbekannt.

Weiterlesen

Arbeitsbesuch von Bundesrat Guy Parmelin bei Bundeswirtschaftsminister Altmaier

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), reist am 6. Juli 2020 für einen Arbeitsbesuch nach Berlin. Neben einem Arbeitsgespräch mit dem deutschen Bundeswirtschaftsminister, Peter Altmaier, sind weitere Kontakte sowie eine Unternehmensbesichtigung geplant.

Weiterlesen

COVID-19 Patienten: Swissmedic erweitert den Einsatz von Remdesivir

Remdesivir kann in der Schweiz ab sofort auch ausserhalb von klinischen Studien zur Behandlung von COVID-19 Patienten breiter eingesetzt werden Die Schweizerische Heilmittelbehörde Swissmedic hat nach einer sorgfältigen Prüfung in Rekordzeit entschieden, dass Remdesivir vorübergehend in Verkehr gebracht werden darf. Damit können ab sofort mehr COVID-19 Patientinnen und Patienten behandelt werden, während die Zulassungsunterlagen begutachtet werden.

Weiterlesen

Strafanzeigen gegen Bundesanwalt Michael Lauber, Gianni Infantino und Einsatz eines ausserordentlichen Staatsanwalts

Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat Herrn Dr. iur. Stefan Keller als ausserordentlichen Staatsanwalt des Bundes ernannt. Er soll die von den Ratspräsidien der Bundesversammlung an die AB-BA überwiesenen Strafanzeigen gegen Bundesanwalt Michael Lauber, Gianni Infantino sowie weitere Personen prüfen.

Weiterlesen

Döttingen: Rotlicht missachtet und Kollision verursacht – Zeugenaufruf

Weil ein Lenker in Döttingen das Rotlicht missachtet haben dürfte, kam es zu einer Kollision zweier Autos. Verletzt wurde niemand. Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich zu melden.

Weiterlesen

Ausgaben für Sozialleistungen 2018 in der Schweiz stabil geblieben

In der Schweiz sind die Ausgaben für Sozialleistungen zwischen 2017 und 2018 insgesamt stabil geblieben (real +0,2%). Die Mehrausgaben 2018 im Bereich Alter wurden durch den Rückgang im Bereich Arbeitslosigkeit teilweise kompensiert.

Weiterlesen

Neue Finanzperspektiven wegen Corona für AHV, IV und EO

Die Covid-19-Krise führt bei der AHV, der IV und der EO zu kurzfristigen, aber nicht zu erheblichen langfristigen Einbussen. Zwischen 2020 und 2030 verlieren die drei Versicherungen insgesamt zwischen 4 und 5 Milliarden Franken. Das zeigen die neu berechneten Finanzperspektiven von AHV, IV und EO, die das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) am 2. Juli 2020 veröffentlicht hat.

Weiterlesen

Markante Zunahme der Baugesuche in Aarau

Die Stadt Aarau verzeichnet eine starke Zunahme bei den Baugesuchen. Von Januar bis Juni 2020 wurden 20 Prozent mehr Baugesuchseingänge registriert als im Vorjahr.

Weiterlesen

Anordnung zur Ausweispflicht für Bar- und Clubbesucher im Kanton Aargau

Der Regierungsrat hat am 19. Juni 2020 parallel zur Rückkehr des Bundesrates von der ausserordentlichen zur besonderen Lage die Aufhebung der kantonalen Notlage beschlossen. Seither erfolgt das Krisenmanagement nicht mehr durch Spezialgremien, sondern federführend durch den gemäss Epidemiengesetz zuständigen Kantonsärztlichen Dienst (KAD) beziehungsweise das Departement Gesundheit und Soziales (DGS).

Weiterlesen

Zwischenbericht zur Führungssituation und Mängeln in der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm

Mitarbeitende der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm gelangten Anfang März 2020 mit einer Eingabe an die Oberstaatsanwaltschaft, in der Mängel in der Amts- und Personalführung des Leitenden Staatsanwalts der Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm geltend gemacht wurden.

Weiterlesen

Unfall zwischen zwei Autos in Küttigen – Lenker macht technischen Defekt geltend

Ein 35-jähriger Autolenker aus dem Kanton Basel-Stadt verursachte am Donnerstag einen Verkehrsunfall auf der Staffeleggstrasse. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Weiterlesen

Selbstunfall mit Motorrad in Walde/Schmiedrued - Zeugenaufruf

Ein Motorradlenker verursachte vergangene Nacht einen Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen kam der Motorradlenker von der Strasse ab und verunfallte. Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Knoten Halbarten in Wettingen vom 10. bis 13. Juli 2020 gesperrt

Der Knoten Halbarten in Wettingen wurde im Sommer 2018 saniert. Da die Qualität des Deckbelags mangelhaft ist, wird dieser am Wochenende vom 10. Juli 2020 ersetzt. Die Arbeiten dauern rund eine Woche. Eine Umleitung wird eingerichtet und signalisiert.

Weiterlesen

Divisionär Claude Meier: Sicherheit zu Lande und in der Luft ist keine Selbstverständlichkeit

Die Schweiz ist eines der sichersten Länder dieser Erde. Eine Selbstverständlichkeit ist dies jedoch nicht. Für die Wahrung der Schweizer Neutralität – sowohl am Boden wie auch in der Luft – muss die Armee jederzeit in der Lage sein, die Schweiz selbstständig und wirksam gegen Bedrohungen unterschiedlicher Art verteidigen zu können. Die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge ist somit unentbehrlich.

Weiterlesen

«CORONA 20»: Einsatz der Schweizer Armee offiziell beendet

Der vom Bundesrat angeordnete Assistenzdienst-Einsatz der Schweizer Armee im Rahmen der Corona-Pandemie endete am Dienstag, 30. Juni 2020, nach 107 Tagen. Die letzten noch im Einsatz stehenden Angehörigen der Armee (AdA) wurden von ihren Aufgaben entbunden und entlassen.

Weiterlesen

Aargauer Grossratskommission für Ablösung des NOK-Vertrags und Programm Natur 2030

Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) stimmt der Ablösung des NOK-Vertrags und den entsprechenden Anpassungen im Energiegesetz in zweiter Lesung mehrheitlich zu. Sie genehmigt zudem den Verpflichtungskredit für das Programm Natur 2030.

Weiterlesen

Architekturwettbewerb zum Ausbau der Kantonsschule Baden wird lanciert

Ein wichtiger Bestandteil der Strategie zur langfristigen räumlichen Entwicklung der Aargauer Mittelschulen ist der Ausbau der bestehenden Kantonsschulen. Mit dem offenen Architekturwettbewerb für die Erweiterung der Kantonsschule Baden wird nun ein bedeutender Schritt in der Umsetzung der Entwicklungsstrategie gemacht.

Weiterlesen

Einbau Eingangspforte Dottikerstrasse in Wohlen Anglikon ab 6. Juli 2020

Am Montag, 6. Juli 2020 starten die Arbeiten für die Aufweitung der Kantonsstrasse beim Dorfeingang Anglikon (Wohlen, Anschluss ARA). Als erstes wird sich die Bauunternehmung ausserhalb der Kantonsstrasse installieren. Während der Bauzeit wird der Verkehr mittels Lichtsignalanlage einspurig durch die Baustelle geführt. Die Gesamtbauzeit beträgt voraussichtlich sechs Wochen.

Weiterlesen

Coronavirus: Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr und Quarantäne für Einreisende aus Risikogebieten

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 1. Juli 2020 verschiedene Massnahmen getroffen, um eine erneute Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Angesichts des zunehmenden Reiseverkehrs und der seit Mitte Juni ansteigenden Zahl der Neuansteckungen hat er entschieden, für den öffentlichen Verkehr ab Montag, 6. Juli schweizweit eine Maskenpflicht einzuführen. Zudem müssen sich Einreisende aus gewissen Gebieten in Quarantäne begeben. Die Aufhebung von Einreisebeschränkungen für erste Drittstaaten ist für den 20. Juli vorgesehen.

Weiterlesen

Seitlich-frontale Kollision durch 82-jährige Autofahrerin in Widen

In Widen beabsichtigte eine 82-jährige Seniorin, mit ihrem Auto nach links abzubiegen, worauf es zu einer Kollision mit einem auf der Mutschellenstrasse entgegenkommenden Auto kam. Drei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden beträgt zirka 12'000 Franken. Die Kantonspolizei nahm der Unfallverursacherin den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Motorradlenker bei Unfall mit Kutsche in Sarmenstorf schwer verletzt

Ein Unfall zwischen einem Motorrad und einer Kutsche forderte zwei Verletzte. Der beteiligte Motorradfahrer, ein 54-jähriger Schweizer, musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert werden. Die Seengerstrasse war für mehrere Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache wurden eingeleitet.

Weiterlesen

Lastwagen verursacht Auffahrunfall in Rekingen

Gestern Abend wurden bei einem Verkehrsunfall bei Rekingen fünf Fahrzeuge beschädigt. Ein Chauffeur eines Sattelmotorfahrzeuges löste die Kollision aus. Drei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital geführt.

Weiterlesen

MILAK-Studie Sicherheit: Ansehen der Schweizer Armee gestiegen

Die jährlich erscheinende Studie «Sicherheit» wird von der Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich und dem Center for Security Studies (CSS) der ETH Zürich durchgeführt. Dieses Jahr wurden die Daten unmittelbar vor Ausbruch der Corona-Pandemie in der Schweiz zu Themen der Sicherheit und Sicherheitspolitik erhoben und zeigen, dass die Schweizerinnen und Schweizer noch positiv in die Zukunft sehen. Davon unabhängig wurde während der Corona-Krise eine weitere Studie der MILAK durchgeführt, welche einen Anstieg im Ansehen der Schweizer Armee zeigt.

Weiterlesen

Engere Zusammenarbeit für Finanzdienstleistungen zwischen der Schweiz und England

Die Finanzminister der Schweiz und des Vereinigten Königreichs, Bundesrat Ueli Maurer und Schatzkanzler Rishi Sunak, haben an einem digitalen Treffen eine Erklärung über die künftige vertiefte Zusammenarbeit für Finanzdienstleistungen zwischen den beiden Ländern unterzeichnet. Sie tauschten sich zudem über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaftslage und die Finanzmärkte sowie die nationalen Überbrückungshilfen für die Wirtschaft aus.

Weiterlesen

Lauthals angekündigtes Recycling-Projekt der Migros leise vertagt

Ausgewählte Migros-Filialen in der Zentralschweiz sollten den Anfang machen, irgendwann wollte die Migros den Kunden das Plastiksammeln schweizweit anbieten. An einer Medienkonferenz Mitte Juni kündigte die Migros die Recycling-Pläne gross an. Ein Dienst für die Kunden sei es. Hauptziel: Etwas Gutes für die Umwelt tun.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt notleidende Bevölkerung in Syrien

Der Krieg in Syrien hat im letzten Jahrzehnt zu einer der grössten humanitären Krisen der Gegenwart geführt. Anhaltende Kampfhandlungen und Verletzungen des humanitären Völkerrechts erschweren die Umsetzung dringend benötigter humanitärer Hilfe. Anlässlich der vierten Syrienkonferenz der EU und der UNO am 30. Juni 2020 hat die Schweiz angekündigt, im Jahr 2020 für Unterstützungsmassnahmen zugunsten der Bevölkerung in Syrien und der Region 61 Millionen Franken bereit zu stellen. Insgesamt spricht die internationale Gemeinschaft 7,7 Milliarden US-Dollar.

Weiterlesen

Finanzausgleichszahlungen 2021 an die Aargauer Gemeinden

Im Jahr 2021 erhalten 138 Gemeinden Finanzausgleichsbeiträge in der Höhe von rund 93 Millionen Franken netto. Davon finanziert der Kanton rund 28 Millionen Franken, während der grössere Teil durch jene 72 Gemeinden finanziert wird, die Abgaben von rund 65 Millionen Franken netto leisten.

Weiterlesen

Bauarbeiten ab 6. Juli 2020 entlang der Hauptstrasse in Menziken

Die Auskragung des Fusswegs entlang der Wyna in Menziken wird verstärkt. Die Arbeiten starten am 6. Juli 2020. Der Verkehr wird während der Bauzeit einspurig durch die Baustelle geführt. Der Verkehr aus Beromünster wird über die neue Bahnhofstrasse in Richtung Aarau geführt.

Weiterlesen

Unfall mit Peugeot ohne Kontrollschilder in Bettwil – Keine Personen vor Ort

Am frühen Dienstagmorgen rückte die Polizei nach Bettwil aus, wo ein verunfalltes, beschädigtes Auto zurückblieb. Das Fahrzeug war nicht mit Kontrollschildern versehen und aktuell auch nicht immatrikuliert. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Zwei Autos bei Verkehrsunfall in Aarau beschädigt – Polizei sucht Zeugen

Nach einem Überholmanöver eines Lieferwagenlenkers kam es zu einem Zusammenprall zwischen zwei Fahrzeugen. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Sie sucht Zeugen des Unfallereignisses.

Weiterlesen

Schülerin bei Kollision in Mellingen leicht verletzt

Bei einer Kollision mit einem Autolenker zog sich eine junge Velofahrerin leichte Verletzungen zu. Die Kantonspolizei sucht den beteiligten Autofahrer.

Weiterlesen

Schweizer Löhne 2019 erstmals seit zwei Jahren gestiegen

Der Nominallohnindex stieg im Jahr 2019 gegenüber 2018 um durchschnittlich 0,9% auf 102,5 Punkte (Basis 2015 = 100). Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren Jahresteuerung von +0,4% bei den Reallöhnen in der Gesamtwirtschaft eine Zunahme von 0,5% (101,1 Punkte; Basis 2015 = 100).

Weiterlesen

Bundesrat Guy Parmelin unterstreicht die Bedeutung der Schweizer Lehrbetriebe

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), besuchte am 29. Juni 2020 zwei Lehrbetriebe in den Kantonen Waadt und Freiburg. Vor Ort machte er sich ein Bild über die aktuelle Lehrstellensituation. Er betonte den hohen Stellenwert der Lehrbetriebe für Wirtschaft und Gesellschaft und rief dazu auf, die Ausbildungsbereitschaft trotz angespannter Wirtschafslage aufrechtzuerhalten. Kantone und Organisationen der Arbeitswelt haben umfangreiche Massnahmen zur Stabilisierung des Lehrstellenmarktes getroffen. Sie können dafür finanzielle Unterstützung beim Bund beantragen.

Weiterlesen

75 Jahre Vereinte Nationen: Schweiz kandidiert für einen Sitz im UNO-Sicherheitsrat

«A PLUS FOR PEACE» – So lautet der Slogan für die Kandidatur der Schweiz für einen Sitz im UNO-Sicherheitsrat 2023–2024. Dies gab Bundesrat Ignazio Cassis anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Charta der Vereinten Nationen bekannt. Zur Feier des Jubiläums präsentierte der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten in Begleitung der Generaldirektorin der UNO in Genf, Tatiana Valovaya, ein vergängliches Land-Art-Gemälde des Künstlers Saype im Park des Palais des Nations.

Weiterlesen

Bekämpfung Coronavirus: Bundesrat Berset sieht Verantwortung bei den Kantonen

Bundesrat Alain Berset und Vertreterinnen und Vertreter der Kantone haben gestern in Bern die Zusammenarbeit in der besonderen Lage gemäss Epidemiengesetz besprochen. Nach Beendigung der ausserordentlichen Lage liegt die Hauptverantwortung für die Verhinderung und Bekämpfung eines Wiederanstiegs der COVID-19-Fälle bei den Kantonen. Massnahmen auf Bundesebene sind aber weiterhin möglich. Dabei spielen gute Schutzkonzepte und ein zuverlässiges Contact Tracing eine zentrale Rolle. Bund und Kantone haben einen regelmässigen Austausch vereinbart.

Weiterlesen

Über 20 mit Coronavirus infizierte Personen nach Barbesuch in Spreitenbach

Im Umfeld einer Bar in Spreitenbach sind über 20 Personen mit dem Coronavirus infiziert worden. Abklärungen der Infektionsketten haben ergeben, dass die Fälle mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zusammenhang mit einem Grossevent in einem Zürcher Party-Club stehen. Neun der infizierten Personen sind im Kanton Aargau wohnhaft. Das Contact Tracing Center, CONTI, steht mit ihnen in Kontakt und begleitet sie in der Isolation.

Weiterlesen

Sommer-Rekrutenschulen 2020 der Schweizer Armee starten mit Schutzkonzept

Heute Montag, 29.06.2020, starten rund 12'500 Rekruten und Kader in die Sommer-Rekrutenschule 2020. Zum Schutz der Armeeangehörigen im Zusammenhang mit Covid-19 gelten wie schon in der RS 1/2020 die bewährten Schutzmassnahmen: Distanz halten, wo notwendig Masken tragen sowie das strikte Einhalten der Hygienevorschriften.

Weiterlesen

Open Farming Hackdays: Erste landwirtschaftliche Hackdays der Schweiz in Gränichen

Am Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg in Gränichen finden am 4. und 5. September 2020 die ersten Open Farming Hackdays statt. Alle innovativen Köpfe sind eingeladen, an neuen digitalen Lösungen für die Schweizer Landwirtschaft mitzuarbeiten.

Weiterlesen

Schöftland: verbale Auseinandersetzung unter Jugendlichen – eine Person mit Messer verletzt

Anlässlich einer verbalen Auseinandersetzung unter Jugendlichen wurde eine Person mit einem Messer leicht verletzt. Die genauen Umstände werden nun abgeklärt. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Muhen/A1: Autolenker verursacht Selbstunfall – Führerausweis abgenommen

Ein Autolenker verlor, beim Verlassen der Autobahn, die Beherrschung über sein Fahrzeug und verursachte einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Herznach: Auffahrkollision fordert zwei verletzte Motorradlenker

In Herznach kam es am Samstag zu einer schweren Auffahrkollision. Eine Autolenkerin übersah die stehende Kolonne am Rotlicht und kollidierte mit zwei Motorradlenkern. Diese wurden verletzt ins Spital überführt. Personen welche den Unfallhergang beobachtet haben, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Hottwil: Kollision mit Rennradfahrer

In Hottwil stiess ein Rennradfahrer mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen. Der Rennradfahrer verletzte sich dabei und musste mittels Rettungshelikopter ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

Niederwil: Brand in einem Kellerabteil

Am frühen Samstagnachmittag kam es auf noch unbekannte Art und Weise zu einem Brand in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses. Die Brandursache ist noch unklar. Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Sanierung der Limmatbrücke in Wettingen/Neuenhof startet am 6. Juli 2020

Die Limmatbrücke N1-504 zwischen Wettingen und Neuenhof wird saniert. Sie wurde 1969 erbaut und ist aufgrund der sehr hohen Verkehrsbelastung stark beansprucht. Die Bauarbeiten dauern vom 6. Juli 2020 bis voraussichtlich bis Ende November 2020.

Weiterlesen

10 Personen aus dem Kanton Aargau nach Beachsoccer-Spiel in Quarantäne

Seit Sonntag ist eine 10-köpfige Beachsoccer-Mannschaft aus dem Kanton Aargau in Quarantäne. Nach einem Trainingsspiel ist ein Spieler der gegnerischen Mannschaft positiv auf das Coronavirus (COVID-19) getestet worden.

Weiterlesen

Beschwerden gegen «DOK»-Sendungen abgewiesen

Die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen UBI hat drei Beschwerden gegen "DOK"-Sendungen von Fernsehen SRF abgewiesen. Sowohl ein Film zum Klimawandel wie auch die vierteilige Serie zur Organspende waren programmrechtskonform. Einen kritischen Beitrag von Fernsehen RSI über eine private Bildungseinrichtung erachtete die UBI ebenfalls als sachgerecht.

Weiterlesen

Was die Luzerner Bevölkerung vom Tourismus hält

Die Hochschule Luzern hat Anfang 2020 im Auftrag der Stadt Luzern eine repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Tourismusbewusstsein der Luzerner Stadtbevölkerung durchgeführt. Gemäss nun vorliegendem Schlussbericht anerkennen die Stadtluzernerinnen und Stadtluzerner einerseits die attraktive Wirkung und überragende Bedeutung des Tourismus für den Standort Luzern, andererseits bemängeln sie quantitative und räumliche Belastungen. Der Stadtrat nimmt von den Ergebnissen Kenntnis und lässt sie in die partizipativen Strategieprozesse «Vision Tourismus Luzern 2030» und «Carregime» einfliessen. Dasselbe gilt für die Erkenntnisse aus dem Impuls-Portal, auf dem sich die Einwohnerinnen und Einwohner ebenfalls zum Tourismus äussern konnten.

Weiterlesen

Überarbeitete Strategie «ABC-Schutz Schweiz»

Die Eidgenössische Kommission für ABC-Schutz (KomABC) hat die Strategie «ABC-Schutz Schweiz» grundlegend überarbeitet. Der Bundesrat wurde darüber in seiner Sitzung vom 24. Juni 2020 informiert. Die Strategie berücksichtigt neue technologische Entwicklungen und weltweite Veränderungen der sicherheitspolitischen Lage, aber auch das erhöhte Risiko von Epidemien. Die neue Strategie soll im ABC-Bereich als Grundlage für einen langfristigen Schutz der Bevölkerung, der Umwelt sowie des Lebens- und Wirtschaftsraums Schweiz dienen.

Weiterlesen

Kaiseraugst: Fussgänger auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Samstagmorgen stiess ein Auto mit einem Fussgänger zusammen, der die Fahrbahn beim Fussgängerstreifen überquerte. Der 75-jährige wurde dabei verletzt. Personen, welche den Unfall beobachtet haben, werden nun gesucht.

Weiterlesen

Muri: Am Steuer eingeschlafen und mit Inselschutzpfosten kollidiert

Am frühen Samstagmorgen nickte ein Automobilist in Muri während der Fahrt ein und prallte mit seinem Auto gegen einen Inselschutzpfosten. Der Lenker verletzte sich leicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Kölliken: Betrunkener Mofafahrer gestürzt

Ein 54-jähriger Mofa-Lenker kam in der Nacht auf Samstag mit seinem Motorfahrrad zu Fall. Der durchgeführte Atemlufttest verlief positiv. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Böttstein: Kutsche geriet ausser Kontrolle und kollidiert mit Auto

Am vergangenen Freitag scheuten zwei Freiberger-Pferde einer Kutsche durch wobei es zur Frontalkollision mit einem Auto kam. Der Kutscher verletzte sich dabei und wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt.

Weiterlesen

Aarau: Trottinettfahrer von Auto erfasst und weggeschleudert

Ein Autofahrer erfasste gestern in Aarau einen E-Trottinett-Fahrer, welcher beim Fussgängerstreifen unvermittelt die Strasse überqueren wollte. Der Trottinettfahrer wurde verletzt ins Spital überführt.

Weiterlesen

Energieverbrauch 2019 in der Schweiz leicht gestiegen

Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2019 gegenüber dem Vorjahr um 0,3% auf 834’210 Terajoule (TJ) gestiegen. Ein wichtiger Grund dafür ist die im Vergleich zum Vorjahr kühlere Witterung.

Weiterlesen

A2 Rastplatz Inseli (LU): Erste Schnellladestation für E-Autos in Betrieb

Am 26. Juni 2020 ist die erste Schnellladestation (SLS) für Elektrofahrzeuge auf einem Nationalstrassenrastplatz eröffnet worden. In den kommenden Jahren werden alle 99 weiteren Rastplätze auf dem ganzen Netz ausgerüstet. Damit werden zusammen mit den Raststätten insgesamt 160 Lademöglichkeiten mit rund 600 Ladepunkten zur Verfügung stehen. Die Ausrüstung der Rastplätze mit SLS ist eine Massnahme der Roadmap Elektromobilität 2022 des Bundes.

Weiterlesen

Neue Kräfte für den Verwaltungsrat der Psychiatrischen Dienste Aargau AG

Der Verwaltungsrat der Psychiatrischen Dienste Aargau AG (PDAG) soll erweitert und mit zwei neuen Personen verstärkt werden. Weiter nahm der Regierungsrat das sehr gute Unternehmensergebnis 2019 mit einer EBITDA-Marge von 12,1 Prozent bei einem Umsatz von 156 Millionen Franken zur Kenntnis.

Weiterlesen

Räumung Munitionslager Mitholz: Grosse Belastung für die Bevölkerung

Die Räumung des ehemaligen Munitionslagers Mitholz hat einschneidende Auswirkungen für die Bevölkerung und das Gewerbe in Mitholz und im Kandertal. Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hat daher eine Mitwirkung zum Vorhaben durchgeführt, damit sich die Betroffenen äussern können, bevor Entscheide getroffen werden. Ein Bericht fasst die Resultate der Mitwirkung nun zusammen. Die Ergebnisse fliessen in die weiteren Arbeiten ein.

Weiterlesen

Grosser Rat Aargau zu den Abstimmungen vom 27. September

Am 27. September 2020 wird über drei kantonale Vorlagen abgestimmt: "Verfassung des Kantons Aargau (Neuorganisation der Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule)", "Schulgesetz (Neuorganisation der Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule)" und "Energiegesetz des Kantons Aargau (EnergieG); Änderung vom 3. März 2020".

Weiterlesen

Massnahmenpaket zur Bewältigung von Waldschäden im Kanton Aargau

Der Regierungsrat will die Aargauer Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer bei der Wiederbewaldung der Schadenflächen mit einem Massnahmenpaket unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf der Waldbewirtschaftung beziehungsweise der Nutzfunktion des Waldes, welche den gesellschaftlichen und ökologischen Anforderungen an eine nachhaltige und an die veränderten Klimabedingungen angepasste Waldbewirtschaftung gerecht wird.

Weiterlesen

Regierungsrat entscheidet über die Bezirksschulkreise im Zurzibiet

Da die Gemeinden im Zurzibiet bezüglich der Bezirksschulstandorte keine Einigung erzielen konnten, hat der Aargauer Regierungsrat darüber entscheiden müssen: In Zukunft gibt es weiterhin Bezirksschulen in Endingen und Bad Zurzach. Den dritten Bezirksschulstandort im Kirchspiel sollen die betroffenen Gemeinden bis Ende dieses Jahres gemeinsam festlegen. Der bisherige Bezirksschulstandort Klingnau wird aufgehoben.

Weiterlesen

Revision des Strassengesetzes bringt Entlastung für die Aargauer Gemeinden

Das bestehende Strassengesetz vermag die heutigen Anforderungen inhaltlich nicht mehr in allen Teilen zu erfüllen, ist formal veraltet und soll deshalb revidiert werden. Kernpunkt der Revision ist die Neuregelung der Gemeindebeiträge an den Bau und den Unterhalt der Innerortsstrecken der Kantonsstrassen; diese werden neu einheitlich auf 35 Prozent festgesetzt.

Weiterlesen

Autobahn A3/A1: Betrunkener nach Verfolgung angehalten

Nachdem ein Fahrzeuglenker die polizeilichen Haltezeichen mehrfach missachtete und flüchtete, konnte er nach einer längeren Verfolgung auf der A3 und A1 schlussendlich auf der A1 Höhe Baden angehalten werden.

Weiterlesen

Birri (Aristau): Motorradlenker mit 159 km/h gemessen – Strafverfahren eingeleitet

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle zwischen Ottenbach und Birri erfasste die Kantonspolizei gestern einen Motorradfahrer, der mit 159 km/h im Ausserortsbereich unterwegs war. Der Beschuldigte konnte angehalten werden. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Einsatzabzeichen der Schweizer Armee: Ein Zeichen der Wertschätzung

Die Schweizer Armee ist stolz auf das Engagement ihrer Einsatzkräfte und Mitarbeitenden. Als Zeichen der Wertschätzung, aber auch als Erinnerung an den Assistenzdienst, erhalten alle im Rahmen von «Corona 20» eingesetzten Armeeangehörigen ein Einsatzabzeichen. Auch massgeblich am Einsatz beteiligte Lohnempfängerinnen und Lohnempfänger der Armee werden mit dem Erinnerungsabzeichen geehrt.

Weiterlesen

FDP, SVP, CVP und BDP lassen Schweizer KMU's auf Finanzhilfen warten

Die Büros von National- und Ständerat haben entschieden, dass der Parlamentsbetrieb vor der Sommerpause nicht mehr hochgefahren wird. Ein Antrag von SP, Grünen und GLP, Anfang Juli über die Weiterführung der KMU-Finanzhilfen zu debattieren, wurde abgelehnt. Stattdessen findet eine ausserordentliche Session in der Woche vom 7. September statt, wie die Parlamentsdienste mitteilen.

Weiterlesen

Seengen: Auf Gegenfahrbahn geraten und Unfall verursacht

Ein Automobilist kam aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und verursachte einen Unfall. Es entstand leichter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Ennetbaden: Velofahrerin bei Auffahrunfall erfasst und weggeschleudert

In Ennetbaden prallten zwei Autos bei einer Auffahrkollision zusammen. Eine Velofahrerin wurde daraufhin erfasst und weggeschleudert. Die 40-jährige Frau musste ins Spital geführt werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Familienergänzende Kinderbetreuung: Gesuche um Finanzhilfen müssen bis am 17. Juli 2020 eingereicht werden

Der Regierungsrat bereitet die finanzielle Unterstützung der Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung vor – dies nach Massgabe der entsprechenden Verordnung des Bundesrats vom 20. Mai 2020. Demnach sind den privaten Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung für den Zeitraum vom 17. März bis 17. Juni 2020 Finanzhilfen für entgangene Betreuungsbeiträge der Eltern zu gewähren.

Weiterlesen

Aargauer Kinderbetreuung: Vorzeitige Freigabe der finanziellen Mittel soll nicht überstrapaziert werden

Die Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen (KAPF) hat dem Regierungsrat die Ermächtigung zur vorzeitigen Freigabe von Budgetmittel für die Ausfallentschädigungen für Institutionen der familienergänzenden Kinderbetreuung nicht erteilt und verweist auf den ordentlichen Weg.

Weiterlesen

Plattform «Cardossier» soll für mehr Transparenz beim Autokauf sorgen

Im Juni 2020 hat die Plattform Cardossier offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Cardossier hat sich zum Ziel gesetzt, den Lebenslauf eines Fahrzeugs digital abzubilden. Mit dabei ist neben privaten Institutionen und Hochschulen auch das Strassenverkehrsamt des Kantons Aargau.

Weiterlesen

Bauzonen- und Siedlungsplan des Kantons Obwalden genehmigt

Der Kanton Obwalden hat seinen Richtplan gesamthaft überarbeitet und an die Anforderungen des revidierten Raumplanungsgesetzes (RPG) angepasst. So legt er das Siedlungsgebiet abschliessend fest und erteilt seinen sieben Gemeinden differenzierte Aufträge für den Umgang mit ihren Bauzonen. An seiner Sitzung vom 24. Juni 2020 hat der Bundesrat die Teile Raumentwicklungsstrategie und Siedlung des Richtplans genehmigt.

Weiterlesen

Menschenrechtsverletzungen: Gezielte Sanktionen der Schweiz gegen Nicaragua

Der Bundesrat hat am 24. Juni 2020 Zwangsmassnahmen im Zusammenhang mit der Situation in Nicaragua erlassen. Damit schliesst sich die Schweiz Sanktionen an, welche die EU aufgrund der anhaltenden Beeinträchtigung der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit in Nicaragua erlassen hat. Die Verordnung über Massnahmen gegenüber Nicaragua tritt am 24. Juni 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Coronavirus: Arbeitskräfte aus Drittstaaten können wieder zugelassen werden

Für die Einreise in die Schweiz gab es seit dem 11. Mai verschiedene Lockerungsschritte. In einem weiteren Schritt hebt der Bundesrat nun per 6. Juli 2020 die corona-bedingten Beschränkungen bei der Zulassung von Arbeitskräften aus Drittstaaten – also Staaten ausserhalb der EU und der EFTA – vollständig auf. Auch die Gesuche nicht erwerbstätiger Drittstaatsangehöriger – zum Beispiel Rentner – sollen ab diesem Datum wieder gemäss den üblichen Kriterien von den Kantonen bearbeitet werden. Allerdings wird es Drittstaatsangehörigen noch nicht möglich sein, für Ferien in die Schweiz zu reisen: Einreisen für bewilligungsfreie Aufenthalte von weniger als 90 Tagen werden weiterhin nur in Fällen äusserster Notwendigkeit bewilligt.

Weiterlesen

Coronavirus: Bund übernimmt Kosten für Tests, SwissCovid App startet am 25. Juni

Um rasch auf einen Wiederanstieg der Fallzahlen reagieren zu können, soll so viel getestet werden wie möglich und sinnvoll ist. Der Bund übernimmt deshalb ab dem 25. Juni 2020 sämtliche Kosten für Coronatests. Dies hat der Bundesrat in seiner Sitzung vom 24. Juni entschieden. Er hat zudem die Verordnung über das Proximity-Tracing-System für das Coronavirus verabschiedet. Sie ermöglicht es, die SwissCovid App ab dem 25. Juni schweizweit einzusetzen.

Weiterlesen

Menziken: Polizei nahm 21-jährigem Neulenker Führerausweis ab

Die Kantonspolizei nahm gestern Abend in Menziken einem jungen Automobilsten den Führerausweis auf Probe ab. Er fiel auf, indem er am späten Abend auf einem Parkplatz im Innerortsbereich unnötige Fahrmanöver ausführte. Beim 21-jährigen Kosovaren wurde zudem eine Blut- und Urinentnahme durchgeführt.

Weiterlesen

Surbbrücke in Endingen wird bis November 2020 neu gebaut

Die Surbbrücke (B-237) in Endingen wird ersetzt. Die Vorbereitungsarbeiten haben im Mai 2020 begonnen und dauern bis Ende November 2020. Die Hilfsbrücke ist bereits erstellt, als nächstes starten die Baumeisterarbeiten an den beiden Widerlagern.

Weiterlesen

Franz Schneider aus Wettingen wird vermisst

Vermisst wird seit Montag, 22. Juni 2020 in Wettingen, SCHNEIDER Franz (77-jährig). Der Vermisste wurde zuletzt am Montag, 22. Juni 2020 um die Mittagszeit an seinem Wohnort gesehen und gilt seither als vermisst. Der derzeitige Aufenthaltsort konnte bisher nicht ermittelt werden. Bisherige Suchmassnahmen der Polizei verliefen ergebnislos. Der Grund des Verschwindens von Schneider Franz ist unbekannt.

Weiterlesen

Herzklappenersatz mittels Katheter: Leistungspflicht wird ausgeweitet

Die Transkatheter-Aortenklappen-Implantation ist eine minimal-invasive Alternative zum operativen Klappenersatz am offenen Herzen. Sie wird neu von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) auch bei Operationen mit mittlerem Risiko vergütet. Bei der Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) hat das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) weitere Anpassungen vorgenommen.

Weiterlesen

Libyen: Schweiz Co-Vorsitzende der Arbeitsgruppe humanitäres Völkerrecht und Menschenrechte

Bei der Suche nach einer friedlichen Beilegung der Krise in Libyen erhält die Schweiz eine wichtige Rolle: Sie wird im Rahmen des sogenannten Berliner Prozesses gemeinsam mit den Niederlanden und den Vereinigten Nationen die Arbeitsgruppe leiten, die die Achtung des humanitären Völkerrechts und der Menschenrechte fördern soll.

Weiterlesen

Kochlehre bei der Schweizer Armee: Sie haben sich vorbereitet – dann kam alles anders

Im März befanden sich die Kochlernenden im 3. Lehrjahr noch im Normalbetrieb. Als Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung bewiesen sie ihre Fähigkeiten in einem Probekochen. Die Lehrabschlussprüfungen finden aufgrund von Corona nun anders statt als ursprünglich vorgesehen.

Weiterlesen

Schweiz überweist zwei Millionen Franken zur Bekämpfung von COVID-19 im Nahen und Mittleren Osten

Die Situation im Nahen und Mittleren Osten hat sich infolge der Coronakrise verschlechtert. Die Pandemie hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Bevölkerung der Region. Aufgrund der wachsenden Bedürfnisse überweist die Schweiz dem Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge im Nahen Osten zusätzliche zwei Millionen Franken.

Weiterlesen

Huile de noix vaudoise neu unter Schutz

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat das Huile de noix vaudoise als geschützte Ursprungsbezeichnung (GUB) eingetragen. Gegen das Gesuch um Eintragung dieses Waadtländer Produkts ins Register der Ursprungsbezeichnungen sind keine Einsprachen eingegangen. Somit ist diese bekannte Spezialität nun in der Schweiz geschützt. Dank der Eintragung als GUB können der gute Ruf und die ausgezeichnete Qualität des Huile de noix vaudoise geschützt werden.

Weiterlesen

Schweiz und Vietnam vertiefen Zusammenarbeit in Arbeits- und Beschäftigungsfragen

Am 23. Juni 2020 führte das SECO unter Leitung von Boris Zürcher, Leiter der Direktion für Arbeit, einen Austausch mit dem vietnamesischen Ministerium für Arbeit, Invalide und Soziales (MOLISA) durch. Am Treffen, das per Videokonferenz stattfand, tauschten sich die Schweiz und Vietnam zu arbeitsmarktpolitischen Massnahmen im Kontext der COVID-19 Pandemie aus. Zudem unterzeichneten sie eine Roadmap zur Vertiefung der Zusammenarbeit in Arbeits- und Beschäftigungsfragen.

Weiterlesen

Ergebnis Projektwettbewerb Neubau Pflegeheim Herosé

Die Stadt Aarau hat im Rahmen des Neubaus Pflegeheim Herosé einen Projektwettbewerb durchgeführt. Heute wurden die Projekte und insbesondere das Siegerprojekt im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung vorgestellt.

Weiterlesen

Bundesrat und Sozialpartner lehnen die Begrenzungsinitiative ab

Die Schweizer Bevölkerung stimmt am 27. September 2020 über die Volksinitiative "Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)" ab. Die Initiative verlangt das Ende der Personenfreizügigkeit mit der EU. Eine Annahme hätte schwerwiegende Folgen für die Arbeitsplätze und den Wohlstand in der Schweiz - dies zu einem Zeitpunkt, in dem die Wirtschaft Stabilität und Perspektiven braucht.

Weiterlesen

Pilotenassistenzsystem LNAS vermindert Lärm in der Anflugschneise

Mit mehr als 90 Anflügen auf den Flughafen Zürich testeten Forscher der Empa und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) unter der Leitung der Swiss SkyLab Foundation ein Assistenzsystem, das Piloten via Display bei leisen und zugleich sparsamen Anflügen unterstützt. Ergebnis: Die Lärmemisson und der Treibstoffverbrauch sinken merklich. Nun soll das vom DLR entwickelte System zur Serienreife gebracht werden.

Weiterlesen

Universität Luzern und Schweizer Armee spannen zusammen

Zivile Führungskräfte können militärische Führungsinstrumente anwenden lernen. Im Lehrgang Master of Advanced Studies in Effective Leadership behandeln Führungskräfte an der Universität Luzern wissenschaftliche Aspekte von Führung. Parallel dazu setzen sie das Gelernte in Modulen an der Höheren Kaderausbildung der Armee praktisch um. Die Übung auf dem Führungssimulator bildete den Abschluss der Ausbildung.

Weiterlesen

Wohlen: Selbstunfall mit Vespa

Ein Vespa-Fahrer verursachte in Wohlen einen Selbstunfall. Aus noch unbekannten Gründen löste sich während der Fahrt das Hinterrad worauf der Lenker stürzte und sich leicht verletzte.

Weiterlesen

Kreuzplatz und Unterführung Gais in Aarau werden ab 29. Juni 2020 saniert

Am 29. Juni 2020 starten die Sanierungsarbeiten an der Buchserstrasse zwischen dem Kreisel Gais und der Rampe zum Sauerländertunnel in Aarau. Der Belag auf dem 310 Meter langen Abschnitt durch die Gais-Unterführung – inklusive Kreuzplatz – wird umfassend saniert. Die Hauptarbeiten werden während den Sommerferien vom 6. Juli bis 7. August 2020 ausgeführt. Auf den Zufahrtsachsen zum Kreuzplatz kommt es zu grossen Verkehrseinschränkungen.

Weiterlesen

Bruggerstrasse in Veltheim wird ab 29. Juni 2020 umfassend saniert

Am 29. Juni 2020 wird die Sanierung für die Bruggerstrasse in Veltheim in Angriff genommen. Auf dem Abschnitt vom Kreisel "Graströchni" bis Restaurant Bären wird ein lärmarmer Deckbelag eingebaut, neue Bushaltestellen gebaut sowie verkehrsberuhigende Massnahmen realisiert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Juli 2021. Gemeinde und Kanton investieren rund 4,5 Millionen Franken.

Weiterlesen

Kaiserstuhl: Betrunkener Italiener verursacht Selbstunfall

Ein 35-jährige Automobilist fuhr mit seinem Auto verursachte in Kaiserstuhl einen Selbstunfall. Aufgrund der vor Ort durchgeführten Atemalkoholmessung von über 1.9 Promille wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Wettingen: Festnahme von 22-jährigem Mann nach sexuellem Übergriff

In der Nacht auf Sonntag verfolgte ein Mann eine junge Frau, die in Wettingen nach einer Busfahrt zu Fuss an ihren Wohnort lief. Gemäss den späteren Aussagen, sei ihr der Unbekannte in die Wohnung gefolgt und habe dann sexuelle Handlungen unter Drohung ausgeführt. Die Polizei konnte inzwischen einen 22-jährigen Mann festnehmen. Der afghanische Asylbewerber steht unter dringendem Tatverdacht und wurde inhaftiert. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppt mehrere Schnellfahrer – sechs Führerausweise abgenommen

Die Kantonspolizei führte am Wochenende Geschwindigkeitskontrollen mit ihrem Lasermessgerät durch. Sechs Verkehrsteilnehmer mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Klare Fristen für Anspruch auf Corona-Erwerbsersatz

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 die «COVID-19-Verordnung Erwerbsausfall» angepasst, um die Fristen zur Geltendmachung des Anspruchs zu präzisieren. Ein Anspruch auf Corona-Erwerbsersatz muss somit bis spätestens 16. September 2020 geltend gemacht werden. Ab diesem Datum können auch keine rückwirkenden Neuberechnungen mehr verlangt werden.

Weiterlesen

Schweiz unterzeichnet UN-Charta zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in Notlagen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen, dass die Schweiz die «Charta zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der humanitären Hilfe» unterzeichnen soll. Die Unterzeichnung dieser Charta steht im Einklang mit der humanitären Politik der Schweiz und bekräftigt ihren Willen, Menschen mit Behinderungen den Zugang zu humanitärer Hilfe zu erleichtern und ihre besonderen Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Weiterlesen

Aargauer Zurzibiet will neue Technologien für die Digitalisierung erproben

Das Zurzibiet, also die 26 Gemeinden im Bezirk Zurzach im Norden des Kantons Aargau, ist eine Randregion. Es ist nicht ganz Aargau, nicht ganz Zürich und nicht ganz Deutschland, sondern von allem ein bisschen. Das Zurzibiet gilt als strukturschwach. Dort wohnt man, aber die Arbeitsplätze sind anderswo. Der Vorteil: Man bekommt günstiges Wohneigentum. Der Nachteil: Die Pendlerwege sind lang.

Weiterlesen

Dem ÖV fehlen 1.5 Milliarden in den Kassen

Die Coronakrise hat dem öffentlichen Verkehr zugesetzt – sehr sogar. Die Branche erwartet, dass Ende Jahr rund 1.5 Milliarden Franken in den Kassen fehlen werden, wie sie bekannt gab. Unterstützung soll jetzt vor allem von der Politik kommen.

Weiterlesen

Bauboom in Bad Zurzach bringt auch Verzögerungen

Zu Hause bleiben – das war während mehrerer Wochen, auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie in der Schweiz, die grosse Devise. Nach und nach zeigt sich: Viele Leute waren zu Hause alles andere als untätig, sondern haben sich während der Zeit in den eigenen vier Wänden überlegt, was man an selbigen noch verbessern oder verändern könnte.

Weiterlesen

Immobilienportfolio der armasuisse Immobilien wird immer grüner

Der jährliche Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert seit 2012 die ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Effekte der Geschäftstätigkeit von armasuisse Immobilien, im Sinne eines verantwortungsvollen Umgangs mit dem sehr grossen, heterogenen Immobilienportfolio des VBS.

Weiterlesen

Hägglingen: Seitlich-frontale Kollision fordert eine verletzte Person

Bei einer seitlich-frontalen Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fahrradlenker wurde der Fahrradlenker verletzt. Dieser musste durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert werden.

Weiterlesen

Wettingen: Drei Sprayer in flagranti verhaftet

Durch drei Personen wurde im Bereich des Bahnhof Wettingen eine Zugkomposition der SBB versprayt. Im Zuge der Fahndung versuchte eine Person durch Überqueren der Limmat, vor der Polizei zu flüchten.

Weiterlesen

Kaderlohnreporting für die Unternehmen und Anstalten des Bundes 2019

Im Kaderlohnreporting informiert der Bundesrat jährlich über die Entlöhnung sowie weitere Vertragsbedingungen des obersten Kaders und der Leitungsorgane der bundesnahen Unternehmen und Anstalten. Er hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 den Bericht über das Geschäftsjahr 2019 gutgeheissen.

Weiterlesen

Anpassung des Schweizer Pflanzengesundheitsrechts mit der EU

Die Schweiz arbeitet im Bereich Pflanzengesundheit und bei der Bekämpfung von neuen Schädlingen und Krankheitserregern seit 2004 eng mit der Europäischen Union zusammen. Aufgrund einer Totalrevision des Pflanzengesundheitsrechts müssen die entsprechenden Bestimmungen der Schweiz und der EU im Rahmen des Abkommens über den Handel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen erneut als gleichwertig anerkannt werden.

Weiterlesen

Grüne Wirtschaft: Massnahmen zur Ressourcenschonung

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 den Bericht «Massnahmen des Bundes für eine ressourcenschonende, zukunftsfähige Schweiz (Grüne Wirtschaft)» des UVEK zur Kenntnis genommen. Einiges wurde bereits erreicht, doch der Ressourcenverbrauch steigt weiterhin an, mit negativen Folgen für die Umwelt, die Biodiversität und das Klima. Das UVEK wird daher beauftragt, unter Einbezug des WBF und des EFD bis Ende 2022 Massnahmen zur Ressourcenschonung zu erarbeiten.

Weiterlesen

Freiwillige Rangerinnen und Ranger für den Naherholungsraum auf der Luzerner Allmend

Was an anderen Orten prima funktioniert, wird nun auch auf der Luzerner Allmend eingeführt: Ab sofort sind dort freiwillige Rangerinnen und Ranger unterwegs. Die 13 Frauen und Männer erklären, sensibilisieren, vermitteln, begeistern. Damit erleichtern sie das Miteinander von Mensch und Natur und leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt dieses wertvollen Naturgebiets.

Weiterlesen

Komitee «Vernünftiges Wachstum Kriens» ergreift Referendum gegen die Einzonung Weinhalde Kriens

In Kriens wird viel gebaut, – zu rasch und zu viel, findet das Komitee «Vernünftiges Wachstum Kriens» und ergreift deshalb das Referendum gegen die Einzonung Weinhalde. Über die Umzonung von noch mehr Landwirtschaftsland in Bauland sollen die Stimmbürger befinden können.

Weiterlesen

Würenlos: Kind bei Kollision mit Auto verletzt

Beim Überqueren der Strasse wurde ein 11-jähriger Knabe von einem Auto erfasst und verletzt. Der Knabe musste mit dem Rettungshelikopter ins Spital transportiert werden.

Weiterlesen

Kanton Aargau unverändert mit AA+ Rating

Die international renommierte Rating-Agentur Standard & Poor's hat das Rating für den Kanton Aargau mit AA+ bestätigt. Nach dem hohen Jahresgewinn 2019 rechnet Standard & Poor's aufgrund der COVID-19-Pandemie mit einem starken Konjunktureinbruch im laufenden Jahr. Damit sind negative Auswirkungen auf die Haushaltsentwicklung verbunden, was weiterhin eine disziplinierte und weitsichtige Finanzpolitik erfordert. In der Erwartung, dass dies gelingt, bleiben das Rating und der Ausblick für den Kanton Aargau stabil.

Weiterlesen

F/A-18-Absturz von 2015: Anklage gegen Pilot erhoben

Der Auditor der Militärjustiz hat Anklage gegen einen F/A-18-Piloten erhoben. Dieser verunglückte 2015 während eines Luftkampftrainings über dem französischen Jura. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten und wurde dabei nur leicht verletzt. Der F/A-18-Kampfjet wurde dabei vollständig zerstört.

Weiterlesen

Schweiz bezahlt 10 Millionen Franken an die IWF-Entschuldung Somalias

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 drei finanzielle Beiträge an den Internationalen Währungsfonds (IWF) beschlossen. Die Beiträge dienen der Sicherstellung der regulären Mittel des IWF, der besonderen Unterstützung der ärmeren Länder bei der Bewältigung der Covid-19-Pandemie, sowie der Entschuldung Somalias.

Weiterlesen

Familienzulagengesetz: Familienzulage für arbeitslose Mütter ab 1. August 2020

Das Familienzulagengesetz wird in drei Bereichen geändert: Die Altersgrenze für den Bezug von Ausbildungszulagen wird gesenkt, arbeitslose Mütter, die eine Mutterschaftsentschädigung beziehen, erhalten Anrecht auf Familienzulagen, und es wird eine gesetzliche Grundlage für Finanzhilfen an Familienorganisationen geschaffen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen, die neuen Gesetzesbestimmungen und die entsprechenden Verordnungen auf den 1. August 2020 in Kraft zu setzen.

Weiterlesen

Coronavirus: Weitgehende Normalisierung und vereinfachte Grundregeln

Ab Montag, 22. Juni 2020, werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten. Dies hat der Bundesrat aufgrund der anhaltend tiefen Fallzahlen an seiner Sitzung vom 19. Juni 2020 beschlossen. Alle öffentlich zugänglichen Orte müssen über ein Schutzkonzept verfügen. Der Bundesrat hat dafür die Vorgaben vereinfacht. Handhygiene und Abstandhalten bleiben die wichtigsten Schutzmassnahmen; der Bundesrat setzt weiterhin stark auf eigenverantwortliches Handeln.

Weiterlesen

Bundesrat eröffnet Vernehmlassung zum Covid-19-Gesetz

Der Bundesrat will mit dem Covid-19-Gesetz dem Parlament den Erlass eines dringlichen und befristeten Bundesgesetzes beantragen für die notrechtlich erlassenen Massnahmen, die für die Bewältigung der Covid-19-Epidemie weiterhin nötig sind. Mit der Vorlage soll das bisherige Massnahmenpaket des Bundesrates durch einen Beschluss des Parlaments gesetzlich abgestützt werden. An seiner Sitzung vom 19. Juni hat der Bundesrat dazu das Vernehmlassungsverfahren eröffnet. Es dauert bis zum 10. Juli 2020.

Weiterlesen

Schweiz organisiert Hilfsgüterflug nach Venezuela

Ein von der Schweiz organisierter Hilfsgütertransport hat Venezuelas Hauptstadt Caracas erreicht. Das Material, vor allem medizinische Güter, war zuvor von neun verschiedenen Partnerorganisationen in die Schweiz gebracht worden, wo es umgeladen und von der Humanitären Hilfe der DEZA nach Venezuela weitertransportiert worden ist. Die Hilfsgüter sollen der Bevölkerung des südamerikanischen Landes bei der Bewältigung der humanitären Krise und der Bekämpfung der COVID19-Pandemie unterstützen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat streicht Anteil von grundversicherten Personen aus Spitallistenverordnung

Die Spitalliste Rehabilitation wird um ein Jahr bis Ende 2022 verlängert. Auch die Spitallistenverordnung erfährt eine Veränderung. Im Kanton Aargau sollen keine Mindestvorgaben zum Anteil der nur grundversicherten Personen für einen Leistungsauftrag auf der Spitalliste gelten. Das hat der Regierungsrat beschlossen.

Weiterlesen

Kolumbien: Schweizer Geisel ist frei

Ein Schweizer Staatsbürger, der sich seit fast drei Monaten in der Hand kolumbianischer Geiselnehmer befand, ist seit Donnerstag, 18. Juni 2020, frei. Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) hat die Neuigkeit mit Erleichterung zur Kenntnis genommen und dankt den kolumbianischen Behörden, insbesondere den kolumbianischen Streitkräften, für ihre Unterstützung.

Weiterlesen

Baugesuch für den Ausbau der Ausbildungsinfrastruktur Schiessplatz Simplon zurückgezogen

Der geplante Ausbau der Ausbildungsinfrastruktur auf dem Schiessplatz Simplon führte im Rahmen des militärischen Plangenehmigungsverfahrens zu zahlreichen Einsprachen. Nach Prüfung der Eingaben hat armasuisse Immobilien zusammen mit der Armee entschieden, das Baugesuch zurückzuziehen. Damit wird es möglich, in Zusammenarbeit mit den Einsprechern und den Behörden Optimierungen beim Projekt vorzunehmen. Das überarbeitete Projekt wird im Anschluss erneut öffentlich aufgelegt.

Weiterlesen

Weiterführung Geh- und Radweg Torfeld Nord in Aarau

Der Aarauer Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 15. Juni 2020 die Weiterführung des Geh- und Radwegs durch das Gewerbegebiet Torfeld Nord genehmigt. Eine Inbetriebnahme wird bis im Frühling 2021 angestrebt.

Weiterlesen

Zukunftsweisende Planungsgrundlage für die Mobilitätsentwicklung der Region Aarau

Mit dem regionalen Gesamtverkehrskonzept (rGVK) Aarau erhalten der Kanton, die Stadt Aarau und die umliegenden Gemeinden ein Instrument, mit dem sie die Entwicklung der Mobilität in dieser Region aktiv gestalten und koordinieren können. Gemeinsam haben die Stadt und die Gemeinden, der Regionalplanungsverband aarau regio und das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) in einer ersten Phase das Zielbild, die Strategien und Massnahmen für das rGVK Aarau ausgearbeitet.

Weiterlesen

Scheune in Ballwil niedergebrannt – alle Tiere gerettet

Gestern geriet in Ballwil eine Scheune in Brand. Diese dürfte durch das Feuer vollständig zerstört worden sein. Ein Übergreifen des Feuers auf den nebenan stehenden Schweinestall konnte verhindert und alle Tiere in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Weiterlesen

Junger Kosovare prallte in Wohlen mit Mercedes gegen Baum

Letzte Nacht kam ein junger Automobilist in Wohlen von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Während der Verunfallte unverletzt blieb, entstand beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen

70-jähriger Autofahrer unter Alkoholeinfluss missachtete Vortritt in Frick

Ein an einem Unfall beteiligter 70-jähriger Deutscher stand unter Alkoholeinfluss. Beim Einmünden in die Hauptstrasse kam es zu einer leichten Kollision mit einem anderen Fahrzeug. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei nahm dem Beschuldigten den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Rätselhafte Quantenphänomene: Der kleinste Motor der Welt

Ein Forschungsteam der Empa und der EPFL hat einen molekularen Motor entwickelt, der aus nur 16 Atomen besteht und sich zuverlässig in eine Richtung dreht. Er könnte die Energiegewinnung auf atomarer Ebene möglich machen. Das Besondere des Motors: Er bewegt sich exakt an der Grenze zwischen klassischer Bewegung und Quantentunneln – und hat den Forschenden im Quantenbereich rätselhafte Phänomene aufgezeigt.

Weiterlesen

Kreuzlingen: Bundesrat Cassis betont die Wichtigkeit von offenen Grenzen

Bundesrat Ignazio Cassis hat sich gestern in Kreuzlingen (TG) mit Österreichs Aussenminister Alexander Schallenberg, Liechtensteins Aussenministerin Katrin Eggenberger, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Thomas Strobl sowie den Vertretern der Internationalen Bodensee-Konferenz Günther Eberle, Landesamtsdirektor von Vorarlberg sowie Walter Schönholzer, Regierungspräsident des Kantons Thurgau getroffen. Im Zentrum der Arbeitsgespräche standen die Wiedereröffnung der Grenzen, die Zusammenarbeit während der Coronakrise sowie europapolitische Themen.

Weiterlesen

Fusionsanalyse: Der Zukunftsraum Aarau in kurzen Videos erklärt

Ganz nach dem Motto "in der Kürze liegt die Würze" sind die Ergebnisse der Fusionsanalyse nun auch in Form von kurzen Erklärvideos verfügbar. Sie zeigen die wichtigsten Ergebnisse des Zukunftsraumes.

Weiterlesen

«GEHsund»: Auszeichnung für die Fussverkehrsinfrastruktur der Stadt Aarau

Die Stadt Aarau hat am Projekt «GEHsund – Städtevergleich Fussverkehr» teilgenommen. Aarau erzielte bei der Bewertung der Fussverkehrsinfrastruktur die höchsten Werte und wird dafür mit der «goldenen Schuhbürste» ausgezeichnet.

Weiterlesen

Zwischenfazit Corona-Krisenbewältigung im Kanton Aargau

"Das wichtigste Ziel wurde erreicht", freut sich Landammann Markus Dieth. "Eine Überlastung des Aargauer Gesundheitssystems konnte verhindert werden – vor allem auch dank des Verständnisses und der Solidarität der Bevölkerung sowie des grossen Einsatzes aller am Krisenmanagement Beteiligten." Die Zahl der Neuansteckungen hat sich im Aargau auf tiefem Niveau stabilisiert. Dies deute darauf hin, dass bei der bisherigen Bewältigung der Coronavirus-Krise im Kanton Aargau mit Besonnenheit gehandelt wurde, lautet ein erstes Zwischenfazit des Regierungsrats; in den kommenden Wochen und Monaten werden nun die bisherigen Erfahrungen und Erkenntnisse mit einem kantonalen Coronavirus-Bericht ausgewertet. Der Regierungsrat appelliert an die Bevölkerung, die nach wie vor geltenden Schutzmassnahmen strikte zu befolgen, um die Rückkehr zur Normalität nicht zu gefährden.

Weiterlesen

Weltflüchtlingstag 2020: Digitales Lehrmittel «FLUCHT»

Pünktlich zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni geht die erfolgreiche Ausstellung «FLUCHT» online. Das digitale Lehrmittel gibt jungen Menschen die Möglichkeit, die verschiedenen Stationen einer Flucht kennenzulernen und so das komplexe Thema Flucht und Asyl besser zu verstehen. Das Online Tool gibt es auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

Weiterlesen

Parahotellerie 2019: Nachfrage nach Ferienwohnungen in der Schweiz geht zurück

Die Parahotellerie verzeichnete 2019 insgesamt 16,7 Millionen Logiernächte, was gegenüber 2018 einer Zunahme von 0,7% entspricht. Gut zwei Drittel der Logiernächte (68,6%) entfielen auf die inländische Nachfrage, die mit 11,4 Millionen ein Plus von 2,4% verbuchte. Die Logiernächtezahl der ausländischen Besucherinnen und Besucher sank um 2,8% auf 5,2 Millionen. Die europäischen Gäste verbuchten mit 4,4 Millionen (–3,8%) den grössten Logiernächteanteil der ausländischen Gäste. Soweit einige der definitiven Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Markante Unterschiede bei den Arbeitskosten in der Schweiz

2018 beliefen sich die durchschnittlichen Arbeitskosten in der Schweizer Gesamtwirtschaft auf Fr. 61.90 pro Arbeitsstunde. Die Arbeitskosten unterscheiden sich je nach Wirtschaftszweig und Unternehmensgrösse deutlich. Sie setzen sich hauptsächlich aus Löhnen und Gehältern zusammen. Soweit die Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Auffahrunfall auf Autobahn A1 – drei Fahrzeuge beschädigt

Ein Lieferwagenfahrer verursachte am frühen Mittwochmorgen einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A1, Höhe Suhr. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Weiterlesen

Optimistische Prognose: Schweizer Wirtschaft in der Corona-Krise

Die Expertengruppe bestätigt ihre bisherige Einschätzung weitgehend und erwartet für 2020 den stärksten Rückgang des BIP seit Jahrzehnten. Der Tiefpunkt dürfte im 2. Quartal erreicht werden. Sofern weitere Pandemiewellen mit starken Eindämmungsmassnahmen ausbleiben, sollte sich die Wirtschaft ab der zweiten Jahreshälfte erholen.

Weiterlesen

Schweiz übernimmt neue EU-Bestimmungen für die Luftfahrt

Der Gemischte Luftverkehrsausschuss Schweiz-EU hat am Montag die Übernahme verschiedener EU-Rechtsvorschriften durch die Schweiz beschlossen. Diese Bestimmungen werden in den Anhang des Luftverkehrsabkommens überführt. Angesichts der COVID-19-Pandemie werden die finanziellen Anforderungen für gewisse Akteure der Luftfahrtbranche vorübergehend gelockert. Ausserdem werden verschiedene Bestimmungen zur Flug- und Luftsicherheit übernommen. Die neuen Vorschriften treten am 1. Juli 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Bundesrat Ignazio Cassis trifft den italienischen Aussenminister Luigi Di Maio im Tessin

Am Tag nach den Grenzöffnungen in Europa hat Bundesrat Ignazio Cassis im Tessin Luigi di Maio, den italienischen Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, getroffen. Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) betonte gegenüber seinem italienischen Amtskollegen die gute Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und Italien bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie. Er richtete ermutigende Worte an die Bevölkerung der Grenzregionen und bekundete seine Solidarität.

Weiterlesen

Verbessert das VBS die Abläufe bei Rüstungsbeschaffungen oder schwächt es das Parlament?

Mit dem Ziel, die Abläufe der Rüstungsbeschaffungen zu verbessern, hat Bundesrätin Viola Amherd im vergangenen Jahr eine externe Analyse in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse und Empfehlungen der Firma Deloitte AG wie auch einer Begleitgruppe liegen nun vor. Das VBS wird diese schrittweise umsetzen und die Abläufe bei Rüstungsbeschaffungen weiter verbessern. Dabei soll die Rolle des Parlamentes bei der strategischen Ausrichtung der Armee gestärkt werden.

Weiterlesen

Bezirk Aarau / Kienberg (SO): Nach Betrugsversuch zwei Geldabholer festgenommen

Gerade noch rechtzeitig konnte die Polizei eine Seniorin davor bewahren, Opfer falscher Polizisten zu werden. Im Rahmen einer Fahndung gelang es der Kantonspolizei gestern, in Kienberg zwei mutmassliche Geldabholer festzunehmen.

Weiterlesen

Kanton Aargau erhält vom Bund 20 Millionen mehr aus Ressourcenausgleich 2021

Die Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV) hat heute die Zahlen zum Finanzausgleich 2021 zwischen Bund und Kantonen veröffentlicht. Diese zeigen, dass der Ressourcenindex des Kantons Aargau im Vergleich zum Vorjahr um 0,9 Punkte gesunken ist. Entsprechend wird der Kanton im Jahr 2021 rund 20 Millionen Franken mehr aus dem Ressourcenausgleich erhalten als im Vorjahr. Der Regierungsrat hat mit einer Erhöhung gerechnet. Er wird die Datengrundlagen nun prüfen und im Rahmen der Anhörung der EFV zu den Ausgleichszahlungen Stellung nehmen.

Weiterlesen

Knotenumbau in Ueken/Herznach startet am 22. Juni 2020

Auf der Kantonsstrasse K 107/480 in Ueken/Herznach wird der Knoten umgebaut. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 22. Juni 2020, und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2020.

Weiterlesen

Noch keine Schutz-Masken «made in Switzerland» mangels Zertifikat

Seit rund zwei Wochen läuft in Flawil die Produktion von Schweizer Masken. Doch bisher stehen sie ungenutzt im Lager. Um nicht mehr von anderen Ländern abhängig zu sein, hat das VBS zusammen mit dem Kanton Zürich in China zwei Maschinen zur Maskenproduktion gekauft. Gemäss der Zürcher Gesundheitsdirektorin Natalie Rickli sollten die Maschinen ab der zweiten April-Hälfte täglich 64'000 Masken der Schutzklasse 2 fürs Gesundheitspersonal produzieren. Doch im Einsatz sind die Masken «made in Switzerland» bis heute nicht.

Weiterlesen

Zuger Polizei warnt vor Bestellbetrug mit anschliessender Spam-Welle

Onlineshops boomen und locken Kriminelle an. Mit Phishing-Mails gelangen die Betrüger an Logins von Benutzerkonten von Unternehmen sowie Privatpersonen und bestellen in deren Namen Waren in Onlineshops. Mit einer Spam-Welle auf die missbräuchlich verwendete E-Mailadresse versuchen sie, ihren Betrug zu verschleiern.

Weiterlesen

Luzerner Polizei warnt: Auto immer abschliessen!

Vermehrt suchen Diebe in der Stadt Luzern nach unverschlossenen Autos um Bargeld und Wertsachen daraus zu entfernen. Die Luzerner Polizei warnt davor und bittet darum, die Autos immer abzuschliessen.

Weiterlesen

Cyberkriminalität: Internet-Bestellungsbetrüger in Buchrain festgenommen

Die Luzerner Polizei hat zwei mutmassliche Bestellungsbetrüger festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, im Verlauf von mehreren Monaten rund 300 Bestellungsbetrüge via Internet getätigt zu haben. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Weiterlesen

Motorflugzeug überschlug sich nach Start auf dem Flugplatz Neudorf bei Beromünster

Am Freitagabend startete ein Kleinflugzeug auf dem Flugplatz in Neudorf. Nach dem Startmanöver verlor das Flugzeug aufgrund eines Strömungsabrisses an Höhe und versuchte wieder zu landen. Dabei geriet dieses ins Gras worauf das Bugrad einknickte und das Flugzeug sich überschlug. Die beiden Insassen wurden beim Unfall leicht verletzt.

Weiterlesen

Bund übernimmt Lohndifferenzen für Corona-Einsatz des Zivilschutzes

Angehörige des Zivilschutzes erhalten für einen Teil ihres Dienstes in der Coronapandemie die Differenz zwischen ihrem Erwerbseinkommen und der EO-Entschädigung. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 12. Juni 2020 beschlossen, die für Angehörige der Armee geltende Regelung auch für die Angehörigen des Zivilschutzes anzuwenden.

Weiterlesen

Neue Grossratsmitglieder Béa Bieber und Christian Keller für die Aargauer Bezirke Rheinfelden und Baden

Neue Grossrätin für den Bezirk Rheinfelden: Der mit dem Rücktritt von Roland Agustoni, GLP, am 12. Mai 2020 freigewordene Sitz im Grossen Rat des Kantons Aargau wird neu besetzt. Gestützt auf § 18 des Grossratswahlgesetzes hat die Staatskanzlei anstelle von Roland Agustoni, Rheinfelden, Béa Bieber, 1960, Geschäftsführerin, Rheinfelden, als Mitglied des Grossen Rats gewählt erklärt.

Weiterlesen

Betrunkener Autofahrer ohne Führerausweis verunfallt auf der A1/Mägenwil

Betrunken und ohne Führerausweis verunfallte ein 25-Jähriger gestern beim A1-Anschluss Mägenwil. Während er unverletzt blieb, entstand am Auto Totalschaden.

Weiterlesen

Demonstrationen ohne Folgen: Verordnung des Bundes kann umgangen werden

Zehntausende haben am Samstag trotz Verbot gegen Rassismus demonstriert. Dies wird ohne strafrechtliche Folgen bleiben. Noch Mitte Mai, als in der Schweiz selbst Kleinstdemonstrationen untersagt waren, griffen die Polizeikorps durch. Kundgebungen gegen die Corona-Massnahmen des Bundes wurden mit grossem Aufwand aufgelöst, Teilnehmende wurden weggewiesen und zu Dutzenden gebüsst. Die Kantonspolizei Bern sprach damals Klartext und erklärte: «Wer sich polizeilichen Anweisungen widersetzt, muss mit einer Anzeige rechnen.»

Weiterlesen

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft: Ab heute ist Reisen in Europa wieder möglich

Europa öffnet weitgehend die Grenzen. Für reisewillige Schweizer stehen viele der beliebtesten Tourismusdestinationen offen. Auch Touristen und Grenzgänger können ohne Beschränkungen in die Schweiz einreisen. Schienen-, Flugverkehr und auch die Schifffahrt fahren ihr Angebot hoch.

Weiterlesen

Stetten: Auto donnert in Hausmauer

Ein weisser VW Golf, besetzt mit vier Personen, verpasste am Samstagabend in Stetten eine Linkskurve und prallte in eine Hausfassade.

Weiterlesen

Aarau: Drei Verletzte nach Schlägerei

Eine Gruppe junger Männer wurde in der Nacht auf Sonntag beim Behmenplatz angegriffen. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Weiterlesen

Spitalkostenbeitrag: Bundesrat regelt zu bezahlende Tage

Patientinnen und Patienten sind verpflichtet, sich an den Kosten eines Spitalaufenthalts zu beteiligen. Um Klarheit über die Anzahl der zu bezahlenden Tage zu schaffen, hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 12. Juni 2020 eine Präzisierung der Krankenversicherungsverordnung (KVV) in die Vernehmlassung geschickt.

Weiterlesen

Oftringen: Kollision fordert zwei Verletzte

Bei einer seitlich-frontalen Kollision stiessen am Samstagmorgen in Oftringen zwei Autos zusammen. Zwei Personen mussten durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert werden. Die Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Weiterlesen

Kürung der Aargauer Staatsweine 2020 – Aargauer Weine brillierten einmal mehr

Der diesjährige Aargauer Staatswein-Wettbewerb fand in einem besonderen Rahmen statt. Unter den 101 Einsendungen schafften es 16 Weine ins Final. Die Staatswein-Jury unter Landammann und Landwirtschaftsdirektor Markus Dieth hat aus dieser Auswahl die vier Siegerweine auserkoren und ihnen den Titel "Aargauer Staatswein 2020" verliehen. Die Kürung konnte am Freitag, 12. Juni 2020, auf eine ganz persönliche Art und Weise durchgeführt werden.

Weiterlesen

Limmattalbahn: Aargauer Regierungsrat will Tram bis nach Baden weiterführen

Die Weiterführung der neuen Tramstrecke der Limmattalbahn von Killwangen bis Baden ist im kantonalen Richtplan bisher als so genannte Vororientierung aufgeführt und soll nun auf die Stufe Zwischenergebnis angehoben werden. Nach den grösstenteils positiven Rückmeldungen aus der öffentlichen Anhörung hat der Regierungsrat die entsprechende Botschaft zuhanden des Grossen Rats verabschiedet.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beschliesst Pilotprojekte zur Deutschförderung vor dem Kindergarten

Der Aargauer Regierungsrat hat das Departement Bildung, Kultur und Sport beauftragt, mit vier bis sechs Gemeinden mit unterschiedlicher Grösse und Struktur Pilotprojekte zur Deutschförderung vor dem Kindergarten durchzuführen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will vier Gesetze und zwei Dekrete einer Teilrevision unterziehen

Der Aargauer Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat, die Einführungsgesetze zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch (EG ZGB), zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (EG ZPO), zum Bundesgesetz über die Freizügigkeit der Anwältinnen und Anwälte (EG BGFA) und zum Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (EG SchKG) sowie die Dekrete über die Verfahrenskosten (Verfahrenskostendekret, VKD) und über die Entschädigung der Anwältinnen und Anwälte (Anwaltstarif) einer Revision zu unterziehen.

Weiterlesen

Adrian Fahrni folgt auf Werner Leuthard als Leiter Abteilung Energie im BVU Aargau

Auf Jahresende 2020 wird Werner Leuthard, bisheriger Leiter der Abteilung Energie im Departement Bau, Verkehr und Umwelt, in den Ruhestand treten. Der Regierungsrat hat Adrian Fahrni zu seinem Nachfolger ernannt.

Weiterlesen

Wohlen: Nächtlicher Einbruch in Telekommunikations-Fachgeschäft – Täterschaft geflüchtet

Eine unbekannte Täterschaft verübte in der Nacht auf Freitag einen Einbruchdiebstahl in ein Telekommunikations-Fachgeschäft an der Bahnhofstrasse in Wohlen. Eine rasch eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeipatrouillen blieb jedoch ohne Erfolg. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Wettingen: Durch Mobiltelefon abgelenkte Autofahrerin verursacht Unfall

Durch Mobiltelefon abgelenkt kollidierte eine Autofahrerin am Donnerstag in Wettingen mit einem stillstehenden Auto. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik Mai 2020

Im Mai 2020 wurden in der Schweiz 376 Asylgesuche eingereicht. Das sind 44 Gesuche mehr als im April und entspricht einer Abnahme von 69,3 Prozent (–850 Gesuche) gegenüber Mai 2019. Die Migration in Europa ist stark zurückgegangen, was auf die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus wie Grenzkontrollen oder Reiseverbote in bestimmten Ländern zurückzuführen ist.

Weiterlesen

Luzerner Staatsanwaltschaft beantragt stationäre Massnahme für drogensüchtigen Schweizer

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat für einen 46-jährige Schweizer beim Bezirksgericht Luzern eine stationäre Massnahme beantragt. Der Beschuldigte hat sich anfangs 2019 – insbesondere während Zugfahrten - mehrfach deliktisch verhalten und ist gemäss einem forensisch-psychiatrischen Gutachten nicht schuldfähig.

Weiterlesen

Verbotene Glückspiele in Luzerner Privatclub

Bei einer koordinierten Aktion hat die Luzerner Polizei in einem privaten Clublokal in der Stadt Luzern u.a. verbotene Glückspielautomaten und mutmassliches Spielgeld sichergestellt. 22 Personen wurden im Lokal kontrolliert.

Weiterlesen

Aufruf für Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern in Aarau

Der Werkhof der Stadt Aarau ruft zum Pflanzenrückschnitt auf. Dieser soll zur Sicherheit im öffentlichen Strassenbereich beitragen.

Weiterlesen

Radioaktivitäts-Messflüge der Nationalen Alarmzentrale im Raum Zürich und über der Stadt St. Gallen

Vom 15. bis 19. Juni 2020 finden die alljährlichen Radioaktivitäts-Messflüge der Nationalen Alarmzentrale NAZ im Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS statt. Dabei überfliegt ein Super-Puma Helikopter die Messgebiete in rund 90 Meter Höhe über Boden in parallelen Bahnen. Auf diese Weise kann die Radioaktivität am Boden schnell und grossräumig gemessen werden. Die Lärmbelastung für die Bevölkerung wird möglichst gering gehalten.

Weiterlesen

Densbüren: Automobilistin kollidiert mit Baustellenabschrankung

Gestern Abend kollidierte eine Automobilistin mit mehreren Baustellenabschrankungen und verletzte sich dabei mittelschwer. Die Lenkerin wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt.

Weiterlesen

Klingnau: Fahrzeug geriet von der Fahrbahn – Neulenker unverletzt

Ein Neulenker kam gestern Abend bei Koblenz von der Fahrbahn ab. Der junge Kosovare blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm dem 21-jährigen aus der Region den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Weiterlesen

Sanierung der Schulstrasse in Seengen ab 29. Juni 2020

Die Arbeiten für die Sanierung der Schulstrasse (K 374) in Seengen starten am 29. Juni 2020 mit einer Vollsperrung: Egliswilerstrasse und Kreuzplatz sind für rund acht Wochen gesperrt. Die Bauarbeiten sind in fünf Phasen geteilt und dauern insgesamt voraussichtlich bis September 2021. Die Projektbeteiligen haben den Spatenstich mit dem Versetzen des Findlings "Burgturmpärkli" gefeiert.

Weiterlesen

150 Millionen für das Aargauer Massnahmenpaket Wirtschaft

Die KAPF folgt dem Antrag der Fachkommission VWA, für das Massnahmenpaket Wirtschaft einen Verpflichtungskredit für einen einmaligen Bruttoaufwand von 150 Millionen Franken nachträglich zu bewilligen.

Weiterlesen

Erfreuliches Geschäftsergebnis der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV)

Grossrätliche Kommission für öffentliche Sicherheit nimmt erfreut vom guten Ergebnis der AGV Kenntnis und befürwortet den Geschäftsbericht 2019 einstimmig.

Weiterlesen

Versetzung von zwei Brücken in Bad Zurzach vom 19. bis 23. Juni 2020

Am Wochenende vom 19. bis 23. Juni 2020 werden in Bad Zurzach die neue SBB-Brücke und die Brücke für den Fuss- und Veloverkehr versetzt. Für diese Arbeiten wird die SBB-Strecke unterbrochen. Um diese Zeit effizient zu nutzen, wird durchgehend gearbeitet.

Weiterlesen

Zuger Unternehmen im Visier von Kriminellen

In den letzten Tagen sind mehrere Firmen durch Betrüger kontaktiert worden. Angestellte wurden unter einem Vorwand aufgefordert, hohe Geldbeträge auf ein ausländisches Konto zu überweisen. Dazu wurden die E-Mail-Adressen von Vorgesetzten verfälscht.

Weiterlesen

Baumaschinen im Wert von rund 105'000 Franken in der Zentralschweiz gestohlen

Die Luzerner Polizei hat die Ermittlungen gegen einen 25-jährigen Schweizer abgeschlossen, welcher über mehrere Jahre hinweg professionelle Baumaschinen gestohlen hat. Der Deliktsbetrag liegt bei rund 105'000 Franken.

Weiterlesen

Oftringen: Kind von Auto angefahren

Bei einer Garageneinfahrt wurde ein 7-jähriger Knabe von einem unbekannten Auto angefahren und verletzt. Die Person am Steuer fuhr ohne anzuhalten davon und wird gesucht.

Weiterlesen

Rheinfelden: Kollision zweier E-Bikes fordert Verletzte

Am Dienstag stiessen bei einer Einmündung in Rheinfelden zwei E-Bikes zusammen. Beide Lenker wurden verletzt ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Brandausbruch auf einem Dach eines Einfamilienhauses in Turgi

Beim Dach eines im Umbau stehenden Einfamilienhauses brach vergangene Nacht ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Auffahrunfall bei Autobahnausfahrt Lenzburg/A1 wegen Ablenkung durch Handy

Bei einer heftigen Auffahrkollision wurden gestern Dienstag drei Autos beschädigt. Zwei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital. Die Kantonspolizei nahm dem Unfallverursacher den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Kanton Aargau ergreift Massnahmen, um den Hallwilersee vor Quaggamuscheln zu schützen

Die aus dem Schwarzmeerraum stammende Quaggamuschel wurde 2015 erstmals in der Schweiz nachgewiesen und hat sich seither ausgebreitet – unter anderem im Bieler-, Boden- und Genfersee. Auch zwischen untereinander nicht verbundenen Gewässern wird sie oft unbemerkt vor allem über den Transport von Booten verschleppt. Im Hallwilersee kommt die Quaggamuschel bisher noch nicht vor. Um das wertvolle Ökosystem vor dem invasiven Schädling zu schützen, ergreift das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) verschiedene Massnahmen.

Weiterlesen

Öffentliche Führungen zum wiederentdeckten Verenabad in Baden

Bei Thermalwasser- und Werkleitungssanierungen im Bereich des Badener Kurplatzes kamen die Reste des historischen Verenabads zum Vorschein. Die Kantonsarchäologie bietet am "Nachmittag des offenen Bodens" Gelegenheit, die Fundstelle zu besichtigen.

Weiterlesen

Mutschellenstrasse in Zufikon wird ab 19.6.2020 saniert

Am 19. Juni 2020 starten die Arbeiten für die Deckbelagssanierung an der Mutschellenstrasse (K 127) in Zufikon. Während den Bauarbeiten wird der Verkehr einspurig mit Lichtsignalanlage geführt. Für den Deckbelagseinbau ist eine Vollsperrung geplant. Diese erfolgt voraussichtlich vom Freitag, 10. Juli 2020, bis Montag, 13. Juli 2020.

Weiterlesen

Team-Leader der Kunstflugstaffel PC-7 TEAM wird angeklagt

Der Auditor hat gegen den früheren Team-Leader der Kunstflugstaffel PC-7 TEAM der schweizerischen Luftwaffe Anklage erhoben. Bei einem Trainingsflug für eine Flugvorführung anlässlich der Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz von 2017 touchierte ein Flugzeug der Kunstflugstaffel das Zugseil einer Seilbahnkamera, worauf dieses riss. Das Strafverfahren gegen den Piloten des Flugzeugs wurde eingestellt.

Weiterlesen

Finanzdienstleister prellt Anleger mit wertlosen Aktien von Start-up-Firmen um Millionen

Médard S. Kammermann hat bei Anlegern schon viel Schaden angerichtet. Zum Beispiel 2005, als er Aktien der Schweizer Firma Nicstic verkaufte, die lange vor dem E-Zigaretten-Boom rauchlose Zigaretten auf den Markt bringen wollte. Oder 2008 mit der Greenland Springwater AG. Sie wollte aus Grönland Gletscherwasser mit einem überdurchschnittlich hohen PH-Wert exportieren.

Weiterlesen

Coronavirus: Verbundpartner intensivieren Massnahmen zur Stabilisierung des Lehrstellenmarktes

Bund, Kantone und Organisationen der Arbeitswelt setzen sich dafür ein, dass sich die Covid-19 Pandemie so wenig wie möglich negativ auf die Berufsbildung auswirkt. Dazu beobachtet die von Bundesrat Guy Parmelin eingesetzte «Task Force Perspektive Berufslehre 2020» den Lehrstellenmarkt. Die per Ende Mai 2020 eingeholten kantonalen Trendmeldungen spiegeln trotz angespannter Wirtschaftslage eine gesamtschweizerisch weitgehend stabile Lehrstellensituation.

Weiterlesen

Nahezu 12% der im Spital Verstorbenen wurden in der Schweiz vor ihrem Tod palliativ versorgt

Knapp 12% der 2018 im Spital Verstorbenen erhielten bei ihrer letzten Hospitalisierung eine palliativmedizinische Komplexbehandlung oder spezialisierte Palliative Care, um insbesondere Leiden und Komplikationen vorzubeugen. Bei den Personen mit einer Tumorerkrankung war dieser Anteil mit 29% am höchsten. 2018 wurden rund 5900 Patientinnen und Patienten im Rahmen einer Hospitalisierung palliativ versorgt. Mehr als 80% von ihnen litten an einem Tumor. Dies geht aus einer neuen Publikation des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

47 Aargauer Kulturprojekte erhalten Swisslos-Fonds-Beiträge

47 Kulturprojekte erhalten im 2. Quartal 2020 einen Beitrag oder eine Defizitgarantie aus dem Swisslos-Fonds. Nachfolgend ist eine Auswahl der unterstützten Kulturprojekte zu finden. Aufgrund der zeitlichen Überschneidung der Gesuchseingaben mit der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Art. 2, Veranstaltungsverbot) wurden in der Zwischenzeit einige der unterstützten Vorhaben abgesagt oder verschoben.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote stieg im Mai auf 3,5 Prozent

Die Arbeitslosenquote ist im Mai um 0,1 Prozentpunkte gestiegen. Der Anstieg fiel im Vergleich zum Vormonat moderater aus. Die Zahl der Stellensuchenden hat im Mai um 525 Personen zugenommen. Noch immer reichen rund zwanzig Unternehmen pro Tag Voranmeldungen für Kurzarbeit ein.

Weiterlesen

Schweizer Bevölkerung treibt mehr Sport und bewegt sich mehr

Die Schweizer Bevölkerung hat ihre Sport- und Bewegungsaktivitäten in den letzten sechs Jahren erneut gesteigert. Haupttreiber der Entwicklung sind Frauen und Senioren. Gleichzeitig hat die Zahl jener, die gar keinen Sport treiben, erstmals markant abgenommen. Dies sind wesentliche Ergebnisse aus der Studie «Sport Schweiz 2020» des Bundesamts für Sport BASPO. Sie wurde in Bern an einer Medienkonferenz mit Bundesrätin Viola Amherd vorgestellt.

Weiterlesen

Luzerner Polizei nimmt Stellung zur Rekrutierungskampagne und löscht beanstandetes Bild

Die Rekrutierungskampagne «SCHNELL – KOMPETENT - HILFSBEREIT» der Luzerner Polizei wurde im Dezember 2019 lanciert und Mitte Mai 2020 in einer zweiten Werbewelle wieder aufgenommen. Die Kampagne lief unter anderem auch in den Sozialen Medien.

Weiterlesen

EMPA arbeitet an Rezeptur für umweltfreundlichen Öko-Beton

Zement muss umweltfreundlicher werden. Empa-Forscher arbeiten darum an alternativem Zement, der deutlich weniger Emissionen verursacht oder sogar das Treibhausgas Kohlendioxid binden kann.

Weiterlesen

Zweithöchster Gewinn in der Geschichte der Aargauischen Kantonalbank

Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) gratuliert der AKB-Leitung für das erneut ausserordentlich gute Ergebnis von 147,5 Millionen Franken. Der Bankrat beantragt dem Regierungsrat eine Ausschüttung von 66 Millionen Franken.

Weiterlesen

Fahrplan 2021 – Mehr schnelle Züge Zofingen–Olten–Aarau

Mit Inbetriebnahme des Eppenbergtunnels (Vierspurausbau Olten–Aarau) verkehrt die S29 neu halbstündlich und vernetzt den Raum Zofingen–Olten–Aarau schnell und direkt. Ein neuer RegioExpress Olten–Arth-Goldau bringt kürzere Reisezeiten in den Süden. Die Fahrplanvernehmlassung startet am 10. Juni 2020 und dauert bis am 28. Juni 2020.

Weiterlesen

Kantonsstrasse zwischen Birr und Brunegg wird ab 15. Juni verbreitert und Veloweg ergänzt

Am 15. Juni werden die Bauarbeiten für einen Veloweg und für die Sanierung der Kantonsstrasse zwischen Birr und Brunegg in Angriff genommen. Zudem wird eine sogenannte Wildtierwarnanlage im Bereich "Vorem Hag" realisiert. Die Kosten für die Arbeiten, die voraussichtlich bis Ende Jahr abgeschlossen werden, belaufen sich auf rund fünf Millionen Franken.

Weiterlesen

Neue BAG-Kampagne ist blau und fokussiert auf das Contact Tracing

Mit den weitgehenden Lockerungen per 6. Juni ist die Schweiz in einer neuen Phase angekommen. Die Kampagnenfarbe wechselt auf Blau und legt den Fokus auf die Unterbrechung von Infektionsketten. Abstand halten bleibt die wichtigste Schutzmassnahme, mit der jede und jeder sich und die anderen schützen kann. Die entsprechende Ordnungsbusse für das Nichteinhalten des Abstandes im öffentlichen Raum hat der Bundesrat indes abgeschafft.

Weiterlesen

Hersteller der Klingnauer Sprengkörpern ermittelt

Die Kantonspolizei hat einen Mann ermittelt, der verdächtigt wird, mehrere Sprengkörper hergestellt und gezündet zu haben. Sie hat ihn gestern Freitag am Wohnort festgenommen. Der 42-jährige Schweizer ist geständig.

Weiterlesen

Schweiz öffnet die Grenze zu allen EU/EFTA-Staaten am 15. Juni

Bundesrätin Karin Keller-Sutter hat den Bundesrat an seiner Sitzung vom 5. Juni 2020 informiert, dass das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) beabsichtigt, die geltenden Einreisebeschränkungen gegenüber allen EU/EFTA-Staaten und dem Vereinigten Königreich per 15. Juni aufzuheben.

Weiterlesen

Angehende Berufsunteroffiziere unterstützen das Ausbildungszentrum der Armee

Die Armee hält sich weiterhin bereit, das Grenzwachtkorps subsidiär zu unterstützen. Das Grenzwachtkorps hat für den Einsatz eigene Verhaltensregeln, die sich zum Teil von denen der Armee unterscheiden. Die personellen Ressourcen im Ausbildungszentrum der Armee waren zu knapp, um alle Truppen auszubilden. Deshalb werden in dieser besonderen Situation die angehenden Berufsunteroffiziere als zusätzliche Ausbilder eingesetzt.

Weiterlesen

«Zug Card» als Hilfe für Zuger Hotellerie von Zug Tourismus

Zug Tourismus lanciert die Zug Card – ein attraktives Angebot für Übernachtungsgäste im Kanton Zug. Das Projekt wurde innerhalb von drei Wochen umgesetzt. Vorerst ist die Laufzeit der Zug Card bis zum 31. Oktober 2020 begrenzt.

Weiterlesen

Schweiz öffnet die Grenze zu Österreich vollständig wie geplant am 15. Juni

Österreich hat beschlossen, die Grenz- und Gesundheitskontrollen zu sieben Nachbarländern, darunter die Schweiz, am 4. Juni 2020 aufzuheben. Die Schweiz ihrerseits wird die vollständige Grenzöffnung zu Österreich, Deutschland und Frankreich wie vorgesehen am 15. Juni 2020 vollziehen.

Weiterlesen

Zugersee Schifffahrt bdiente 100'000 Passagiere im Jahr 2019

Die kulinarischen und musikalischen Sonderfahrten entwickelten sich erfreulich. Pro Fahrt wurden Besuchersteigerungen bis zu 19 Prozent erreicht. Ein Rückgang bei den Frequenzen wurde bei den Kursfahrten verzeichnet. Der regnerische Frühling trübte den Start in die Schiffsaison – ein Minus, das bis Ende Saison nicht mehr aufgeholt werden konnte.

Weiterlesen

WEKO öffnet Gasmarkt in der Zentralschweiz

Die Wettbewerbskommission (WEKO) setzt sich für die Öffnung des Gasmarktes ein. Sie veranlasst einvernehmlich die Durchleitung über die Erdgasnetze der ewl Energie Wasser Luzern Holding AG (ewl) und der Erdgas Zentralschweiz AG (EGZ). EGZ und ewl verweigerten zuvor die Belieferung über ihre Erdgasnetze an Endkundinnen und Endkunden durch Dritte.

Weiterlesen

Schweiz setzt sich gegen Verbreitung von Trägersystemen für Massenvernichtungswaffen ein

Die Schweiz setzt sich international gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen und deren Trägersystemen ein. Ein Weg, um Misstrauen zwischen den Staaten abzubauen, ist die gegenseitige Information über zivile und militärische Raketenprogramme sowie über bevorstehende Raketenstarts. Dies sieht der Haager Verhaltenskodex gegen die Proliferation ballistischer Raketen (The Hague Code of Conduct against Ballistic Missile Proliferation, HCoC) vor, dessen Vorsitz die Schweiz am 3. Juni 2020 übernommen hat.

Weiterlesen

Kostenbremse-Initiative für tiefere Krankenkassenprämien ist zustande gekommen

Die am 10. März 2020 eingereichte eidgenössische Volksinitiative «Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen (Kostenbremse-Initiative)» ist formell zustande gekommen. Die Prüfung der Unterschriftenlisten durch die Bundeskanzlei hat ergeben, dass von insgesamt 104'510 eingereichten Unterschriften 103'761 gültig sind.

Weiterlesen

Schweizer Konsumentenpreise im Mai stabil geblieben

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im Mai 2020 im Vergleich zum Vormonat unverändert beim Stand von 101,3 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung –1,3%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Mehr Geld für Fachhochschule Nordwestschweiz

Per 1. Januar 2021 wird der Leistungsauftrag an die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) erneuert. Die Regierungen der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn haben diese Woche den neuen Leistungsauftrag für die Jahre 2021–2024 an die FHNW zuhanden der Parlamente verabschiedet. Dieser legt die von der FHNW zu erreichenden Ziele sowie den Globalbeitrag der Trägerkantone fest. Die Auftragsperiode soll von drei auf vier Jahre verlängert werden.

Weiterlesen

Ab heute: Gutscheine für Freizeitaktivitäten / Konsum und für Bedürftige

3333 Gutscheine sollen die Bevölkerung zu Freizeitaktivitäten und zum Konsum animieren. Die Aktion heisst «Erlebnismoment Aargau». Dahinter stehen Aargau Tourismus, die Aargauische Kantonalbank (AKB) und der Energiekonzern Axpo. Man kann die Gutscheine z. B. in Hotels, Hofläden, Brauereien und in Kunst- und Kulturinstitutionen einlösen.

Weiterlesen

Zeihen: Pickup mit Anhänger gegen Hydranten geprallt

Ein Pickup mit Anhänger prallte gestern in Zeihen gegen einen Hydranten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, machte sich der unbekannte Lenker aus dem Staub und wird gesucht.

Weiterlesen

Bözberg/A3: Autobrand in Autobahntunnel

Wegen eines Autobrandes musste die Polizei gestern den Bözbergtunnel und damit die A3 während über zwei Stunden sperren. Verletzt wurde niemand. Der Verkehr wurde über den Bözberg abgeleitet.

Weiterlesen

Baden: 75-jährige Autofahrerin kollidiert mit Fussgängerin

Gestern Abend stiess ein Auto mit einer Fussgängerin zusammen, die die Fahrbahn beim Fussgängerstreifen überquerte. Die 30-jährige wurde verletzt.

Weiterlesen

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 für Luzerner Gebäudeversicherung

Nach einem finanziellen «Tief» im Geschäftsjahr 2018 herrschte im Geschäftsjahr 2019 bei der Gebäudeversicherung Luzern wieder eitel Sonnenschein. Die ausgebliebenen Elementarschäden sind massgebend für das erfolgreiche Geschäftsjahr. Die Gebäudeeigentümer erhielten deshalb im Januar 2020 einen Prämienrabatt von 30 Prozent.

Weiterlesen

Sportvereine holen kaum Entschädigungsgelder aus dem Corona-Topf ab

Weil der Breitensport aufgrund von geschlossenen Sportanlagen teilweise hohe Einbussen verzeichnet, hat der Bundesrat als Entschädigung 150 Millionen Franken gesprochen. Die Freude darüber ist bei den regionalen Vereinen klein. Um Anspruch auf einen Teil des Geldes zu erheben, müssen sie belegen, dass sie in existenziellen Nöten sind. Diese Auflage erfüllt kaum ein Verein.

Weiterlesen

Schweizer Bevölkerungsentwicklung von 2020 bis 2050: Wachstum, Alterung und Konzentration um die grossen Städte

Gemäss dem vom Bundesamt für Statistik (BFS) berechneten Referenzszenario wird die ständige Wohnbevölkerung der Schweiz von 8,6 Millionen Personen Ende 2019 auf 10,4 Millionen im Jahr 2050 ansteigen. Dieses Wachstum wird in erster Linie der Migration zuzuschreiben sein. Sein Ausmass hängt von den sozioökonomischen und politischen Entwicklungen in der Schweiz ab. Zwischen 2020 und 2030 wird die Bevölkerung rasch altern. Anschliessend wird sich die Alterung verlangsamen. Das Bevölkerungswachstum wird rund um Zürich und Genf am stärksten ausfallen.

Weiterlesen

Betrieb des Flughafens Lugano-Agno unter neuer Leitung bewilligt

Ab dem 1. Juni 2020 wird der Flughafen Lugano-Agno direkt von der Stadt Lugano als Konzessionsinhaberin betrieben. Das BAZL hat die damit verbundenen rechtlichen, organisatorischen und betrieblichen Anpassungen am 29. Mai genehmigt.

Weiterlesen

Unausgewogene Wahlberichterstattung von RSI: Kleine Parteien zu wenig berücksichtigt

Die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen hat eine Beschwerde gegen die Berichterstattung von RSI im Hinblick auf die letzten eidgenössischen Wahlen gutgeheissen. Die Kandidierenden der kleinen Parteien für den Ständerat im Kanton Tessin wurden ungenügend berücksichtigt. Abgewiesen hat die UBI dagegen eine Beschwerde gegen einen Beitrag des Nachrichtenmagazins "10 vor 10" von Fernsehen SRF zu den Ermittlungen der Bundesanwaltschaft gegen einen ehemaligen FIFA-Generalsekretär.

Weiterlesen

Interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Armee durch Engagement, Herzblut und freiwilligen Dienst

Die enge Zusammenarbeit und der direkte Transfer von Erfahrungen ist essentiell für einen erfolgreichen Einsatz. Hauptmann Xavier Igloi hat diesen Transfer von der Militärpolizei zur Infanterie mit zusätzlichem Engagement, Herzblut und freiwilligem Dienst ermöglicht.

Weiterlesen

Zufikon: Auto von Junglenker überschlug sich

Letzte Nacht verlor ein Neulenker ausserhalb von Zufikon die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser überschlug sich und prallte gegen eine Böschung. Die beiden jungen Insassen blieben unverletzt.

Weiterlesen

Aargau: Aktion der Kantonspolizei gegen Autoposer und Raser

Die Kantonspolizei führte gestern Nachmittag in Aarau eine gezielte Aktion gegen sogenannte Autoposer durch. Zusätzlich erfolgten Geschwindigkeitskontrollen auf einschlägig bekannten Raserstrecken. Die Polizei verzeigte über ein Dutzend fehlbare Lenker.

Weiterlesen

Migros Luzern setzt auf Sonnenenergie und spart CO2 ein

In der Betriebszentrale der Migros Luzern in Dierikon wurde ein weiterer Meilenstein zur Förderung erneuerbarer Energien umgesetzt. Mit der Stromgewinnung von rund 3500 m2 Solarzellen spart die Migros Luzern jährlich 457 Tonnen CO2 ein.

Weiterlesen

Auch «natürliche Stoffe» können Ungeborene schädigen

Pflanzliche Stoffe, welche Schwangere über ihre Nahrung aufnehmen, werden von der Darmflora in chemische Substanzen zerlegt, welche teilweise die Plazentaschranke durchqueren und in den Fötus gelangen. Diese körperfremden Stoffe können dem Ungeborenen schaden, auch wenn sie «natürlichen Ursprungs» sind. Forschende des Department for BioMedical Research (DBMR) der Universität Bern und Inselspital, Universitätsspital Bern, warnen daher davor, die Einwirkung solcher Stoffe zu unterschätzen.

Weiterlesen

Anne, das sprechende Tablet gegen die Einsamkeit von älteren Menschen

Einsamkeit ist für ältere Menschen ein grosses Thema. Das hat der Corona-Lockdown besonders deutlich gezeigt. Als Teil eines EU-Forschungsprojekts hat das iHomeLab der Hochschule Luzern «Anne» entwickelt, ein Tablet mit Sprachfunktion, das von Einsamkeit betroffenen Menschen helfen soll, mit Freunden, Angehörigen und Betreuungspersonen in Kontakt zu bleiben.

Weiterlesen

Organisations-Verordnung und personelle Aufstockung zum Schutz vor Cyberrisiken

Die Verordnung über die Organisation des Bundes zum Schutz vor Cyberrisiken wurde vom Bundesrat in seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 verabschiedet und tritt am 1. Juli 2020 in Kraft. Weiter hat der Bundesrat eine Stärkung der personellen Ressourcen für die Umsetzung der Nationalen Strategie zum Schutz der Schweiz vor Cyberrisiken 2020-2022 um 20 Stellen beschlossen.

Weiterlesen

Bericht des Bundesrates über die Ausübung der Notrechtskompetenzen

In seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 hat der Bundesrat den ersten Bericht über die Ausübung seiner notrechtlichen Kompetenzen während der Coronakrise verabschiedet. Er informiert über die erlassenen Notverordnungen sowie über die Umsetzung der Kommissionsmotionen, die das Parlament zu diesen Verordnungen überwiesen hat.

Weiterlesen

Gespräch zwischen Bundespräsidentin Sommaruga und Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Corona-Krise und Klima

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am Freitag, 29. Mai 2020, im Rahmen einer Video-Konferenz mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel gesprochen. Dabei ging es vor allem um die Bewältigung der Corona-Krise, die Europapolitik und die Klimapolitik. Deutschland übernimmt am 1. Juli die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union (EU).

Weiterlesen

10'000 Sackmesser für die Schweizer Soldaten

Mehr als 10'000 Sackmesser konnte Hans-Peter Walser, Chef Kommando Ausbildung, am 28. Mai zusammen mit Werner Merk, Präsident der Schweizerischen Nationalspende (SNS), symbolisch für die Leistung der mobilisierten Truppen diese Tage entgegennehmen. Die Messer werden allen Angehörigen der Armee, die im Coronaeinsatz waren, von der SNS sowie privaten Stiftern offeriert.

Weiterlesen

Grundeinkommen in Spanien für die Ärmsten der Bevölkerung

460 bis 1000 Euro pro Monat für die ärmsten der spanischen Bevölkerung, für insgesamt rund 850'000 Familien: Das ist viel Geld, das sind viele Menschen. Und vor allem mache es einen grossen Unterschied im Leben jener, die es ab nächster Woche erhalten sollen, sagt Pablo Simón, ein spanischer Politologe, Professor an der Universität Carlos III in Madrid. Doch wenn man von Grundeinkommen spricht, dann schwingt immer ein Hauch Revolution mit.

Weiterlesen

Circus Monti sagt Tournee wegen Pandemie ab

Der Circus Monti geht 2020 nicht auf Tournee, teilte der Zirkus aus Wohlen (AG) am Donnerstag mit. «Wir bedauern diesen Entscheid sehr», heisst es in der Mitteilung.

Weiterlesen

2019 war ein gutes Jahr für Aargauer Bienen

2019 wurden bei den Aargauer Bienen weniger Krankheiten entdeckt. Es tauchten keine Faulbrutfälle auf, und in lediglich zehn Bienenständen wurde eine Infektion mit Sauerbrut diagnostiziert. Das sei ein erfreuliches Ergebnis, heisst es vom Aargauer Amt für Verbraucherschutz.

Weiterlesen

Aargauer Baby stirbt nach Corona-Infektion

In der Schweiz ist erstmals ein Kind gestorben, das sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Das Kind, ein Säugling aus dem Kanton Aargau, hatte sich gemäss Bundesamt für Gesundheit im Ausland angesteckt. Es starb nach einer Hirnhautentzündung, heisst es beim Kantonsärztlichen Dienst im Aargau. Die Todesursache ist noch nicht klar. Ob das Kind in einem Aargauer Spital verstorben ist, ist noch nicht klar.

Weiterlesen

Abgelenkter Automobilist verursacht Selbstunfall in Villmergen

Gestern Vormittag fuhr ein abgelenkter Automobilist aus dem Kreisverkehr, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen. Der Führerausweis musste der Lenker auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Suche nach Angehörigen bei Adoptionen erfolgt im Aargau neu unentgeltlich

Die Suche nach leiblichen Eltern, deren direkte Nachkommen oder nach der adoptierten Person kann für die Gesuchstellenden persönlich sehr belastend sein. Für die Behandlung des Gesuchs sind eine Gebühr sowie der Ersatz der Auslagen nach der Verordnung über die Gebühren im Personenstandswesen vom 6. Dezember 1995 geschuldet. Die finanziellen Aufwendungen für die Gebühren und die Auslagen sind teils sehr hoch, weshalb die Erfüllung des Anspruchs auf Kenntnis der Abstammung beziehungsweise auf Informationen über direkte Nachkommen erschwert sein kann.

Weiterlesen

Wildtierkorridor «Schinznach-Bad» soll für Wildtiere wieder passierbar werden

Der Kanton Aargau will den bedeutenden und heute unterbrochenen Wildtierkorridor "Schinznach-Bad" wieder für Wildtiere passierbar machen. Deshalb plant er in Brugg den Bau einer Wildtierunterführung unter der Kantonsstrasse K112 und der parallel dazu verlaufenden SBB-Strecke. Der Regierungsrat hat das Projekt und den entsprechenden Verpflichtungskredit von 7,6 Millionen Franken genehmigt. Der Baubeginn ist für 2021 geplant, die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende 2021.

Weiterlesen

Schweiz passt Jemen-Sanktionen für humanitäre Zwecke an

Der Bundesrat hat am 27. Mai 2020 die Sanktionen gegenüber Jemen punktuell angepasst. Damit ermöglicht er die Umsetzung der vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in Resolution 2511 (2020) neu geschaffenen Ausnahmen, insbesondere für humanitäre Zwecke. Die Änderung tritt am 15. Juni 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Schweizer Post erfüllt den Grundversorgungsauftrag im Zahlungsverkehr

Im Jahr 2019 waren die von der Schweizerischen Post angebotenen Dienstleistungen des Zahlungsverkehrs für die Bevölkerung in allen Landesteilen in angemessener Weise zugänglich. Wie jedes Jahr hat das Bundesamt für Kommunikation BAKOM den Grundversorgungsauftrag im Zahlungsverkehr analysiert. Dabei ist es zum Schluss gekommen, dass die Post die Vorgaben des Bundesrates trotz der strengeren Erreichbarkeitskriterien, die 2019 in Kraft getreten sind, vollumfänglich erfüllt.

Weiterlesen

SWL Energie AG – Jahresabschluss 2019 mit Umsatzsteigerung und Gewinnrückgang

Die SWL Energie AG hat im Geschäftsjahr 2019 den Umsatz gegenüber 2018 um rund 2% gesteigert, während der Gewinn um zirka 4% zurückgegangen ist. Der vergleichsweise tiefe Energieabsatz widerspiegelt die warme Witterung in der Heizsaison. Positiv hat sich die Akquisition neuer Gaskundinnen und -kunden ausgewirkt.

Weiterlesen

Machbarkeitsstudie für die Aarebadi Aarau

Die Stadt Aarau hat eine Machbarkeitsstudie für eine künftige Aarebadi in Aarau erstellt. Die Studie untersucht mögliche Standorte und Flussbad-Varianten hinsichtlich der Rahmenbedingungen, Risiken und Chancen.

Weiterlesen

Veltheim: Alkoholisierter Motorradfahrer verursacht Selbstunfall

Mutmasslich alkoholisiert verlor ein Motorradlenker heute früh in Veltheim die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Dabei verletzte sich dieser mittelschwer.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat begrüsst Bundesratsentscheide zur weitgehenden Lockerung der Schutzmassnahmen

Der Bundesrat hat am Mittwoch, 27. Mai 2020, beschlossen, die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weitgehend zu lockern. Unter anderem können wieder Veranstaltungen bis zu 300 Personen durchgeführt werden; spontane Treffen bis zu 30 Personen im öffentlichen Raum sind ebenfalls wieder erlaubt. Der Regierungsrat begrüsst diese sowie die weiteren vom Bundesrat gefällten Lockerungsentscheide.

Weiterlesen

Trinkwasser und Kaiman hielten Aargauer Verbraucherschutz 2019 auf Trab

Mehr als 3'600 Wasserproben hat das Amt für Verbraucherschutz des Kantons Aargau 2019 kontrolliert. Dies und weitere interessante und in der Öffentlichkeit kaum bekannte Fakten kann man im soeben erschienenen Jahresbericht nachlesen.

Weiterlesen

Löscheinsatz wegen Glimmbrandes in Umbauprojekt Möriken

In einem Umbauobjekt in Möriken brach gestern Abend ein Glimmbrand aus, der für starken Rauch sorgte. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Weiterlesen

Unfall zwischen Postauto und Traktor bei Überholmanöver in Wölflinswil

Ein Postauto überholte am Mittwochnachmittag einen landwirtschaftlichen Traktor, welcher im gleichen Moment links abbiegen wollte. Folge dessen kam es zur seitlichen Kollision, wobei eine Person leicht verletzt wurde.

Weiterlesen

RUAG macht 2019 25 Millionen Reinverlust

An seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 hat der Bundesrat von der jährlichen Berichterstattung des Verwaltungsrates der RUAG Holding AG Kenntnis genommen. RUAG hat im Geschäftsjahr 2019 die strategischen Ziele des Bundesrates zwar mehrheitlich erreicht. Nicht erreicht wurden wichtige finanzielle Ziele betreffend Rentabilität und Dividendenausschüttung.

Weiterlesen

Neue Bestimmungen im Lebensmittelrecht: Hof- und Weidetötung erlaubt

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Anpassungen verschiedener lebensmittelrechtlicher Verordnungen gutgeheissen. Sie werden mit den in der EU geltenden Bestimmungen harmonisiert. Neu wird die Kennzeichnung «GVO-frei» für Lebensmittel tierischer Herkunft sowie ein neues Höchstmengenkonzept für Vitamine und Mineralstoffe eingeführt und die Hof- und Weidetötung ermöglicht. Die Änderungen treten am 1. Juli 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Eidgenössische Prüfung in Humanmedizin 2020 wird angepasst

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 beschlossen, dass die eidgenössische Prüfung in Humanmedizin 2020 in angepasster Form durchgeführt wird. Sie besteht aus einer schriftlichen Prüfung und einem praktischen Nachweis. Damit wird sichergestellt, dass die Absolventinnen und Absolventen in ihrem beruflichen Fortkommen nicht behindert werden.

Weiterlesen

Widerstand gegen das geplante Seewasserwerk am Hallwilersee

Gegen das Gesuch für die Nutzung von Seewasser aus dem Hallwilersee sind beim Kanton zwei Einsprachen eingegangen, heisst es beim Kanton Aargau und der Gemeinde Meisterschwanden auf Anfrage von SRF. Eine Einwendung kommt von der Gemeinde Boniswil, eine Sammeleinwendung stammt vom Verband der Kraftwerkbetreiber im Aabach. Beide Einsprachen werden nun geprüft.

Weiterlesen

Einreisebeschränkungen in die Schweiz werden ab dem 8. Juni weiter gelockert

Der Bundesrat will die corona-bedingten Einreisebeschränkungen parallel zu den wirtschaftlichen Öffnungsschritten weiter lockern. Ab dem 8. Juni 2020 sollen alle Gesuche von Erwerbstätigen aus dem EU/EFTA-Raum wieder bearbeitet werden. Zudem können Schweizer Unternehmen wieder hochqualifizierte Arbeitskräfte aus Drittstaaten anstellen, wenn dies im öffentlichen Interesse liegt oder sie diese dringend benötigen.

Weiterlesen

Dringliche Änderung des Arbeitslosenversicherungsgesetzes für Zusatzfinanzierung von 14,2 Milliarden Franken

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 eine Änderung des Arbeitslosenversicherungsgesetzes (AVIG) beschlossen, um die am 20. Mai 2020 angekündigte Zusatzfinanzierung der Arbeitslosenversicherung von 14,2 Milliarden Franken zu ermöglichen. Der Bundesrat wird dem Parlament beantragen, die Änderung in der Herbstsession 2020 als dringliches Geschäft zu behandeln, um eine Überschuldung des Fonds der Arbeitslosenversicherung und damit einen Anstieg der Beiträge zu vermeiden.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt die Entwicklungsbanken bei der Armutsreduktion und Krisenbewältigung

Die Schweiz beteiligt sich mit insgesamt 879 Millionen Franken an den Wiederauffüllungen der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA/Weltbank) und des Afrikanischen Entwicklungsfonds (AfDF). Die Gelder werden zur Bekämpfung der Armut, zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung und zur Bewältigung der gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Krise in den ärmsten Ländern der Welt eingesetzt. Zusätzlich trägt die Schweiz mit 115 Millionen Franken an die Multilaterale Entschuldungsinitiative (MDRI) bei. Das hat der Bundesrat am 27. Mai 2020 entschieden.

Weiterlesen

Einheitliche Regelung für die Vergütung von Pflegematerial

Der Bundesrat hat beschlossen, dass das Pflegematerial künftig schweizweit einheitlich vergütet werden soll. Die Krankenversicherer sollen die Finanzierung des Pflegematerials unabhängig davon übernehmen, ob die Anwendung durch eine Pflegefachperson erfolgt oder nicht. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 die entsprechende Botschaft verabschiedet.

Weiterlesen

Coronavirus: Bundesrat beschliesst weitgehende Lockerungen per 6. Juni

Ab dem 6. Juni 2020 werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend gelockert. Dies hat der Bundesrat aufgrund der positiven epidemiologischen Entwicklung an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 beschlossen. Alle Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen können wieder durchgeführt werden und neu sind spontane Versammlungen von maximal 30 Personen erlaubt. Alle Freizeitbetriebe und touristischen Angebote können wieder öffnen. Der Bundesrat hat zudem entschieden, die ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz auf den 19. Juni 2020 zu beenden.

Weiterlesen

Aufschub von Schulungspflicht für Inhaber von Sprengausweisen wegen Coronakrise

Wer beruflich mit Sprengmitteln und bestimmten pyrotechnischen Gegenständen zu tun hat, braucht die dafür notwendigen Ausweise. Diese behalten ihre Gültigkeit nur, wenn alle fünf Jahre ein Auffrischungskurs besucht wird. Aufgrund der Coronakrise können diese Kurse derzeit nicht oder nur eingeschränkt durchgeführt werden. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 deshalb einen befristeten Aufschub der Schulungspflicht beschlossen.

Weiterlesen

Knallkörper in Klingnauer Rebberg gefunden

In einem Rebberg bei Klingnau fand eine Privatperson gestern einen Knallkörper und gab ihn der Polizei ab. Fachleute haben diesen inzwischen zur Untersuchung mitgenommen. In diesem Frühling hatten mehrere Knalle in der Region für Verunsicherung gesorgt.

Weiterlesen

Selbstunfall eines 19-jährigen Neulenkers in Gränichen – Blutentnahme angeordnet

Ein junger Automobilist prallte mit seinem Auto gegen einen Baumstrunk, als er eine Waldstrasse beim Schürberg befuhr. Personen wurden keine verletzt. Der beim 19-jährigen Schweizer durchgeführte Atemlufttest verlief positiv. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

PSI hat den Mechanismus einer lichtgetriebenen Natriumpumpe aufgeklärt

Forschenden des Paul Scherrer Instituts PSI ist es erstmals gelungen, eine lichtgetriebene Natriumpumpe von Bakterienzellen in Aktion aufzunehmen. Die Erkenntnisse versprechen Fortschritte bei der Entwicklung neuer Methoden in der Neurobiologie. Für ihre Untersuchungen nutzten die Forschenden den neuen Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie im Fachmagazin Nature.

Weiterlesen

Düstere Beschäftigungsaussichten in der Schweiz

Im 1. Quartal 2020 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) im Vergleich zum Vorquartal um 0,1% gefallen (saisonbereinigte Zahlen). Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist sie noch um +0,6% gestiegen. In Vollzeitäquivalenten stieg die Beschäftigung im selben Zeitraum um 0,3%. In der gesamten Wirtschaft wurden 10'000 offene Stellen weniger gezählt als im entsprechenden Vorjahresquartal (–12,9%) und der Indikator der Beschäftigungsaussichten zeigt nach unten (–3,7%). Dies geht aus den neuen Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Sanitätstruppen der Schweizer Armee sind da, wenn sie gebraucht werden

Infolge der Entspannung der Situation entlässt die Armee Teile der Sanitätstruppen mit Bereitschaftsauflagen aus dem Assistenzdienst. Die entlassenen Armeeangehörigen stehen somit der Wirtschaft wieder zur Verfügung, können aber im Bedarfsfall erneut rasch und zielgerichtet aufgeboten werden.

Weiterlesen

April 2020: Schweizer Aussenhandel bricht ein

Der aufgrund des Coronavirus verhängte Lockdown in der Schweiz und in zahlreichen anderen Ländern reflektierte sich auch im schweizerischen Aussenhandel: Sowohl die Exporte als auch die Importe wiesen im April 2020 ein markantes Minus auf. Die Ausfuhren brachen saisonbereinigt um 11,7 Prozent und die Einfuhren sogar um 21,9 Prozent ein. In beiden Verkehrsrichtungen sind dies die höchsten monatlichen Rückgänge seit Jahrzehnten. Die Handelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 4,3 Milliarden Franken.

Weiterlesen

Aarau unterzeichnet Klima- und Energie-Charta

Die Stadt Aarau bekennt sich mit der Unterzeichnung der Klima- und Energie-Charta zu einer nachhaltigen Klima- und Energiepolitik. Die Charta definiert die wichtigsten klimapolitischen Ziele, beschreibt notwendige Handlungsleitsätze und zeigt mögliche Massnahmen auf.

Weiterlesen

Menziken: Alkoholisierter Autofahrer gegen Hauswand geprallt

Ein alkoholisierter Automobilist verlor letzte Nacht in Menziken die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser rammte einen Inselschutzpfosten und prallte dann gegen eine Hauswand. Der Lenker blieb unverletzt.

Weiterlesen

Rottenschwil: ein Raser und mehrere Schnellfahrer erwischt

Die Kantonspolizei Aargau erfasste bei einer Geschwindigkeitskontrolle mehrere Fahrzeuglenker mit übersetzter Geschwindigkeit. Zwei Lenkern musste deren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Recycling von Energie und Rohstoffen im Bau lässt zu wünschen übrig

In der Schweiz fallen jährlich über 17 Millionen Tonnen Abfälle aus dem Um- und Rückbau von Bauwerken an. Heute wird nur ein winziger Teil der noch brauchbaren Bauteile in anderen Objekten wieder eingebaut. Um die Verluste von grauer Energie und Rohstoffen zu reduzieren, muss die Wiederverwendung im Bauprozess konsolidiert und verstärkt werden. Insbesondere die zahlreichen Akteure, die im existierenden Markt gewinnbringend arbeiten, müssen besser vernetzt werden.

Weiterlesen

In der Schweiz werden 64% der Kinder unter 13 Jahren familienergänzend betreut

Grosseltern sowie Kindertagesstätten und schulergänzende Betreuungseinrichtungen sind die meist genutzten Betreuungsformen. Sie werden für je einen Drittel der 0- bis 12-jährigen Kinder in Anspruch genommen. 81% der Familien in Grossstädten lassen ihre Kinder fremdbetreuen, im Vergleich zu 66% der Familien in ländlichen Gebieten.

Weiterlesen

Hohes Sicherheitsniveau im öffentlichen Verkehr der Schweiz

Wer in der Schweiz den öffentlichen Verkehr benützt, reist sicher. Die Zahl der schweren Unfälle war im Jahr 2019 mit 212 erneut tief. Das gleiche gilt für die Zahl von 25 Todesopfern. Erneut kamen keine Passagiere ums Leben. Gemessen an der Transportleistung ist die Eisenbahn nach wie vor das sicherste aller Verkehrsmittel.

Weiterlesen

SwissCovid App startet in die Pilotphase

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 eine befristete Verordnung für eine Pilotphase verabschiedet, damit in der Schweiz die SwissCovid App getestet werden kann. Diese Pilotphase wurde am Montag, 25. Mai 2020, gestartet. Die SwissCovid App kann mit den aktuellsten iOS- und Android-Versionen benutzt werden.

Weiterlesen

Suhr: Rotlicht missachtet – Kollision verursacht

Weil eine Lenkerin in Suhr das Rotlicht missachtete, kam es im Morgenverkehr zu einer Kollision zweier Autos. Eine Lenkerin sowie deren Kleinkind wurden dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Armee-Einsatz findet nur auf Anfrage der zivilen Behörden statt

Der Bundesrat hat zur Bewältigung der Coronakrise Anfang März den Assistenzdienst der Armee beschlossen. Bis Ende Juni können Armeeangehörige zur Unterstützung der zivilen Behörden eingesetzt werden. Selbst im Gefängnis.

Weiterlesen

Pferde machen sich in Weggis mit Kutsche selbständig und verursachen Unfall

Am Sonntagmittag haben sich in Weggis zwei Pferde mit einer Kutsche selbständig gemacht. Führerlos führten die Pferde die mit Kindern besetzte Kutsche durch Weggis. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Luzerner Polizei musste über die Auffahrtstage bei diversen Ruhestörungen intervenieren

Im Kanton Luzern wurden am Freitagabend zahlreiche Ruhestörungen registriert, was zu Interventionen durch die Polizei führte. Am Wochenende hingegen war das Personenaufkommen gering. Die Autobahnraststätten an der A14 wurden vorübergehend gesperrt.

Weiterlesen

Fairer Zugang zum Schweizer Bahnnetz für alle Marktteilnehmer

Die Schiedskommission im Eisenbahnverkehr (SKE) zeigt in ihrem heute veröffentlichten Tätigkeitsbericht auf, wie sie sich mit proaktiver Marktaufsicht dafür einsetzt, allen Eisenbahnverkehrsunternehmen einen diskriminierungsfreien Zugang zum Schienennetz zu gewährleisten.

Weiterlesen

Aktueller Reussbericht: Die Reuss ist sauber - hinein ins kühle Nass

So war der Zustand der Reuss früher: Seit 1974 beobachten die drei Anrainerkantone Aargau, Zug und Luzern die Wasserqualität der Reuss. Gemessen wird die Nährstoffbelastung der Mittellandreuss, dem Flussabschnitt zwischen Vierwaldstättersee (Luzern) und Aare (Windisch). Seit Messbeginn hat die Belastung mit Phosphor, Nitrit oder Nitrat stetig abgenommen.

Weiterlesen

Armeeseelsorge im Kampf gegen Angst und Einsamkeit bei militärischen Einsätzen

Bei längeren militärischen Einsätzen reicht es nicht aus, gut ausgebildet, ausgerüstet und verpflegt zu sein. Freizeit, etwas Privatsphäre, geistige Vorbereitung und die Suche nach Kraft sind ebenso wichtig. Armeeseelsorger Kevin De-Carli spricht über das Gleichgewicht zwischen kollektiver Leistung und persönlichem Wohlbefinden in der Sanitätskompanie 2.

Weiterlesen

Bauern steigen aus Zuckerproduktion aus: Verschwindet der Schweizer Zucker?

Die Zuckerproduktion in der Schweiz wird vom Bund durch Subventionen und Zölle gestützt. Doch diese Massnahmen laufen Ende 2021 aus. Was danach passiert ist offen.

Weiterlesen

Raser, Tuner und Poser halten Aargauer Polizei auf Trab

Während des Auffahrtswochenendes wurden im Kanton Aargau mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt. Elf Führerausweise wurden eingezogen.

Weiterlesen

Buchs: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Im Erdgeschoss eines Wohnblocks brach am frühen Sonntagnachmittag ein Feuer aus. Drei Personen wurden vorsorglich ins Spital überführt.

Weiterlesen

Revidiertes Wasserrechtsgesetz per 1. Juli 2020 in Kraft

Die Bundesversammlung hatte am 20. Dezember 2019 eine Änderung des Wasserrechtsgesetzes (WRG) beschlossen, mit welcher die parlamentarische Initiative 16.452 Rösti «Ausbau der Wasserkraft zur Stromerzeugung und Stromspeicherung. Anpassung der Umweltverträglichkeitsprüfung» umgesetzt wird.

Weiterlesen

Bundesrat will Steuerverfahren komplett digitalisieren

Der Bundesrat will die Verpflichtung zur Unterzeichnung der elektronisch eingereichten Steuererklärung aufheben. Zudem möchte er in einzelnen Steuerbereichen eine Verpflichtung zur elektronischen Einreichung der Unterlagen einführen können. Der Bundesrat hat dazu an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 die Botschaft verabschiedet.

Weiterlesen

Aargauer Museen bieten heute Sonntag eine Liveshow im Internet

Einen Besuch im Museum, von daheim aus: Das bieten diesen Sonntagmorgen um 10 Uhr sechs Aargauer Museen. In einer Live-Übertragung auf YouTube wird vom einen ins andere Museum geschaltet. Jedes beleuchtet das Thema «Gesund in den Morgen» auf seine Weise.

Weiterlesen

Bundespräsidentin Sommaruga besuchte nachhaltige Landwirtschaftsbetriebe im Thurgau

Die Biodiversität ist unsere Lebensgrundlage. Die Artenvielfalt schwindet weltweit. In der Schweiz ist rund ein Drittel der Pflanzen und Tiere gefährdet. Am Tag der Biodiversität sah sich Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga im Kanton Thurgau Beispiele von erfolgreicher umweltfreundlicher und produktiver Landwirtschaft an und sie sprach mit Vertretern der Thurgauer Regierung über die Bewältigung der Corona-Krise.

Weiterlesen

Rechtliche Grundlagen für Sport-Hilfspaket aus dem Corona-Topf

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 die rechtlichen Grundlagen zur Umsetzung des Stabilisierungspakets für den Sport verabschiedet. Dieses sieht in den Anpassungen der Sportförderverordnung finanzielle Hilfsleistungen für den Schweizer Breiten- und Leistungssport vor. Über die erste Finanztranche für das laufende Jahr kann das Parlament im Juni befinden.

Weiterlesen

Zofingen: Heftig ins Heck eines Linienbusses geprallt – Führerausweis weg

Ein Autolenker prallte am Freitag in das Heck eines unbesetzten, stehenden Linienbusses. Der Autofahrer, ein 53-jähriger Schweizer, musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab. Zudem musste er sich einer Blutprobe unterziehen.

Weiterlesen

Wettingen/A1: Mit Auto gegen Leitplanke geprallt

Ein 25-jähriger Automobilist kollidierte am Freitagabend auf der Autobahn bei Wettingen mit der Leitplanke. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab. Zudem musste er sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen.

Weiterlesen

Sins: Bewaffneter Raubüberfall auf Poststelle

Ein unbekannter Mann verübte am Freitag einen Raubüberfall auf die Poststelle in Sins. Der bewaffnete Mann erbeutete Bargeld und verschwand in unbekannte Richtung. Eine rasch eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeipatrouillen blieb ohne Erfolg. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Weiterlesen

Olten: Pläne für Neugestaltung Bahnhofplatz wurden angepasst

Die Oltner hatten viele Änderungsvorschläge zum 90-Millionen-Projekt. Die Pläne werden jetzt aber nur wenig angepasst.

Weiterlesen

Verändern die kommenden Arbeitslosenzahlen die Chancen für die Begrenzungsinitiative?

Die Abstimmung über die Initiative der SVP wurde auf September verschoben. Damit fliessen neu auch die zwischenzeitlichen Veränderungen in den Abstimmungskampf ein.

Weiterlesen

Luzerner Polizei räumt Parkanlagen

Das verlängerte Auffahrts-Wochenende begann für die Luzerner Polizei mit zahlreichen Einsätzen. In der Nacht auf Donnerstag mussten in der Stadt Luzern Parkanlagen geräumt werden, weil die Covid-19-Massnahmen nicht eingehalten worden waren.

Weiterlesen

Sins: Unfall bei Überholmanöver

Ein Richtung Sins fahrender Anhängerzug überholte am Freitagmorgen einen landwirtschaftlichen Traktor, worauf es zu einem Unfall mit einem VW Golf kam. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Weiterlesen

Birr: Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses kam es am frühen Morgen zu einem Brand. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen. Die 47-jährige Bewohnerin und ihr 14-jähriger Sohn mussten ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beantragt Verpflichtungskredit für die «Gesamtmelioration Ehrendingen»

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 das Generelle Projekt der Gesamtmelioration Ehrendingen beraten, hat über die Einsprachen entschieden und die Botschaft mit einem Verpflichtungskredit über 2,47 Millionen Franken zuhanden des Grossen Rats verabschiedet.

Weiterlesen

Autolenker kollidiert in Birmenstorf mit Verkehrsschild und landet im Feld

In der Nacht auf Freitag, verursachte ein Autolenker einen Selbstunfall. Dabei kollidierte dieser mit einem Verkehrsschild, einer Verkehrsinsel und landete im Anschluss im angrenzenden Feld. Der Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Kollision zwischen Auto- und Velofahrer in Wildegg

Infolge eines verbalen Disput kam es am späten Nachmittag zu einer Kollision zwischen einem Auto- und einem Fahrradlenker. Der Fahrradlenker wurde verletzt. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Autofahrerin kollidiert in Meisterschwanden mit Pferdeweidezaun – Führerausweis abgenommen

Eine Fiat-Lenkerin prallte in der Nacht auf Freitag gegen einen Zaun. Sie blieb unverletzt. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis ab. Das Auto erlitt Totalschaden.

Weiterlesen

Motorradlenker verlor in Abtwil Herrschaft über sein Gefährt – Lernfahrausweis weg

Ein 31-jähriger Lernfahrer kam am Auffahrtstag in Abtwil mit seinem Motorrad von der Strasse ab. Dabei wurde er verletzt. Eine Ambulanz brachte ihn umgehend ins Spital. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Den Lernfahrausweis nahm sie ihm vorläufig ab.

Weiterlesen

Nachtragskredit für Arbeitslosenversicherung wirkt sich auf Voranschlag 2020 aus

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 mit einer Sonderbotschaft den Nachtrag IIa zum Voranschlag 2020 verabschiedet. Damit unterbreitet er dem Parlament 11 Nachtragskredite im Umfang von 14,9 Milliarden Franken. Mit dem grössten Teil (14,2 Mrd.) leistet der Bund einen weiteren ausserordentlichen Beitrag an die Arbeitslosenversicherung (ALV).

Weiterlesen

Seewasser wird durch durch versenkte Armee-Munition ncht negativ beeinflusst

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS betreibt zur versenkten Munition im Thuner-, Brienzer- und Vierwaldstättersee ein laufendes Explosivstoffmonitoring. Im Sommer 2019 wurden dazu erneut Sedimentproben entnommen.

Weiterlesen

Rechtliche Grundlagen für militärische Informationssysteme angepasst

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 Anpassungen der Rechtsgrundlagen für die militärischen Informationssysteme beschlossen. Zum einen hat er eine Änderung des entsprechenden Bundesgesetzes in die Vernehmlassung geschickt. Zum anderen hat er gewisse Anpassungen in Verordnungen verabschiedet, die bereits heute erforderlich sind.

Weiterlesen

Ökobilanz von Personenwagen – neues Webtool «Carculator» hilft bei Entscheidungsfindung

Entscheidungshilfe beim Autokauf: Forschende des Paul Scherrer Instituts haben ein Webtool namens «Carculator» entwickelt, mit dem sich detailliert die ökologische Bilanz von Personenwagen vergleichen lässt. Das Programm ermittelt die Ökobilanz von Fahrzeugen mit unterschiedlichen Antriebsarten und stellt sie in Vergleichsgrafiken dar. Dabei wird der gesamte Lebenszyklus der Personenwagen bedacht, darunter also die Herstellung der Fahrzeuge sowie die umweltrelevanten Emissionen beim Fahren.

Weiterlesen

Birrhard: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Unfall zogen sich am Mittwoch in Birrhard vier Personen Verletzungen zu. Ein dreirädriges Motorfahrzeug, ein E-Bike und ein Velo waren involviert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Alkoholisierter Autofahrer prallt in Mägenwil mit Mercedes in Treppeneingang – Führerausweis weg

Ein 26-jähriger Autofahrer verursachte in der Nacht auf Donnerstag einen Selbstunfall. Mit seinem Mercedes prallte er gegen einen Treppeneingang bei einem Wohnhaus an der Bahnhofstrasse in Mägenwil. Die Atemalkoholmessung ergab über 0,6 mg/l. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Brandausbruch bei Dach der Eishalle in Wohlen

Beim Dach der Wohler Eishalle kam es am Mittwochnachmittag zu einem Brandausbruch. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen wurden keine verletzt.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppte mehrere Schnellfahrer – Motorradlenker mit 149 km/h erfasst

Die Kantonspolizei führte an mehreren Orten im Ausserortsbereich Geschwindigkeitskontrollen mit ihrem Lasermessgerät durch. Am Mittwochnachmittag stoppte sie einen 27-jährigen Motorrad-Fahrer, welcher mit 149 km/h auf der Staffeleggstrasse fuhr.

Weiterlesen

Zuger Polizei befreit drei Katzen-Babys aus misslicher Lage

Zwei Polizisten haben drei kleine Wollknäuel aus einem Betonpfeiler gerettet. Die Vierbeiner sind wohlauf.

Weiterlesen

Luzerner Regierungspräsident Paul Winiker appelliert gemeinsam mit der Luzerner Polizei an die Bevölkerung

Das verlängerte Auffahrtswochenende und die Wetterprognosen dürften viele Luzernerinnen und Luzerner in den nächsten Tagen nach draussen locken. Die Luzerner Polizei weist darauf hin, dass die Covid-19-Massnahmen weiterhin gelten und diese von den Ordnungskräften auch entsprechend kontrolliert werden.

Weiterlesen

Schweizer Weinwirtschaft erhält 10 Millionen Franken vom Bund

Am 20. Mai 2020 hat der Bundesrat per Verordnung eine ausserordentliche Unterstützung der Schweizer Weinwirtschaft beschlossen. Wie in allen Weinregionen Europas ist der Sektor besonders von der Schliessung der Restaurants und vom Veranstaltungsverbot betroffen, die aufgrund der Covid-19-Pandemie angeordnet wurden.

Weiterlesen

Reisebüros können für ausstehende Rückzahlungen nicht betrieben werden

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 einen befristeten Rechtsstillstand für die Reisebranche erlassen. Reisebüros können demnach für Rückzahlungen nach einer Reiseannullation bis zum 30. September 2020 nicht betrieben werden. Mit dieser gezielten Massnahme setzt der Bundesrat einen Auftrag des Parlaments um und trägt den besonderen, auch rechtlich bedingten Herausforderungen der Reisebüros Rechnung.

Weiterlesen

Münchwilen/A3: Lastwagen kollidiert mit Unterhaltdienst-Fahrzeug

Ein Lastwagenchauffeur prallte in ein Fahrzeug des Nationalstrassen-Unterhaltdienstes, welches auf dem Pannenstreifen stand. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beschliesst Administrativuntersuchung zu Polizeieinsatz in Wettingen

Die Kantonspolizei Aargau erhielt am frühen Samstagabend, 11. April 2020, eine Meldung, wonach ein 58-jähriger Mann aus Wettingen Drohungen gegen Angehörige und Behörden verbreitet habe. Er wurde festgenommen und anschliessend in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Weiterlesen

Aargauer Verpflichtungs- und Nachtragskredite aus dem kantonalen Massnahmenpaket gehen an Grossen Rat

Der Regierungsrat lancierte Mitte April 2020 ein kantonales Massnahmenpaket zur Unterstützung der unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie leidenden Aargauer Wirtschaft sowie des Kulturbereichs. Es ergänzt und verstärkt die auch im Aargau stark beanspruchte Bundeshilfe.

Weiterlesen

Ammerswil: Angetrunkener Velofahrer mit Fahrrad gestürzt

Auf der Lenzburgerstrasse in Ammerswil stürzte vergangene Nacht ein angetrunkener Fahrradlenker. Dieser verletzte sich leicht.

Weiterlesen

Beinwil am See: Mangelnde Aufmerksamkeit führte zu Kollision

Auf der Aarauerstrasse in Beinwil am See ereignete sich gestern eine Kollision zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Rekingen: Brand eines freistehenden Schopfs

Ein Schopf brannte gestern Dienstag komplett nieder. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Schweiz muss Butter importieren: Importkontingent um 1'000 Tonnen erhöht

Für 2020 zeichnet sich erstmals seit Jahren eine ungenügende Versorgung des Marktes mit Schweizer Butter ab. Die Branchenorganisation Milch (BO Milch) hat deshalb ein Gesuch gestellt, das Importkontingent für Butter zu erhöhen. Anfang Mai 2020 sind die Butterlager noch immer auf einem sehr tiefen Stand von 2'300 Tonnen. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat deshalb entschieden, das Teilzollkontingent Butter wie beantragt auf den 1. Juni 2020 um 1'000 Tonnen zu erhöhen. Die Versteigerung der Kontingentsanteile läuft bis am 26. Mai 2020.

Weiterlesen

Schweizerische Energiestiftung SES rügt Umsetzung der «Energiestrategie 2050»

Die meisten europäischen Länder bauen mehr Windräder und Sonnenstrom-Anlagen als die Schweiz. Nur fünf osteuropäische Länder produzieren pro Kopf weniger Strom aus Sonne und Wind als die Schweiz, wie eine Rangliste der Schweizerischen Energiestiftung zeigt.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis nimmt an internationalem «Webinar» zu den Herausforderungen für Frieden und Sicherheit teil

Der Vorsteher des EDA diskutierte mit hochrangigen Vertretern der Friedenspolitik und der Guten Dienste darüber, wie sich die Corona-Pandemie auf den Einsatz zugunsten von Frieden und Sicherheit auswirkt. Die virtuelle Veranstaltung im Rahmen des «Antalya Diplomacy Forum» befasste sich mit den aktuellen und künftigen Herausforderungen und formulierte Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

Weiterlesen

Betagtenzentren Emmen AG schliessen 2019 mit 2,236 Mio. Franken Gewinn ab

Die Betagtenzentren Emmen AG (BZE AG) durfte 2019 einen erfreulichen Geschäftsabschluss mit einem Jahresgewinn von 2,236 Mio. Franken (Vorjahr 2,028 Mio. Franken) verzeichnen.

Weiterlesen

Erzwungene Nachrüstung von VW Dieselmotoren zeigt positive Wirkung

Mit Abgasmessungen vom Strassenrand aus konnte ein Team der University of York und der Empa beweisen: Der "Dieselgate"-Skandal hat positive Ergebnisse gebracht. Die erzwungene Nachrüstung tausender VW-Dieselmotoren erspart der Umwelt in ganz Europa erhebliche Mengen an Stickoxiden (NOx).

Weiterlesen

Baustart am 26. Mai 2020 für die Velowegunterführung in Kaiseraugst

Die Bauarbeiten für eine Velowegunterführung unter der Landstrasse in Kaiseraugst starten am 26. Mai und dauern bis voraussichtlich Ende Oktober 2020. Während der Bauzeit wird die Landstrasse im Bereich Schafbaumweg gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Vorbereitungsarbeiten für die Umleitung begannen am 18. Mai 2020 mit dem Spatenstich.

Weiterlesen

Eröffnung der Fuss- und Radwegbrücken zwischen Rupperswil und Auenstein

Vor Auffahrt, am 20. Mai 2020, werden die neuen Fuss- und Radwegbrücken zwischen Rupperswil und Auenstein eröffnet. Vom 2. bis 5. Juni 2020 wird noch die Strassenbrücken über die Aare und des Unterwasserkanals für Arbeiten gesperrt, eine Umleitung wird signalisiert.

Weiterlesen

Armeeapotheke wird der Logistikbasis der Armee unterstellt

Die Armeeapotheke ist seit dem 18.05.2020 neu der Logistikbasis der Armee unterstellt. Damit findet der 2018 angestossene Überprüfungsprozess der Unterstellungsverhältnisse unter Berücksichtigung der Erkenntnisse der aktuellen CORONA-Krise einen Abschluss.

Weiterlesen

Stadt Luzern startet Pilotversuch für Abfalltrennung auf der Ufschötti

Ab sofort können Besucherinnen und Besucher der Ufschötti PET-Getränkeflaschen, Aludosen, Glas und Restmüll getrennt entsorgen. Dazu hat das Strasseninspektorat für einen Pilotversuch die 55 Abfalleimer durch vier grosse Recyclingstationen bei den Ein- und Ausgängen ersetzt.

Weiterlesen

Mit dem Armee-Einsatz kommt auch die Betreuung

Stefan Junger, Roman Spinnler und Diego Kesseli leiten in Thun die Betreuungsdienste Armeeseelsorge, Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee und Sozialdienst der Armee. Mit dem zahlreiche Wochen dauernden Assistenzdienst zugunsten der zivilen Behörden im Rahmen von Corona 20 sind sie und ihre Fachspezialisten überall gefragt. Unter anderem, um existenzielle Probleme zu lösen, um persönliche Gespräche zu führen und so die Armeeangehörigen im Dienst zu unterstützen.

Weiterlesen

Minderjährige Asylsuchende aus Griechenland in der Schweiz angekommen

Die Schweiz hat sich gegenüber den griechischen Behörden bereit erklärt, unbegleitete minderjährige Asylsuchende aus Griechenland aufzunehmen, die einen familiären Bezug zur Schweiz haben. Heute ist in Zürich ein Flugzeug aus Athen mit 23 Kindern und Jugendlichen an Bord gelandet.

Weiterlesen

Museum Aargau gewinnt Swiss Gourmet Book Award für Mittelalter-Kochbuch «von birn und mandelkern»

Das Mittelalter-Kochbuch «von birn und mandelkern» ist mit dem Swiss Gourmet Book Award ausgezeichnet worden. Es hat in der Rubrik «Wissenschaftliches Genussbuch» die Silbermedaille gewonnen.

Weiterlesen

«Frag de Landamme»-Anlass Ende Mai in Brugg abgesagt und verschoben

Aufgrund der geltenden Schutzmassnahmen rund um die Coronavirus-Pandemie wird der Landammann-Stammtisch vom Dienstag, 26. Mai 2020, im Restaurant Gotthard in Brugg abgesagt und auf den 21. September 2020 verschoben.

Weiterlesen

Küttigen: Motorradfahrer überholt Auto trotz Gegenverkehr

In Küttigen auf der Benkenstrasse überholte ein Motorradlenker einen zivilen Patrouillenwagen trotz Gegenverkehr. Gesucht wird nun ein silberner Mercedes Benz Cabriolet, welcher auf der Benkenstrasse in allg. Richtung Oberhof fuhr.

Weiterlesen

Rheinfelden: Lastwagen in der Autobahneinfahrt gekippt

In Rheinfelden kippte bei der Autobahneinfahrt ein Lastwagen. Der Lenker wurde verletzt und musste ins Spital überführt werden. Es entstand grosser Sachschaden. Augenzeugen werden gesucht.

Weiterlesen

Wohlen: 57-jähriger Schweizer vor Polizei mit Auto geflüchtet und verunfallt

In Wohlen flüchtete ein Automobilist vor der Polizei. Der Autolenker konnte nach kurzer Verfolgungsfahrt angehalten werden. Dabei kam es zu einer leichten Kollision mit einem Patrouillenwagen. Verletzt wurde niemand. Augenzeugen werden nun gesucht.

Weiterlesen

Remigen/Murgenthal: erneut Schnellfahrer angehalten

Auch am vergangenen Wochenende führte die Kantonspolizei Geschwindigkeitskontrollen durch. Mit einer Geschwindigkeit von 147 km/h wurde der Schnellste gemessen.

Weiterlesen

Wohlen: 60-jährige Autofahrerin bei heftiger Auffahrkollision verletzt

Eine Autofahrerin prallte am Sonntag in das Heck eines anderen Fahrzeugs. Die Unfallverursacherin musste sich einer Blut- und Urinentnahme unterziehen. Sie musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Weiterlesen

Bottenwil: Feuerwehreinsatz nach Brand in Lagergebäude

Nachdem es zu einem Brandausbruch im Bereich einer CBD-Hanf-Indooranlage gekommen war, rückten in der Nacht auf Montag Polizei und Feuerwehr nach Bottenwil aus. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Ultra-Hochleistungs-Faserbeton wird bei Limmatbrücke Wettingen erstmals im Aargau verwendet

Schneller, günstiger, stabiler, langlebiger und auch noch ökologischer: Der von der ETH Lausanne entwickelte Ultra-Hochleistungs-Faserbeton (UHFB) verspricht grosse Vorteile im Vergleich zu herkömmlichem Beton oder Asphalt. Nun kommt das «Wundermittel für den Strassenbau» erstmals im grossen Stil im Aargau zum Einsatz und weckt grosse Erwartungen für die Zukunft.

Weiterlesen

Humanitäre Transporte der Schweizer Armee auch in Zeiten von Corona

Zehn an schwerem Augenkrebs erkrankte russische Kinder sind Anfang Mai im Rahmen eines vom EDA organisierten humanitären Transports in Genf gelandet. Die Kinder mussten ins Augenspital Jules-Gonin in Lausanne gebracht werden, das auf die Behandlung dieser Krankheit spezialisiert ist. Das VBS und die Schweizer Armee haben mit dem Transport der Kinder und ihrer Mütter vom Flughafen nach Lausanne ihren Beitrag für die Gesundheit der Kinder geleistet.

Weiterlesen

Vogelwarte Sempach bittet um Rücksicht beim Stand Up Paddeln

Stand Up-Paddeln kann Wasservögel und andere Wildtiere empfindlich stören. Verschiedene Akteure aus Sport- und Naturschutzkreisen haben nun gemeinsam mit den Behörden Empfehlungen erarbeitet, wie beim Stand Up Paddeln Störungen für Vögel und andere Wildtiere reduziert werden können.

Weiterlesen

Neupositionierung der Aarauer Wirtschaftsförderung

Der Stadtrat hat die Auslagerung der heutigen Sektion Wirtschaft an den Verein Aarau Standortmarketing (VAS) beschlossen. Dieser wird ab Januar 2021 für die Stadt die Wirtschaftsförderung betreiben.

Weiterlesen

Rheinfelden: 40jähriger Mann erlitt Verletzungen bei Schlägerei am Bahnhof

Drei junge Erwachsene schlugen am Bahnhof Rheinfelden auf einen Mann ein. Dabei fiel das Opfer auf die Geleise. Auf Aufforderung eines zufällig anwesenden Sicherheitsbeamten wurde das Opfer dann wieder auf das Perron gehievt. Die drei jungen Erwachsenen flüchteten Richtung Innenstadt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Wie ein abgesagtes Kinderfest für die Kinder doch noch halbwegs gerettet wurde

Das für den kommenden Samstag, 16. Mai 2020, geplante Kinderfest musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Ganz leer werden die Kinder aber trotzdem nicht ausgehen, denn das OK organisierte eine Zeichnungs-Challenge und verteilt am besagten Tag im Stadtteil Littau bunte Strassenmalkreiden, «Seifenblöterli» und Malfarben.

Weiterlesen

Die Sommerbar «Volière» auf dem Luzerner Inseli ist wieder geöffnet

Gestützt auf dem Entscheid des Bundes und der Stadt Luzern, kann die Sommerbar Volière auf dem Inseli am 11. Mai 2020 eröffnet werden.

Weiterlesen

Erste Rekrutenschule der Schweizer Armee 2020 sicher nach Hause entlassen

Am 15. Mai endet die erste Rekrutenschule 2020, und die Soldatinnen und Soldaten werden nach Hause entlassen. Die Armee ist dafür besorgt, dass alle Angehörigen der beendeten Schulen, Lehrgänge und Kurse sicher und gesund zu Hause ankommen – und dass auch in künftigen Ausbildungen die Gesundheit der Armeeangehörigen geschützt ist. Aus diesem Grund hat die Armee ein umfassendes Schutzkonzept erarbeitet.

Weiterlesen

Safenwil: Junglenker verunfallt beim Beschleunigen

Am Freitagnachmittag verunfallte ein 19jähriger Junglenker in Safenwil. Der Kosovare gab zu verstehen, nach dem Abbiegen die Beherrschung über sein Fahrzeug verloren zu haben.

Weiterlesen

A1/Walterswil/SO: Anhänger geriet ins Schlingern und kippte

Auf der Autobahn A1 in Richtung Bern geriet ein Anhänger ins Schlingern und kippte. Verletzt wurde niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen

Fahrwangen: Verletze Frau aufgefunden – Ermittlungen eingeleitet

Eine 30-jährige Frau zog sich in der Nacht auf Freitag schwere Beinverletzungen zu. Sie dürfte gemäss ersten Ermittlungen der Kantonspolizei Aargau von einem unbekannten Motorrad angefahren worden sein. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Villigen: Am Steuer eingeschlafen und Selbstunfall verursacht

Am frühen Nachmittag nickte ein Automobilist in Villigen während der Fahrt ein und prallte mit seinem Auto gegen eine Gartenanlage. Der Lenker wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug sowie an der Gartenanlage entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Simon Meier neuer Verwaltungsrat für das Kantonsspital Baden

Mit Simon Meier wählt die Generalversammlung der Kantonsspital Baden AG am vergangenen Freitag einen ausgewiesenen Finanzfachmann in den Verwaltungsrat. Vizepräsident wird Andreas Haefeli aus Lupfig.

Weiterlesen

Beratung und Unterstützung für COVID-19-Betroffene im Aargau

Der Kantonsärztliche Dienst des Kantons Aargau bietet Personen, die sich neu mit COVID-19 infiziert haben, ein umfassendes Dienstleistungspaket an. Diese Personen werden individuell kontaktiert, beraten und instruiert. Diese Dienstleistung erbringt eine neue Kompetenz- und Koordinationsstelle des Kantonsärztlichen Dienstes, das CONTI.

Weiterlesen

Grosszügigere Lösung bei Entschädigungen für Verspätungen im ÖV

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 die Verordnungen zur Vorlage «Organisation der Bahninfrastruktur» verabschiedet. Bei den Passagierrechten hat er aufgrund der Vernehmlassung eine grosszügigere Lösung beschlossen: Der Mindestbetrag, ab dem die Unternehmen des öffentlichen Verkehrs den Passagieren bei Verspätungen eine Entschädigung zahlen müssen, beträgt fünf statt wie zuerst vorgesehen zehn Franken. Zudem verlangt der Bundesrat von der öV-Branche eine ausgewogene Lösung für Abonnementsbesitzer. Die neuen Passagierrechte gelten ab Anfang 2021.

Weiterlesen

Weiterhin hohe Qualität im öffentlichen Regionalverkehr in der Schweiz

Die Qualität im regionalen Personenverkehr (RPV) ist weiterhin insgesamt hoch. In den allermeisten Fällen reisten die Passagiere im Jahr 2019 in ordentlichen Bussen und Zügen, in denen selten Abfälle und Zeitungen herumlagen und das Mobiliar und die Einrichtungen in gutem Zustand und funktionsfähig waren.

Weiterlesen

Abstimmungen und Wahlen im Herbst 2020 finden im Aargau wie geplant statt

Die Aargauer Stimmberechtigten können am Sonntag, 27. September 2020 über fünf eidgenössische und drei kantonale Vorlagen entscheiden. Der Regierungsrat hat weiter entschieden, dass die kantonalen Gesamterneuerungswahlen 2020 wie geplant stattfinden können.

Weiterlesen

Buschauffeur verursacht auf Fahrt von Birri nach Muri mit Linienbus mehrere Kollisionen

Aus noch unbekannten Gründen kollidierte ein Linienbus während seiner Fahrt von Birri nach Muri mit mehreren Autos und mehreren Hausmauern. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Fahrzeugbrand in Tiefgarage in Eiken verursacht grossen Sachschaden

Ein Brand in einer Tiefgarage einer MFH-Überbauung verursachte Sachschaden an mehreren parkierten Fahrzeugen. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hauptstrasse zwischen Stein und Eiken musste für den Verkehr gesperrt werden.

Weiterlesen

Veloweggesetz soll für bessere und sicherere Velowege sorgen

Die Schweizer Bevölkerung hat 2018 dem Bundesbeschluss über die Velowege zugestimmt. Damit hat sie sich für eine Aufwertung der Velowege entschieden. Der Bundesrat hat nun an seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 die rechtlichen Grundlagen zur Umsetzung des neuen Verfassungsartikels geschaffen: Der Bau von Velowegen bleibt Aufgabe der Kantone. Sie haben künftig aber die Pflicht, Velowege verbindlich zu planen und für ein zusammenhängendes und sicheres Velowegnetz zu sorgen.

Weiterlesen

Rastplatz Suhr wird mit Schnellladestationen für E-Autos aufgerüstet

Schnellladestation auf dem Rastplatz Suhr: Das Gesuch für den «Bau einer überdachten Schnellladestation» auf dem Rastplatz liegt auf. Es wurde in den letzten Tagen im Amtsblatt des Kantons Aargau veröffentlicht. Bis im Herbst oder Winter werde die Ladestation auf dem Rastplatz Suhr einsatzbereit sein, sagt Thomas Rohrbach, Sprecher des Bundesamts für Strassen gegenüber Radio SRF. Damit ist Suhr einer der ersten aufgerüsteten Rastplätze auf dem Autobahnnetz.

Weiterlesen

Aarauer Wochenmarkt nimmt am Samstag den Betrieb wieder auf

Der Aarauer Wochenmarkt findet diesen Samstag wieder statt. Die Stadt erweitert für die Umsetzung der Schutzmassnahmen die Fläche des Marktgeländes.

Weiterlesen

Gränichen: Automobilistin kollidiert beim Abbiegen mit Zug

Beim Abbiegen übersah eine Automobilistin den herannahenden Zug. Dieser prallte folglich in die Seite des Autos. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Für eine gesicherte Maskenqualität zum Schutz vor Corona

Empa-Forschende haben gemeinsam mit der Schweizer Textilbranche Technologien und Qualitätsstandards für textile Masken entwickelt. Ab sofort können dadurch in der Schweiz sogenannte Community Masken produziert werden.

Weiterlesen

Zwei neue Spielplätze in der Stadt Aarau

Beim Tellischulhaus und im Schulgebiet Aarau Rohr wurden im April 2020 zwei neue Spielplätze eröffnet. Sie ergänzen die bereits bestehende vielfältige Auswahl an öffentlichen Spielplätzen in Aarau.

Weiterlesen

Zahl der Lernenden und Lehrpersonen in der Aargauer Volksschule steigt weiter

Seit 2010 steigt die Zahl der Lernenden und der Lehrpersonen in der Volksschule. In diesem Zeitraum hat die Zahl der Schülerinnen und Schüler um 6'080 oder 8,6 Prozent zugenommen und lag im Schuljahr 2019/20 (Stichtag: 15. September 2019) bei einem Bestand von 76'728 Kindern und Jugendlichen. Die Anzahl Lehrpersonen lag bei 8'838 und hat sich im selben Zeitraum um 978 Personen erhöht. Die unterrichteten Vollzeitäquivalente (Vollzeitstellen) sind um 391 auf 5'603 gestiegen.

Weiterlesen

Rekrutenschulen: Start wie geplant mit Schutzkonzept

Die Sommerrekrutenschulen beginnen wie geplant am 29. Juni 2020, und die Rekrutierung wird spätestens ab dem 25. Mai 2020 wieder fortgesetzt. Dabei sorgt ein umfassendes Schutzkonzept dafür, dass die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. Der Bundesrat wurde über diese Entscheide der Armee in seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 informiert.

Weiterlesen

Air2030: Zweite Offerten für Kampfflugzeuge und Bodluv-System bis November 2020

Aufgrund der weltweit schwierigen Lage im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie werden die zweiten Offerten für neue Kampfflugzeuge und für neue Systeme zur bodengestützten Luftverteidigung grösserer Reichweite im November 2020 erwartet. Mit diesem neuen Termin reagiert das VBS auf den Umstand, dass auch die Herstellerfirmen von den Massnahmen wie Reisebeschränkungen oder Home-Office betroffen sind und physische Gespräche nicht möglich sind. Auf den weiteren Fahrplan der Beschaffung hat dieser neue Termin keine Auswirkung.

Weiterlesen

Hilfspaket für den Sport: 350 Millionen für Fussball- und Eishockeyligen

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 Massnahmenbereiche und finanzielle Eckwerte für ein Stabilisierungspaket zu Gunsten des Schweizer Sports festgelegt. Der Bundesrat rechnet mit Beträgen von 350 Millionen Franken für den Betrieb der Fussball- und Eishockeyligen und 150 Millionen Franken zur Stützung des Breiten- und Leistungssports. Der Zusammenbruch des Ticket- und Saisonkartenverkaufs, die Absage von kleinen und grossen Sportveranstaltungen, der Rückzug von Sponsoren – die Folgen der Coronakrise bedrohen vom lokalen Verein bis zu den professionellen Klubs und Verbänden tragende Pfeiler des Schweizer Sportsystems.

Weiterlesen

Schweiz verständigt sich mit Deutschland, Österreich und Frankreich auf Grenzöffnung

Eine vollständige Grenzöffnung mit Deutschland, Österreich und Frankreich soll, sofern die epidemische Entwicklung dies erlaubt, am 15. Juni 2020 erfolgen. Darauf hat sich Bundesrätin Keller-Sutter in Gesprächen mit den Innenministern dieser drei Nachbachländer verständigt. Sie hat den Bundesrat in seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 darüber informiert.

Weiterlesen

Krankenkassenvermittlungen: Werden Call-Center-Anrufe endlich verboten?

Vermittlertätigkeiten im Bereich der Krankenversicherung sollen stärker reglementiert werden. An seiner Sitzung vom 13. Mai 2020 hat der Bundesrat eine Gesetzesvorlage in die Vernehmlassung geschickt, die ihm die Kompetenz einräumt die Vereinbarung zwischen den Versicherern zur Vermittlertätigkeit allgemein verbindlich zu erklären. Die telefonische Kaltakquise wird damit verboten und die Vergütung der Vermittler begrenzt.

Weiterlesen

Ersatzteil-Logistik für chinesische JAC-Elektroautos geht an hostettler autotechnik ag Sursee

Vor einigen Monaten übernahm die Auto Kunz AG aus Wohlen den Generalimport des Chinesischen Automobilherstellers JAC. Mit dem elektrisch betriebenen e-S2 wurde bereits das erste Modell in der Schweiz lanciert.

Weiterlesen

Alte Reithalle Aarau: Stand der Bauarbeiten

Die Bauarbeiten der Alten Reithalle Aarau sind seit bald drei Monaten im Gange. In der aktuellen Bauphase erfolgen die Rohbauarbeiten. Ein Grossteil soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

Weiterlesen

2019 fuhren erneut weniger Lastwagen durch die Schweizer Alpen

Im letzten Jahr wurden auf Strasse und Schiene weniger Güter durch die Schweizer Alpen transportiert als im Vorjahr. Die Anzahl Lastwagenfahrten sank auf knapp 900'000. Da auch die Bahnen weniger Güter transportierten, beträgt ihr Anteil am gesamten alpenquerenden Güterverkehr unverändert 70.5 Prozent.

Weiterlesen

Gebäudelabels sollen auf Marktbedürfnisse abgestimmt werden

Im Gebäudebereich gibt es diverse Labels, die von unterschiedlichen Vereinen und Organisation getragen werden. Für vier dieser Labels wird nun eine engere Zusammenarbeit angestrebt. Dazu haben die Trägerorganisationen eine gemeinsame Absichtserklärung unterschrieben. Ziel ist es, Synergien zu nutzen und die hohe Qualität aufrecht zu erhalten. Das Bundesamt für Energie (BFE) begrüsst diese Zusammenarbeit.

Weiterlesen

Erlass der gestundeten Mieten in der Stadt Aarau für Gastro- und Ladenlokle

Der Aarauer Stadtrat hat an seiner Sitzung den Erlass der seit März gestundeten Mieten für Laden- und Gastro-Lokale beschlossen. Profitieren sollen Aarauer Betriebe, die bei der Stadt eingemietet sind und aufgrund des Corona-Virus Ertragsausfälle von mindestens 50 Prozent zu verzeichnen haben.

Weiterlesen

Kantonsstrasse zwischen Seengen und Meisterschwanden Anfang Juni nur einseitig befahrbar

Der Deckbelag auf der Kantonsstrasse zwischen Meisterschwanden nach Seengen wird Anfang Juni eingebaut. Der Verkehr von Meisterschwanden nach Seengen wird während dieser Zeit grossräumig umgeleitet.

Weiterlesen

Bessere Auslastung vom Lufttransportdienst des Bundes 2019

Die auf 2019 vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen zur besseren Auslastung des Lufttransportdienstes des Bundes (LTDB) haben sich positiv ausgewirkt. Es gab 30 Prozent weniger Flüge ohne Passagiere, die externen Einmietungen sanken von 48 auf 2,5 Stunden und es fielen weniger Kosten für Linienflüge an. Zudem ist eine Reduktion der Verwaltungskosten spürbar. Insgesamt flogen die Flugzeuge und Helikopter des LTDB für den Bundesrat und die Departemente im vergangenen Jahr rund 680 Stunden. Der Bundesrat wurde an seiner Sitzung vom 8. Mai 2020 über die Dienstleistungen 2019 informiert.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik April 2020

Aufgrund der Coronakrise kamen weniger Asylsuchende in die Schweiz. Im April 2020 wurden in der Schweiz 332 Asylgesuche eingereicht. Dies entspricht einer Abnahme von 65,5 Prozent (–631 Gesuche) gegenüber dem Vormonat und von 70,3 Prozent (–786 Gesuche) gegenüber April 2019.

Weiterlesen

Bauarbeiten für Umfahrung Mellingen starten am 2. Juni 2020

Am 2. Juni 2020 starten die Arbeiten an der rund zwei Kilometer langen Umfahrung in Mellingen. Die Bauarbeiten sind in sechs Phasen aufgeteilt und werden voraussichtlich im Sommer 2023 mit dem Einbau des Deckbelags abgeschlossen.

Weiterlesen

Rohrmatt muss für Nachtarbeiten an der Kantonsstrasse in Münchwilen gesperrt werden

Die Sanierung der gesamten Ortsdurchfahrt in Münchwilen hat im Februar 2020 begonnen. Mit der Umstellung in die dritten Längsetappe muss die Rohrmatt für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Ab dem 17. Mai 2020 kommt es während fünf Nächten zu lärmigen Nachteinsätzen für Arbeiten in unmittelbarer Geleisnähe.

Weiterlesen

Wölfe achten auf das Beuteangebot bei der Wiederansiedlung

Wölfe halten sich bei der Wiederansiedlung hauptsächlich in Gebieten auf, wo sie viel Beute wie Rot- und Rehwild vorfinden. Dies zeigt eine neue Studie von Forschenden der Universität Bern, die vier Winter lang die Aufenthaltsorte von Wölfen im Wallis verfolgten. Diese Erkenntnis ist wertvoll, um Konflikten zwischen den Raubtieren und der Bevölkerung vorzubeugen.

Weiterlesen

Siegerprojekt für Bau des Berner «Forschungs- und Ausbildungszentrums Medizin» steht fest

Der Kanton Bern realisiert auf dem Inselareal ein Forschungs- und Ausbildungszentrum Medizin für die Universität Bern. Jetzt steht das Siegerprojekt fest: «JANUS» hat das Preisgericht des Architekturwettbewerbs unter der Leitung des Amts für Grundstücke und Gebäude (AGG) am meisten überzeugt. Verantwortlich für das Projekt ist ein Planerteam mit vier Architekturbüros – davon drei aus Bern. Das neue Zentrum ist ein Meilenstein in der Entwicklung des Medizinalstandorts Bern.

Weiterlesen

Schweizer Landwirtschaftsberiebe nahmen auch 2019 ab

2019 waren in der Schweiz 50'038 Landwirtschaftsbetriebe registriert, 1,6% weniger als 2018. Sie beschäftigten 150'100 Personen und bewirtschafteten eine landwirtschaftliche Nutzfläche (LN) von insgesamt 1,04 Millionen Hektaren. Der Tierbestand der Milchkühe (–1,7%) und der Schweine (–4,1%) ging zurück, jener des Geflügels nahm hingegen zu (+2,5%). Der biologische Landbau, in dem 7284 Betriebe tätig sind, ist weiter auf dem Vormarsch. Diese Ergebnisse gehen aus der landwirtschaftlichen Strukturerhebung 2019 des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Flexible Nutzung von öffentlichem Raum für Luzerner Gastronomie

Um dem Gewerbe in diesen ausserordentlichen Zeiten entgegenzukommen, will der Stadtrat zur temporären Nutzung von öffentlichem Grund mit einer pragmatisch ausgerichteten und rasch umsetzbaren Lösung Hand bieten.

Weiterlesen

Ärger im Kanton Zug: Lautsprecherdurchsagen und eine aufgelöste Ansammlung durch Polizei

Das schöne Sommerwetter lockte am vergangenen Wochenende die Bevölkerung in Scharen ins Freie. An stark frequentierten Örtlichkeiten wurden die geltenden Vorschriften nicht eingehalten. Die Polizei musste eine Menschenansammlung auflösen und mit Lautsprecherdurchsagen auf die Regeln hinweisen.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppte 23 Schnellfahrer und nimmt 12 Führerausweise ab

Poser, Tuner und Schnellfahrer beschäftigte auch das vergangenen Wochenende die Kantonspolizei. An mehreren Orten wurden unter anderem Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei konnten zwei 'Raser', mehrere Schnellfahrer und solche welche unnötigen Lärm verursachten angehalten werden. Mehrere Autolenker mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Munitionslager Mitholz: Hydrologische Versuche mit Markierflüssigkeit

Um genauere Informationen zu den hydrogeologischen Verhältnissen im ehemaligen Munitionslager Mitholz zu erhalten, führt das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS am Montag, 11. Mai 2020, Markierversuche durch. Damit können die Grundwasserfliesswege ermittelt und genauere Aussagen über die mögliche Ausbreitung von Schadstoffen gemacht werden.

Weiterlesen

Kanton Aargau beteiligt sich am Startup-Unterstützungsprogramm des Bundes

Der Kanton Aargau beteiligt sich neu am Unterstützungsprogramm des Bundes für die von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Startup-Unternehmen. Sie können ab dem 11. Mai 2020 Kredite beantragen, für die der Bund (65 Prozent) und der Kanton (35 Prozent) gemeinsam bürgen. Weiter hat der Regierungsrat beschlossen, beim kantonalen Massnahmenpaket Wirtschaft die Berechtigungskriterien anzupassen: Neu können Unternehmen – in Ergänzung zur Bundeshilfe – kantonale Unterstützung beantragen, wenn sie Covid-19-Bundeskreditbürgschaften zu 50 Prozent beansprucht haben (bisher 100 Prozent). Bis jetzt wurden im Rahmen des kantonalen Massnahmenpakets Wirtschaft Gesuche in der Gesamthöhe von rund 10 Millionen Franken bewilligt.

Weiterlesen

Festnahme von zwei Albanern bei Kontrolle eines Lokals in Unterkulm

Die Kantonspolizei vollzog am Freitagabend eine Kontrolle eines Lokals in Unterkulm. Dabei stellte sie zwei Geldspielautomaten sicher. Zwei anwesende Personen, beides Albaner im Alter von 29 und 40 Jahren, nahm die Polizei fest. Der Betreiber des Clubs wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Weiterlesen

Ausreichende Reserven bei den Schweizer Krankenkassen

Die Schweizer Krankenkassen verfügen über genügend Reserven, um die Kosten der Corona-Pandemie zu übernehmen. Uneinig sind sich die Krankenkassenverbände jedoch darüber, wie stark die Gesundheitskosten im ersten Quartal angestiegen sind.

Weiterlesen

Baustart am 13. Mai 2020 für Ufersanierung der Deponie "alte Schutti" Densbüren

Das Ufer des Staffeleggbaches im Bereich der Deponie "alte Schutti" in Densbüren wird ab 13. Mai 2020 saniert. Die Deponie ist im Kataster der belasteten Standorte, mit der Sanierung wird die Gefährdung des Grundwassers durch Ausschwemmen der Deponie eliminiert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis im November 2020.

Weiterlesen

Revision der CO2-Verordnung geht in Vernehmlassung

Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am 4. Mai 2020 die Vernehmlassung zur Teilrevision der CO2-Verordnung eröffnet. Diese Anpassung ist notwendig, damit, wie vom Parlament beschlossen, zentrale Instrumente des Klimaschutzes bis Ende 2021 verlängert werden können. Das Parlament verlangt eine Verminderung der Treibhausgasemissionen im Jahr 2021 um zusätzliche 1,5 Prozent gegenüber 1990.

Weiterlesen

Befristete Änderung der Verordnung für das Schaustellergewerbe

Der Bundesrat hat am 8. Mai 2020 eine befristete Änderung der Verordnung über das Gewerbe der Reisenden (RGV) beschlossen. Die Änderung bezweckt, die Auswirkungen der epidemienrechtlichen Massnahmen für das Schaustellergewerbe abzumildern. Einerseits werden die Sicherheitsnachweise um sechs Monate verlängert, andererseits werden ausländische Inspektionsstellen automatisch anerkannt.

Weiterlesen

Manuela Schär ist Luzerner Sportlerin des Jahres 2019

Manuela Schär (35) ist Luzerner Sportlerin des Jahres 2019. Die Rennrollstuhl-Leichtathletin aus Kriens gewann den Titel verdientermassen vor dem Willisauer Weltklasse-Ringer Stefan Reichmuth und dem Sempacher Spitzenruderer Roman Röösli.

Weiterlesen

Möhlin: Junger Mann niedergeschlagen und ausgeraubt

In der Nacht auf Samstag wurde ein 18-jähriger Schweizer am Bahnhof in Möhlin von zwei Unbekannten niedergestreckt und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Schweiz verstärkt internationale Zusammenarbeit im Bereich militärischer Kommunikationssysteme

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 8. Mai 2020 eine Vereinbarung mit der NATO Communications and Information Agency (NCI Agency) genehmigt. Damit verstärkt die Schweiz die internationale Zusammenarbeit im Bereich von militärischen Kommunikations- und Informationssystemen. Die Vereinbarung stellt eine etablierte Zusammenarbeit auf eine neue rechtliche Basis.

Weiterlesen

Ehrendingen: Lenker baut Unfall mit über 2 Promille

Ein Autofahrer kam gestern bei Ehrendingen von der Strasse ab und prallte mit seinem Auto gegen einen Zaun. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Er stand unter Alkoholeinfluss. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Wohlen: Schnellfahrer mit Motorrad gestoppt

Ein Motorradlenker wurde durch die Regionalpolizei anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle mit stark übersetzter Geschwindigkeit erfasst. Der 44-jährige Lenker wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt. Diese eröffnete ein Verfahren nach dem «Raser-Tatbestand». Die Polizei nahm dem Beschuldigten den Führerausweis ab.

Weiterlesen

Oberrüti: Frontalkollision im Ausserortsbereich fordert Todesopfer

Ein Automobilist stiess am Freitag zwischen Sins und Oberrüti mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Der Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. Der Verkehr musste durch die Feuerwehr umgeleitet werden.

Weiterlesen

Der Zweite Weltkrieg: Als die Waffen am 8. Mai 1945 schwiegen

Heute vor 75 Jahren schwiegen in Europa mit der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht die Waffen. Sechs Jahre Krieg gingen zu Ende und damit sechs Jahre Aktivdienst für die Armee. Unter Aufbietung aller Kräfte hatte die Schweiz ihren Widerstandswillen gezeigt: Unter der Führung von General Henri Guisan hatte sich die Armee ab 1940 im Reduit und dessen gut ausgebauten Alpenfestungen eingeigelt.

Weiterlesen

Coronavirus: Kinderbetreuung, Gastronomie und Pilotphase für Tracing-App

Nach der ausserordentlichen Session des Parlaments und wenige Tage vor dem nächsten Lockerungsschritt hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 8. Mai 2020 Entscheide getroffen zum weiteren Vorgehen bei der familienergänzenden Kinderbetreuung und der Corona-App (Proximity-Tracing-App) sowie bei der Lockerung der Gastronomiebetriebe und der Einreisebeschränkungen.

Weiterlesen

Anhörungsstart für Verpflichtungskredit Neugestaltung der Buchser-/ Suhrer-/Tramstrasse in Aarau, Buchs und Suhr

Vom 8. Mai bis zum 7. August 2020 dauert die Anhörung für den Verpflichtungskredit des Projekts Buchser-/Suhrer-/Tramstrasse in Aarau, Buchs und Suhr. Das Projekt umfasst neben der Aufwertung des Strassenraums auch Verbesserungen für den Fuss- und Veloverkehr sowie den öffentlichen Busverkehr. Das Strassenbauprojekt kostet rund 34 Millionen Franken. Mit den Arbeiten kann frühestens 2022 begonnen werden.

Weiterlesen

Ab 1. Juli 2020 neue Voraussetzungen für die ordentliche Einbürgerung im Kanton Aargau

Die vom Grossen Rat beschlossene Änderung des Gesetzes über das Kantons- und Gemeindebürgerrecht (KBüG) hat das Stimmvolk am 9. Februar 2020 gutgeheissen. Mit der Gesetzesänderung wird die Überprüfung der staatsbürgerlichen Kenntnisse neu eine Zulassungsvoraussetzung für die Gesuchseinreichung. Die Wartefrist beim Sozialhilfebezug wird von drei auf zehn Jahre erhöht.

Weiterlesen

Aargauer Ehrengastauftritt am Marché-Concours wird auf 2021 verschoben

Der Marché-Concours national de chevaux, bei dem der Kanton Aargau vom 7. bis 9. August 2020 als Ehrengast aufgetreten wäre, wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Der Regierungsrat nimmt auf Wunsch des jurassischen Organisationskomitees gerne im nächsten Jahr als Ehrengast teil.

Weiterlesen

Kontrolliertes Besuchsrecht für Spitäler und Heime im Aargau

Besuche in Spitälern und Heimen werden unter bestimmten Voraussetzungen wieder möglich. Per 11. Mai 2020 hebt der Kanton Aargau das grundsätzliche Besuchsverbot auf und führt ein kontrolliertes Besuchsrecht ein. Allerdings muss sichergestellt sein, dass besonders gefährdete Personen konsequent geschützt werden.

Weiterlesen

58-jähriger Fahrradfahrer in Kölliken bei Unfall verletzt

Eine 56-jährige VW-Fahrerin prallte am Donnerstag bei einem Abbiegemanöver mit einem entgegenkommenden Velofahrer zusammen. Der 58-jährige Velofahrer zog sich durch den Zusammenstoss Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Augenzeugen des Unfalls.

Weiterlesen

gfs.Bern wird in Zukunft Schweizer Abstimmungsanalysen erarbeiten

Im Rahmen einer WTO-Ausschreibung hat die Bundeskanzlei den Zuschlag für die wissenschaftlichen Befragungen und Analysen nach eidgenössischen Abstimmungen neu vergeben. Ab November 2020 ist gfs.bern für die Erstellung der Abstimmungsanalysen zuständig.

Weiterlesen

Kommando Militärpolizei: Gemeinsam für Schutz und Sicherheit der Bevölkerung

Das Kommando Militärpolizei mit seinen Berufs- sowie Milizangehörigen hat fast aus dem Stand das Grenzwachtkorps (GWK) bei der Durchsetzung der restriktiven Auflagen an der Grenze unterstützt. Dabei haben alle Angehörigen der Militärpolizei grosse Motivation für den übertragenen Auftrag gezeigt. Während das MP Bat 3 wieder entlassen wurde, sind die Berufsmilitärpolizisten weiterhin zur Unterstützung des GWK im Einsatz.

Weiterlesen

Stadt Aarau ermöglicht die Nutzung zusätzlicher Aussenflächen für Gastro-Betriebe

Die Stadt Aarau unterstützt Gastro-Betriebe während der Corona-Lage mit einer weiteren Massnahme. Ihnen steht bei Bedarf und ausreichenden Platzverhältnissen ab Montag mehr Aussenraum für die Bewirtschaftung zur Verfügung.

Weiterlesen

Landammann Markus Dieth: «Einhalten der Schutzmassnahmen nötiger denn je»

"Die Lockerungen ab 11. Mai 2020 sind ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität – aber kein Grund zu Nachlässigkeit und Unvorsichtigkeit", mahnt Landammann Markus Dieth, "das Einhalten der Schutzmassnahmen und Verhaltensregeln ist nötiger denn je." Am Montag können unter anderem Volksschule, Geschäfte, Restaurants, Märkte sowie Bibliotheken und Museen wiedereröffnen; Lockerungen gibt es auch im Sportbereich.

Weiterlesen

Entwicklung von Energiepreis und -verbrauch in der Schweizer Industrie

Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI haben gemeinsam mit britischen Ökonomen untersucht, wie sich der Energieverbrauch der Schweizer Industrie in Abhängigkeit von den Energiepreisen entwickelt. Dazu betrachteten sie insbesondere die Preise und den Verbrauch sowohl von Elektrizität als auch von Erdgas der vergangenen Dekaden. Ein Resultat: Preissteigerungen bei der Energie wirken sich meist nur langfristig auf den Energieverbrauch aus.

Weiterlesen

Kontrolle eines illegalen Spielclubs in Murgenthal

Aufgrund etlicher Meldungen aus der Bevölkerung, wonach in einem Club in Murgenthal trotz Verbot durch die Covid-19-Verordnung Normalbetrieb herrsche, vollzog die Kantonspolizei gestern Abend eine Kontrolle. Dabei stellte sie zwei Automaten, eine Langwaffe sowie über 40'000 Franken Bargeld sicher. Der Betreiber des Clubs wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt. Die anwesenden Personen, mehrheitlich Männer, wurden gebüsst.

Weiterlesen

Führerprüfungen im Aargau bis auf Kategorie A wieder möglich

Per 11. Mai 2020 hat das Bundesamt für Strassen ASTRA auch weite Teile des Bereichs Führerprüfungen wieder frei gegeben. Damit bietet das Strassenverkehrsamt wieder alle Dienstleistungen an, allerdings begleitet von teilweise umfangreichen Schutzmassnahmen.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote steigt auf 3,4 Prozent – Kurzarbeit auf Höchststand

Wegen der Covid-19-Pandemie sind bis zum 30. April rund 10'500 Anmeldungen für Kurzarbeit vom Amt für Wirtschaft und Arbeit bewilligt worden. Auch die Zahlen der Stellensuchenden und Arbeitslosen sind stark gestiegen.

Weiterlesen

Schweizer Parlament unterstützt Assistenzdient der Armee

Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat den Assistenzdienst der Armee im Rahmen der Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie genehmigt.

Weiterlesen

Unter diesen Auflagen dürfen Gastro-Betriebe ab 11. Mai öffnen

Ab sofort steht den gastgewerblichen Betrieben in der Schweiz das Schutzkonzept unter Covid-19 zur Verfügung. Das Schutzkonzept gilt für alle Anbieter gastronomischer Dienstleistungen und ist in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) und dem Staatssekretariat für Wirtschaft (seco) ausgearbeitet worden. Es regelt die Umsetzung der durch den Bundesrat beschlossenen Auflagen im betrieblichen Alltag.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Nur noch geringe Waldbrandgefahr

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 1 gesenkt (keine oder geringe Waldbrandgefahr). Für das bisher konsequente Einhalten der Vorsichtsmassnahmen werden den Verantwortlichen für die Umsetzung der Massnahmen und der Bevölkerung gedankt.

Weiterlesen

Museum Aargau öffnet am 12. Mai sämtliche Standorte

Ab Dienstag, 12. Mai 2020 sind sämtliche Standorte des Museum Aargau wieder geöffnet. Die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Hallwyl und Habsburg, der Legionärspfad Vindonissa, das Vindonissa Museum und das Kloster Königsfelden heissen die Besucherinnen und Besucher willkommen. Angeboten wird ein Spezialprogramm, in welchem historische Persönlichkeiten die Hauptrolle spielen. Dank weitreichenden Hygienemassnahmen können die Gäste ihren Besuch geniessen.

Weiterlesen

Totalrevision des Aargauer Geldspielgesetzes: Beibehaltung der bisherigen Praxis

Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) folgt dem regierungsrätlichen Antrag auf Beibehaltung der bisherigen Praxis einer Bewilligungspflicht für Lottos und einer Teilliberalisierung für Tombolas mit einer Summe aller Einsätze bis zu 20'000 Franken.

Weiterlesen

Aargauer Gerichte auch 2019 stark belastet

Die Gerichte Kanton Aargau veröffentlichen den Geschäftsbericht für das Jahr 2019. Dieser schafft einen Überblick über den Geschäftsgang und die Geschäftszahlen. Mit rund 43'000 Falleingängen waren die Aargauer Gerichte auch im Berichtsjahr stark belastet.

Weiterlesen

Fahrgäste mit öffentlichem Verkehr in der Nordwestschweiz zufrieden

Die Kundinnen und Kunden sind mit dem öffentlichen Verkehr in der Nordwestschweiz zufrieden. Als gut bewerten sie insbesondere die Leistungen des Fahr-, Kontroll- und Verkaufspersonals sowie den Online-Ticketkauf. Handlungsbedarf besteht gemäss den Fahrgästen bei der Infrastruktur der Haltestellen. Auch wünschen sie sich in der Nacht mehr Präsenz von Sicherheitspersonal.

Weiterlesen

Informationskampagne bereitet den UKW-Ausstieg vor

Digitales Radio über DAB+ setzt sich immer mehr durch. Spätestens Ende 2024 werden die UKW-Frequenzen in der Schweiz abgeschaltet. Um die Bevölkerung auf den Umstieg zum digitalen Radioempfang vorzubereiten, hat das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) eine neue DAB+-Informationskampagne lanciert.

Weiterlesen

Inländische Produktion der Schweizer Wasserkraft hat 2019 zugenommen

Am 1. Januar 2020 waren in der Schweiz 674 Wasserkraft-Zentralen mit einer Leistung grösser 300 kW in Betrieb (1.1.2019: 658 Anlagen). Die maximale mögliche Leistung ab Generator hat gegenüber dem Vorjahr um 30 MW zugenommen. Der grösste Anteil der Zunahme erfolgte aufgrund mehreren neu in Betrieb gesetzten Kraftwerken und Erneuerungen.

Weiterlesen

RUAG AG baut Service für Luftwaffe in Payerne aus und schafft neue Arbeitsplätze

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Luftwaffe hat die RUAG AG mit den Arbeiten für den Aufbau eines neuen Standplatzes für den Flugzeugunterhalt auf dem Militärflugplatz Payerne begonnen. Die RUAG AG schafft dadurch in der Region zwölf neue Arbeitsplätze.

Weiterlesen

Konsumentenstimmung: Schlechte Aussichten für Schweizer Wirtschaft und Arbeitsmarkt

Die Konsumentenstimmung in der Schweiz weist einen historischen Tiefstwert auf. Das Coronavirus trübt die Erwartungen für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung und für die Arbeitslosigkeit. Auch bezüglich der eigenen finanziellen Lage stellen sich die Befragten auf schlechte Zeiten ein.

Weiterlesen

Brugg: Senior prallt gegen Gebäude

Heute Morgen verlor ein Senior in Brugg die Herrschaft über seinen Wagen und prallte gegen ein Gebäude. Er wurde leicht verletzt. Es entstand beträchtlicher Schaden.

Weiterlesen

Seon: Betrunkener Autofahrer mit lautem Knall verunfallt

Alkoholisiert verlor ein Automobilist heute früh in Seon die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen eine Mauer. Er blieb unverletzt.

Weiterlesen

Aargauer Polizei stoppte zehn Schnellfahrer – sieben Führerausweise abgenommen

Die Kantonspolizei führte am Montag in den Bezirken Baden und Aarau Geschwindigkeitskontrollen auf Strecken im Ausserortsbereich durch. Zwei Verkehrsteilnehmer wurden dabei mit 139 km/h (anstelle der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h) gemessen. Die Kantonspolizei nahm sieben Führerausweise ab. Insgesamt stoppte sie zehn Schnellfahrer.

Weiterlesen

Kanton Aargau startet Pilotbetrieb mit SwissID

Der Kanton Aargau öffnet seine Online-Dienstleistungen für die Nutzerinnen und Nutzer der elektronischen Identität SwissID. Die Anmeldung ist auch weiterhin mit dem bereits existierenden Login möglich. Die Möglichkeit einer Anmeldung über eine geprüfte, digitale Identität ist eine Voraussetzung für den weiteren Ausbau des modernen elektronischen Dienstleistungsangebots.

Weiterlesen

Baugesuch für Neubau Aargauer Polizeigebäude

Der Kanton wird bis Mitte Mai 2020 das Baugesuch für den Neubau des Polizeigebäudes (NPG) einreichen. Dieses wird vom Generalplaner SAM Architekten aus Zürich projektiert und realisiert. Die Profilierung des Bauvorhabens wird in der zweiten Hälfte Mai 2020 erfolgen.

Weiterlesen

Erleichterter Zugang zu Bankkrediten für Startups

Der Bundesrat hat am 22. April 2020 entschieden, aussichtsreiche Startups mit Coronabedingten Liquiditätsengpässen über das Bürgschaftswesen zu unterstützen. Die vom Bund anerkannten Bürgschaftsorganisationen verschaffen Startups einen leichteren Zugang zu Bankkrediten. Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO hat in Absprache mit den interessierten Kantonen und den Bürgschaftsorganisationen nun dafür die praktischen Voraussetzungen geschaffen. Bürgschaftsanträge können ab 7. Mai bis am 31. August 2020 eingereicht werden.

Weiterlesen

Jedes fünfte Elektrogerät hat Mängel

Jedes fünfte der im Jahr 2019 durch das Eidgenössische Starkstrominspektorat ESTI überprüften elektrischen Erzeugnisse wies Mängel auf. Es mussten 131 Verkaufsverbote ausgesprochen werden. Ausserdem wurden 21 Rückrufe und Sicherheitsinformationen von elektrischen Geräten veröffentlicht.

Weiterlesen

Schweizer Armee: Schrittweise Normalisierung des Flugbetriebs

Aus Rücksicht auf die Bevölkerung im Lockdown hatte die Luftwaffe seit dem 27. März 2020 den Flugbetrieb reduziert. Jetzt geht es darum, den Weg zurück zu finden und den Flugbetrieb schrittweise wieder zu normalisieren, um zukünftige Missionen sicherzustellen.

Weiterlesen

Kanton Aargau beschafft Schutzmaterial für das Gesundheitswesen

Der Kanton Aargau hat insbesondere für die Pflegeheime und die Spitexorganisationen 69'000 Schutzkittel und eine Million Schutzmasken in China produzieren lassen. Das Schutzmaterial ist heute in Aarau eingetroffen. Die Zuteilung erfolgt anhand der wöchentlichen kantonalen Datenerhebungen. Das Material kann anschliessend beim Zeughaus Aarau abgeholt werden.

Weiterlesen

Führerloses Auto rollte in Thalheim Abhang hinunter

Gestern Abend machte sich in Thalheim ein ungesichertes Auto selbständig und rollte einen Abhang hinunter. Mit grosser Wucht prallte es gegen eine Mauer. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Auch am Wochenende mehrere Schnellfahrer im Aargau angehalten

Auch am vergangenen Wochenende führte die Kantonspolizei Aargau an mehreren Orten Geschwindigkeitskontrollen durch. Mit einer Geschwindigkeit von 139 km/h wurde der Schnellste gemessen.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Schnellere Auszahlung von Kurzarbeitsentschädigung

Die Öffentliche Arbeitslosenkasse des Kantons Aargau bietet spätestens Mitte Mai ein E-Formular für Betriebe in Kurzarbeit an. Damit können die Entschädigungen einfacher beantragt und die Gelder schneller ausbezahlt werden.

Weiterlesen

Sanierung Brücke SBB-Linie in Mägenwil

Unter der Kantonstrassenbrücke (B-556) in Mägenwil wird die SBB künftig Züge führen. Die Unterführung unter der Brücke wird deshalb ab 11. Mai 2020 – ohne Beeinträchtigung des Verkehrs – saniert. Während die neue Brückenplatte eingebaut und der Deckbelag ersetzt wird, wird die Birrfeldstrasse in den Sommerferien 2020 voraussichtlich für zwei Wochen gesperrt.

Weiterlesen

2019 war ein erfolgreiches Jahr für die KSA-Gruppe

Im Jahr 2019 wurden die Weichen für die Zukunft neu gestellt: es kam zu einem umfassenden Wechsel auf der strategischen Führungsebene, der Verwaltungsrat der Kantonsspital Aarau AG hat seinen zukünftigen Spitalneubau gekürt und die tiefere Integration der KSA AG und der Spital Zofingen AG beschlossen. Auch aus wirtschaftlicher Sicht war 2019 ein erfolgreiches Jahr.

Weiterlesen

Die neue Coronavirus-Kampagne «So schützen wir uns» wechselt auf Pink

Das Bundesamt für Gesundheit passt seine Kampagne zum Schutz vor dem neuen Coronavirus an und schaltet in der Grundfarbe auf Pink. Mit den ersten Lockerungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem neuen Coronavirus ist manches wieder erlaubt – aber es gelten weiterhin die gleichen Regeln: Abstand halten, gründlich Hände waschen, in die Armbeuge niesen.

Weiterlesen

Verlauf der Covid-19-Pandemie ist im Abwasser lesbar

Der Nachweis des neuen Coronavirus im Abwasser ist gelungen. Selbst kleine Konzentrationen in Proben, die in einer frühen Phase des Ausbruchs entnommen wurden, lassen sich nachweisen. Jetzt ist ein Team von Forschenden der EPFL und der Eawag daran, die Methode zu optimieren. Entstehen soll ein System, das einen allfälligen Wiederanstieg der Fallzahlen früher anzeigen kann als klinische Tests bei infizierten Menschen.

Weiterlesen

OLED: Auf der Suche nach dem Leuchtmaterial der Zukunft

Am Paul Scherrer Institut PSI haben Forschende Einblicke in ein vielversprechendes Material für organische Leuchtdioden (OLEDs) erhalten. Die Substanz ermöglicht hohe Lichtausbeuten und ist kostengünstig im grossen Massstab herzustellen – das macht sie wie geschaffen für einen Einsatz in grossflächigen Raumbeleuchtungen. Schon lange sind Forschende auf der Suche nach derartigen Materialien. Das jetzt neu generierte Verständnis wird dabei helfen, neue Leuchtmittel in Zukunft schnell und preisgünstig zu entwickeln. Die Studie erscheint heute im Fachblatt Nature Communications.

Weiterlesen

Stuttgarter Stadtbahnbrücke hängt an Schweizer Carbon-Seilen

Ein weiterer Meilenstein für einen äusserst vielfältigen Werkstoff mit Schweizer Wurzeln: Am 3. Mai wird eine 127 Meter lange Eisenbahnbrücke über die Autobahn A8 bei Stuttgart geschoben, deren 72 Hängeseile komplett aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) bestehen. Dieser ultraleichte und trotzdem enorm stabile Werkstoff wurde massgeblich an der Empa entwickelt und kommt seither in immer mehr Bauwerken zum Einsatz.

Weiterlesen

Schweizer Luftwaffe unterstützt die Eidgenössische Zollverwaltung

Nicht nur das Gesundheitswesen ist infolge der COVID-19-Pandemie auf die Unterstützung der Schweizer Armee angewiesen. Auch im Bereich Schützen wird ein wichtiger Beitrag geleistet, so auch zugunsten der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV). Neben der Militärpolizei unterstützt auch die Luftwaffe die EZV bei Kontrollen von abgelegenen, nicht bewachten Grenzübergängen und im Zwischengelände.

Weiterlesen

Riken: verletztes Reh aufgefunden – Polizei sucht Zeugen

Nachdem ein Jagdaufseher am Freitag in Riken ein verletztes Reh festgestellt hatte war schnell klar, dieses wurde durch einen Hund gerissen. Aufgrund der schweren Verletzungen, musste das trächtige Reh erlöst werden. Die Kantonspolizei sucht Auskunftspersonen.

Weiterlesen

Bremgarten: Polizeiaufgebot wegen Demonstration

Am Freitag versammelte sich in Bremgarten eine grössere Gruppe Menschen, viele von ihnen vermummt, welche eine Bühne aufbauen wollten, um eine Kundgebung durchzuführen. Diese Gruppe wurde angehalten, kontrolliert und die Kundgebung aufgelöst.

Weiterlesen

Schweiz schliesst sich WTO Berufungsverfahren für Handelsstreitigkeiten an

Da das WTO-Berufungsorgan seit Dezember 2019 blockiert ist, haben die Schweiz und 18 weitere WTO-Mitglieder die WTO am 30. April 2020 über eine vorläufige multipartite Vereinbarung formell benachrichtigt. Diese sieht ein Berufungsverfahren mittels Schiedsgericht vor. Dieses Verfahren stützt sich auf die bestehenden WTO-Regeln und gelangt zwischen den teilnehmenden Mitgliedern nur so lange zur Anwendung, bis das Berufungsorgan erneut funktionsfähig ist. Der Bundesrat hat am 3. April 2020 beschlossen, dass die Schweiz sich dieser Vereinbarung anschliesst.

Weiterlesen

Postauto-Skandal: Rechnungsprüfung der öV-Unternehmen wird angepasst

Wie im Nachgang zum «Fall Postauto» beschlossen, passt das Bundesamt für Verkehr (BAV) sein Aufsichtskonzept an. Dazu gehören in einem ersten Schritt die Abschaffung der formellen Rechnungsgenehmigung sowie neue Vorschriften zur Revisionstätigkeit bei den öV-Unternehmen. Das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am 1.5.2020 die dafür notwendige Verordnungsanpassung beschlossen.

Weiterlesen

Einzonungsstopp im Kanton Genf aufgehoben

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 beschlossen, den Einzonungsstopp im Kanton Genf aufzuheben. Der Einzonungsstopp galt seit dem 1. Mai 2019, weil die bisherige Regelung des Kantons Genf die Vorgaben des Bundesrechts nicht erfüllte. Mittlerweile hat der Kanton seine Mehrwertabgaberegelung angepasst.

Weiterlesen

Viele positive Gespräche im Kanton Zug - wenige Beanstandungen bezüglich Schutzkonzepten

In den letzten Tagen haben die Gemeinden, die Gesundheitsdirektion sowie die Zuger Polizei mehrere Hundert Betriebe überprüft. Bei den meisten von ihnen war das nötige Schutzkonzept vorhanden und die Hygienevorschriften wurden eingehalten. Einige Betriebe mussten jedoch die getroffenen Massnahmen verbessern. Zu Betriebsschliessungen ist es nicht gekommen.

Weiterlesen

Bundesrat erlaubt Sport-Trainings ab 11. Mai

Der Bundesrat lockert auch im Sport die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Ab 11. Mai 2020 sind – unter Voraussetzungen wie Schutzkonzepte und Hygienevorschriften – wieder Trainings möglich. Dies gilt im Breitensport und im Leistungssport wie auch im Einzel- und im Mannschaftssport. Dies hat der Bundesrat in seiner Sitzung vom 29. April 2020 beschlossen.

Weiterlesen

Moderate Erhöhung der Prämienverbilligung für Alleinstehende im Kanton Aargau

Der Aargauer Regierungsrat hat am 30. April 2020 das Dekret zur Prämienverbilligung 2021 zur Beschlussfassung an den Grossen Rat überwiesen. Der beantragte Kantonsanteil 2021 beträgt 133,5 Millionen Franken.

Weiterlesen

Änderung Aargauer Spitalgesetz: Politisch unbestrittene Massnahmen sollen umgesetzt werden

Der Regierungsrat hat die 2. Botschaft zur Änderung des Spitalgesetzes an den Grossen Rat überwiesen. Die Prüfungsaufträge aus der 1. Beratung der Vorlage haben zu keinen Änderungen am Gesetzesentwurf geführt.

Weiterlesen

Limmatbrücke zwischen Wettingen und Neuenhof wird saniert

Die vielbenutzte Limmatbrücke (N1-504) zwischen Wettingen und Neuenhof wurde 1970 erstellt und muss saniert werden. Oben quert der motorisierte Individualverkehr (MIV) die Limmat (K 273), unten der Fuss- und Veloverkehr. Für die Instandsetzung der Brücke Wettingen hat der Regierungsrat einen Verpflichtungskredit von 4,86 Millionen Franken beschlossen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat will prüfungsfreien Übertritt in die Berufsmaturität ermöglichen

Der Aargauer Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat die Botschaft zum Verpflichtungskredit für den prüfungsfreien Übertritt in die Berufsmaturität für Erwachsene (BM II). Per Schuljahr 2021/22 soll es möglich sein, mit einem EFZ-Notenschnitt von 5,0 prüfungsfrei in sämtliche BM II-Lehrgänge überzutreten. Eine Ausnahme bildet der Typ Wirtschaft, für welchen die aktuelle Regelung beibehalten wird.

Weiterlesen

66-jähriger Automobilist fährt in Kaiseraugst betrunken in einen Stein

Ein betrunkener Automobilist verlor gestern innerorts die Herrschaft über den Wagen. Dieser fuhr daraufhin auf einen Stein. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Heftige Kollision auf der A1 fordert zwei Verletzte

Gestern Abend verlor ein Automobilist auf der Autobahn A1 die Herrschaft über sein Fahrzeug. Dieser prallte ins Heck des vorausfahrenden Autos. Bei der heftigen Kollision wurden zwei Personen verletzt.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt internationale Aktionen mit 400 Millionen Franken

Covid-19 trifft Entwicklungsländer besonders stark. In Staaten, die geprägt sind von Armut, Konflikten und Katastrophen, verschärft sich die bereits prekäre Situation. Um diese Entwicklung abzufedern hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) ein zinsloses Darlehen von insgesamt 200 Millionen Franken zu gewähren und mit 25 Millionen einen IWF-Katastrophenfonds zu unterstützen. Mit weiteren 175 Millionen sollen international aktive Organisationen und die internationale Zusammenarbeit im Kampf gegen Covid-19 gestärkt werden. Die Schweiz zeigt sich damit solidarisch in der weltumspannenden Krise.

Weiterlesen

Lockdown am Luzerner Löwendenkmal

Wo sich üblicherweise Tag für Tag einige tausend Touristinnen und Touristen aus aller Welt tummeln, ist es im Ausnahmezustand still geworden: der Luzerner Löwe liegt verlassen da. Die Luzerner Künstlerinnen Barbara Hennig Marques und Olivia Lecomte nutzen die besondere Situation vor dem Denkmal und veranschaulichen mit der Fotoserie «The Lion’s Lockdown» die neuen Credos dieser verrückten Zeit.

Weiterlesen

Absage des Aarauer Maienzugs 2020

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 27. April die Absage des diesjährigen Maienzugs beschlossen. Er verzichtet aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf die Durchführung des Festes und setzt auf feierliche Akzente.

Weiterlesen

Kanton Aargau senkt Gefahrenstufe auf Stufe 3: Vorsicht beim Feuern im Freien

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 3 gesenkt (erhebliche Waldbrandgefahr). Die Bevölkerung wird jedoch weiterhin zur Vorsicht beim Feuern im Freien gemahnt.

Weiterlesen

Unterricht nach Stundenplan in den Aargauer Volksschulen

Nach dem definitiven Entscheid des Bundesrats, die obligatorischen Schulen für den Präsenzunterricht ab dem 11. Mai wieder zu öffnen, starten alle Aargauer Volksschulen am 11. Mai wieder mit dem Unterricht nach Stundenplan. Massgebend für eine sorgfältige Umsetzung dieser Lockerungsmassnahme des Bunds sind die Eckwerte für die Schutzmassnahmen des Bundesamts für Gesundheit (BAG).

Weiterlesen

Teilrevision des Aargauer Steuergesetzes: Höhere Steuerabzüge für Versicherungsprämien

Der Regierungsrat eröffnet ein Anhörungsverfahren zur Frage, ob der heutige Pauschalabzug für Versicherungsprämien und Sparkapitalzinsen erhöht werden soll. Damit würde insbesondere den in den letzten Jahren gestiegenen Krankenkassenprämien Rechnung getragen. Die heutige Pauschale wurde seit 2001 nie mehr an die Kostenentwicklung angepasst.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat begrüsst Beschlüsse zur zweiten Lockerungsphase der Schutzmassnahmen

Der Regierungsrat begrüsst die gestrigen Beschlüsse des Bundesrats zur zweiten Lockerungsphase der Schutzmassnahmen ab dem 11. Mai 2020. Damit sind unter Auflagen nun auch Aktivitäten in den Bereichen Gastronomie, Kultur und Sport möglich. Der Regierungsrat appelliert an die Verantwortung beziehungsweise Eigenverantwortung der Betriebe und Anbieter sowie der sie nutzenden Personen, die Schutzanordnungen und -empfehlungen strikte einzuhalten. Die Task Force Coronavirus analysiert die Sonderverordnungs-Beschlüsse des Bundesrats und wird Mitte nächste Woche über die Auswirkungen auf den Kanton Aargau informieren.

Weiterlesen

Ein Raser und mehrere Schnellfahrer erwischt

Die Kantonspolizei Aargau erfasste bei einer Geschwindigkeitskontrolle mehrere Fahrzeuglenker mit übersetzter Geschwindigkeit. Ein Fahrzeug wurde auf der Stelle eingezogen. Drei Fahrzeuglenker mussten zudem den Führerausweis vor Ort abgeben.

Weiterlesen

Demokratierelevant: Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Die Medien sind für unsere direkte Demokratie von zentraler Bedeutung. Sie informieren die Bevölkerung und ermöglichen dadurch wichtige Debatten. Sinkende Erträge machen ihnen jedoch zu schaffen. Um die Rahmenbedingungen für die Medien zu verbessern und ein vielfältiges Angebot in den Regionen zu fördern, hat der Bundesrat beschlossen, die Medien mit einem Massnahmenpaket zu unterstützen.

Weiterlesen

Löwencenter Luzern benutzt Baugerüst der Renovation als Kunstprojekt

Die Fassade vom Löwencenter Luzern wird umfassend renoviert und modernisiert. Daher bleibt auch in diesem Jahr ein Gebäudeteil noch bis Ende Jahr von einem Baugerüst umhüllt. Diese einzigartige Baugerüstsituation an zenraler Lage sowie die Rolle des Centers im Quartier waren ausschlaggebend für die Lancierung eines Kunstprojektes der besonderen Art.

Weiterlesen

Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken ab 11. Mai wieder offen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus weiter zu lockern. Ab Montag, 11. Mai 2020, können Läden, Restaurants, Märkte, Museen und Bibliotheken wieder öffnen, in den Primar- und Sekundarschulen darf der Unterricht wieder vor Ort stattfinden und im Breiten- und Spitzensport sind wieder Trainings möglich. Der öffentliche Verkehr wird wieder nach dem ordentlichen Fahrplan funktionieren. Für die Maturitätsprüfungen können dieses Jahr die Erfahrungsnoten im Zeugnis stehen, über schriftliche Prüfungen für die gymnasiale Maturität entscheiden die Kantone.

Weiterlesen

Bundesrat konkretisiert Unterstützung für Luftfahrtunternehmen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 29. April 2020 entschieden, die Fluggesellschaften Swiss und Edelweiss bei der Überbrückung von Liquiditätsengpässen mit Garantien zu unterstützen. Für die Wiederaufnahme des Flugverkehrs sind die Fluggesellschaften auf die Dienstleistungen der flugnahen Betriebe an den Landesflughäfen angewiesen. Darum sollen auch diese Betriebe bei Bedarf Unterstützung erhalten, sofern die strengen Bedingungen des Bundes eingehalten werden können. Der Bundesrat beantragt dem Parlament Verpflichtungskredite von insgesamt knapp 1,9 Milliarden Franken.

Weiterlesen

Küttigen: Dachstockbrand in Mehrfamilienhaus

Im Dachstock eines Mehrfamilienhauses in Küttigen brach gestern Abend ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Vorübergehender Verzicht auf Verzugszinsen auf verspäteten AHV-Beitragszahlungen

An seiner Sitzung vom 29. April 2020 hat der Bundesrat beschlossen, dass bei verspäteter Zahlung der AHV/IV/EO- und ALV-Beiträge während der ausserordentlichen Lage keine Verzugszinsen verlangt werden. Die Regelung ist zeitlich beschränkt und ergänzt die bereits beschlossene Massnahme der zinsfreien Zahlungsaufschübe für Unternehmen in Liquiditätsengpässen.

Weiterlesen

2019 war ein Rekordjahr für die Schweizer Kaffee-Exporte

Kaffeeröstung und -verarbeitung haben in der Schweiz Tradition. Seit 2006 sind die Auslandumsätze von Kaffee explosionsartig in die Höhe geschossen und haben 2019 einen neuen Höchstwert von 2,5 Milliarden Franken erreicht. Im internationalen Ranking der Kaffee-Exporteure gehört die Schweiz zu den Top 5. In der Schweiz verarbeiteter Kaffee ist auch ausserhalb der Landesgrenzen beliebt.

Weiterlesen

Betrunken auf der A2 gegen Leitplanke geprallt und von Unfallstelle geflüchtet

In der Nacht prallte ein zunächst unbekannter Automobilist auf der A2 gegen die Leitplanke. Mit seinem stark beschädigten Wagen fuhr er anschliessend nach Hause. Dort konnte ihn die Polizei später alkoholisiert antreffen.

Weiterlesen

Kantonsbeitrag 2021–2024 bewilligt für Technologietransferzentrum ANAXAM

Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) genehmigt den Verpflichtungskredit für die Nutzung von Grossforschungsanlagen für die Industrie.

Weiterlesen

Schweiz gab 2018 81,9 Mrd. Franken für Gesundheitswesen aus

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2018 gemäss internationalen Standards insgesamt 81,9 Milliarden Franken und damit 2,8% mehr als im Vorjahr. Dies ergeben die neuesten Daten des Bundesamts für Statistik (BFS) zu den Kosten und der Finanzierung des Gesundheitswesens. Dabei ist eine neue Datenquelle für die Berechnung der Ausgaben für Arztpraxen berücksichtigt.

Weiterlesen

Informationsportal über Online-Plattformen wie Airbnb

Verschiedene Kantone, Städte und Gemeinden sind mit Herausforderungen im Zusammenhang mit der wiederholten kurzzeitigen Vermietung von Wohnraum über Online-Buchungsplattformen wie Airbnb konfrontiert. Als Hilfestellung lanciert das Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) ein Informationsportal und berücksichtigt damit eine 2018 im Nationalrat eingereichte Motion.

Weiterlesen

Roger Federer unterstützt Familien mit einer Millionen Franken über die Winterhilfe

Roger und Mirka Federer spenden der Winterhilfe eine Million Franken. Nun ist es nicht so, dass der 20-fache Grand-Slam-Sieger aufgrund der Corona-Krise einfach so sein Portemonnaie öffnete. «Auf keinen Fall. Er wollte genau wissen, wofür das Geld eingesetzt wird. Seine eigene Stiftung, mit der die Winterhilfe seit langem zusammenarbeitet, kam deshalb auf uns zu und verlangte ein Konzept», erzählt Esther Güdel, seit sieben Jahren für die Kommunikation der Winterhilfe zuständig.

Weiterlesen

Der Grosse Rat tagt am 12. Mai 2020 in Spreitenbach

Das Büro des Grossen Rats hat die nötigen Vorbereitungen getroffen, damit das Ratsplenum wieder tagen und seine verfassungsmässige Aufgabe erfüllen kann. Das Parlament wird extern tagen, um die nötigen Sicherheitsvorkehrungen und Abstandsregeln einhalten zu können.

Weiterlesen

Finanzielle Entflechtung des RUAG-Konzerns schreitet voran

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 22. April 2020 Kenntnis von der Bilanzspaltung des RUAG-Konzerns genommen. Die Entflechtung der RUAG schreitet damit planmässig voran. Die Bilanzen der MRO Schweiz, die schwergewichtig für die Schweizer Armee tätig ist, und der RUAG International, die auf die Privatisierung vorbereitet wird, wurden rückwirkend auf 1. Januar 2020 rechtlich und finanziell getrennt.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik 1. Quartal 2020

Im ersten Quartal 2020 wurden in der Schweiz 3278 Asylgesuche eingereicht. Das sind 11 Prozent weniger als im ersten Quartal 2019. Aufgrund der COVID-19-Epidemie kamen weniger Asylsuchende in die Schweiz: Im März 2020 wurden 963 Gesuche registriert, 10 Prozent weniger als im Vormonat.

Weiterlesen

Bundesrätin Keller-Sutter tauscht sich mit Justiz- und Innenministern der Schengen-Staaten aus

Bundesrätin Karin Keller-Sutter tauschte sich am 28. April 2020 in einer Videokonferenz mit den Justiz- und Innenministerinnen und -ministern der Schengen-Staaten aus. Im Zentrum stand die Coronavirus-Pandemie und deren Folgen in den Bereichen Sicherheit, Grenzen und Migration. Die Teilnehmenden sind sich einig: Eine schrittweise Lockerung der Grenzkontrollen an den Schengen-Binnengrenzen ist wichtig, sie soll jedoch unter den Staaten koordiniert werden. Ein zweiter Schwerpunkt war die Reform des Asylsystems in Europa. Die Schweiz wird sich weiterhin für eine nachhaltige Reform einsetzen.

Weiterlesen

Start der ersten Lockerungsphase im Kanton Aargau geordnet verlaufen

Gestern Montag konnten im Kanton Aargau 5'500 Betriebe wiedereröffnen. Die erste Phase der vom Bundesrat beschlossenen Lockerung der Schutzmassnahmen verlief im Aargau in geordneten Bahnen. Erste Kontrollen zeigen, dass die Schutzkonzepte umgesetzt werden und auch die Kundschaft sich diszipliniert verhält. Der Kanton gab an rund 1'900 wiedereröffnende Betriebe, die von ihren Schutzkonzepten her Bedarf hatten, unentgeltlich rund 280'000 Masken ab.

Weiterlesen

Urlaubssperre in Rekrutenschulen aufgehoben: Lachende Gesichter hinter Schutzmasken

Mitte April sind Angehörige der Rekrutenschulen erstmals wieder über das Wochenende nach Hause gefahren, nachdem sechs Wochen zuvor eine Urlaubssperre verhängt worden war. Die Vorsorgemassnahme wurde getroffen, um die Verbreitung des Coronavirus zwischen den Armeeangehörigen und ihren Familien, aber auch bei Begegnungen im öffentlichen Raum zu verlangsamen. Das vergangene Wochenende konnten viele Soldatinnen und Soldaten also wieder mit der Familie verbringen, natürlich unter Einhaltung der gesundheitlichen Empfehlungen.

Weiterlesen

Seit einem Monat Verbot für Stand Up Paddler und Boote im Aabach

Im Frühling fahren Boote und Stand Up Paddler häufig vom Hallwilersee den Aabach hinunter. Damit stören sie Vögel in ihrer Brutzeit. Diese verlassen ihre Nester und kommen unter Umständen nicht mehr zurück.

Weiterlesen

Bauarbeiten für Knoten Schlossberg Bellikon starten am 4. Mai 2020

Am 4. Mai 2020 starten die Bauarbeiten für den Verursacherknoten Schlossberg in Bellikon, die Werkleitungen und der Belag werden saniert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2020. Während den Bauarbeiten wird zur Verkehrsführung auf der Badenerstrasse (K 411) eine Lichtsignalanlage eingerichtet.

Weiterlesen

Zwei Schweizer erlitten in Sins Schussverletzungen – Strafuntersuchung eröffnet

Rettungskräfte rückten am Sonntagabend nach Sins aus, nachdem die Meldung einging, dass sich eine männliche Person eine Schussverletzung zugezogen habe. Zwei Personen mussten medizinisch versorgt werden. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung gegen einen 66-jährigen Schweizer.

Weiterlesen

Gartenhäuschen in Brunegg durch Brand zerstört

Gestern Mittag brach im Garten eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Dieser zerstörte ein Gartenhäuschen und richtete am Wohnhaus grossen Schaden an.

Weiterlesen

Der Sommer findet auch 2020 statt: Ferien in der Schweiz?

«Ich glaube, es ist wichtig, dass die Bevölkerung weiss, dass sie in der Schweiz Ferien machen kann.» Dies bekräftigte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga. Gewisse Einschränkungen dürften aber bis in den Sommer hinein bleiben. «Wir haben jetzt sehr viel erreicht, mit grosser Mühe. Das sollten wir nicht leichtsinnig aufs Spiel setzen. Das will aber auch die Tourismusbranche nicht», so Sommaruga.

Weiterlesen

Optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Einem Team von Forschern der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals Zürich ist es gelungen, einen neuartigen Sensor zum Nachweis des neuen Coronavirus zu entwickeln. Er könnte künftig eingesetzt werden, um die Virenkonzentration in der Umwelt zu bestimmen – beispielsweise an Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten oder in Lüftungssystemen von Spitälern.

Weiterlesen

Laufenburg: Zwei Velodiebe am alten Grenzübergang angehalten

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 25.04.2020 wurden am alten Grenzübergang in Laufenburg zwei Männer angehalten, welche am Bahnhof Laufenburg (CH) zuvor zwei Velos gestohlen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Aarburg: Brand eines Schopfs im Gebiet Chlosbrunne

Heute Sonntagmorgen, 26.04.2020 kam es in Aarburg zum Brand eines Schopfs. Die Ortsgrenze Olten (und somit auch Kantonsgrenze Solothurn) befindet sich nur unweit entfernt. Daher wurde nebst der Feuerwehr Aarburg auch die Feuerwehr Olten aufgeboten.

Weiterlesen

Aargau: Erneut mehrere Schnellfahrer erwischt

Auch an diesem Wochenende führte die Kantonspolizei Aargau an mehreren Orten Kontrollen durch. 139 km/h (statt der erlaubten 80 km/h) ist der traurige Rekord.

Weiterlesen

Gab es Parallelgesellschaften in der frühen Schweiz?

Altansässige und neue Einwanderer lebten bis zur frühen Bronzezeit der heutigen Schweiz vermutlich nebeneinander – Auch wurde einer der frühesten laktosetoleranten Menschen in der Schweiz entdeckt. Dies zeigt eine neue Studie unter Beteiligung der Universität Bern.

Weiterlesen

Trinkwassersysteme in öffentlichen Anlagen vor Wiederinbetriebnahme durchspülen

Ab dem 27. April 2020 können erste Einrichtungen wie medizinische Praxen, Coiffeur-, Massage- und Kosmetikstudios ihren Betrieb wieder aufnehmen. Später werden Sportanlagen, Schulhäuser und andere Institutionen folgen. Meistens sind deren Trinkwasserinstallationen über mehrere Wochen kaum genutzt worden, was die Bildung von Mikroorganismen wie Legionellen fördert, die eine schwere Lungenentzündung (Legionärskrankheit) auslösen können. Vor Inbetriebnahme müssen deswegen Trinkwasserinstallationen zwingend durchgespült werden.

Weiterlesen

Neues Mörsersystem erfüllt Kriterien der Truppentauglichkeit

Der 12 cm Mörser 16 wurde im März 2020 im Truppenversuch auf dem Waffenplatz in Bière auf seine taktischen Fähigkeiten geprüft. Die Kriterien für die Truppentauglichkeit sind erfüllt und der Nachweis für einen Einsatz in der Armee ist erbracht. Gemäss Planung ist vorgesehen, das Mörsersystem ab dem Jahr 2024 der Truppe zu übergeben.

Weiterlesen

Zwei von fünf Schweizer Wirten sehen sich in ihrer Existenz bedroht

Die Umfrage ist zwar nicht repräsentativ, zeigt aber, dass der Schuh drückt: Über vier kantonale Gastroverbände befragte SRF Wirtinnen und Wirte. Über 500 Gastro-Unternehmen reagierten innert fünf Stunden.

Weiterlesen

Grösste Rückholaktion der Schweiz: Fast 7000 Reisende zurückgeholt

Mit dem für morgen Samstag, 25. April 2020, vorgesehenen Rückflug aus Indien und demjenigen aus Afrika von nächster Woche endet die grösste Rückholaktion in der Geschichte des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Im Vordergrund steht nun jedoch die Betreuung derjenigen Personen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in die Schweiz zurückkehren können oder wollen.

Weiterlesen

Beinwil am See: Fussgängerin nach Kollision mit Velo im Spital

Ein unbekannter Velofahrer streifte gestern eine Fussgängerin, welche danach stürzte. Die 73-Jährige zog sich Knochenbrüche zu und liegt nun im Spital. Der unbekannte Radfahrer wird gesucht.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Auch verkehrsmedizinischer Bereich wieder frei gegeben

Ab dem 27. April 2020 sind wieder alle verkehrsmedizinischen und verkehrspsychologischen Untersuchungen erlaubt, sofern ein Schutzkonzept vorhanden ist und umgesetzt wird.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Schriftliche Maturitätsprüfungen finden statt – Vorbereitungen zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

Der Kanton Aargau sieht vor, den schriftlichen Teil der Maturitäts- und Abschlussprüfungen an den Mittelschulen und an der Aargauer Maturitätsschule für Erwachsene wie geplant durchzuführen. An der Fachmittelschule sollen in einzelnen Fächern auch mündliche Prüfungen stattfinden.

Weiterlesen

Im Kanton Aargau können ab Montag rund 5'500 Betriebe wiedereröffnen

Der Kanton Aargau bereitet sich auf die schrittweise Lockerung der Schutzmassnahmen vor. In der ersten Etappe können im Aargau ab 27. April 2020 rund 5'500 Betriebe wiedereröffnen. Sie haben entsprechende Schutzkonzepte zu entwickeln und Schutzmassnahmen umzusetzen. Am Freitagvormittag ist die in diesem Zusammenhang vom Kanton lancierte Abgabe von 200'000 Schutzmasken angelaufen.

Weiterlesen

Erfolgreicher Assistenzdienst des Gebirgsinfanteriebataillons 91

Getreu ihrem Motto «Gemeinsam in der Verantwortung, gemeinsam erfolgreich!» hat die Truppe des Gebirgsinfanterie Bataillon 91 mehrere Wochen Assistenzdienst für die Schweizer Armee verrichtet. Das Unterstützen des Grenzwachtkorps (GWK) war dabei eine ihrer Kernaufgaben.

Weiterlesen

Kanton Aargau spendet 150'000 Franken aus dem Swisslos-Fonds an die Glückskette

Der Regierungsrat spricht 150'000 Franken für die Betroffenen der Coronavirus-Pandemie in der Schweiz. Der Betrag geht zulasten des Swisslos-Fonds und wird der Glückskette im Rahmen des am vergangenen 16. April 2020 durchgeführten Nationalen Solidaritätstags für Betroffene der Coronavirus-Pandemie überwiesen.

Weiterlesen

50'000 Franken an das Schweizerische Rote Kreuz vom Kanton Aargau

Der Regierungsrat spricht 50'000 Franken zugunsten von Schwestergesellschaften in den Partnerländern des SRK, welche das SRK um dringende Unterstützung bei der Bewältigung der Corona-Krise gebeten haben. Der Betrag geht zulasten des Swisslos-Fonds und wird dem SRK im Rahmen der aktuellen Sammlung überwiesen.

Weiterlesen

Regierungsrat fordert unterirdische Verkabelung für Starkstromleitung Niederwil–Obfelden

Der Regierungsrat fordert, dass die bestehende 220 kV-Leitung zwischen Niederwil und Obfelden durch eine neue, vollständig unterirdisch geführte 380 kV-Leitung entlang der bestehenden Übertragungsleitung ersetzt wird. Den Vorschlag des Bundesamts für Energie (BFE), der nur eine Teilverkabelung zur Querung der Reuss zwischen Rottenschwil und Ottenbach vorsieht, lehnt der Regierungsrat ab. In seiner Stellungnahme zum entsprechenden Sachplanverfahren des Bundes berücksichtigt der Kanton die Eingaben der betroffenen Region und stellt weitere Anträge.

Weiterlesen

Experten erwarten stärksten Konjunkturrückgang in der Schweiz seit Jahrzehnten

Die Expertengruppe hat ihre Konjunkturprognose ausserplanmässig aktualisiert. Sie erwartet für 2020 im Zuge der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus einen sehr starken Rückgang des BIP. Auch 2021 dürfte sich die Wirtschaft nur langsam erholen.

Weiterlesen

Die unendliche Geschichte: Mit vereinten Kräften gegen Masken-Notstand

Schutzmasken sind derzeit ein rares Gut. Um die Schweiz in der Corona-Krise mit effizientem Schutzmaterial auszurüsten, arbeiten Empa-Forschende gemeinsam mit einem landesweiten Team aus Forschung, Gesundheitswesen und Industrie am Projekt «ReMask». Neue Maskentypen sowie Technologien zur Wiederverwendung von vorhandenem Schutzmaterial werden entwickelt – für jetzt, aber auch für künftige Pandemien.

Weiterlesen

Innovationsförderung Innosuisse entwickelt sich positiv

Innosuisse – die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung – ist aus Sicht des Bundesrates gut auf Kurs. Insbesondere beim Kerngeschäft, der Projektförderung, konnte sie sich sehr positiv entwickeln. So wurde im Laufe des Geschäftsjahres 2019 auch dank intensiven Kommunikationsmassnahmen ein deutlicher Anstieg der Projekteingaben erreicht. Der Bundesrat hat deshalb am 22. April 2020 den Bericht der Innosuisse über die Erreichung der strategischen Ziele im Geschäftsjahr 2019 zur Kenntnis genommen und den Geschäftsbericht 2019 genehmigt.

Weiterlesen

Gezielter Vandalenakt im Tierpark Goldau

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag, 18. April, haben Unbekannte das Wolfsbild des Tierparks überklebt und massiven Schaden angerichtet.

Weiterlesen

Aargau: Ein halbes Dutzend Führerausweise auf der Stelle abgenommen

Die Kantonspolizei Aargau führte gestern den ganzen Tag mehrere Geschwindigkeitskontrollen durch. Sechs Lenker waren so schnell, dass sie den Führerausweis auf der Stelle abgeben mussten.

Weiterlesen

Zeiningen: Frontalkollision fordert vier verletzte Personen

Im Nachmittagsverkehr kam es am Mittwoch in Zeiningen zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos. Vier Personen wurden dabei verletzt zudem entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Schutzmasken nur für Aargauer Betriebe ab Freitagmorgen verfügbar – keine Abgabe an Private

Der Kanton Aargau stellt für Mitarbeitende und Inhaber von Unternehmen und Gewerbebetrieben ab sofort Schutzmasken kostenlos zur Verfügung. Dies hat er gestern bekannt gegeben. Die Masken können an vier Standorten in Baden, Frick, Kölliken und Wohlen bezogen werden. Bezugsberechtigt sind Betriebe, die gemäss Bundesratsbeschluss am kommenden Montag, 27. April 2020 den Betrieb wiederaufnehmen dürfen, sofern sie über ein Schutzkonzept verfügen. Dabei können Schutzmasken ein Teil des Konzepts sein, wenn die Zwei-Meter-Abstandsregel im üblichen Kundenkontakt nicht eingehalten werden kann.

Weiterlesen

Grenzwerte vor nichtionisierender Strahlung beim Mobilfunk werden nicht verändert

Der Mobilfunk und insbesondere 5G können bei der Digitalisierung eine wichtige Rolle spielen. 5G erlaubt es unter anderem, grössere Datenmengen schneller und effizienter zu übermitteln. Gleichzeitig bestehen Vorbehalte gegenüber dem Ausbau des 5G-Netzes. Vor diesem Hintergrund hat der Bundesrat am 22. April 2020 das weitere Vorgehen im Bereich Mobilfunk und 5G festgelegt.

Weiterlesen

Schweizer Weine waren auch 2019 beliebt

Der Blick auf die statistischen Zahlen des vergangenen Jahres zeigt ein erfreuliches Bild für die Schweizer Weinbranche. 2019 ist der Marktanteil von Schweizer Wein weiter gestiegen. Besonders gross war das Interesse der Konsumenten an Schweizer Weisswein (+10,3 % Konsum).

Weiterlesen

Schweizer Bahnnetze weitgehend auf Kurs

Die Erweiterung des Eisenbahnnetzes kam im vergangenen Jahr grösstenteils plangemäss voran. Dies zeigt der neue Standbericht des Bundesamts für Verkehr (BAV) zu den verschiedenen Ausbauprogrammen.

Weiterlesen

Befristung der Finanzierung von Aargauer Immobiliengrossvorhaben

Im Rahmen des Reformvorhabens Immobilien beantragt der Regierungsrat in der zweiten Beratung eine Änderung des Dekrets über die wirkungsorientierte Steuerung von Aufgaben und Finanzen (DAF). Ziel der Änderung ist eine Übergangslösung zur Finanzierung anstehender grosser Bauvorhaben wie etwa der Mittelschulstandorte für 190 Millionen Franken. Eine Mehrheit der KAPF unterstützt das Vorhaben, will aber eine verbindliche Befristung dieser Bestimmung.

Weiterlesen

Covid-19-Kredite: Innovative Startups erhalten ergänzende Unterstützung

Innovative Startups sind ein wichtiger Erfolgsfaktor der schweizerischen Wirtschaft. Bisher konnten Startups jedoch nur sehr eingeschränkt oder gar nicht auf die bestehenden Notmassnahmen des Bundes zurückgreifen. In Ergänzung der Covid-19-Kredite des Bundes und kantonaler Unterstützungsmassnahmen will der Bund deshalb aussichtsreiche Startups mithilfe des Bürgschaftswesens vor einer Corona-bedingten Insolvenz bewahren.

Weiterlesen

Maschinen für Produktion der FFP2-Masken in der Schweiz eingetroffen

Am Mittwochabend, 22. April 2020, sind zwei Produktionslinien für FFP2-Masken mit einem SWISS-Flug aus Shanghai am Flughafen Zürich eingetroffen. Die Produktionsmaschinen werden in den kommenden Tagen bei der Flawa Consumer GmbH in Flawil installiert und in Betrieb genommen. In Vollbetrieb werden sie bis zu 100'000 Masken pro Tag produzieren. Die beiden Maschinen werden von Bund und dem Kanton gemeinsam finanziert.

Weiterlesen

Kanton Aargau will 200'000 Schutzmasken an Unternehmen und Gewerbebetriebe abgeben

Der Bundesrat hat für den 27. April 2020 Lockerungen der Schutzmassnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie beschlossen. Gewisse Branchen dürfen – unter strikter Einhaltung von Schutzmassnahmen – ihren Betrieb wiederaufnehmen. Die vom Regierungsrat eingesetzte Task Force Coronavirus bereitet sich auf die Umsetzung der Schutzmassnahmen-Lockerung im Kanton Aargau vor. Unter anderem ist die unentgeltliche Abgabe von 200'000 Schutzmasken geplant.

Weiterlesen

Coronavirus: Bundesrat lokert Massnahmen, will aber keine Maskentragpflicht

Der Bundesrat lockert in den nächsten Wochen schrittweise die Massnahmen zum Schutz vor dem neuen Coronavirus. Er sieht dazu keine allgemeine Maskentragpflicht vor. Abstand halten und Händewaschen bleiben die wirkungsvollsten Schutzmassnahmen. Das sehen die Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit vor, über die der Bundesrat an seiner Sitzung vom 22. April 2020 informiert wurde.

Weiterlesen

Hauptmann Raphael Thomann: Freiwillig im Einsatz gegen das Coronavirus

Als die Armee für den Kampf gegen das Coronavirus mobilisiert wurde, haben sich viele Armeeangehörige freiwillig gemeldet und ihre Hilfe angeboten. Ein Freiwilliger der ersten Stunde war Hauptmann Raphael Thomann. Er hatte im Vorjahr als Kompaniekommandant in der Sanitätsschule 42 im Tessin Dienst geleistet. Nachdem er sich beim Personellen der Armee gemeldet und seine Mithilfe angeboten hatte, übernahm er eine Woche später das Kommando der Sanitätskompanie 42/1-1 in Airolo, deren Einsatz er aktuell organisiert, koordiniert und führt.

Weiterlesen

Schulanlage Wettingen: Straftaten geklärt – 16-jähriger Jugendlicher ermittelt

Die Ermittlungen der Kantonspolizei führten zur Aufklärung mehrerer Straftaten. Ein 16-jähriger Schweizer gestand ein, Sachbeschädigungen an Schulanlagen in Wettingen verübt zu haben. Die Schadenssumme beträgt mehrere zehntausend Franken.

Weiterlesen

Brand auf Baustelle eines Neubaus in Mettau

In der Nacht auf Mittwoch ereignete sich auf einer Baustelle eines Neubaus ein Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Personen wurden keine verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Autofahrer kollidierte mit Tunnelwand in Aarau und liess Auto stehen

Ein Automobilist verursachte in der Nacht auf Mittwoch einen Verkehrsunfall und liess das beschädigte Fahrzeug stehen. Der 27-jährige Lenker konnte später ermittelt werden. Er stand unter Alkoholeinfluss.

Weiterlesen

Fast 92'500 Schwerverkehrsfahrzeuge in der Schweiz kontrolliert

Im Rahmen der Intensivierung der Schwerverkehrskontrollen wurden schweizweit 2019 insgesamt 92'481 Lastwagen, Busse und Lieferwagen kontrolliert. Dies sind 2022 mehr als im Vorjahr, wie aus der Statistik des Bundesamts für Strassen (ASTRA) zu den Schwerverkehrskontrollen hervorgeht. Es kam zu 20'652 Beanstandungen. In 5387 Fällen wurde die Weiterfahrt verweigert, bis das Fahrzeug oder die Ladung wieder den Vorschriften entsprachen oder der Chauffeur wieder fahrfähig war.

Weiterlesen

Mittleres Einkommen lag 2018 in der Schweiz bei 6'538 Franken

Im Jahr 2018 belief sich der Medianlohn* einer Vollzeitstelle in der Schweizer Gesamtwirtschaft (privater und öffentlicher Sektor) auf 6'538 Franken brutto pro Monat. Zwischen den Wirtschaftsbranchen und auch zwischen den Regionen bestehen noch immer grosse Lohnunterschiede. Das Gefälle zwischen dem oberen und dem unteren Ende der Lohnpyramide hat sich zwischen 2008 und 2018 kaum verändert.

Weiterlesen

Chemie-Pharma hält Schweizer Exporte im ersten Quartal 2020 im Plus

Das deutliche Wachstum von Chemie-Pharma hob die schweizerischen Exporte im März wie auch im ersten Quartal 2020 insgesamt ins Plus (+ 2,2 Prozent respektive + 1,0 Prozent). Die starken Ergebnisse dieser Branche überdeckten – im Umfeld der weltwirtschaftlichen Situation rund um «COVID-19» – die mehrheitlich rückläufige Entwicklung in den übrigen Industriezweigen.

Weiterlesen

Kaserne Boltigen als Bundesasylzentrum wiedereröffnet

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat im Einvernehmen mit dem Kanton Bern entschieden, in der ehemaligen Kaserne Boltigen befristet ein weiteres Bundesasylzentrum (BAZ) zu eröffnen. Damit werden weitere Unterbringungskapazitäten im Asylwesen geschaffen, bei denen die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus eingehalten werden können.

Weiterlesen

Urlaubssperre für Armeeangehörige wird aufgehoben

Die Urlaubssperre für Armeeangehörige ist aufgehoben. Sofern es die Lage erlaubt, kann wieder allgemeiner Urlaub durch den zuständigen militärischen Kommandanten gewährt werden. Individuelle, persönliche Urlaube waren bereits zuvor möglich.

Weiterlesen

Aargauer Strassenverkehrsamt beendet schrittweise den Lockdown

Aufgrund der schrittweisen Lockerung der Coronamassnahmen durch den Bundesrat hat die Leitung des Strassenverkehrsamts in Absprache mit der Leitung des Departements Volkswirtschaft und Inneres (DVI) entschieden, den Betrieb schrittweise wieder zu normalisieren. Von Seiten des Bundes sind aber noch nicht alle Bereiche freigegeben.

Weiterlesen

Bundesrat Cassis für koordiniertes Vorgehen bei Lockerung der Covid-19 Massnahmen mit EU-Nachbarsländern

Heute Dienstag, 21. April 2020 hat sich Bundesrat Ignazio Cassis mit den deutschsprachigen Aussenministern ausgetauscht. In einem per Videokonferenz durchgeführten Treffen plädierte er für ein koordiniertes und möglichst rasches Vorgehen der Nachbarländer und der EU bei der Lockerung der COVID-19 Massnahmen.

Weiterlesen

Wohlen: Wer kennt diese Männer?

Zwei bewaffnete Männer überfielen am 19. März ein Lebensmittelgeschäft in Wohlen. Trotz intensiver Ermittlungen ist die Tat bislang ungeklärt. Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft publizieren nun ein Foto der beiden Tatverdächtigen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat schreibt offenen Brief an Bundesrat wegen Detailhandel, Gastronomie und Veranstaltern

Der Regierungsrat dankt dem Bundesrat für das effiziente und wirkungsvolle Krisenmanagement bei den Massnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie. Gleichzeitig bittet er die Landesregierung in einem Schreiben, die Situation von Detailhandel, Gastronomie und Veranstaltungswesen nochmals zu überprüfen. Der Regierungsrat unterstützt damit die in einem "offenen Brief" geäusserten Anliegen von Aargauer Parteien und Wirtschaftsverbänden.

Weiterlesen

Betrunkener Autofahrer gerät in Merenschwand auf Gegenfahrbahn

Gestern Abend geriet ein alkoholisierter Automobilist innerorts auf die Gegenfahrbahn und stiess dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Ein Kind wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

Alkoholisierter Teenager mit Mofa in Full-Reuenthal gestürzt

Ein 15-jähriger Jugendlicher kam gestern Montag mit seinem Motorfahrrad zu Fall. Er musste mit leichten Verletzungen ins Spital geführt werden. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab. Der durchgeführte Atemlufttest verlief positiv.

Weiterlesen

Münchner Oktoberfest 2020 abgesagt

Das Oktoberfest findet wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht statt. Das gaben Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Dienstag bekannt. «Es tut uns weh, es ist unglaublich schade», sagte Söder.

Weiterlesen

Am 27. April 2020 startet Erneuerung der Hertensteinstrasse in Obersiggenthal

Die Hertensteinstrasse in Obersiggenthal wird ab 27. April 2020 bis Ende September 2021 erneuert. Im Rahmen dieser Arbeiten wird die Verkehrssicherheit verbessert, das Dorfbild aufgewertet und Werkleitungen saniert. Grundlage für das Strassenbauprojekt ist ein Betriebs- und Gestaltungskonzept, das 2013 von Gemeinde und Kanton verabschiedet wurde.

Weiterlesen

Meisterschwanden: Das erste Seewasserwerk im Aargau

In Meisterschwanden soll das erste Seewasserwerk im Kanton Aargau entstehen. Wasser aus dem Hallwilersee soll hier zu Trinkwasser verarbeitet werden. Das Projekt wird schon länger vorangetrieben. Was aber immer noch fehlt: Eine Bewilligung, dass Meisterschwanden dem See überhaupt Wasser entnehmen darf.

Weiterlesen

Bauernfamilie Hofer aus Meggen will Schweinezucht weiterführen

Die Geschichte der Familie Hofer aus Meggen um das Schicksal ihrer süssen Schweinebeinchen bewegte die Gemüter der Blick-Leserschaft über Monate hinweg. Nun will die Bauernfamilie Kaspar Hofer ihre Schweinezucht in Meggen weiterführen und den Tierbestand erhalten. Da dies im bestehenden Stall nicht möglich ist, hat sie der Gemeinde ein Baugesuch für eine temporäre Freilandhaltung der Schweine eingereicht. Der Gemeinderat begrüsst den Vorschlag der Zwischennutzung. Das Gesuch wird nun vom Kanton geprüft.

Weiterlesen

Wärme aus Schweizer Holzenergie für die Gemeinde Eschenbach

Die Gemeinde Eschenbach nimmt ihr Label Energiestadt ernst: Im Winter 2019/2020 konnten bereits viele Gebäude aus Eschenbach und die Schulliegenschaften mit Wärme aus einheimischer Holzenergie beliefert werden. Das Gebäude der Heizzentrale wurde zu 100 Prozent mit Holz aus dem Schweizer Wald erstellt und erhält von der Lignum das «Label Schweizer Holz».

Weiterlesen

Schöftland: Anhänger angezündet

Eine unbekannte Täterschaft setzte vergangene Nacht bei Schöftland einen Anhänger, beladen mit Antifrostnetz, in Brand. Dieser brannte komplett aus. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Oberhof: Vier Führerausweise auf der Stelle abgenommen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle gestern Nachmittag am Benken waren acht Lenker so schnell, dass ihnen der Führerausweisentzug droht. Vier von ihnen mussten den Ausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Döttingen: Junger Kosovare prallt in Baum und fährt weiter

Ein 20-jähriger Autofahrer prallte am Sonntag in Döttingen gegen einen Baum und fuhr vorerst weiter. Er konnte später durch die Polizei angehalten werden. Diese nahm ihm den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Weiterlesen

"Frag de Landamme"-Anlass Ende April in Leuggern abgesagt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und den geltenden Massnahmen rund um die Coronavirus-Pandemie wird der Landammann-Stammtisch vom Montag, 27. April 2020, im Restaurant Sonne in Leuggern abgesagt. Der Anlass wird nach Möglichkeit auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Weiterlesen

Neuenhoferstrasse in Baden wird ab 27. April 2020 bis zu den Sommerferien saniert

Am 27. April 2020 starten die Bauarbeiten für die Werkleitung an der Neuenhoferstrasse in Baden. Ab Juni 2020 werden die Stützmauern saniert. In den Sommerferien 2020 wird abschliessend noch der Deckbelag auf der Neuenhoferstrasse erneuert. Während den Bauarbeiten wird der Verkehr zweispurig geführt. Für den Deckbelagseinbau ist eine Vollsperrung vorgesehen.

Weiterlesen

Regierungsrat Urs Hofmann hat Regierungstätigkeit wieder aufgenommen

Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher Departement Volkswirtschaft und Inneres, hat heute Montag, 20. April 2020, seine Regierungstätigkeit wiederaufgenommen. Damit endet auch die am 3. April 2020 in Kraft getretene Stellvertreterregelung für die Führung des Departements Volkswirtschaft und Inneres (DVI) durch Regierungsrat Jean-Pierre Gallati, Vorsteher des Departements Gesundheit und Soziales (DGS).

Weiterlesen

Zusammenarbeit der Schweiz bei militärischer Ausbildung mit Estland und USA

An der Sitzung vom 16. April 2020 hat der Bundesrat bilaterale Vereinbarungen im Bereich der militärischen Zusammenarbeit mit Estland und den USA genehmigt. Die Schweizer Armee ist an diesen Kooperationsmöglichkeiten interessiert, da für gewisse Bereiche die Ausbildungs- und Übungsmöglichkeiten in der Schweiz beschränkt sind. Estland und die USA können auch Ausbildungsangebote in der Schweiz nutzen; die Kosten dieser Zusammenarbeit trägt jede Seite selbst.

Weiterlesen

Abgesagter Luzerner Stadtlauf wird virtuell durchgeführt

Die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 verunmöglicht in diesem Jahr eine gewohnte Durchführung des 43. Luzerner Stadtlauf. Läuferinnen und Läufer können am Wochenende des 25. und 26. April aber in einem virtuellen Rennen diverse Stadtlauf-Distanzen absolvieren.

Weiterlesen

Gemeinde Meggen spendet 15'000 Franken an die Glückskette

Um die Coronavirus-Pandemie in den Griff zu bekommen, geht es um Solidarität auf allen Ebenen. Denn auch wenn Bund und Kantone die nötigen Mittel zur Verfügung gestellt haben, um die wirtschaftlichen Folgen der Krise aufzufangen, wird es Menschen geben, die durch die sozialen Netze fallen.

Weiterlesen

Luzerner Kantonsspital lockert Besuchsverbot

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) lockert das Mitte März 2020 aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus eingeführte Besuchsverbot: Ab sofort dürfen sich Partner von gebärenden Frauen auch wieder auf der Mutter-Kind-Abteilung aufhalten. Zudem haben im LUKS wieder beide Elternteile gleichzeitig Zugang zum Kinderspital.

Weiterlesen

Covid19-Hilfe: Glencore richtet «Community Support Fund» ein

Glencore richtet einen Fonds ein, um weltweit Menschen und Gemeinden, die von COVID 19 betroffen sind, zu helfen. Ein Teil wird in der Schweiz zur Unterstützung von nationalen und regionalen Organisationen eingesetzt.

Weiterlesen

Baueingabe für «Besucherprojekt» Tierpark Goldau

An der letzten Generalversammlung im August 2019 hat der Natur- und Tierpark Goldau das «Besucherprojekt» vorgestellt. Diese Woche wurde nun die Baueingabe und damit ein grosser Schritt in der Zukunftsplanung gemacht.

Weiterlesen

Rheinfelden: Seitliche Kollision zwischen zwei Autos – Unklarer Unfallhergang

Beim Abbiegen zur Autobahneinfahrt der A3 in Richtung Basel kamen sich am Samstagnachmittag zwei Autofahrerinnen in die Quere und kollidierten seitlich miteinander. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen.

Weiterlesen

Aargau: Wieder fünf Schnellfahrer im Boowald und auf der Salhöhe erwischt

Im Boowald und auf der Salhöhe führte die Kantonspolizei Aargau gestern Nachmittag Geschwindigkeitskontrollen durch. 126 km/h war der Tageshöchstwert.

Weiterlesen

Bundesrat lässt Machbarkeit einer «Swiss Cloud» prüfen

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 16. April 2020 entschieden, dass in Zusammenarbeit mit den Kantonen sowie Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, vertiefte Abklärungen zu Bedarf, Ausgestaltung, Notwendigkeit und Machbarkeit einer «Swiss Cloud» durchzuführen sind. Bis Ende Juni 2021 soll der Bundesrat über die Ergebnisse informiert werden. Aufzuzeigen ist dabei auch der Handlungsbedarf zur Verbesserung der Datensouveränität und zur Minimierung der Abhängigkeit von internationalen Public Cloud-Anbietern.

Weiterlesen

Schweizer Armee entlässt Teile der Sanitätstruppen

Da die Anzahl Gesuche der Kantone um Unterstützung der Armee im Zusammenhang mit dem Coronavirus nur mehr leicht angestiegen ist, reagiert die Armee auf die Lageentwicklung und entlässt Teile der Sanitätstruppen aus dem Assistenzdienst. Darüber wurde der Bundesrat in seiner Sitzung vom 16. April 2020 informiert. Dem Gesundheitswesen stehen weiterhin genügend Armeeangehörige zur Verfügung.

Weiterlesen

Schweizer Entwicklungshilfe bleibt 2019 auf stabilem Niveau

Im Jahr 2019 wendete die Schweiz 3,074 Milliarden Franken für die öffentliche Entwicklungshilfe (APD) auf. Das sind 42 Millionen Franken mehr als 2018. Der Anteil der Schweizer APD am Bruttonationaleinkommen (BNE) bleibt mit 0,44% stabil.

Weiterlesen

Schweizweit abgestimmte Lehrabschlussprüfungen

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 die von den Verbundpartnern der Berufsbildung gutgeheissene Lösung für den Berufsabschluss der Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger in diesem Jahr gutgeheissen. Für die praktische Arbeit wird pro berufliche Grundbildung eine schweizweit durchführbare Variante gewählt.

Weiterlesen

Spreitenbach/A1: Mit 170 km/h auf der Autobahn geblitzt – Führerausweis weg

In der Nacht auf Samstag wurde ein 19-jähriger Schnellfahrer von der Kantonspolizei Aargau aus dem Verkehr gezogen. Er war mit 50 km/h zu schnell unterwegs.

Weiterlesen

Bundesrat lanciert Nationales Sonder-Forschungsprogramm «Covid-19»

Es besteht ein dringender Forschungsbedarf in der biomedizinischen und klinischen Forschung, um das Covid-19-Virus bezüglich Übertragbarkeit, Wirkung sowie Behandlung (Diagnose- und Therapiemassnahmen) besser verstehen und mit gezielten Massnahmen bekämpfen zu können. Gestützt auf nationale und internationale Expertisen sowie auf Empfehlung des Schweizerischen Nationalfonds zur wissenschaftlichen Forschung (SNF) hat der Bundesrat am 16. April 2020 das Nationale Forschungsprogramm «Covid-19» lanciert. Dieses erstreckt sich über einen Zeitraum von 24 Monaten und umfasst einen Finanzrahmen von insgesamt 20 Millionen Franken aus bestehenden Mitteln.

Weiterlesen

Natur- und Vogelschutzverein Gränichen: Schwalben bringen Glück

Wegen bevorstehendem Abriss des Bauernhauses mit der wahrscheinlich grössten Mehlschwalbenkolonie in Gränichen musste der Natur- und Vogelschutzverein Gränichen für die Schwalben vor der Rückkehr aus dem Süden ein neues Nistangebot bereitstellen. Dank der fantastischen Zusammenarbeit verschiedener Akteure sind die Nester rechtzeitig bezugsbereit.

Weiterlesen

Schweizer Stromverbrauch sinkt 2019 um 0,8%

Im Jahr 2019 lag der Stromverbrauch in der Schweiz mit 57,2 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh) unter dem Niveau des Vorjahres (-0,8%). Die Landeserzeugung (nach Abzug des Verbrauchs der Speicherpumpen) betrug 67,8 Mrd. kWh. Der physikalische Stromexportüberschuss lag bei 6,3 Mrd. kWh.

Weiterlesen

Flexible Arbeitszeiten bei der Hälfte der Schweizer Arbeitnehmenden

In der Schweiz hatte im Jahr 2019 rund jede zweite arbeitnehmende Person flexible Arbeitszeiten. 18,9% arbeiteten hauptsächlich oder regelmässig von zuhause aus und 5,1% waren auf Abruf tätig. Samstagsarbeit war für fast jede fünfte erwerbstätige Person, Sonntagsarbeit für jede zehnte die Regel. 7,7% der Arbeitnehmenden hatten einen befristeten Vertrag. Dies sind einige Ergebnisse der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung 2019 des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Schweiz an der virtuellen Frühjahrstagung 2020 von IWF und Weltbank sowie am G20-Finanzministertreffen

Bundesrat Ueli Maurer, Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch, in Vertretung von Bundesrat Guy Parmelin, und Thomas Jordan, Präsident des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank, nehmen am 16. und 17. April 2020 an der virtuellen Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank teil. Der Hauptfokus der Tagung, wie auch des Treffens der G20-Finanzminister und Notenbankgouverneure im Vorfeld, liegt in der globalen Bewältigung der Auswirkungen der COVID-19-Krise.

Weiterlesen

Wettingen: Brandausbruch in der Küche eines Mehrfamilienhauses

Ein technischer Defekt an einem Geschirrspüler löste gestern in einer Wohnung in Wettingen einen Brand aus. Dieser richtete grossen Schaden an.

Weiterlesen

Absolutes Feuerverbot im Wald und am Waldrand im Kanton Aargau

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 4 von 5 erhöht (grosse Waldbrandgefahr). Damit gilt ein Feuerverbot im und am Waldrand.

Weiterlesen

Alle kantonalen Asylunterkünfte im Kanton Aargau werden mit WLAN ausgestattet

Der Regierungsrat hat beschlossen, sämtliche kantonale Asylunterkünfte mit WLAN auszustatten. Dies insbesondere, um die Kommunikation im beruflichen, schulischen und sozialen Bereich zu ermöglichen. Zudem sollen Ansammlungen um öffentliche WLAN-Hotspots verringert werden.

Weiterlesen

Massnahmen gegen coronabedingte Konkurse

Der Bundesrat will mit gezielten Massnahmen coronabedingte Konkurse und den damit verbundenen Verlust von Arbeitsplätzen verhindern. Er hat die entsprechende Verordnung an seiner Sitzung vom 16. April verabschiedet. Sie tritt am 20. April in Kraft. Die Verordnung sieht eine vorübergehende Entlastung von der Pflicht zur Überschuldungsanzeige vor, die in der Regel zum sofortigen Konkurs führen würde, sowie die Möglichkeit einer befristeten, unbürokratischen COVID-19-Stundung insbesondere für KMU.

Weiterlesen

Radio- und Fernsehabgabe ab 2021 um 30 Franken günstiger

Die Radio- und Fernsehabgabe wird ab 2021 von bisher 365 Franken auf neu 335 Franken für alle Schweizer Privathaushalte gesenkt. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 16. April 2020 beschlossen. Auch die Wirtschaft wird entlastet. Die Tarifstruktur für die Unternehmensabgabe wird verfeinert und 93 Prozent der abgabepflichtigen Unternehmen werden weniger zahlen. Zudem erhalten die SRG sowie die lokalen und regionalen Radio- und Fernsehveranstalter mit Abgabeanteil eine leicht erhöhte Unterstützung.

Weiterlesen

Erwerbsersatz-Anspruch wird auf Härtefälle ausgeweitet

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 16. April 2020 beschlossen, den Anspruch auf Corona-Erwerbsersatz auszuweiten. Eine Entschädigung erhalten neu auch die Selbständigerwerbenden, die nur indirekt von den behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie betroffen sind, weil sie zwar weiterarbeiten dürfen, aber wegen den Massnahmen weniger oder keine Arbeit mehr haben, wie beispielsweise Taxifahrer. Zudem soll der Anspruch für Eltern, die ihre Kinder mit Beeinträchtigungen zu Hause betreuen müssen, bis zum 20. Altersjahr der Kinder erweitert werden.

Weiterlesen

Massnahmen zum Schutz vor Coronavirus ab 27. April schrittweise gelockert

Ab dem 27. April 2020 können Spitäler wieder sämtliche, auch nicht-dringliche Eingriffe vornehmen und ambulante medizinische Praxen sowie Coiffeur-, Massage- und Kosmetikstudios ihren Betrieb wieder aufnehmen. Baumärkte, Gartencenter, Blumenläden und Gärtnereien dürfen wieder öffnen. Der Schutz des Publikums und der Arbeitnehmenden muss dabei sichergestellt sein. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 16. April entschieden.

Weiterlesen

Ehrendingen: Automobilist missachtet Vortritt und verursacht Kollision mit Motorradfahrer

Infolge missachten des Vortritts kam es am Mittwoch im Feierabendverkehr zu einer frontal-seitlichen Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Motorradlenker verletzte sich dabei leicht und wurde ins Spital überführt.

Weiterlesen

Rudolfstetten: 62-jähriger Autofahrer verursacht angetrunken Selbstunfall

Ein Autofahrer kam in angetrunkenem Zustand von der Fahrbahn ab. Er verlor dabei die Herrschaft über sein Fahrzeug und fuhr ein Abhang hinunter. Der Lenker, ein 62-jähriger Schweizer, konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen.

Weiterlesen

Kantonales Massnahmenpaket für Aargauer Wirtschaft als Ergänzung und Verstärkung der Bundeshilfe

Der Regierungsrat plant die unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie leidende Aargauer Wirtschaft mit 300 Millionen Franken zu unterstützen. In einer ersten Phase werden davon 150 Millionen Franken eingesetzt. Das kantonale Massnahmenpaket ergänzt und verstärkt die auch im Aargau angelaufene Bundeshilfe. Es umfasst Sofortzahlungen, Kreditausfallgarantien und Härtefall-Leistungen. Die Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen (KAPF) ermächtigt den Regierungsrat zur Freigabe der 150 Millionen Franken.

Weiterlesen

Coronavirus-Krise: Aargauer Regierungsrat beschliesst diverse Erleichterungen

Der Regierungsrat hat am 2. April 2020 die Sonderverordnung 1 (SonderV20-1) verabschiedet, um drohende Störungen der öffentlichen Ordnung und Sicherheit sowie soziale Notstände durch die Corona-Pandemie vorzubeugen.

Weiterlesen

Schadenfälle bei Bundesfahrzeugen bleiben konstant

Im Jahr 2019 blieb die Anzahl Schadenfälle aus dem Betrieb von Bundesfahrzeugen sowie aus der Armeetätigkeit konstant. Total registrierte das Schadenzentrum VBS 7273 Schadenfälle, 21 weniger als im Vorjahr. Die Aufwendungen nahmen um knapp 400 000 Franken auf 13,31 Millionen Franken zu.

Weiterlesen

Schweizer Konsumentenstimmung auf Rekordtief

Provisorische Daten zeigen: Das Coronavirus hat die Konsumentenstimmung in der Schweiz auf historische Tiefstwerte sinken lassen. Die Befragten gehen von einer schweren Rezession aus. Ihre Erwartungen für die eigene finanzielle Lage sind so negativ wie seit den 1990er-Jahren nicht mehr.

Weiterlesen

Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen itakisches IS-Mitglied

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat gegen einen irakischen Staatsangehörigen Anklage beim Bundesstrafgericht erhoben. Ihm wird vorgeworfen, als von der Schweiz aus operierendes Mitglied der terroristischen Organisation «Islamischer Staat (IS)» auf vielfältige Weise für den IS aktiv gewesen zu sein. Dabei nahm der Beschuldigte gegenüber anderen, auch hochrangigen IS-Mitgliedern eine Autoritätsposition ein.

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: Wenn Algorithmen für uns entscheiden

Künstliche Intelligenz (KI) wird immer leistungsfähiger und für immer komplexere Aufgaben eingesetzt. Das wirft ethische Fragen auf, etwa wenn mit Hilfe von KI für Menschen entschieden oder über sie geurteilt wird. Ein Team der Empa war massgeblich an einer neuen Studie der TA-SWISS beteiligt, in der Chancen und Risiken der KI für die Gesellschaft untersucht wurden und die am 15. April 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Weiterlesen

Schweizer Treibhausgasemissionen 2018 nur leicht gesunken

Die Treibhausgasemissionen in der Schweiz beliefen sich im Jahr 2018 auf 46,4 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente, rund 1,5 Millionen Tonnen weniger als 2017. Dies geht aus dem jährlich erstellten Treibhausgasinventar des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) hervor. Die Emissionen lagen 2018 insgesamt rund 14 Prozent tiefer als im Basisjahr 1990. Die Abnahme im Vergleich zum Vorjahr ist vor allem auf den deutlich tieferen Brennstoffverbrauch in Gebäuden wegen des milden Winters zurückzuführen.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt meteorologisches Projekt zugunsten von Entwicklungsländern

Die Schweiz unterstützt ein neues Programm der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) mit dem Ziel, die meteorologische Informationsproduktion und -übermittlung zu verbessern und dadurch Behörden und Bevölkerung besser gegen extreme Wetterereignisse zu schützen. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 3. April 2020 beschlossen. Das Programm stellt den UNO-Agenturen und den humanitären Akteuren neue Leistungen bereit, um Nothilfemassnahmen zu optimieren, insbesondere bei Orkanen oder Überschwemmungen in Entwicklungsländern.

Weiterlesen

Grenzwache wird zum Schutz der Landesgrenze von Schweizer Armee unterstützt

Die Kooperation zwischen der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) und der Armee zum Schutz an der Landesgrenze läuft reibungslos. Angehörige der Militärpolizei-Berufskomponente sowie der Miliz unterstützen die zivilen Behörden bei der Durchsetzung von Restriktionen bei der Einreise in die Schweiz – an den offiziellen Grenzübergängen, aber auch im Zwischengelände an der grünen Grenze.

Weiterlesen

Brugg: Ein seit einem Jahr im Kanton Zürich vermisster Mann tot aufgefunden

Ein seit einem Jahr im Kanton Zürich vermisster Mann wurde anfangs April in Brugg tot aufgefunden. Die Umstände seines Todes sind unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Europäischer Corona-Aktionsplan koordiniert Forschungs- und Innovationszusammenarbeit

Die Mitgliedsländer der Europäischen Union koordinieren bei der Bekämpfung des Corona-Virus ihre Forschungs- und Innovationszusammenarbeit, um dadurch Synergien innerhalb der europäischen Forschungsgemeinschaft zu nutzen. Am 7. April 2020 verständigten sich dazu die für Forschung und Innovation zuständigen Ministerinnen und Minister der EU-Mitgliedsländer an einer Videokonferenz auf einen Corona-Aktionsplan für den Europäischen Forschungsraum («ERAvsCorona Action Plan»).

Weiterlesen

Besuch im Kantonsspital Winterthur - Professionelle Vorbereitung für die Pandemie versus Rentabilität

Der Kommandant der Territorialdivision 4 und der Kommandant sowie der Stabschef der Kantonalen Führungsorganisation des Kantons Zürich besuchten am Karsamstag das Kantonsspital Winterthur (KSW).

Weiterlesen

Massive Auffahrkollision in Holziken fordert eine verletzte Person

Auf der Hauptstrasse zwischen Safenwil und Holziken kam es aus noch unbekannten Gründen zu einer massiven Auffahrkollision wobei sich ein Rollerfahrer mittelschwer verletzte.

Weiterlesen

Cyberkriminelle nutzen die Corona-Krise

Die Leute müssen zuhause bleiben. Viele Aktivitäten haben sich deswegen ins Internet verlagert. Das gilt auch fürs Verbrechen. Cyberkriminelle seien immer sehr schnell, wenn es darum gehe, auf neue Begebenheiten zu reagieren. Das sagt Daniel Nussbaumer, Leiter der Cybercrime-Abteilung der Zürcher Kantonspolizei. So ist es auch im Fall der Corona-Krise.

Weiterlesen

GastroAargau lanciert Dankeschön-Aktion

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um einmal Danke zu sagen, am besten mit einem Gutschein von GastroAargau. Der Verband lanciert in Zusammenarbeit mit Aargau Tourismus diese Dankeschön-Aktion, die nicht nur den vielen helfenden Händen zu Gute kommen soll, sondern eben auch den Gastronomen im Aargau, die durch die Schliessung ihres Betriebs massive Einbussen haben.

Weiterlesen

Positive Osterbilanz im Kanton Zug – Solidarität und Eigenverantwortung

Während des Osterwochenendes sind bei der Zuger Polizei mehrere Dutzend Meldungen im Zusammenhang mit den von Bund und Kanton erlassenen Weisungen eingegangen. Der grösste Teil der Zuger Bevölkerung hielt sich gut an die Vorgaben.

Weiterlesen

Durchzogene Oster-Bilanz der Luzerner Polizei: Viele Personenkontrollen wegen COVID-19 Bestimmungen

Die Luzerner Polizei zieht eine durchzogene Bilanz zu den vergangenen Ostertagen. In der Nacht vom Donnerstag auf den Karfreitag brannte in Horw ein Mehrfamilienhaus. Dabei kamen zwei Personen ums Leben. Am meisten beschäftigte sich die Polizei mit Personenkontrollen wegen Meldungen über das Nichteinhalten der COVID-19 Bestimmungen des Bundes. So mussten teilweise auch grössere Gruppierungen aufgelöst werden. Trotz geringem Verkehrsaufkommen kam es zu einigen Verkehrsunfällen, wobei niemand schwer verletzt wurde.

Weiterlesen

Kanton Aargau erhöht per sofort auf Gefahrenstufe 3 – Vorsicht beim Feuern im Freien

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 3 von 5 erhöht (erhebliche Waldbrandgefahr).

Weiterlesen

Schweizer Armee kümmert sich um die Angehörigen der Truppen

Wenn ein Angehöriger der Armee erkrankt, wird er vom Rest der Truppe isoliert und schnellstmöglich auf COVID-19 getestet. Ist das Ergebnis positiv, wird der Coronapatient vom Militärärztlichen Dienst und dem Pflegedienst der Armee betreut, versorgt und erst entlassen, wenn er wieder gesund ist. Die Armee kümmert sich um ihre Angehörigen.

Weiterlesen

Sanierung der Kantonsstrassen in Ober- und Niederrohrdorf wird heute gestartet

Nach über zehn Jahren Planung und Bewilligungsverfahren werden am 14. April 2020 die Arbeiten an der Badener- und Ringstrasse in Oberrohrdorf sowie an der Bremgarten- und Oberdorfstrasse in Niederrohdorf gestartet. Die Bauzeit beträgt rund 26 Monate und die Kosten belaufen sich auf insgesamt 18 Millionen Franken.

Weiterlesen

Corona-Vorschriften im Kanton Aargau mehrheitlich eingehalten

Die Oster-Bilanz der Kantonspolizei Aargau über die Einhaltung der Corona-Vorschriften fällt mehrheitlich positiv aus. Zahlreiche Verstösse zeigen aber, dass besonders junge Menschen den Verhaltensmassnahmen nicht konsequent nachleben.

Weiterlesen

Zwei Motorradfahrer im Boowald aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Boowald fuhren gestern zwei Motorradfahrer so schnell, dass sie den sogenannten Rasertatbestand erfüllten. Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte beide Maschinen.

Weiterlesen

Marc Andrey übernimmt Leitung Kommunikation bei Agroscope

Mit Marc Andrey konnte Agroscope einen Spezialisten Kommunikation mit langjähriger Berufs- und Führungserfahrung für die Leitungsaufgabe gewinnen. Marc Andrey nimmt seine Tätigkeit am 1. Juni 2020 auf.

Weiterlesen

Schweizweit abgestimmte Durchführung der Lehrabschlussprüfungen 2020

Unter der Leitung von Bundesrat Guy Parmelin haben sich Bund, Kantone und Sozialpartner an einem ausserordentlichen Nationalen Spitzentreffen der Berufsbildung vom 9. April 2020 auf eine schweizweit abgestimmte Lösung geeinigt, um den diesjährigen Lehrabgängerinnen und Lehrabgängern ihren Berufsabschluss zu ermöglichen.

Weiterlesen

Massnahmen gegen krisenbedingte Konkurswelle der Schweizer Unternehmen

Der Bundesrat will Massnahmen ergreifen, um Schweizer Unternehmen vor einem coronabedingten Konkurs zu bewahren. Er hat das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) am 8. April 2020 beauftragt, ihm nächste Woche entsprechende Vorschläge zu unterbreiten. Zugleich hat der Bundesrat entschieden, den Rechtsstillstand im Betreibungswesen und die Gerichtsferien nicht zu verlängern.

Weiterlesen

Schweiz unterstützt den weltweiten Kampf gegen die COVID-19-Krise

Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) beteiligt sich finanziell und mit Hilfsgütern bei der Bewältigung der weltweiten COVID-19-Krise. Dazu passt sie bestehende Programme im Umfang von 56 Mio. Franken an. Weiter hat die DEZA bereits 18 Mio. Franken an internationale Organisationen überwiesen. Die Hilfsgüterlieferungen in betroffene Staaten setzt sie fort. So hat die DEZA am 8. April 2020 Schutzanzüge an Italien gesendet.

Weiterlesen

Brand in Spreitenbacher Altersheim fordert ein Todesopfer

Am späten Abend brach in einem Zimmer eines Altersheims in Spreitenbach ein Brand aus. Dessen 85-jährige Bewohnerin konnte nur noch tot geborgen werden.

Weiterlesen

Bei Streit auf Schulareal in Villmergen Schüsse von jungen Männern abgefeuert

Unter ungeklärten Umständen kam es gestern Nachmittag auf einem Schulareal in Villmergen zum Streit unter jungen Männern. Dabei gab ein Beteiligter mehrere Schüsse ab. Bei der folgenden Schlägerei waren auch Baseballschläger und Messer im Spiel. Zwei Personen wurden verletzt. Die Täterschaft ist flüchtig.

Weiterlesen

Luftverschmutzung in Zeiten von Corona

Die Welt steht still. Menschen arbeiten meist im Home-Office, Autos bleiben in den Garagen, Flugzeuge am Boden. Doch nicht überall herrscht Stillstand; die Ermittlung der Schadstoffmengen in unserer Atmosphäre ist gerade in diesen Zeiten äusserst spannend. Empa-Forscher analysieren und beurteilen die Werte der schweizweiten Messstationen.

Weiterlesen

Nachhaltige Bauten in den Alpen für Architekturpreis «Constructive Alps» nominiert

Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein führen zum fünften Mal den internationalen Architekturwettbewerb «Constructive Alps» durch. An ihrer ersten Sitzung hat die international besetzte Jury aus über 300 Einreichungen 28 Projekte nominiert, die klimabewusstes Sanieren und Bauen in den Alpen beispielhaft umsetzen.

Weiterlesen

Sanitätssoldaten – die wertvollen Helfer in der Not

Rund dreissig Sanitätssoldaten der Logistikdurchdienerkompanie 204 unterstützen seit einiger Zeit die Tessiner Spitäler. Ihr Einsatz erleichtert dem medizinischen Personal die Pflege in mancherlei Hinsicht. Der Sanitätssoldat Nico Raffin ist einer von ihnen. Er wie seine Kameraden sind wegen ihrer Verlässlichkeit, ihrem Organisationstalent und ihrer Genauigkeit eine gern gesehene Verstärkung.

Weiterlesen

Ewag AG plant 78 Stellen abzubauen

Die Wasserämter Traditionsfirma Ewag AG in Etziken SO will über die Hälfte ihrer Stellen abbauen. Die Geschäftsleitung der Ewag AG plant einen Abbau der 133 Stellen um 78 auf noch 55, das meldet die Gewerkschaft Angestellte Schweiz. Die Solothurner Werkzeugschleif- und Lasermaschinen-Herstellerin hat seit der Finanzkrise Probleme, auch weil sie stark vom Export abhängt.

Weiterlesen

Sins: Brand in Industriebetrieb im Eichfeld

In einem Industriebetrieb in Sins brach heute Morgen ein Brand aus, der starken Rauch entwickelte. Die Feuerwehr konnte diesen löschen. Die Brandursache ist noch unklar.

Weiterlesen

Aargau: 22-jähriger Kolumbianer mit 219 km/h auf der A1 unterwegs

Bei Geschwindigkeitskontrollen am Benken sowie auf der A1 mass die Kantonspolizei zwei Automobilisten, welche mit ihrem Tempo den Rasertatbestand erfüllten. Einer der beiden wurde festgenommen.

Weiterlesen

Coronavirus: Bund initiiert Verbindungsstelle zur Zivilgesellschaft

Der Bund richtet einen Kanal zwischen der Bundesverwaltung und der Zivilgesellschaft ein, um deren Engagement zur Bewältigung der Corona-Krise noch besser zu nutzen. Dafür baut er in Zusammenarbeit mit der Organisation staatslabor die «COVID-19 Verbindungsstelle Zivilgesellschaft» auf.

Weiterlesen

Schweizer Bevölkerung 2019 erneut gewachsen und gealtert

Ende 2019 lebten in der Schweiz 8'603'900 Menschen, das sind 59'400 Personen bzw. 0,7% mehr als 2018. Seit 2017 ist das Wachstum weniger stark ausgeprägt als in den Vorjahren. Den grössten Zuwachs verzeichnete der Kanton Zürich, während die Kantone Appenzell Innerrhoden, Neuenburg, Nidwalden und Tessin einen Bevölkerungsrückgang verbuchten. Soweit die provisorischen Ergebnisse der Statistik der Bevölkerung und der Haushalte des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Osterkuchen-Aktion des Gebirgsinfanteriebataillons 91 und der Confiserie Bachmann Luzern

Es wäre wirklich Verschwendung gewesen, wenn die 702 vorproduzierten Osterkuchen weggeworfen worden wären, doch glücklicherweise hatte Oberst Frédéric Mohr eine herzensgute Idee: Der seit Jahren bewährte Chef Genie zur Sicherstellung aller Härtungsmassnahmen während des Einsatzes "ALPA ECO" – dem Einsatz der Armee zur Unterstützung des jährlichen WEF-Anlasses in Davos – leitete in die Wege, dass die Osterkuchen allen Bataillonen, welche sich im CORONA-Einsatz befinden, gespendet werden.

Weiterlesen

Mann nach Drohungen in Wettingen festgenommen

Ein Mann verbreitete gestern Drohungen gegen Angehörige und Behörden. Weil Verdacht bestand, dass er bewaffnet sein könnte, traf die Polizei besondere Sicherheitsvorkehrungen. Der 58-jährige Schweizer konnte am späten Abend festgenommen werden.

Weiterlesen

Brugg: Parkiertes Auto durch Brand zerstört

Gestern Abend geriet ein parkiertes Auto in Brand. Das Feuer zerstörte das Fahrzeug und zog zwei daneben stehende Autos in Mitleidenschaft. Der Schaden ist beträchtlich.

Weiterlesen

Aargau: Serbe mit 235 km/h und Kosovare mit 224 km/h gemessen

Bei Geschwindigkeitskontrollen ausserorts und auf der A1 zog die Kantonspolizei Aargau über ein Dutzend Lenker aus dem Verkehr, die massiv zu schnell gefahren waren. Die höchsten Geschwindigkeiten waren 144 km/h ausserorts und 235 km/h auf der A1.

Weiterlesen

Lenzburg / Aarau: Mit hoher Geschwindigkeit vor Polizei geflüchtet

Ein Automobilist missachtete in Lenzburg das Haltezeichen der Polizei. Mit hoher Geschwindigkeit flüchtete er in Richtung Aarau. Dort konnte der 30-Jährige gestoppt und festgenommen werden.

Weiterlesen

Kanton Aargau erhöht Gefahrenstufe per sofort auf Stufe 2 «mässige Waldbrandgefahr»

Die Verantwortlichen der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) und des Kantons haben nach einer Neubeurteilung die Gefahrenstufe für Walbrandgefahr per sofort auf die Stufe 2 von 5 erhöht (mässige Waldbrandgefahr).

Weiterlesen

Dankbarkeit und Motivation zwischen Liebesbrief, Socken und Schokolade im Soldatenpäckli

Achtmal mehr Pakete! Ob Liebesbrief, Grossmutters Schokoladenkuchen oder frische Wäsche von zu Hause – die Feldpost der Armee befördert (fast) alles, was das Soldatenherz begehrt. Für die 15’000 Armeeangehörigen, die sich aktuell im Dienst befinden, sorgen 80 Feldpöstler mit tatkräftiger Unterstützung der Truppe für die Verteilung der Briefe, Pakete und Wäschesäckli.

Weiterlesen

Bundesrat setzt Zölle für medizinische Güter aus

Medizinische Schutzausrüstung und andere Verbrauchsmaterialen spielen eine zentrale Rolle bei der Bekämpfung des Coronavirus. Da diese in der Schweiz nicht in genügenden Mengen produziert werden, soll die Versorgungslage in der Schweiz verbessert werden. Der Bundesrat hat deshalb am 8. April 2020 beschlossen, die Zölle auf Einfuhren von wichtigen medizinischen Gütern vorübergehend auszusetzen. Medizinische Versorgungsgüter sollen damit möglichst einfach und kostengünstig eingeführt werden können.

Weiterlesen

Anpassungen des Aargauer Energiegesetzes: Auflösung des NOK-Gründungsvertrags

Der Grosse Rat hat an seiner Sitzung vom 10. Dezember 2019 der Ablösung des NOK-Gründungsvertrags zwischen den Kantonen Aargau, Glarus, Zürich, St. Gallen, Thurgau, Schaffhausen, Schwyz, Appenzell Ausserrhoden und Zug durch ein neues Vertragswerk deutlich zugestimmt.

Weiterlesen

Würenlos: Grosser Schaden nach heftiger Auffahrkollision

Auf der Furttalstrasse bei Würenlos prallte gestern Nachmittag ein Lastwagen ins Heck eines Lieferwagens. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand grosser Schaden.

Weiterlesen

Coronavirus: Anpassungen im Bereich der Kurzarbeitsentschädigung und Szenarien für die Schweizer Konjunktur

Der Bundesrat hat am 8. April 2020 beschlossen, dass infolge der behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zusätzliche Arbeitnehmende auf Abruf Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung (KAE) erhalten. Zudem werden Zwischenbeschäftigungen nicht mehr an die KAE angerechnet. So wird ein finanzieller Anreiz geschaffen, damit offene Stellen etwa in der Landwirtschaft oder der Logistik besetzt werden können. Um die Vollzugsorgane und die Unternehmen zu entlasten, werden verschiedene Abrechnungsverfahren vereinfacht. Das WBF/SECO hat dem Bundesrat in Ergänzung zu den Konjunkturprognosen vom März zwei Szenarien zur Wirtschaftsentwicklung bis Ende 2021 vorgelegt.

Weiterlesen

Liberalisierung des Aargauer Kaminfegerwesens und mehr Eigenverantwortung im Brandschutz

Der Regierungsrat hat dem Grossen Rat den Entwurf zur Revision des Gesetzes über den vorbeugenden Brandschutz (Brandschutzgesetz) überwiesen. Mit der geplanten Revision werden mehrere Ziele verfolgt, insbesondere die Liberalisierung des Kaminfegerwesens, die verstärkte Eigenverantwortung im Brandschutz sowie die eindeutige Regelung des Feuerverbots im Kanton Aargau. Das revidierte Brandschutzgesetz soll per 1. Januar 2022 in Kraft treten.

Weiterlesen

Regierungsrat bittet die Aargauer Bevölkerung über Ostern zuhause zu bleiben

Die kommenden Ostertage versprechen schönes Wetter und warme Temperaturen. Gerade deshalb bittet der Aargauer Regierungsrat die Bevölkerung, die Massnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus einzuhalten – und zuhause zu bleiben. Landammann Markus Dieth bedankt sich ausserdem in seiner Videobotschaft im Namen des Gesamtregierungsrats für die Solidarität und das Durchhaltevermögen der Aargauerinnen und Aargauer.

Weiterlesen

Bundesrat prüft Überbrückungsfinanzierung für Luftfahrtindustrie

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 8. April 2020 das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) zusammen mit dem Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) und dem Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) beauftragt, einen Vorschlag auszuarbeiten, um die von der Corona-Pandemie stark betroffene Luftfahrtindustrie der Schweiz vorübergehend mit Liquidität zu unterstützen.

Weiterlesen

Michael Achermann wird neuer Geschäftsführer des Aargauer Kuratoriums

Das Präsidium des Aargauer Kuratoriums und die Leitung der Abteilung Kultur im Departement Bildung, Kultur und Sport haben Michael Achermann zum neuen Geschäftsführer des Aargauer Kuratoriums ernannt.

Weiterlesen

Überladener Lieferwagen mit spezieller Ladung auf der A2 angehalten

Gestern Nachmittag stellte eine Patrouille der Luzerner Polizei auf der Autobahn A2 in Eich einen Lieferwagen fest. Dieser hatte Metallgitter auf dem Dach geladen und schien überladen. Die Kontrolle bestätigte dies. Zudem wurden im Innern des Lieferwagens drei lebende Schweine transportiert. Der Lenker wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Weiterlesen

Bundesrat verlängert Corona-Massnahmen um eine Woche und beschliesst etappenweise Lockerung

Die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus werden gut umgesetzt und zeigen Wirkung. Sie werden um eine Woche bis Sonntag, 26. April 2020, verlängert und noch im April schrittweise gelockert. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 8. April entschieden. Über die Etappen der Lockerung entscheidet der Bundesrat in seiner nächsten Sitzung vom 16. April.

Weiterlesen

Digitalisierung und IKT Lenkung der Bundesverwaltung werden neu organisiert

Innerhalb der Bundesverwaltung wird es für die Digitalisierung und Lenkung sowie Steuerung der IKT und Digitalisierung eine Neuorganisation geben. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 3. April 2020 die Eckwerte der künftigen Struktur beschlossen. Die Herausforderungen der digitalen Transformation und von grossen IKT Projekten haben für den Bundesrat hohe Priorität. Deshalb ist er nach einer Evaluationsphase zum Schluss gekommen, dass eine Anpassung der aktuellen Organisationsstruktur für das Gelingen der digitalen Transformation notwendig ist.

Weiterlesen

Wohn- und Geschäftshaus «Lu Two» am Pilatusplatz Luzern

Der Stadtrat will das städtische Entwicklungsareal am Pilatusplatz im Baurecht an die Bietergemeinschaft Senda Immobilien AG und Joos & Mathys Architekten AG abgeben. Sie hat mit ihrem Projekt «Lu Two» den Wettbewerb für Investoren und Architekten gewonnen. Die Bietergemeinschaft hat ein architektonisch gelungenes Projekt präsentiert, das sich in die Umgebung einpasst und neue städtebauliche Akzente setzt.

Weiterlesen

Öffentliche Projektauflage für Geh- und Radweg Torfeld Nord in Aarau

Im Gestaltungsplan Torfeld Nord ist die Erstellung einer öffentlichen Fussgänger- und Velowegverbindung vom Bahnhof Aarau nach Aarau Rohr vorgesehen. Der erste Schritt wurde mit der Realisierung der Lindenhofbrücke und der 1. Etappe des provisorischen Radweges umgesetzt. Nun soll der Rad- und Gehweg durch das überbaute Gewerbegebiet Torfeld Nord weitergeführt werden.

Weiterlesen

Gemeinsames Engagement zugunsten der Kultur in der Koronakrise

Der Nationale Kulturdialog hat an seiner Sitzung vom 6. April 2020 schwerpunktmässig über die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Kultursektor und die Massnahmen zu ihrer Abfederung diskutiert. Alle Staatsebenen (Bund, Kantone, Städte und Gemeinden) verfolgen das gemeinsame Ziel, eine nachhaltige Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft zu verhindern und zum Erhalt der kulturellen Vielfalt in allen Regionen beizutragen.

Weiterlesen

Kanton Zug: Polizeiliche Statistik 2019

Die Polizeiliche Statistik weist für den Kanton Zug erneut eine stabile Sicherheits-, Kriminalitäts- und Verkehrslage aus. Die Anzahl registrierter Straftaten hat erneut abgenommen. Eine starke Zunahme verzeichnete die Zuger Polizei hingegen bei der Cyberkriminalität. Die Unfallzahlen haben bei steigendem Verkehrsaufkommen leicht zugenommen. In den kommenden Jahren warten einige Herausforderungen auf die Polizei.

Weiterlesen

Die helfenden Hände von Armeeangehörigen im Bruderholzspital Basel

Der Kanton Basel-Landschaft hat das Bruderholzspital in Bottmingen als Coronareferenzspital gewählt. Als solches ist es ausschliesslich für Coronainfizierte bestimmt und bietet Platz für bis zu 350 Patienten. Vierzig Angehörige der Armee leisten wertvolle Unterstützungsarbeit, die für die Patienten einen entscheidenden Unterschied ausmachen kann.

Weiterlesen

Regierungsrat Urs Hofmann nach Coronainfektion aus dem Spital entlassen

Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher Departement Volkswirtschaft und Inneres, konnte gestern aus der Spitalpflege entlassen werden. Regierungsrat Jean-Pierre Gallati führt bis zu seiner vollständigen Genesung stellvertretend das Departement.

Weiterlesen

Schüsse in Zofinger Arztpraxis

Im Zuge eines Arztbesuchs kam es zu einer Schussabgabe. Ein 87-jähriger Schweizer wurde kurzzeitig festgenommen. Gemäss ersten Ermittlungen dürfte es sich um einen Unfall gehandelt haben.

Weiterlesen

Personelle Änderungen im Aargauer DSG

Stephan Campi tritt seine Stelle als Generalsekretär im Departement Gesundheit und Soziales (DGS) am 1. Mai 2020 an. Er folgt auf Sibylle Müller, stellvertretende Generalsekretärin, die das Generalsekretariat seit März 2019 interimistisch führt. Neu wird Michel Hassler die Leitung des Stabsbereichs Kommunikation im DGS spätestens per 1. Juli 2020 übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Jelena Teuscher an, die den Kommunikationsdienst des DGS seit März 2019 interimistisch leitet und sich entschieden hat, eine neue Aufgabe ausserhalb der kantonalen Verwaltung anzunehmen.

Weiterlesen

Sechs Verordnungen aus dem Umweltbereich gehen in die Vernehmlassung

Der Umweltschutz bleibt auch in der ausserordentlichen Lage aufgrund des neuen Corona-Virus wichtig. Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat am 6. April 2020 die Vernehmlassung zu Änderungen in sechs umweltrelevanten Verordnungen eröffnet. Die Frist für die Stellungnahmen dauert bis zum 20. August 2020 und ist damit deutlich länger als üblich.

Weiterlesen

Absturz einer F/A-18 am Susten wird untersucht

Der Absturz einer F/A-18 vom 29. August 2016 in der Region Susten wurde mutmasslich durch eine fehlerhafte Höhenangabe des Flugverkehrsleiters verursacht. Weitere Faktoren könnten den Unfall mitverursacht haben. Gegen den Flugverkehrsleiter sowie gegen den zweiten Piloten der Patrouille wurde eine Voruntersuchung eingeleitet.

Weiterlesen

Start der Bauarbeiten für den Hochwasserschutz in Jonen nach Ostern

In Jonen laufen nach Ostern die Bauarbeiten für das Hochwasserschutzprojekt im Dorfkern an. Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) stellt mit verschiedenen baulichen Massnahmen den Schutz gegen ein 100-jährliches Hochwasser im Ortskern von Jonen sicher. Die Bauarbeiten werden rund zwei Jahre dauern.

Weiterlesen

Grosse Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Aargauer Arbeitsmarkt

Aufgrund der Covid-19-Pandemie sind bis am 3. April innerhalb von drei Wochen rund 10'000 Anmeldungen für Kurzarbeit beim Amt für Wirtschaft und Arbeit eingegangen. Auch die Zahlen der Stellensuchenden und Arbeitslosen sind stark gestiegen.

Weiterlesen

Birrfeldstrasse Birrhard wird ab 14. April 2020 umfassend saniert

Die Birrfeldstrasse in Birrhard wird vom 14. April bis Ende November 2020 saniert und angepasst. Der Abschnitt im Innerort von Birrhard erhält Velostreifen, neue Trottoirs, eine Schutzinsel sowie neue Werkleitungen. Im Ausserort wird der Anschluss an die Umfahrung Mellingen sichergestellt. Die Kosten für den Strassenbau und die Werkleitungen belaufen sich auf insgesamt sechs Millionen Franken.

Weiterlesen

Bauarbeiten am Knoten Augarten in Rheinfelden starten am 14. April 2020

Die Bauarbeiten am Knoten Augarten in Rheinfelden starten am Dienstag, 14. April 2020, und dauern bis November 2020. Der Verkehrsknoten Baslerstrasse/Augartenstrasse wird ausgebaut und mit einer Lichtsignalanlage ausgestattet. Zudem wird ein lärmarmer Strassenbelag eingebaut.

Weiterlesen

Informationen auf Website als Alternative zur abgesagten VERAS-Informationsveranstaltung

Die öffentliche Informationsveranstaltung zum Anhörungsstart für die Verkehrsinfrastruktur-Entwicklung Raum Suhr – VERAS musste wegen der Coronakrise abegsagt werden. Als Alternative wurden nun auf der Webseite zusätzliche Informationen aufgeschaltet.

Weiterlesen

Ausbildung von zusätzlichen Pflegehelfenden SRK für das Aargauer Gesundheitswesen

Je nach weiterer Entwicklung der Coronavirus-Pandemie kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Bedarf an Pflege in den nächsten Wochen die vorhandenen Ressourcen übersteigt. Als vorsorgliche Massnahme lanciert der Kanton Aargau in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) Kanton Aargau einen Intensiv-Lehrgang "Pflegehelfer/-in SRK". Der Kanton Aargau ruft geeignete Freiwillige auf, mitzuhelfen, damit eine Überlastung des Aargauer Gesundheitswesens verhindert werden kann.

Weiterlesen

Auw: Kollision zwischen Auto und Roller

In Auw auf der Alikonerstrasse kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Roller. Der Rollerfahrer entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle. Dieser wird nun gesucht.

Weiterlesen

Unterkulm: Junglenker verursacht Selbstunfall

Ein Junglenker verursachte am vergangenen Sonntag einen Selbstunfall. Den Führerausweis auf Probe musste er auf der Stelle abgeben. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Echteinsatz nach dem Ausbildungsdienst beim Gebirgsinfanteriebataillon 91

Die letzte Woche des regulären Wiederholungskurses diente dem Geb Inf Bat 91 als Vorbereitung für den folgenden Assistenzdienst.

Weiterlesen

Ordnungsbussen, Anzeigen und viele Aufklärungsgespräche zur Durchsetzung der Corona-Massnahmen im Kanton Zug

Die Zuger Polizei blickt auf ein arbeitsintensives Wochenende zurück. Bei der Kontrolle der verschärften Massnahmen wurden mehrere Hundert Aufklärungsgespräche geführt, über 40 Ordnungsbussen sowie zwei Anzeigen ausgesprochen.

Weiterlesen

Baubeginn Lärmschutzwand Alte Zürcherstrasse in Neuenhof

Am 14. April 2020 beginnen die Bauarbeiten für die Lärmschutzwand an der Alten Zürcherstrasse in Neuenhof. Bei planmässiger Ausführung werden die Bauarbeiten bis Ende Juli 2020 abgeschlossen sein. Die Begrünung und Bepflanzung erfolgt im Herbst 2020.

Weiterlesen

Baubeginn Lärmschutzwand Kehrgasse in Othmarsingen

Am 14. April 2020 beginnen die Bauarbeiten für die Lärmschutzwand an der Dottikerstrasse (K 266) in Othmarsingen. Bei planmässiger Ausführung werden die Bauarbeiten bis Ende Oktober 2020 abgeschlossen sein. Die Begrünung und Bepflanzung erfolgt im Frühjahr 2021.

Weiterlesen

Veloweg Merenschwand–Unterrüti ab 14. April 2020 gesperrt

Die Arbeiten an der K 260 zwischen Unterrüti und Merenschwand sind in vollem Gange. Der Veloweg wird ab 14. April bis Ende Juni 2020 aufgrund Amphibien-Schutzmassnahmen und dem neuen Belag im Veloweg für den Fuss- und Veloverkehr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt via dem bestehenden Flurweg in Unterrüti und der Bolandstrasse in Merenschwand. Die Strecke verläuft abseits vom Verkehr und Baustellenarbeiten und ist deshalb die sicherste Alternativroute.

Weiterlesen

Schnellfahrer auf der A1 mit 209 km/h gemessen - Führerausweis abgenommen

Ein 35-jähriger Schnellfahrer ging der Kantonspolizei Aargau am Samstagabend ins Netz. Anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle wurde er mit 209 km/h auf der Autobahn A1 gemessen. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung nach dem «Raser-Tatbestand» eröffnet.

Weiterlesen

Viele Einsätze der Aargauer Polizei zur Durchsetzung der Einhaltung der «Corona-Vorschriften» mit Verwarnungen und Bussen

Am Wochenende verstärkte die Polizei ihre Präsenz und Kontrollmassnahmen. Dabei leisteten Patrouillen der Kantonspolizei und der Regionalpolizeien viele Einsätze mit mehreren hundert Personenkontakten. Die mehrheitlich jungen Personen wurden auf die Vorschriften aufmerksam gemacht. Es mussten auch Wegweisungen und Bussen ausgesprochen werden.

Weiterlesen

Maskierter Mann überfiel Bahnhofskiosk in Neuenhof und wurde festgenommen

Ein maskierter Mann verübte einen Überfall auf den Bahnhofskiosk in Neuenhof. Zuerst gelang ihm zu Fuss die Flucht. Mehrere Polizeipatrouillen der Kantons- und Regionalpolizeien rückten aus. Es gelang, den Unbekannten in einer Wohnliegenschaft zu eruieren und festzunehmen. Das gestohlene Bargeld konnte sichergestellt werden.

Weiterlesen

Bundesrat will Besteuerung von Renten aus der Säule 3b dem Zinsniveau anpassen

Leibrenten werden im heutigen Zinsumfeld zu hoch besteuert. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 3. April 2020 eine Vernehmlassungsvorlage verabschiedet, welche die Besteuerung den Anlagebedingungen anpassen will. Kurzfristig ist mit Mindereinnahmen für Bund und Kantone zu rechnen.

Weiterlesen

Flugplatz Locarno für die Rega zur Krisenbewältigung freigegeben

lm Rahmen der ausserordentlichen Lage zur Bewältigung der Coronakrise beabsichtigt die Rega den Flugplatz Locarno, ausserhalb von normalen Betriebszeiten, als Destination wie auch als Ausweichflugplatz anzufliegen, um bei Instrumentenflugbedingungen (IMC) mittels der vorhandenen Instrumenten Anflugverfahren im Raum Locarno landen zu können.

Weiterlesen

Angetrunkener Pole verlor Herrschaft über Auto in Wittnau

Ein Autofahrer kam in angetrunkenem Zustand von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug kollidierte mit einer Baustellenabschrankung, mit einem Steinbrunnen und einem Hydranten. Der Lenker, ein 38-jähriger Pole, wurde verletzt. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab. Er musste sich einer Blut- und Urinprobe unterziehen.

Weiterlesen

Brandausbruch auf Balkon eines Mehrfamilienhauses in Brugg-Lauffohr

Nachdem ein Bewohner einer Mehrfamilienhauswohnung den Gasgrill auf dem Balkon in Betrieb nahm, kam es kurz vor 18.30 Uhr zu einem Brandausbruch. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Weiterlesen

Bundesrat regelt Versorgung mit wichtigen medizinischen Gütern

Der Bundesrat überträgt dem Bund mehr Kompetenzen, um die Versorgung mit wichtigen medizinischen Gütern zur Bekämpfung des Coronavirus zu koordinieren. Dies hat er an seiner Sitzung vom 3. April 2020 beschlossen. So werden etwa die Kantone verpflichtet, ihre aktuellen Materialbestände zu melden.

Weiterlesen

Anne Lévy wird neue Direktorin des Bundesamts für Gesundheit

Der Bundesrat hat Anne Lévy an seiner Sitzung vom 3. April 2020 zur neuen Direktorin des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ernannt. Sie tritt am 1. Oktober 2020 die Nachfolge von Pascal Strupler an.

Weiterlesen

Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung tritt per 1. Juli in Kraft

Ab dem 1. Juli 2020 wird bestraft, wer Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 3. April 2020 die entsprechenden Änderungen des Strafgesetzbuchs und des Militärstrafrechts auf dieses Datum in Kraft gesetzt. In der Volksabstimmung vom 9. Februar 2020 hat das Schweizer Stimmvolk den Entscheid des Parlaments für die Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm klar bestätigt.

Weiterlesen

Bundesrat erhöht Bürgschaftsvolumen für Liquiditätshilfe auf 40 Milliarden

An seiner Sitzung vom 3. April 2020 hat der Bundesrat beschlossen, das Bürgschaftsprogramm für COVID-Überbrückungskredite aufzustocken. Aufgrund der grossen Nachfrage beantragt er dem Parlament, den bestehenden Verpflichtungskredit um 20 Milliarden auf insgesamt 40 Milliarden Franken zu erhöhen.

Weiterlesen

Freienwil: Tödlicher Unfall mit landwirtschaftlichem Fahrzeug

Bei einem tragischen Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug zog sich ein 63-jähriger Mann tödliche Verletzungen zu. Er kam kurz nach 19.30 Uhr oberhalb Freienwil von der Strasse ab, worauf sich sein Radlader überschlug. Die Polizei klärt nun den Unfallhergang ab.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat beantragt 12,5 Millionen Franken für fünf Verpflichtungskredite

Der Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat jeweils im Frühjahr und Herbst eine Sammelvorlage für neue Verpflichtungskredite. Mit der ersten Sammelvorlage im 2020 werden dem Grossen Rat fünf Verpflichtungskredite über insgesamt knapp 12,5 Millionen Franken beantragt.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat hat Budget und Steuerfuss der Gemeinde Wettingen festgelegt

Der Regierungsrat hat den Steuerfuss der Gemeinde Wettingen für das Jahr 2020 auf 95 Prozent festgelegt. Die gesetzlichen Kriterien der Ausgabendeckung und des mittelfristigen Haushaltsgleichgewichts werden bei diesem Steuerfuss für das Budgetjahr 2020 erfüllt. Der Einwohnerrat hatte zuvor das Budget am 17. Oktober 2019 zurückgewiesen. Die Stimmberechtigten haben den bei der zweiten Beratung durch den Einwohnerrat festgelegten Steuerfuss von 100 Prozent am 9. Februar 2020 abgelehnt.

Weiterlesen

Temporäre Nutzung Werkhof Frick als Corona-Isolierstation für Asylbereich

Die Anzahl der am Coronavirus erkrankten Personen nimmt weiterhin zu. Kollektive Asylunterkünfte sind von der Pandemie ebenfalls betroffen, erste Erkrankungen gibt es auch im Kanton Aargau. Aufgrund der gemeinsamen Nutzung von Räumlichkeiten wie Küche oder Badezimmer sowie der teilweise engen Platzverhältnisse ist es in Asylunterkünften kaum möglich, erkrankte Personen adäquat zu isolieren.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat Urs Hofmann nach Coronainfektion hospitalisiert

Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher Departement Volkswirtschaft und Inneres, wurde auf Grund seiner Coronavirusinfektion hospitalisiert. Der Gesamtregierungsrat wünscht ihm gute Genesung. Regierungsrat Jean-Pierre Gallati übernimmt als offizieller Stellvertreter per sofort die Departementsführung.

Weiterlesen

Vermisst wird in Nussbaumen Edgar Hollinger (76-jährig)

Der Vermisste hatte zuletzt am Donnerstag, 2. April 2020 morgens Kontakt zu seiner Schwester und gab an, dass er ins Dorf gehen werde. Seither gilt er als vermisst. Er befand sich in Nussbaumen in einem Pflegeheim.

Weiterlesen

Murgenthal: Drei junge Männer auf offener Strasse verprügelt

In der Nacht auf Donnerstag wurden in Murgenthal drei junge Männer von den unbekannten Insassen zweier Autos verprügelt und verletzt. Die Umstände sind unklar, weshalb die Kantonspolizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Lengnau: Heftige Kollision zwischen zwei Autos

Auf der Ausserortsstrecke zwischen Lengnau und Freienwil stiessen am Donnerstag zwei Autos heftig zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Aargauer Aktion «schöne Post»: Mit Bildern Freude machen und Danke sagen

Das Departement Gesundheit und Soziales lanciert die Aktion "schöne Post": Bilder von Aargauer Kindern und Erwachsenen sollen den Alltag von Menschen in Pflegeheimen aufhellen. Gleichzeitig kann die Bevölkerung dem Pflegepersonal in Spitälern, Pflegeheimen und der Spitex mit einem Bild zeigen, wie dankbar sie ist.

Weiterlesen

Kanton Aargau verkauft sein Aktienpaket vom Kraftwerk Reckingen an die AEW Energie AG

Die bestehende Konzession für das Kraftwerk Reckingen läuft am 10. Oktober 2020 aus. Die Kraftwerk Reckingen AG (RKR) beabsichtigt, das Wasserkraftwerk am Hochrhein weiterhin zu betreiben und nachhaltigen Strom aus Wasserkraft zu produzieren. Sie hat deshalb ein Gesuch um die Erneuerung der Konzession gestellt.

Weiterlesen

WEKO genehmigt Beteiligung von Planzer und Camion-Transport an SBB Cargo

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat die Beteiligung an SBB Cargo durch Planzer und Camion-Transport vertieft geprüft. Der Zusammenschluss führt nicht zu einer Beseitigung des wirksamen Wettbewerbs. Deshalb lässt die WEKO den Zusammenschluss zu.

Weiterlesen

Konsumentenpreise im März um 0,1% gestiegen

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) stieg im März 2020 im Vergleich zum Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 101,7 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung –0,5%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Wer nicht hören will muss fühlen: Stadt Luzern sperrt Flanierzonen

Zu viele Menschen bewegen sich in der Stadt Luzern noch am selben Ort. Der Stadtrat ruft die Bevölkerung dazu auf, grundsätzlich zu Hause zu bleiben und beim unbedingt notwendigen Aufenthalt draussen die Distanzregeln konsequent einzuhalten. Zudem sollen Plätze und Flanierzonen mit vielen Personen gemieden werden. Verschiedene öffentliche Räume rund um das Seebecken werden ab Samstag, 4. April 2020, bis auf Weiteres gesperrt: Dies betrifft den Quai, den Europaplatz und das Inseli.

Weiterlesen

Bekämpfung der Pandemie: Sonderverordnung 1 der Aargauer Regierung

Mit der Sonderverordnung 1 (SonderV 20-1) will der Regierungsrat negativen Auswirkungen der Pandemie begegnen. Sie wurde am 2. April in Kraft gesetzt und gilt für maximal sechs Monate. Der Regierungsrat hebt sie ganz oder teilweise wieder auf, sobald die Massnahmen nicht mehr nötig sind.

Weiterlesen

Rotlicht missachtet und Kollision verursacht beim A1-Anschluss Oftringen

Gestern Nachmittag missachtete ein Autofahrer beim A1-Anschluss Oftringen die rote Ampel und verursachte damit eine Kollision mit einem anderen Wagen. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Unfall mit drei Fahrzeugen in Hendschiken

Nachdem am Mittwochabend drei Autos in einen Verkehrsunfall verwickelt wurden, mussten Polizei und Feuerwehr die Dottikerstrasse zwischen Othmarsingen und Dottikon für den Verkehr sperren. Beim Unfall dürfte niemand verletzt worden sein.

Weiterlesen

Im Textilcenter Sursee wird gewaschen bis die Waschtrommel glüht

Durch die zahlreichen Soldaten im Einsatz gegen Corona herrscht im Textilcenter Sursee momentan Hochbetrieb. Urs Mathis, Chef Textilcenter, wäscht zusammen mit seinem Team und der Unterstützung von sechs bis zwölf Soldaten von fünf Uhr morgens bis zehn Uhr abends Dreckwäsche der Truppe im Schichtbetrieb. Die Motivation bei den Mitarbeitenden ist gross, die Müdigkeit wird verdrängt. Dies bedingt eine vorsichtige Planung von Urs Mathis. Eine ausserordentliche Lage bedingt eine ausserordentliche Führung.

Weiterlesen

Massnahmen zur Stabilisierung der Agrarmärkte in der Coronakrise

Der Bundesrat hat am 1. April 2020 Massnahmen beschlossen, um die Agrarmärkte in der Folge der Corona-Krise zu stabilisieren. Einerseits will der Bundesrat die Versorgung der Bevölkerung sicherstellen, andererseits einen Preiseinbruch auf den Märkten mit Folgen für die gesamte Wertschöpfungskette verhindern. Zudem entlastet er die Akteure der Fleischbranche mit längeren Zahlungsfristen und lockert vorübergehend die Bestimmungen für gewisse Kontrolltätigkeiten.

Weiterlesen

Bundesrat passt Regeln für Asylverfahren an

An seiner Sitzung vom 1. April 2020 hat der Bundesrat Massnahmen für den Schutz der Gesundheit aller am Asylverfahren beteiligten Akteure beschlossen. Der Schutz vor Ansteckungen mit dem Coronavirus hat höchste Priorität. Es soll aber auch sichergestellt werden, dass die Kernfunktionen des Asylsystems aufrechterhalten und die Asyl- und Wegweisungsverfahren weiterhin durchgeführt werden können. Die zusätzlichen Massnahmen betreffen die Unterbringung, die Asylverfahren und den Wegweisungsvollzug. Die neuen Regeln sind auf vorerst drei Monate und im Unterbringungsbereich auf vier Monate befristet.

Weiterlesen

Befristete Änderung der Verordnung über die elektronische Signatur

Der Bundesrat hat am 1. April 2020 eine befristete Änderung der Verordnung über die elektronische Signatur beschlossen. Die Änderung ist eine weitere Massnahme, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Sie sieht eine allgemeine Möglichkeit der Videoidentifikation bei der Ausstellung von Zertifikaten vor. Dadurch können Reisen und persönliche Kontakte vermieden werden.

Weiterlesen

TwingTec: Effiziente Lösungen für sauberes Wirtschaftswachstum

Nach dem ersten erfolgreichen Solarflug um die Welt haben Bertrand Piccard und die Stiftung Solar Impulse die zweite Phase ihrer Aktion gestartet: die Auswahl von 1000 Lösungen (#1000solutions), die die Umwelt auf profitable Weise schützen können. Diese Lösungen will die Stiftung an Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft weitervermitteln, damit diese ehrgeizigere Umweltziele und Energiespar-Massnahmen umsetzen können.

Weiterlesen

Bundesrat bestätigt bisherige Corona-Strategie und prüft Ausweitung der Unterstützungsleistungen

Der Bundesrat hat am 1. April 2020 seine bisherige Strategie bestätigt und beschlossen, rasch eine gezielte Verlängerung oder Ausweitung von Unterstützungsleistungen zu prüfen. Mit der Fortführung und der gezielten Optimierung der bisherigen Strategie sollen die Beschäftigung erhalten, Löhne gesichert, Selbstständige aufgefangen und Insolvenzen aufgrund von Liquiditätsengpässen verhindert werden.

Weiterlesen

Josef Wyss von der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft (AWG) Kanton Luzern zur Coronakrise

Die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft (AWG) Kanton Luzern unterstützt die Massnahmen des Bundes und des Kantons Luzern zur sofortigen Stützung der Wirtschaft. Im Moment jedenfalls – weitere Massnahmen sind nicht auszuschliessen.

Weiterlesen

Innerschweizer Kulturpreis 2020 geht an Fabian Römer

Die Innerschweizer Kulturstiftung verleiht den Innerschweizer Kulturpreis 2020 an Fabian Römer. Damit würdigt der Stiftungsrat einen aussergewöhnlichen Musiker und Filmkomponisten, der europaweit zu den Besten seines Fachs gehört und bisher für mehr als 250 Fernseh- und Kinoproduktionen im In- und Ausland die Filmmusik geschrieben hat.

Weiterlesen

Aargauer Task Force Coronavirus trotz positiver Fälle funktionsfähig

Die vom Regierungsrat zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie im Kanton Aargau eingesetzte Task Force ist trotz positiver Tests bei einigen Mitgliedern funktionsfähig. In den letzten Tagen wurden Oberst Dieter Wicki, Chef des Kantonalen Führungsstabes und Leiter der Task Force Coronavirus, sowie weitere Task Force-Mitglieder positiv getestet.

Weiterlesen

Bundesasylzentrum Muttenz wird wiedereröffnet

Im Einverständnis mit dem Kanton Basel-Landschaft und der Gemeinde Muttenz hat das Staatssekretariat für Migration (SEM) entschieden, das Bundesasylzentrum (BAZ) in Muttenz wiederzueröffnen. Damit können weitere Unterbringungskapazitäten im Asylwesen geschaffen werden, bei denen die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus eingehalten werden können.

Weiterlesen

Verbesserungspotential in der Datenbearbeitung des Nachrichtendienstes des Bundes

Die Nachrichtendienste führen viele ihrer Aufgaben korrekt durch, machen aber auch Fehler. In Bezug auf den NDB sieht die AB-ND Verbesserungspotential vor allem im Bereich der Datenverarbeitung, insbesondere hinsichtlich deren Organisation und Prozesse. So hat er fallweise zu viele Daten zu lange aufbewahrt oder Berichte unsorgfältig verfasst.

Weiterlesen

Schaf in Habsburg gerissen

Vermutlich ein Hund riss auf einer Weide in Habsburg ein Schaf. Die Kantonspolizei Aargau sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Bauzeit für Umfahrung Mellingen kann um rund ein Jahr reduziert werden

Die Bauarbeiten für die Umfahrung Mellingen beginnen definitiv gleichzeitig im Abschnitt 1 und im Abschnitt 2. Mit der letzten Partei in Abschnitt 1 wurde eine vorzeitige Inanspruchnahme der Grundstücke vereinbart. Der Spatenstich für die rund zwei Kilometer lange Umfahrung Mellingen, NK 268, findet am 6. Juni 2020 statt.

Weiterlesen

Bund setzt Wissenschaftliches Beratungsgremium gegen Coronavirus ein

Der Bund will das Potenzial der Schweizer Wissenschaftsgemeinschaft in der aktuellen Krise noch stärker nutzen und gemeinsam mit ihr den besten Ansatz zur Bewältigung der Pandemie finden. Dafür setzt er eine Task Force ein, in der die ganze Hochschullandschaft mit Forscherinnen und Forschern vertreten ist.

Weiterlesen

Zunahme der Gemeinden mit mehr als 20 Prozent Zweitwohnungen

Der Zweitwohnungsanteil ist Ende 2019 in 8 Gemeinden unter 20 Prozent gesunken; in 18 Gemeinden liegt er neu über 20 Prozent. Aktuell verfügen damit 371 von 2202 Gemeinden über einen Zweitwohnungsanteil von über 20 Prozent. Damit hat sich gegenüber dem Vorjahr die Anzahl der Gemeinden leicht erhöht, die den einschränkenden Bestimmungen des Zweitwohnungsgesetzes unterliegen.

Weiterlesen

Mit Forschungsprogramm die Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt angehen

Das Forschungsprogramm 2020−2023 des Bundesamtes für Wohnungswesen (BWO) ist ab sofort online verfügbar. Es soll zum besseren Verständnis der Entwicklungen im Wohnungswesen beitragen und Entscheidungsgrundlagen für Marktakteure und die Politik bereitstellen. Das Programm widmet sich einem breiten Spektrum von Fragestellungen und trägt auch den tiefgreifenden Veränderungen Rechnung, mit denen die Gesellschaft konfrontiert ist.

Weiterlesen

Stefan Kuster wird Nachfolger von Daniel Koch im BAG

Stefan Kuster übernimmt auf 1. April 2020 die Leitung der Abteilung Übertragbare Krankheiten des BAG und wird damit Nachfolger von Daniel Koch. Dieser wird pensioniert, arbeitet während der Coronavirus-Pandemie jedoch weiter als «Delegierter des BAG für COVID-19». Er berät und unterstützt das BAG zur Coronavirus-Pandemie und vertritt es in der Öffentlichkeit.

Weiterlesen

«Aufruf 65+» - Angebot der Stadt Aarau rege genutzt

Die Stadt Aarau bietet seit dem 20. März telefonische Unterstützung an. Aarauer Seniorinnen und Senioren nutzen sie rege.

Weiterlesen

Home Delivery der Stadtbibliothek Aarau

Ab sofort können Aarauerinnen und Aarauer Bibliotheksmedien online bestellen. Der Kurierdienst Voilà bringt sie bis vor die Haustüre.

Weiterlesen

Ab sofort alle Sport-, Freizeit- und Schulaussenanlagen im Kanton Aargau über Nacht geschlossen

Der Bundesrat hat zur Bekämpfung des Coronavirus Menschenansammlungen von mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum verboten. Die Aargauer Polizei hat in der vergangenen Woche wiederholt Verstösse gegen dieses Verbot insbesondere bei Schul- und Sportanlagen festgestellt – vor allem in der Nacht. Aus diesem Grund hat die Kantonsärztin die Schliessung aller Sport-, Freizeit- und Schulaussenanlagen zwischen 20.00 Uhr und 08.00 Uhr verfügt, das heisst, dass der Zugang zu ihnen bzw. der Aufenthalt während dieser Zeit auf ihnen verboten ist. Das Verbot tritt ab sofort in Kraft. Mit dieser Massnahme kann das durch den Bundesrat verfügte Versammlungsverbot konsequent umgesetzt werden.

Weiterlesen

Tötungsdelikt Hausen: Staatsanwaltschaft beantragt 20 Jahre Freiheitsstrafe

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat gegen einen 57-jährigen Kosovaren Anklage wegen mehrfacher vorsätzlicher Tötung erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten vor, am 8. Januar 2018 in Hausen seine Ehefrau und seine Schwägerin erstochen zu haben und beantragt eine Freiheitsstrafe von 20 Jahren. Die Anklage ist am Bezirksgericht Brugg hängig.

Weiterlesen

Schulen Aargau: Fernunterricht auch an der Volksschule – Betreuungsangebot besteht weiterhin

Seit dem 16. März 2020 sind alle Schulen im Aargau geschlossen und es findet kein Präsenzunterricht mehr statt. Alle Beteiligten bereiten sich für den Fall vor, dass auch nach den Frühlingsferien weiterhin kein regulärer Unterricht in der gewohnten Form stattfinden kann. Das Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) hat geregelt, unter welchen Rahmenbedingungen der Fernunterricht an der Volksschule dann stattfinden würde. Die aufgebauten Betreuungsangebote an der Volksschule werden auch während den Frühlingsferien aufrechterhalten.

Weiterlesen

Kanton Aargau zählt über 685'000 Personen

Der Bevölkerungsbestand im Aargau nahm 2019 um rund 8'000 Personen oder 1,2 Prozent zu und betrug Ende Jahr 685'424 Personen. Gegenüber dem Vorjahr fiel die Bevölkerungszunahme um 700 Personen höher aus.

Weiterlesen

Hilfe von engagierten Studenten mit «studup» in der Coronazeit

Füreinander da sein und Hilfe anbieten, wo es nur geht. Das ist in Zeiten wie diesen ungeheuer wichtig. Das dachten sich auch vier Studierende von verschiedenen Universitäten und Hochschulen und hatten in der Corona-Krise eine gemeinsame Idee. Sie möchten sich solidarisch betätigen und haben zusammen die Webseite «studup» gegründet.

Weiterlesen

Schweizer Luftwaffe reduziert Trainingsbetrieb

Die Bewältigung der CORONA Krise hat die Armee zu einer bedeutenden Umplanung und Anpassung von Prioritäten bewegt. Der Kommandant Luftwaffe hat deshalb auch entschieden, den Trainingsbetrieb auf ein temporär vertretbares Minimum zu reduzieren.

Weiterlesen

Rottenschwil: Betrunkener Autofahrer flüchtet vor Polizei und landet in der Reuss

Alkoholisiert und ohne Führerausweis flüchtete ein Automobilist in Rottenschwil von der Polizei. Dabei missachtete er das Haltezeichen der Polizei und verunfallte auf seiner Flucht worauf er samt Auto in der Reuss landete. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Wettingen: Einbruch in Bijouterie – Täter flüchten mit Fahrrad

Unbekannte schlugen in der Nacht auf Sonntag zwei Schaufenster einer Bijouterie ein. Die Täterschaft konnte flüchten. Der Deliktsbetrag dürfte mehrere tausend Franken betragen.

Weiterlesen

Bundesrat genehmigt die Deaktivierung des Kapitalpuffers für Immobilienbranche

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. März 2020 dem Antrag der Schweizerischen Nationalbank (SNB) zugestimmt, den antizyklischen Kapitalpuffer per sofort zu deaktivieren. Diese Massnahme erhöht den Handlungsspielraum der Banken bei der Kreditvergabe zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Weiterlesen

Berikon: Waldhütteneinrichtung mutwillig beschädigt

Eine unbekannte Täterschaft behändigte eine Axt und fällte damit diverse Holzstützpfeiler worauf der Holzunterstand zusammenbrach. Zudem wurde das Dach bestiegen, die Schornsteinabdeckung abgerissen und mit Fusstritten beschädigt. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Kanton Aargau bietet Elsass solidarische Hilfe an

Gegenwärtig ist das Elsass deutlich schwerer vom Coronavirus betroffen als der Kanton Aargau. Vor diesem Hintergrund hat der Koordination- und Steuerungsausschuss Coronavirus des Regierungsrats dem Hilfegesuch der französischen Behörden auf Übernahme von zwei schwer erkrankten Patienten aus dem Elsass in den Kanton Aargau zugestimmt. Der Ausschuss, bestehend aus Landammann Dr. Markus Dieth und Gesundheitsdirektor Jean-Pierre Gallati, betrachtet dies als Zeichen der gebotenen Solidarität.

Weiterlesen

Coronavirus: Grosser Bedarf an Freiwilligenarbeit im Kanton Aargau

Das Coronavirus stellt unsere Gesellschaft vor grosse Herausforderungen. Insbesondere im Gesundheitswesen ist der Bedarf an medizinischen Fachpersonen gross und wird mit der Verbreitung des Coronavirus weiter zunehmen. Auf der kantonalen Website ist unter www.ag.ch/helfen eine Freiwilligenplattform eingerichtet, die helfen soll, Menschen und Organisationen, die Hilfe anbieten oder benötigen, zusammenzuführen.

Weiterlesen

Béatrice Goetz als neues Mitglied ins Aargauer Kuratorium gewählt

Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung Béatrice Goetz als neues Mitglied ins Aargauer Kuratorium gewählt. Béatrice Goetz wurde 1959 geboren und lebt in Basel. Sie studierte Sport an der Universität Basel, absolvierte eine Modern Dance-Tanzausbildung und tanzte in verschiedenen professionellen Tanzensembles.

Weiterlesen

Technologietransferzentrum ANAXAM: Kantonsbeitrag von 2,4 Millionen Franken beantragt

Forschungsinstitutionen forschen, industrielle Unternehmen produzieren. Das im Park Innovaare in Villigen ansässige Technologietransferzentrum ANAXAM bringt diese beiden Welten zusammen: Es ermöglicht der Industrie und insbesondere den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) den Zugang zu modernsten Analytikmethoden und Grossforschungsanlagen am Paul Scherrer Institut (PSI). ANAXAM steht für "Analytics with Neutrons and X-Rays for Advanced Manufacturing".

Weiterlesen

Fahrzeug bei Selbstunfall in Lenzburg mehrfach überschlagen

Eine Automobilistin verursachte am vergangenen Donnerstag in Lenzburg einen Selbstunfall. Die 33-jährige Italienerin geriet von der Fahrbahn, worauf sich ihr Auto mehrfach überschlug und auf dem Dach zum Stillstand kam. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Weiterlesen

32-jähriger Autofahrer auf der A3 bei Mülligen verunfallt

Ein Autofahrer, welcher auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich unterwegs war, verunfallte gestern Abend kurz vor 20 Uhr. Der Lenker, ein 32-jähriger Serbe, musste ins Spital eingeliefert werden. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang ab. Sie sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

WEKO: Kartellrecht gilt auch während Corona-Krise

Die Wettbewerbskommission (WEKO) wacht auch während der Corona-Krise über die Einhaltung des Kartellrechts. Sie bleibt aktiv und verhindert Kartellrechtsverstösse.

Weiterlesen

Notverordnung zur Gewährung von Krediten mit Solidarbürgschaften des Bundes

An seiner ausserordentlichen Sitzung vom 25. März 2020 hat sich der Bundesrat mit der Liquiditätshilfe für KMU befasst. Diese sollen raschen Zugang zu Krediten für die Überbrückung von Corona-bedingten Liquiditätsengpässen erhalten. Die Kredite können am besten bei der Hausbank beantragt werden. Sie werden vom Bund abgesichert. Die entsprechende Verordnung tritt am 26. März 2020 in Kraft; ab diesem Zeitpunkt können Kreditgesuche gestellt werden.

Weiterlesen

Coronavirus: Zusätzliche Massnahmen zur Stützung der Wirtschaft

Der Bundesrat hat am 25. März 2020 weitere Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Sie betreffen die Stellenmeldepflicht, die Arbeitslosenversicherung, die Kurzarbeitsentschädigung und die berufliche Vorsorge. Die neuen Massnahmen zugunsten der Arbeitnehmenden führen zu geschätzten Mehrkosten für die Arbeitslosenversicherung im Betrag von rund 600 Millionen Franken pro Monat.

Weiterlesen

Am nächsten Sonntag beginnt die Sommerzeit

Um 2.00 Uhr werden am Sonntag, 29. März in der Schweiz wie in den meisten europäischen Ländern die Uhren auf 3.00 Uhr vorgestellt. Die mögliche Abschaffung der jährlichen Zeitumstellung ist Gegenstand politischer Diskussionen, insbesondere in unseren Nachbarländern. Es sind aber noch nicht alle Entscheide getroffen worden.

Weiterlesen

Aargauer Massnahmenpaket für stark betroffene Unternehmen und selbständig Erwerbende

Der Regierungsrat will in Absprache mit der Kommission für Aufgabenplanung und Finanzen (KAPF) 300 Millionen Franken für ein kantonales Massnahmenpaket zur Verfügung stellen. Damit sollen besonders stark von den Folgen der Coronavirus-Pandemie betroffene Unternehmen und selbständig Erwerbende unterstützt werden. Dies in Ergänzung zu den vom Bund beschlossenen Massnahmen.

Weiterlesen

Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise im Aargau wird begrüsst

Im Rahmen eines Online-Meetings wurde die KAPF über die Stossrichtungen des Massnahmenpakets zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise informiert. Die Stossrichtungen des Regierungsrats werden von der Kommission unterstützt.

Weiterlesen

Schweizer Filmpreis 2020: Je zwei Preise für «Le milieu de l’horizon» und «Immer und ewig»

Der Spielfilm «Le milieu de l’horizon» und der Dokumentarfilm «Immer und ewig» werden in jeweils zwei Kategorien ausgezeichnet. Überreicht werden die Preise im August 2020 in Locarno. Anstelle der Preisverleihung, die wegen der Corona-Epidemie abgesagt werden musste, strahlen die Sender der SRG SSR am Abend des 27. März 2020 ein Sonderprogramm zum Schweizer Film aus.

Weiterlesen

Schutz vor häuslicher Gewalt auch in Corona-Zeiten gewährleistet

Betroffene von häuslicher Gewalt können sich in allen Kantonen an die bestehenden Unterstützungsstrukturen wenden und erhalten Hilfe. Sowohl die Opferberatungsstellen als auch die Schutzunterkünfte bieten ihre Dienstleistung im gewohnten Rahmen an. Auch die Polizei steht weiterhin jederzeit zur Verfügung.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat Urs Hofmann positiv auf das Coronavirus getestet

Regierungsrat Urs Hofmann ist am Montag positiv auf das Coronavirus getestet worden. Vor ein paar Tagen wurde auch Michael Leupold, Kommandant der Kantonspolizei Aargau, positiv getestet. Weitere Verdachtsfälle im Regierungsumfeld werden abgeklärt. Regierungsrat Hofmann und Polizeikommandant Leupold befinden sich in Selbstisolation, es geht ihnen den Umständen entsprechend gut. Diverse Personen, die mit ihnen Kontakt hatten, befinden sich in freiwilliger Selbstquarantäne. Die Regierungstätigkeit wird auf digitalem Weg aufrechterhalten.

Weiterlesen

67 Kulturprojekte aus dem Aargau erhalten Swisslos-Fonds-Beiträge

67 Kulturprojekte erhalten im 1. Quartal 2020 einen Beitrag oder eine Defizitgarantie aus dem Swisslos-Fonds. Nachfolgend ist eine Auswahl der unterstützten Kulturprojekte zu finden. Aufgrund der zeitlichen Überschneidung der Gesuchseingaben mit der Verordnung über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (Art. 2, Veranstaltungsverbot) wurden in der Zwischenzeit einige der aufgelisteten Vorhaben abgesagt oder verschoben.

Weiterlesen

Aargauer Massnahmen im Gebäudebereich als Beitrag zur Reduktion des CO₂-Ausstosses

Eine Schlüsselrolle in der Umsetzung der Energie- und Klimapolitik kommt dem Gebäudebereich zu. Rund 40 Prozent des Energieverbrauchs und rund 25 Prozent des CO₂-Ausstosses werden durch die Gebäude verursacht. Mit dem Verpflichtungskredit für das "Förderprogramm Energie 2021–2024" können Massnahmen zur Reduktion des CO₂-Ausstosses und der Effizienzsteigerung unterstützt werden.

Weiterlesen

Obristhof Oftringen hat seine Aktivitäten bis am 19. April eingestellt

Der Obristhof ist ein Haus für alle, für Menschen jeglichen Alters und jeglicher Herkunft. «Bei uns gehen Erwachsene, Jugendliche und Kinder ein und aus – eine Mischung, die zurzeit nicht besonders gesundheitsfördernd wäre», betont Bea Wildhaber, Leiterin des Obristhofs, «wir wollen unsere Besucherinnen und Besucher schützen und haben deshalb früh entsprechende Massnahmen getroffen.»

Weiterlesen

Generalversammlung 2020 des Jugendparlaments Aargau digital statt analog

Am 21. März 2020 fand die Generalversammlung des Jugendparlaments Aargau statt. Trotz des geltenden Veranstaltungsverbotes des Bundesrates, konnte die Versammlung erfolgreich durchgeführt werden. Digitale Hilfsmittel machten es möglich.

Weiterlesen

Schweizer Reisende im Ausland: EDA startet umfangreiche Rückholaktion

Das EDA hat eine bisher nie dagewesene Rückholaktion gestartet. Gestern hat ein erster Flug die Schweiz in Richtung Costa Rica verlassen. Aktuell ist eine Airbus A-340 von Edelweiss mit Ziel Kolumbien unterwegs. In den nächsten Wochen plant das EDA Dutzende zusätzliche Flüge nach Lateinamerika, Asien und Afrika. Die zurückgekehrten Personen müssen nach der Landung in Selbstquarantäne.

Weiterlesen

Lenzburg: «Earth Hour» findet am 30. März in den eigenen vier Wänden statt

Bereits zum 14. Mal findet am 30. März die weltweite «Earth Hour» statt. Lenzburg löscht um 20.30 Uhr seine Lichter – als Zeichen für mehr Klima- und Umweltschutz. Dieses Jahr verzichtet die Stadt auf einen Event und ruft die Menschen dazu auf, in den eigenen vier Wänden aktiv zu werden.

Weiterlesen

Bundesrat Ueli Maurer am virtuellen Treffen der Finanzminister der G20

Bundesrat Ueli Maurer hat heute am Treffen der G20-Finanzminister und Notenbankgouverneure zu den Herausforderungen der Weltwirtschaft durch die Corona-Pandemie teilgenommen. Das Treffen, an dem auch Nationalbankpräsident Thomas Jordan teilnahm, wurde per Videokonferenz durchgeführt.

Weiterlesen

Wohnraumstrategie der Stadt Aarau

Die Stadt Aarau will mit einer Wohnraumstrategie die Erweiterung, Erneuerung und Bewirtschaftung des Wohnraumangebots stärker auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Bevölkerung ausrichten. Politik, Verwaltung, Eigentümer/-innen und Planer/-innen sollen sich in eine zukunftsorientierte und bedürfnisgerechte Wohnraumentwicklung einbringen.

Weiterlesen

Einbruchsdelikte rückläufig im Kanton Aargau – Verkehrssicherheit hoch

Dank intensiven präventiven und repressiven Bemühungen konnte die Anzahl der registrierten Einbruchdiebstähle um über 10 % gesenkt werden. Im Strassenverkehr blieb die Anzahl der Verkehrsunfälle gegenüber dem Vorjahr stabil. Die Zahl der Verkehrstoten sank auf 11. Die Verkehrssicherheit auf Aargauer Strassen ist erneut hoch.

Weiterlesen

Polizeipräsenz im ganzen Kanton Aargau verstärkt – Kontrolle des Versammlungsverbotes

Die Polizeiorgane haben ihre Präsenz verstärkt, um die Anweisungen des Regierungsrates konsequent umzusetzen und Kontrollen im öffentlichen Raum durchzuführen. Kantons- und Regionalpolizeien nahmen zahlreiche Kontrollen vor. Es mussten auch einige Ordnungsbussen ausgesprochen werden.

Weiterlesen

Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Ausbreitung des Coronavirus ein umfassendes Massnahmenpaket in der Höhe von 32 Milliarden Franken beschlossen. Mit den bereits am 13. März beschlossenen Massnahmen sollen über 40 Milliarden Franken zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Versammlungsverbot wird im Grossen und Ganzen eingehalten

Im Grossen und Ganzen wird im Kanton Aargau das Versammlungsverbot für Gruppen mit mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum eingehalten.

Weiterlesen

Eidgenössische Volksabstimmung vom 17. Mai 2020 wird nicht durchgeführt

Der Bundesrat hat am 18. März 2020 beschlossen, auf die Durchführung der angeordneten eidgenössischen Volksabstimmung vom 17. Mai 2020 zu verzichten. Für alle hängigen eidgenössischen Volksbegehren (Volksinitiativen und fakultative Referenden) sollen die Sammel- und Behandlungsfristen während einer begrenzten Zeit stillstehen. Der Bundesrat wird eine entsprechende Verordnung beschliessen. Ausserdem empfiehlt er den Kantonen und Gemeinden ausdrücklich, Gemeindeversammlungen nur in zwingenden Fällen zu bewilligen.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik Februar 2020

Im Februar 2020 wurden in der Schweiz 1071 Asylgesuche eingereicht. Dies entspricht einer Abnahme von 13,9 Prozent (-173 Gesuche) gegenüber dem Vormonat und von 13,6 Prozent (-169 Gesuche) gegenüber Februar 2019.

Weiterlesen

Post, SBB, Swisscom und Skyguide: Zielvorgaben 2019 insgesamt erreicht

An seiner Sitzung vom 20. März 2020 hat der Bundesrat überprüft, ob Post, SBB, Swisscom und die Flugsicherung Skyguide im Geschäftsjahr 2019 die von ihm vorgegebenen strategischen Ziele erfüllt haben. Er kommt zum Schluss, dass die bundesnahen Betriebe die Vorgaben zwar insgesamt erfüllt haben. Allerdings häuften sich bei der SBB die Störungen und Verspätungen im Zugsverkehr. Die Berichte zu den erreichten Zielen hat der Bundesrat zuhanden der parlamentarischen Aufsichtskommissionen verabschiedet.

Weiterlesen

ETH-Bereich gut unterwegs

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 die Berichte über die Erreichung der strategischen Ziele für den ETH-Bereich im Jahr 2019 gutgeheissen und den Geschäftsbericht des ETH-Rats genehmigt. Der ETH-Bereich ist bei der Erfüllung der strategischen Ziele 2017-2020 weiterhin gut unterwegs. Im Berichtsjahr bestätigten unter anderem die Klassierungen der ETH Zürich und der EPFL in den wichtigsten internationalen Hochschulrankings und das erfolgreiche Einwerben von kompetitiven Drittmitteln das hervorragende wissenschaftliche Niveau des ETH-Bereichs.

Weiterlesen

Sammel- und Behandlungsfristen von eidgenössischen Volksbegehren stehen still

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 eine Verordnung über den Fristenstillstand bei eidgenössischen Volksbegehren erlassen. Dies nachdem er am vergangenen Mittwoch bereits im Grundsatz entschieden hatte, dass die Sammel- und Behandlungsfristen für Volksinitiativen und fakultative Referenden vorübergehend ruhen sollen. Während die Fristen stillstehen, dürfen keine Unterschriften gesammelt werden. Es werden auch keine Stimmrechtsbescheinigungen ausgestellt. Der Fristenstillstand gilt ab dem 21. März 2020 und bis zum 31. Mai 2020.

Weiterlesen

Bundesrat genehmigt Schutz- und Nutzungsplan für das obere Gadmental

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 die vom Kanton Bern eingereichte Schutz- und Nutzungsplanung für die Wasserkraftnutzung im oberen Gadmental genehmigt. Die Planung sieht als Mehrnutzung tiefere Mindestrestwassermengen vor. Als Ausgleich dazu ist vorgesehen, Gewässerlebensräume zu revitalisieren und auf die Nutzung landschaftlich wertvoller Bäche zu verzichten. Dank dieser verstärkten Gewässernutzung kann das Kraftwerk jährlich 10 GWh mehr Energie produzieren. Dies entspricht dem jährlichen Energieverbrauch von rund 2000 durchschnittlichen Haushalten.

Weiterlesen

Gerichtsferien in Zivil- und Verwaltungsverfahren werden verlängert

Die Herausforderungen der aktuellen Pandemie betreffen auch den Justizbereich. Die Justiz muss aber gerade in Zeiten der Verunsicherung in ihren Kernfunktionen voll funktionsfähig bleiben. Um aber Gerichten, Behörden, Anwälten und Parteien zu ermöglichen, sich besser auf die Erschwerungen aufgrund des Coronavirus einzustellen, hat er am 20. März 2020 beschlossen, die über die Ostertage anstehenden Gerichtsferien in Zivil- und Verwaltungsverfahren schon morgen beginnen zu lassen.

Weiterlesen

Regierungsrat weist Stimmrechtsbeschwerde der Stadt Aarau ab

Der Einwohnerrat Aarau hatte an seiner Sitzung vom 28. Oktober 2019 über den im Sommer 2018 zurückgewiesenen Teil der Bau- und Nutzungsordnung (BNO) beraten und diesen verabschiedet. Der Beschluss wurde dem fakultativen Referendum unterstellt.

Weiterlesen

Bruno Weber Park: Mediation kommt nicht zustande

Die Parteien auf dem Platz des Bruno Weber Parks sind seit Jahren uneinig über die zukünftige Entwicklung des Skulpturenparks in Spreitenbach. Besorgt um das kulturelle Erbe bot der Regierungsrat den zerstrittenen Parteien im November 2019 an, eine durch Fachpersonen begleitete Mediation durchzuführen.

Weiterlesen

Aargauer Jahresrechnung 2019 mit hohem Überschuss

Die Jahresrechnung 2019 schliesst mit einem hohen Überschuss von 228,5 Millionen Franken. Der Regierungsrat will damit die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise für die Aargauer Bevölkerung und die Aargauer Wirtschaft bekämpfen. Er beantragt deshalb dem Grossen Rat, den Überschuss der Jahresrechnung in die Ausgleichsreserve einzulegen.

Weiterlesen

Dr. Georg Matter neuer Kulturchef im Departement Bildung, Kultur und Sport

Der Regierungsrat hat den bisherigen Kantonsarchäologen Georg Matter zum neuen Leiter der Abteilung Kultur im Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) bestimmt. Georg Matter tritt per 1. April 2020 die Nachfolge von Thomas Pauli-Gabi an, der zum Direktor des Bernischen Historischen Museum ernannt worden ist.

Weiterlesen

Stein: Tätliche Auseinandersetzung – Tatverdächtige ergriffen Flucht vor Autofahrerin

Mehrere Personen schlugen auf einen Mann ein. Als eine Frau mit ihrem Auto vorbeikam, anhielt und reagierte, ergriffen die Männer die Flucht. Patrouillen der Regional- und Kantonspolizei konnten zwei Tatverdächtige anhalten und festnehmen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Coronavirus: Die aktuellen Massnahmen und Verfügungen im Kanton Aargau

Der Regierungsrat will die am Freitagnachmittag vom Bundesrat bekanntgegebenen Notmassnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie konsequent um- und durchsetzen. Er ordnet entsprechende Kontrollen durch die Kantonspolizei und Regionalpolizeikorps an.

Weiterlesen

Wohlen: Raub auf Lebensmittelgeschäft an der Jurastrasse

Zwei unbekannte junge Männer betraten am Donnerstag ein Verkaufsgeschäft und verübten einen Raubüberfall. Sie führten ein Messer mit und erbeuteten einige Flaschen alkoholische Getränke. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Zofingen: Feuerwehreinsatz nach Brandausbruch an der Henzmannstrasse

In einem Untergeschoss einer Liegenschaft kam es zu einem Brandausbruch. Dieser erforderte einen Feuerwehreinsatz. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Personen wurden keine verletzt.

Weiterlesen

Lupfig: Betrunken gegen Mittelleitplanke geprallt – aufgebotene Hilfe ebenfalls betrunken

Ein Lenker verlor vergangenen Nacht die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke. Es stellte sich heraus, dass dieser in angetrunkenem Zustand unterwegs war. Die aufgebotene Hilfe war ebenfalls betrunken.

Weiterlesen

Schweiz dehnt Grenzkontrollen aus und erteilt bis auf Weiteres keine Visa mehr

Um den Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus weiter zu verstärken, dehnt die Schweiz die Einreisebeschränkungen auf Spanien aus. Diese gelten zudem ab sofort auch für den Luftverkehr aus Italien, Frankreich, Deutschland und Österreich sowie aus allen Nicht-Schengen-Staaten. Zudem setzt der Bundesrat die Erteilung von Schengenvisa wie auch von nationalen Visa für Angehörige von Drittstaaten für vorerst drei Monate aus. Die Einreise in die Schweiz ist für diese nur noch in Ausnahmefällen möglich.

Weiterlesen

Coronavirus lässt Schweizer Wirtschaft schrumpfen

Die Expertengruppe erwartet, dass die Schweiz 2020 in eine Rezession fällt. Die Verbreitung des neuen Coronavirus im In- und Ausland legt Teile der Wirtschaft vorübergehend still. Vorausgesetzt, dass sich die epidemiologische Lage stabilisiert, sollte sich die Konjunktur ab der zweiten Jahreshälfte schrittweise erholen. In diesem Fall ergäbe sich für 2021 ein hohes BIP-Wachstum, das es aber dennoch nicht ermöglicht, das zuvor erwartete BIP-Niveau zu erreichen. Die Prognoseunsicherheit ist zurzeit aussergewöhnlich hoch.

Weiterlesen

Vorübergehender Rechtsstillstand im Schweizer Betreibungswesen

Vom 19. März bis und mit 4. April 2020 dürfen Schuldnerinnen und Schuldner in der ganzen Schweiz nicht betrieben werden. Den entsprechenden so genannten Rechtsstillstand im Betreibungswesen hat der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 18. März 2020 angeordnet. Damit sollen Schweizer Unternehmen in diesem Bereich eine gewisse Entlastung erfahren.

Weiterlesen

Schweizer Reisende im Ausland sollen sich auf der «Travel Admin App» registrieren

Der Bundesrat hat Anfang der Woche Schweizer Reisende aufgerufen, rasch in die Heimat zurückzukehren. Damit das EDA jene, die noch im Ausland blockiert sind, besser unterstützen kann, sollen sich diese sehr rasch auf der «Travel Admin App» des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA registrieren.

Weiterlesen

Staffelbach: Selbstunfall mit Auto – eine Person verletzt

In Staffelbach im Gebiet Kalthof verlor ein Automobilist die Herrschaft über sein Fahrzeug und stürzte ein Abhang hinunter. Der Lenker verletzte sich dabei leicht und wurde ins Spital überführt.

Weiterlesen

Baustellen im Kanton Aargau dürfen weiter betrieben werden

Der Bundesrat hat am Montag, 16. März 2020 die "ausserordentliche Lage" beschlossen. Der Kanton Aargau hält sich an die damit einhergehenden bundesrätlichen Verordnungen. Das gilt auch für Baustellen, die als nicht öffentlich zugängliche Bereiche mit klaren Zutrittsbeschränkungen weiterhin betrieben werden dürfen – unter Einhaltung der BAG-Vorschriften betreffend die Hygienemassnahmen. Der Regierungsrat fordert die Arbeitgeber im Baugewerbe auf, diese umzusetzen. Das am 17. März 2020 eingereichte Gesuch beim Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) betreffend Truppenunterstützung ist noch hängig.

Weiterlesen

Optimale Verkehrslösungen für den stark belasteten Siedlungs- und Wirtschaftsraum Suhr

Die "Verkehrsinfrastruktur-Entwicklung Raum Suhr – VERAS" verfolgt verschiedene Ziele: Den verkehrlich stark belasteten Siedlungs- und Wirtschaftsraum Suhr entlasten, die Belastung für die Wohnbevölkerung reduzieren, das Wynental besser an die A1 anbinden sowie das Velonetz für den lokalen und regionalen Verkehr verbessern. Diese Ziele sollen mit Ergänzungen des Strassennetzes im Osten und Süden von Suhr sowie mit einer Reihe von flankierenden Massnahmen erreicht werden. Die öffentliche Anhörung für die Festsetzung der VERAS-Gesamtlösung im Richtplan dauert vom 20. März bis am 12. Juni 2020.

Weiterlesen

Strenge Massnahmen bei der Schweizer Armee für das Wohl der Truppe

Der Oberfeldarzt der Armee hat in einem Befehl zusätzliche Regeln betreffend die Nutzung der Unterkünfte und die Hygienekontrollen während des Einsatzes angeordnet. Es ist wichtig, dass die helfende Truppe gesund bleibt. Darum gelten strikte Massnahmen.

Weiterlesen

"ambulant & stationär" wird von Aargauer Kommission unterstützt

Die Gesetzesänderung schafft für Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Behinderungen die Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben und beseitigt Fehlanreize bei der Wahl von Betreuungsangeboten für Kinder und Jugendliche.

Weiterlesen

Verkehrsabhängige Lichtsignalanlage soll Verkehr in Obersiggenthal dosieren

Eine Massnahme aus dem Verkehrsmanagement Baden-Wettingen sieht vor, den Verkehr aus dem Surbtal von der Freienwiler- und Hertensteinstrasse (K 427) in Obersiggenthal in den Hauptverkehrszeiten zu dosieren. Mit der Dosierung soll der Rückstau vor dem Knoten Boldi bei der Siggenthalerbrücke reduziert und der öffentliche Verkehr stadteinwärts beschleunigt werden.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat plant Massnahmen für rasche Unterstützung der Wirtschaft

Der Regierungsrat plant Massnahmen, um die von der Coronavirus-Pandemie besonders stark betroffenen Unternehmen und Gewerbebetriebe (KMU, Gastro-, Handels- und Handwerksbetriebe, Kulturschaffende usw.) mit Soforthilfe zu unterstützen. Über die konkrete Ausgestaltung wird unter Berücksichtigung der zwischenzeitlichen Beschlüsse des Bundesrats in einer Woche entschieden.

Weiterlesen

Bundesrat rationiert Medikamente

Ab sofort dürfen Apotheken bei fiebersenkenden, schmerzlindernden und entzündungshemmenden Medikamenten pro Einkauf nur noch eine Packung abgeben. Damit will der Bundesrat sicherstellen, dass jene die Arzneimittel erhalten, die sie auch tatsächlich benötigen. In den vergangenen Tagen kam es zu Hamsterkäufen.

Weiterlesen

Sitzungskalender des Aargauer Grossen Rats wird Lage und Aufgaben entsprechend angepasst

Das Büro des Grossen Rats hat die Lage analysiert und entsprechende Beschlüsse gefasst. In den kommenden Tagen und Wochen werden die Sitzungen der Kommissionen und des Grossen Rats zur Einhaltung der Vorgaben abgesagt. Zum Ausgleich werden drei zusätzliche Grossratssitzungstage in die Planung aufgenommen. Gemeinsam mit dem Regierungsrat werden dringende Geschäfte priorisiert.

Weiterlesen

Oberlunkhofen: Angestellte auf offener Strasse beraubt

Auf dem Weg zur Bank wurde die Angestellte des örtlichen Volg-Ladens heute aus einem fahrenden Auto heraus ihres Geldes beraubt. Die Täter konnten trotz Fahndung flüchten. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Sins: Motorrad prallt gegen Auto

Gestern Nachmittag verlor ein Motorradfahrer die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte gegen ein Auto. Er kam mit leichten Verletzungen davon.

Weiterlesen

Fahrwangen: Eine Person verletzt bei Kollision zwischen Roller und Auto

Auf der Sarmenstorferstrasse in Fahrwangen stiessen am Dienstag ein Auto und ein Roller zusammen. Dabei verletzte sich der Rollerfahrer und wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt.

Weiterlesen

Moosleerau: Wegen Überholmanöver mit Pfosten kollidiert

Wegen eines Überholmanövers und drohender Frontalkollision musste am Montagabend in Moosleerau ein entgegenkommender Automobilist nach rechts ausweichen. Dabei prallte er gegen einen Randleitpfosten. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Kölliken: Betrunkene Autofahrerin kollidiert mit parkiertem Auto und fährt nach Hause

Eine Automobilistin verursachte in der Nacht durch einen Unfall einen Schaden an einem parkierten Auto. Sie stand unter Alkoholeinfluss. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis vorläufig ab. Zudem wurde eine Blutentnahme im Spital durchgeführt.

Weiterlesen

Baden: Brand an der Römerstrasse wegen Waschmaschine

Ein technischer Defekt an einer Waschmaschine löste heute Morgen in einer Wohnung in Baden einen Brand aus. Dieser richtete grossen Schaden an.

Weiterlesen

Gebenstorf: Mit Lieferwagen in Tankstellenshop gefahren und Tresor gestohlen

Eine unbekannte Täterschaft verübte in der Nacht einen Einbruchdiebstahl in einen Tankstellenshop in Gebenstorf. Als Tathilfsmittel verwendete sie einen Lieferwagen, mit welchem sie sich gewaltsam Zugang zum Verkaufsraum verschafften. Die Fahndung der Polizei, welche umgehend ausgelöst worden war, blieb ohne Erfolg.

Weiterlesen

Aargauer Strassenverkehrsamt reduziert Leistungsangebot

Aufgrund der aktuellen ausserordentlichen Lage haben die Verantwortlichen des Strassenverkehrsamts in Absprache mit der Leitung des Departements Volkswirtschaft und Inneres (DVI) entschieden, den Betrieb für den Publikumsverkehr einzuschränken. Ein Grundangebot bleibt bestehen.

Weiterlesen

Umsetzung der Notrechtsmassnahmen des Bundes im Kanton Aargau

Der Bundesrat hat am Montag, 16. März 2020 die "ausserordentliche Lage" und diverse einschneidende Massnahmen beschlossen, welche für das private und öffentliche Leben sowie die Wirtschaft massive Einschränkungen bedeuten. Der Kanton Aargau ist daran, die bundesrätlichen Anordnungen umzusetzen; dabei sind viele offene Fragen und Punkte zu klären. Der Bund hat heute präzisierende Erläuterungen zu den Verordnungen publiziert.

Weiterlesen

Aargauer Unternehmen fordern Notkredite – AKB will Kunden helfen

Der Aargauische Gewerbeverband (AGV) warnt aufgrund der Corona-Krise vor schwerwiegenden Folgen für die Aargauer Wirtschaft. Es drohten «Negativeffekte riesigen Ausmasses», schreibt der AGV in einer Mitteilung. Der Verband fordert von Banken und Kanton deshalb unbürokratische, unkomplizierte Hilfe.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat ruft kantonale Notlage aus

Der Regierungsrat hat, gestützt auf das Bevölkerungsschutz- und Zivilschutzgesetz Aargau, die kantonale Notlage ausgerufen. Er schafft sich damit die Handlungsfreiheit, um die vom Bundesrat angeordneten einschneidenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens umsetzen zu können. Der Regierungsrat setzt die vom Bund im Rahmen der "besonderen Lage" beschlossenen Anordnungen rasch und situationsgerecht um und verzichtet auf weitergehende Massnahmen auf kantonaler Ebene.

Weiterlesen

Kampf gegen Coronavirus: Läden, Restaurants, Bars und Freizeitbetriebe geschlossen

Bis zum 19. April steht die Schweiz still. Der Bundesrat verschärft die Massnahmen gegen die Corona-Pandemie und schliesst alle Läden, Restaurants, Bars sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe. Neu bleiben auch die Schulen bis dahin geschlossen.

Weiterlesen

Warum Holz als Baustoff des 21. Jahrhunderts wichtig ist

CO2-Emissionen, Erderwärmung, Klimawandel – Bäume nehmen während des Wachstums viel CO2 auf. Sie speichern den Kohlenstoff in der Biomasse. Damit ist Holz Teil einer möglichen Lösung für die so wichtige Erreichung der Klimaziele.

Weiterlesen

Aarau: Mehrere Autos beim Parkplatz des Kantonsspitals Aarau beschädigt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde beim Parkplatz des Kantonsspitals Aarau mehrere Autos mutwillig beschädigt. Die Polizei sucht nun Augenzeugen.

Weiterlesen

Renato Moos neuer Nachführungsgeometer für den Kreis Aarau

Im Kreis Aarau tritt Hans-Urs Ackermann als Nachführungsgeometer auf Ende 2020 zurück. Als Nachfolger wurde Renato Moos, zurzeit stellvertretender Nachführungsgeometer im Kreis Aarau, gewählt.

Weiterlesen

Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen des BAG

Seit Freitagmittag (13. März 2020) versuchen Cyberkriminelle die Verunsicherung der Bevölkerung aufgrund der Situation um das Coronavirus auszunutzen. Anhand von E-Mails mit gefälschtem Absender des BAG versuchen sie, Malware zu verbreiten. Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI warnt die Bevölkerung. Diese E-Mails sind umgehend zu löschen.

Weiterlesen

Bewilligung für neuen Biergarten im Schlossgarten Aarau

Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 9. März die Nutzungs- und Baubewilligung für die Errichtung und den Betrieb eines Biergartens im westlichen Teil des Schlossgartens erteilt. Die Bewilligung ist an verschiedene Auflagen geknüpft und bis 2024 gültig. Der Biergarten soll zwischen April und Mitte September geöffnet sein. Beantragt wurde er vom Betreiber der Kino Aarau AG.

Weiterlesen

Positives Jahresergebnis der Stadt Aarau

Das Rechnungsergebnis 2019 schliesst mit einem Gesamtergebnis von 7,4 Mio. Franken ab. Die Selbstfinanzierung beträgt 23,7 Mio. Franken bei Nettoinvestitionen von 19,8 Mio. Franken.

Weiterlesen

Coronavirus – Für den Kanton Aargau gelten die am 13. März 2020 kommunizierten Regelungen

Für den Kanton Aargau gelten nach wie vor die am Freitag, 13. März 2020, kommunizierten Regelungen, insbesondere für das Schulwesen, Veranstaltungen, aber auch die anderen Bereiche des öffentlichen Lebens. Der Regierungsrat wird die neusten Entwicklungen analysieren und morgen Montag in einer Sitzung prüfen, ob es bei der Umsetzung der Vorgaben, Anordnungen und Empfehlungen des Bundes Anpassungsbedarf gibt. Der Regierungsrat erachtet es als zwingend notwendig, dass weitergehende Massnahmen auf nationaler Ebene und auch unter den Kantonen abgestimmt werden.

Weiterlesen

Auch in Zeiten des Coronavirus: Geniebataillon 9 startet in den WK 2020

Bei Regen und grauem Himmel startete das Genie Bataillon 9 mit der Mobilmachung Typ B in Brugg in den WK 2020. Auf dem Waffenplatz Brugg AG ist das Kommando der Genieschule 73 stationiert und verantwortlich für die Grund- und Fachdienst Ausbildung aller Geniefunktionen.

Weiterlesen

Ausschreibung der Aargauer Grossrats- und Regierungsratswahlen 2020

Am 18. Oktober 2020 finden die Grossrats- und Regierungsratswahlen statt. Die Gesamterneuerungswahlen der Bezirks- und Kreisbehörden werden am 27. September 2020 durchgeführt. Interessierte finden ab 13. März 2020 alle wichtigen Informationen und Unterlagen zu diesen Wahlen online.

Weiterlesen

Lenzburg: Schlägerei in Zug

In einem Regionalzug zwischen Lenzburg und Hunzenschwil kam es gestern Freitagabend zu einer Schlägerei. Zwei Personen griffen einen Passagier an und verletzten diesen.

Weiterlesen

Aargauer Schulen ab Montag geschlossen und Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmenden verboten

Der Kanton Aargau setzt die heute vom Bundesrat neu beschlossenen oder angepassten Massnahmen und Empfehlungen rasch und situationsgerecht um. Ab Montag, 16. März 2020, bleiben vorläufig bis zu den Frühlingsferien alle Schulen im Kanton geschlossen. Ab sofort dürfen keine Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmenden durchgeführt werden; dies gilt auch für die gemäss bisheriger Regelung bewilligten Veranstaltungen. Die Kantonspolizei unterstützt das Grenzwachtkorps bei der Umsetzung der vom Bundesrat in den Bereichen Grenzverkehr und Grenzkontrollen angeordneten Massnahmen.

Weiterlesen

Aargauer Start Up Kids: Kinder entwickeln eine Geschäftsidee

Der Kanton Aargau organisiert zum zweiten Mal eine Projektwoche für Kinder, die "Unternehmerluft" schnuppern wollen. Auf spielerische Art und Weise innovative Geschäftsideen entwickeln: Der Kanton Aargau organisiert Anfang August 2020 mit Unterstützung des Aargauischen Gewerbeverbandes und der Aargauischen Industrie- und Handelskammer sowie weiteren Sponsoren eine Projektwoche für Primarschülerinnen und -schüler der 4. bis 6. Klasse.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat lehnt Beschwerde von Hundehalterin aus dem Seetal ab

Der kantonale Veterinärdienst hatte im Januar 2019 gegen eine Hundehalterin aus der Region Seetal einschränkende Massnahmen zur Führung von Hunden im öffentlichen Raum verfügt: Aufgrund mehrerer Vorfälle mit Hundebissverletzungen wurde angeordnet, dass sie beziehungsweise von ihr beauftragte Drittpersonen nicht mehr als einen Hund gleichzeitig führen dürfen und dabei eine kurze Leine von maximal einem Meter verwenden müssen.

Weiterlesen

Coronavirus – Telefondienst für medizinische Notfallberatung im Aargau

Der Aargauische Ärzteverband bietet ab Donnerstag im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie einen telefonischen Notfallberatungsdienst an: Unter der Telefonnummer 0900 401 501 kann die Bevölkerung dringende medizinische Fragen stellen, die nicht anderweitig mit den von den Behörden zur Verfügung gestellten Informationen geklärt werden können. Die telefonische Notfallberatung ist bis auf weiteres unentgeltlich.

Weiterlesen

Corona-Virus – Verschärfte Massnahmen: Schulen werden geschlossen und betroffene Branchen unterstützt

Um die Ausbreitung des Coronavirus in der Schweiz einzudämmen und um die Bevölkerung und die Gesundheitsversorgung zu schützen, hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 13. März 2020 weitere Massnahmen beschlossen: Er verbietet ab sofort und bis Ende April Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen, in Restaurants, Bars und Diskotheken dürfen sich maximal 50 Personen aufhalten.

Weiterlesen

Muri: Kollision zwischen zwei Autos

An der Vorderweystrasse in Muri stiessen am Donnerstag zwei Autos zusammen. Die Kantonspolizei klärt den Unfallhergang ab. Eine 51-jährige Frau musste ins Spital geführt werden.

Weiterlesen

Walterswil SO/A1: Betrunken und ohne gültigen Führerausweis Auffahrkollision verursacht

Ein Autolenker, der trotz Entzug des Führerausweises und alkoholisiert am Steuer seines Autos sass, verursachte am Mittwochnachmittag eine Kollision. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Aargauer Polizei warnt: Falsche Polizisten treiben ihr Unwesen

Mit der Masche «Falscher Polizist» sind Telefonbetrüger wieder erhöht aktiv. Die Kantonspolizei Aargau mahnt zu Vorsicht.

Weiterlesen

Österreichisches Bundesheer übergibt 1,6 Mio. Schutzmasken an Behörden

Im Bundesverfügungsbereich sind 1,6 Millionen seinerzeit angekaufte Atemschutzmasken verfügbar, die nun durch Testung der Prüfstelle des Bundesheeres als einsatztauglich bezeichnet wurden. Am 04.03.2020 wurde die Lieferung der 1,6 Millionen Schutzmasken aus den Lagern des Bundesheeres abgeschlossen. Die Masken des Typs FFP1 wurden hauptsächlich an die Landessanitätsbehörden der Bundesländer sowie an das BMEIA übergeben.

Weiterlesen

Lenzburg: Waghalsiges Überholmanöver endet mit Unfall

Trotz Sicherheitslinie überholte ein 59-jähriger Automobilist gestern Abend in einer Kurve ausserorts ein Auto und einen Lastwagen. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Beide landeten auf dem Bahngleis. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Verursacher wurde vorläufig festgenommen.

Weiterlesen

Hirschthal: Junglenker landet auf Bahngeleise

Ein junger Automobilist geriet in den frühen Morgenstunden in Hirschthal von der Fahrbahn ab und landete auf den Schottersteinen der Aargau Verkehr Bahn. Der Unfallverursacher dürfte am Steuer eingeschlafen sein.

Weiterlesen

Berikon: 12-jähriger Knabe von Auto erfasst und weggeschleudert

Eine Autofahrerin erfasste gestern einen Knaben, der in Berikon die Bellikerstrasse überqueren wollte. Der 12-jährige Knabe wurde verletzt und musste in Spital geführt werden.

Weiterlesen

Oberrüti: Massive Auffahrkollision mit Traktor - drei verletzte Personen

Auf der Hauptstrasse kollidierte ein Autolenker aus noch unbekannten Gründen massiv mit dem Heck des vorausfahrenden Traktors. Dabei wurden drei Person verletzt.

Weiterlesen

Wettingen: Autolenkerin missachtet Vortritt

Auf der Altenburgstrasse missachtete eine Autolenkerin den Vortritt eines Lieferwagens. Bei der folgenden Kollision wurde eine Person verletzt.

Weiterlesen

Bedeutung der Europäischen Forschungsprogramme für die ETH

Der ETH-Rat behandelte an seiner Sitzung vom 4./5. März 2020 verschiedene bildungspolitische Themen. Er äussert sich positiv zur BFI-Botschaft des Bundesrats und weist in diesem Zusammenhang auf die grosse Bedeutung der vollständigen Teilnahme der Schweiz am nächsten EU-Forschungsrahmenprogramm «Horizon Europe» hin. Der Begrenzungsinitiative steht er ablehnend gegenüber, weil diese eine Teilnahme an Horizon Europe verhindert und Zugang zu Talenten erschwert. Zudem verabschiedete der ETH-Rat die konsolidierte Berichterstattung 2019 und entschied über die Mittelzuteilung 2021. Dabei förderte er insbesondere Projekte der Zusammenarbeit zwischen den Institutionen des ETH-Bereichs.

Weiterlesen

Hohes und qualitatives Wachstum der Zug Estates Gruppe

Das Geschäftsjahr 2019 war geprägt durch die Fertigstellung bedeutender Entwicklungsprojekte in der Suurstoffi. In der Entwicklung des Projekts «Lebensraum Metalli» im Zentrumsareal Zug wurden wichtige Meilensteine erreicht. Das Fundament für eine sorgfältige Weiterentwicklung ist gelegt. Erfolge in der Vermarktung runden das erfreuliche Geschäftsjahr ab. Der Liegenschaftenertrag, das Betriebsergebnis und das Konzernergebnis ohne Neubewertung und Sondereffekte liegen deutlich über den Vorjahreswerten.

Weiterlesen

Jeder Baum zählt in heissen Sommermonaten

Ein besonders warmer Winter geht zu Ende – im Sommer droht die nächste Hitzewelle. Kann man kühle Orte schaffen, die dieser Tendenz entgegenwirken? Ein Simulationsprogramm der Empa kann detailliert voraussagen, welcher Bodenbelag und welche Begrünung die besten Erfolge versprechen. Am Beispiel des Münsterplatzes in Zürich haben Forscher die Berechnung nun durchgespielt.

Weiterlesen

SATUS Baar feiert 100-jähriges Bestehen

Der Satus Baar, bzw. der Arbeiter Turnverein (ATV) wurde 1920 gegründet. Im ATV stand Breitensport immer im Vordergrund. Bis in die 70er-Jahre war er ein klassischer Turnverein, wo Turnen, Turnspiele, Leichtathletik, Laufen (Cross, Orientierungslauf), Skisport, Riegen, Theater usw. gepflegt wurden. Höhepunkte der Vereinsjahre waren die internen Vereinsmeisterschaften, die regionalen und nationalen Satus-Turnfeste und natürlich die Turnerkränzli. Immer wieder konnte sich der Verein auch auszeichnen als gewiefter Organisator von Turntagen und Turnfesten.

Weiterlesen

Kurzarbeit wegen Coronavirus im Kanton Aargau

Das Coronavirus breitet sich in der Schweiz weiter aus. Mittlerweile spüren zahlreiche Unternehmen die Auswirkungen in ihrem Betrieb, sei es, weil Arbeitnehmende ausfallen oder weil der Umsatz einbricht. Vorübergehende Beschäftigungseinbrüche können mit Kurzarbeitsentschädigungen ausgeglichen werden.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Saisonal bedingter Rückgang der Arbeitslosigkeit im Februar 2020

Im Februar ist die Zahl der Arbeitslosen saisonal bedingt gesunken. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte und lag bei 2,7 Prozent. Auch gesamtschweizerisch hat die Arbeitslosenquote abgenommen und lag bei 2,5 Prozent.

Weiterlesen

Beschlagnahmung von illegal importierten Arzneimitteln

Im Jahr 2019 stellte Swissmedic zusammen mit der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) 7’781 illegale Arzneimittelimporte sicher. Das definitiv eingeführte verkürzte Verwaltungsmassnahmeverfahren («vereinfachtes Verfahren») ermöglichte bei gleichbleibender Menge der Importe mehr als doppelt so viele Beschlagnahmungen wie im Vorjahr. Gefälschte und illegal importierte Medikamente sind ein grosses Gesundheitsrisiko.

Weiterlesen

Geschützte Ursprungsbezeichnung für das Huile de noix vaudoise

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) veröffentlicht heute das Gesuch um Eintragung des Huile de noix vaudoise als geschützte Ursprungsbezeichnung (GUB). Das Huile de noix vaudoise ist ein Nussöl, das gemäss der traditionellen Röstmethode und ausschliesslich aus Baumnüssen aus dem Kanton Waadt hergestellt wird. Dank der Eintragung als GUB können der gute Ruf und die ausgezeichnete Qualität des Huile de noix vaudoise geschützt werden.

Weiterlesen

Küttigen: Motorradfahrer ausserorts mit 148 km/h gemessen

Die Kantonspolizei Aargau führte gestern auf der Staffeleggstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Dutzend Auto- und Motorradfahrer fuhren so schnell, dass ihnen der Führerausweisentzug droht. Am schnellsten war ein Motorradfahrer mit 148 km/h.

Weiterlesen

Bözberg: Wohnhaus durch Brand zerstört

Wegen einer Fahrlässigkeit brach in einem Wohnhaus auf dem Bözberg ein Brand aus. Dieser richtete grossen Schaden an. Der Bewohner wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

Online-Handel bei Waffen, Medikamenten- und Markenfälschungen boomt

Der Boom im Online-Handel wirkt sich auch auf die Zahlen der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) aus. Im Jahr 2019 konnten mehr verbotene Waffen sowie gefälschte Markenartikel und Medikamente sichergestellt werden. Diese Produkte werden häufig im Internet bestellt und per Post in die Schweiz geliefert. Die EZV hat deshalb ihre Kontrollen im Postverkehr verstärkt.

Weiterlesen

Hohe Überschüsse bei den öffentlichen Haushalten

In den Jahren 2018 bis 2020 präsentiert sich die Finanzlage der öffentlichen Haushalte erfreulich positiv. Vor allem Bund und Kantone können teilweise hohe Überschüsse erzielen. Die Gemeinden dürften nach mehreren Jahren im defizitären Bereich erstmals wieder schwarze Zahlen schreiben. Angesichts dieser günstigen Lage können in den nächsten Jahren vor allem Bund, Kantone und Sozialversicherungen voraussichtlich Schulden abbauen.

Weiterlesen

Wenn ein Waffensystem der Schweizer Armee Geburtstag feiert

Das Parlament beschloss 1980 die Beschaffung des mobilen Fliegerabwehrlenkwaffen-Systems RAPIER. 1984, also vor 35 Jahren, erfolgte die Einführung der neuen Flab-Waffe mit dem ersten Umschulungskurs von leichten Fliegerabwehr-Abteilungen. Am 23. August 2019 erinnerte der Lehrverband Fliegerabwehr 33 (LVb Flab 33) mit einer kleinen und würdigen Feier unter dem Motto "Erinnern – Bedanken – Vernetzen" an die vergangenen 35 Jahre.

Weiterlesen

PSI: Dem Rätsel der Materie auf der Spur

Forschende am Paul Scherrer Institut PSI haben eine Eigenschaft des Neutrons so genau wie noch nie vermessen. Dabei fanden sie heraus, dass das Elementarteilchen ein deutlich kleineres elektrisches Dipolmoment hat als bisher angenommen. Damit ist es auch unwahrscheinlicher geworden, dass eben dieses Dipolmoment helfen kann, die Herkunft der gesamten, heute im Universum existierenden Materie zu erklären. Dieses Ergebnis erzielten die Forschenden mithilfe der Quelle für ultrakalte Neutronen des PSI. Sie veröffentlichen es heute im Fachblatt Physical Review Letters.

Weiterlesen

Interaktive Karten und Tabellen zur Einbürgerungspraxis der Schweiz

Bei der Frage, wer in der Schweiz ordentlich eingebürgert werden soll, haben die Kantone und Gemeinden ein gewichtiges Wort mitzureden. Bislang wurden zu diesen Einbürgerungen keine detaillierten Zahlen veröffentlicht. In enger Zusammenarbeit haben die Eidgenössische Migrationskommission EKM und die Universität Genf (UNIGE) diese Lücke nun geschlossen: Interaktive Karten und Tabellen geben Auskunft zur lokalen Einbürgerungspraxis.

Weiterlesen

Niklaus Franz von Bachmann: Der letzte Schweizer General auf fremdem Gebiet

Niklaus Franz von Bachmann, ehemaliger Soldat im Dienste der Fürsten von Frankreich, Sardinien und Österreich, starb am 11. Februar 1831 im hohen Alter von 91 Jahren in seinem Haus in Näfels. Im Jahr 1800 übergab er seinen Truppen das im Mittelalter in Vergessenheit geratene rote Feldzeichen mit dem weissen Kreuz, das zum Symbol der Eidgenossenschaft wurde. 1815 wurde ihm das Oberkommando der eidgenössischen Truppen übertragen, mit denen er in die Franche-Comté und damit als letzter Schweizer General in fremdes Gebiet eindrang.

Weiterlesen

Burg: Älterer Autofahrer gegen Hauswand geprallt

Gestern Nachmittag kam ein älterer Autofahrer innerorts von der Strasse ab und prallte heftig gegen eine Hauswand. Er wurde schwer, seine Beifahrerin leicht verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Weiterlesen

Tegerfelden: Neulenker ausserorts mit 146 km/h gemessen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle wurde ein 18-jähriger Autofahrer gestern ausserorts mit 146 km/h gemessen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Weiterlesen

Schweizer Konjunkturverlangsamung im 4. Quartal 2019 bestätigt

Das BIP der Schweiz wuchs im 4. Quartal 2019 um 0,3 %, nach 0,4 % im Vorquartal.* Die exportorientierte Industrie schwächte sich ab, während die Binnenwirtschaft das Wachstum stützte. Damit folgte die Schweiz der internationalen Entwicklung. Für das Gesamtjahr 2019 resultiert ein BIP-Wachstum von 0,9 %.

Weiterlesen

Freisetzungsversuch mit gentechnisch verändertem Mais bewilligt

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat am 2. März 2020 einen Freisetzungsversuch mit gentechnisch verändertem Mais der Universität Zürich unter strengen Auflagen bewilligt. Die Universität Zürich muss eine Reihe von Massnahmen ergreifen, um die Sicherheit für Mensch, Tier und Umwelt zu garantieren und um zu vermeiden, dass sich gentechnisch verändertes Material ausserhalb des Versuchsgeländes verbreiten kann.

Weiterlesen

Ja und Nein zu den Abstimmungen vom 17. Mai 2019 im Kanton Aargau

Am 17. Mai 2020 wird über zwei kantonale Vorlagen abgestimmt: "Verfassung des Kantons Aargau (Neuorganisation der Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule)" und "Schulgesetz (Neuorganisation der Führungsstrukturen der Aargauer Volksschule)".

Weiterlesen

Tierschutzfall Oftringen: Veterinärdienst ergreift Massnahmen

Eine vertiefte interne Fallanalyse zum bekannt gewordenen Tierschutzfall in Oftringen hat Handlungsbedarf im Veterinärdienst aufgezeigt. Ein spezifisches Kontrollkonzept, regelmässige Schulungen des Kontrollpersonals sowie ein internes Monitoring der auffälligen Tierhaltenden werden eingeführt. So sollen weitere Fälle wie der Tierschutzfall in Oftringen vermieden werden.

Weiterlesen

Kanton Aargau intensiviert Kommunikationsmassnahmen für Risikogruppen

Der Bundesrat hat heute den Schutz besonders gefährdeter Menschen (Personen ab 65 Jahren und Personen mit bestimmten Grunderkrankungen) ins Zentrum der Strategie zur Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie gestellt. Der Kanton Aargau wird die betreffenden Zielgruppen nochmals speziell über die Verhaltensmassnahmen und -empfehlungen informieren.

Weiterlesen

Stein / Rheinfelden: Rotlicht missachtet

Weil Autofahrer das Rotlicht missachteten, kam es gestern in Stein und Rheinfelden zu je einem Unfall. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Eiken: Seitlich-frontaler Zusammenstoss – Zwei Personen ins Spital geführt

Gestern Donnerstag stiessen in Eiken zwei Autos in einem Einmündungsbereich zusammen. Zwei Personen mussten ins Spital geführt werden. Der Sachschaden beträgt zirka 15'000 Franken.

Weiterlesen

Die Lust auf Marken ist in der Schweiz ungebrochen

Das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum (IGE) hat 2019 über 17'000 Markenanmeldungen erhalten, leicht mehr als im Vorjahr. Insgesamt sind hierzulande über 500'000 Marken in Kraft. Beim Designschutz sind die Anmeldungen stabil geblieben. Ein deutlicher Zuwachs ist bei den Patenten zu verzeichnen. In der Schweiz sind aktuell über 130'000 Patente in Kraft. Auch die Nachfrage nach Begleiteten Patentrecherchen ist erfreulich. Mit der Dienstleistung kann man herausfinden, ob eine Erfindung patentfähig ist.

Weiterlesen

Wochenendurlaub wegen Coronavirus für Schlüsselformationen der Armee gestrichen

Die Armee hat entschieden, einzelne Formationen aus dem Sanitäts- und Logistikbereich über das kommende Wochenende 7./8. März mit einer Urlaubssperre zu belegen. Diese Massnahme zielt darauf ab, die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung zu reduzieren und damit die Einsatzbereitschaft von Schlüsselformationen der Armee zu Gunsten der zivilen Behörden sicherzustellen.

Weiterlesen

Verwaltungsgericht nicht zuständig für Krankenkassen-Prämienverbilligungen

Das Verwaltungsgericht hat am 19. Februar 2020 den Entscheid im Verfahren um die strittige Bestimmung des Dekrets zur Prämienverbilligung über den Kantonsbeitrag gefällt. Es trat auf das Normenkontrollbegehren nicht ein. Ausschlaggebend war für das Gericht, dass die betreffende Dekretsbestimmung einen Budgetbeschluss darstellt, der für Private keine unmittelbaren Rechte und Pflichten begründet. Zudem handelt es sich nicht um einen Rechtssatz verwaltungsrechtlicher Natur, welcher der Normenkontrolle unterliegt.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat Stephan Attiger ist neuer Präsident der BPUK

Die Schweizerische Bau-, Planungs- und Umweltdirektorenkonferenz (BPUK) hat Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau, zu ihrem neuen Präsidenten gewählt.

Weiterlesen

Aargauer Gesetz über Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit soll revidiert werden

Der Regierungsrat beantragt dem Grossen Rat, das Gesetz über die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit (PolG) einer Revision zu unterziehen. Gegenüber der Anhörungsvorlage wurde insbesondere auf die Möglichkeit der Verlängerung des Polizeigewahrsams verzichtet.

Weiterlesen

Widen: Kollision mit Velofahrerin – Zeugenaufruf

Heute Mittag prallte ein Auto bei einer Einmündung in Widen leicht gegen eine Schülerin auf dem Velo. Diese stürzte. Der Autofahrer kümmerte sich um das Kind fuhr dann aber weiter.

Weiterlesen

Schöftland: Automobilist am Steuer eingenickt

Auf der Suhrentalstrasse in Schöftland nickte ein Automobilist heute Morgen während der Fahrt ein und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer heftigen Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Dessen Lenkerin wurde verletzt.

Weiterlesen

Oberentfelden/A1: Kollision in Baustelle - Zeugenaufruf

Innerhalb einer Tagesbaustelle stiessen gestern Mittag auf der A1 zwei Autos zusammen. Verletzt wurde niemand. Der genaue Hergang ist unklar, weshalb die Polizei Zeugen sucht.

Weiterlesen

Disziplinarverfahren gegen Bundesanwalt Michael Lauber abgeschlossen

Die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft (AB-BA) hat das Disziplinarverfahren betreffend Bundesanwalt Michael Lauber abgeschlossen. Nach Durchführung der Untersuchung ist die AB-BA zur Erkenntnis gelangt, dass der Bundeswalt verschiedene Amtspflichten verletzt hat. So hat er mehrfach die Unwahrheit gesagt, illoyal gehandelt, den Code of Conduct der Bundesanwaltschaft verletzt und die Untersuchung der AB-BA behindert.

Weiterlesen

Zahl der Fahrausweisentzüge bleibt 2019 stabil

Im vergangenen Jahr mussten rund 79'900 Fahrzeuglenkerinnen und -lenker ihren Ausweis abgeben. Dies entspricht einem minimen Rückgang von 0,2 Prozent gegenüber 2018, wie aus der neuen Statistik des Bundesamts für Strassen (ASTRA) hervorgeht. Die Hauptgründe für den Entzug des Schweizer Führer- oder Lernfahrausweises sind nach wie vor überhöhte Geschwindigkeit und Fahren in angetrunkenem Zustand.

Weiterlesen

Gebäudetechnik Gut AG Willisau geht an Christoph Schärli und Patrick Frank

Die traditionsreiche Gebäudetechnikfirma Gut AG mit Hauptsitz in Willisau hat ihre Besitzverhältnisse neu geregelt.

Weiterlesen

Baustart am 9. März 2020 an der Endingerstrasse in Würenlingen

Am Montag, 9. März 2020, starten die Arbeiten für die Sanierung und den Ausbau der Endingerstrasse in Würenlingen. Der Belag und die Werkleitungen werden saniert sowie eine Unterführung für das regionale Alters- und Pflegeheim, neue Trottoirs und Bushaltestellen realisiert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis im Oktober 2020.

Weiterlesen

Abtwil: Wohnhaus durch Brand zerstört

Heute Mittag brach in einem Wohnhaus in Abtwil ein Brand aus, der grossen Schaden anrichtete. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch unklar.

Weiterlesen

Unterkulm: Riskantes Überholmanöver führt zu Kollision

Ein Autofahrer überholte gestern trotz Gegenverkehrs einen Lastwagen und verursachte dabei eine Streifkollision. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis auf der Stelle ab.

Weiterlesen

Spreitenbach/Lupfig: Führerausweisabnahmen nach Unfällen

In Spreitenbach und Lupfig kam es am Dienstag zu Verkehrsunfällen. Dabei wurde ein Lieferwagenfahrer verletzt. Die Kantonspolizei nahm den Unfallfahrern, einer 76-jährigen Frau und einem 84-jährigen Mann den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Das Kaltstart-Dilemma bei Hybridautos und Plug-in-Hybriden

Bei Hybridautos und Plug-in-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren, nämlich immer dann, wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann? Was wäre die Methode der Wahl? Ein Forscherteam der Empa hat es ausgerechnet.

Weiterlesen

Charterzug muss Kosten für Störung der Bahninfrastruktur selber tragen

Die Schiedskommission im Eisenbahnverkehr kam in einem jüngst erlassenen Entscheid zum Schluss, dass die Regelung zur Kostentragung gemäss Netzzugangsvereinbarung zwischen Eisenbahnverkehrsunternehmen und Infrastrukturbetreiberin keine Diskriminierung beinhaltet. Sie wies die Klage eines Charter-Unternehmens ab, die forderte, dass die Kosten infolge einer Betriebsstörung der Bahninfrastruktur von der Infrastrukturbetreiberin zu tragen seien. Der Entscheid ist rechtskräftig.

Weiterlesen

Rechenzentrum Frauenfeld geht in Betrieb

Das erste der neuen Rechenzentren des Bundes hat letzten Freitag in Frauenfeld den Betrieb aufgenommen. Die Nutzenden können in den nächsten Wochen damit beginnen, ihre Server und weitere IKT-Infrastruktur für den Betrieb vorzubereiten. Mit dem Rechenzentrum wird die Sicherheit von Daten und Anwendungen des Bundes erhöht. Die budgetierten Kosten von 150 Millionen Franken werden voraussichtlich nicht ausgeschöpft.

Weiterlesen

Erster Corona-Fall bei der Armee in Wangen an der Aare

Auf dem Waffenplatz Wangen an der Aare ist ein erster Armeeangehöriger auf COVID-19 positiv getestet worden. Er wurde auf der Krankenstation des Waffenplatzes isoliert.

Weiterlesen

Dürrenäsch: Opel-Fahrer gerät zu weit nach Links und verursacht Kollision

Auf einer Nebenstrasse ausserhalb von Dürrenäsch stiessen heute Morgen zwei Autos zusammen. Die Ambulanz brachte eine Beteiligte verletzt ins Spital.

Weiterlesen

Murgenthal: Fussgängerin auf Fussgängerstreifen angefahren

Gestern Abend prallte in Murgenthal ein Auto gegen eine Fussgängerin, welche auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Sie kam mit leichten Verletzungen davon.

Weiterlesen

Zofingen: Automobilist kollidiert mit Velofahrer

Gestern stiess ein Automobilist mit einem Velofahrer zusammen. Der Autofahrer kümmerte sich noch um den leicht verletzten Mann, fuhr dann aber weiter. Die Polizei bittet den Autofahrer, sich zu melden.

Weiterlesen

Bremgarten: Lagergebäude durch Brand beschädigt

Mehrere Feuerwehren rückten nach Bremgarten aus, nachdem ein Brand in einer Liegenschaft ausgebrochen war. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Döttingen: Automobilistin gerät auf Gegenfahrbahn

Eine Automobilistin geriet gestern in Döttingen auf die Gegenfahrbahn und verursachte eine Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Beim Unfall gab es keine Verletzten. Der Unfall dürfte auf einen Sekundenschlaf zurückzuführen sein.

Weiterlesen

Vier neue Fälle von Coronavirus-Ansteckungen im Kanton Aargau

Im Kanton Aargau gibt es vier neue Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus (COVID-19). Die im Zusammenhang mit ihnen stehenden Kontakte wurden informiert und unter eine zweiwöchige Quarantäne gestellt. Insgesamt gibt es im Kanton Aargau nun sechs Fälle von Coronavirus-Ansteckungen, rund 150 Personen beziehungsweise Kontakte stehen unter Quarantäne.

Weiterlesen

Schweizerische Nationalbank macht 2019 48,9 Milliarden Franken Gewinn

Die Schweizerische Nationalbank weist für das Jahr 2019 einen Gewinn von 48,9 Mrd. Franken aus (Vorjahr: Verlust von 14,9 Mrd. Franken). Der Gewinn auf den Fremdwährungspositionen betrug 40,3 Mrd. Franken. Auf dem Goldbestand resultierte ein Bewertungsgewinn von 6,9 Mrd. Franken. Der Gewinn auf den Frankenpositionen betrug 2,1 Mrd. Franken.

Weiterlesen

Kanton Aargau freut sich über die massive Gewinnausschüttung der SNB

Aufgrund der hohen Reserven haben der Bund und die Schweizerische Nationalbank (SNB) eine Zusatzvereinbarung abgeschlossen. Diese ermöglicht höhere Ausschüttungen an den Bund und die Kantone für die Geschäftsjahre 2019 und 2020. Der Kanton Aargau erhält damit eine vierfache Ausschüttung von rund 211 Millionen Franken im Jahr 2020. Auch für das Budget 2021 kann mit einer höheren Ausschüttung gerechnet werden.

Weiterlesen

29 Einwendungen gegen das Projekt Vorstadt Brugg

Nach der Kreditgenehmigung für die Sanierung und den Ausbau der Vorstadt Brugg im Oktober 2019, fand die Projektauflage im Januar und Februar 2020 statt. Gegen das Projekt wurden 29 Einwendungen eingereicht, die sich vorwiegend gegen das geltende Verkehrsregime richten. Bis zu den Sommerferien 2020 werden nun mit den Einwendenden Verhandlungen geführt.

Weiterlesen

Eiken/A3: Unfall infolge Übermüdung

Ein 42-jähriger Rumäne verursachte am Morgen einen Unfall, nachdem er am Steuer seines Autos eingeschlafen sein dürfte. Er kollidierte mit einem Sattelschlepper und prallte gegen die Leitplanke.

Weiterlesen

Zusatzvereinbarung über Gewinnausschüttung der Schweizerischen Nationalbank

Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) und die Schweizerische Nationalbank (SNB) haben eine Zusatzvereinbarung zur Vereinbarung vom 9. November 2016 über die Gewinnausschüttung der SNB unterzeichnet. Die Zusatzvereinbarung sieht eine Erhöhung der Ausschüttungen für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 auf maximal 4 Milliarden Franken vor, sofern die Ausschüttungsreserve gewisse Schwellenwerte überschreitet.

Weiterlesen

Unterkulm: Feuerwehreinsatz nach Brand in Gefängniszelle

Ein Gefangener des Bezirksgefängnisses Kulm setzte am Sonntag das Bett in seiner Zelle in Brand. Daraufhin rückten mehrere Polizeipatrouillen sowie die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus. Der 28-jährige Insasse musste medizinisch abgeklärt werden. Er blieb unverletzt.

Weiterlesen

Aargau: Mehrere Schnellfahrer bei Geschwindigkeitskontrollen gestoppt

Anlässlich mehreren auf dem Kantonsgebiet durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen konnten sechs Verkehrsteilnehmer mit massiv übersetzter Geschwindigkeit gemessen werden.

Weiterlesen

Neue Hygiene- und Verhaltensregeln zum Schutz gegen das Coronavirus

Die Situation rund um das neue Coronavirus hat sich in der Schweiz und den Nachbarländern in den vergangenen Tagen weiter verschärft. Der Bund passt deshalb die Grundfarbe seiner Kampagne „So schützen wir uns“ an und fügt weitere Hygiene- und Verhaltensregeln hinzu.

Weiterlesen

Frohe Kunde für Mieter: Referenzzinssatz sinkt auf 1,25 Prozent

Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt neu 1,25 Prozent und liegt damit 0,25 Prozentpunkte unterhalb des letztmals publizierten Satzes. Er gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.

Weiterlesen

Schweizer Ski-Weltcup-Rennen mit Hilfe unserer Gebirgsinfanteristen

In Crans-Montana ging am vergangenen Wochenende der FIS-Skiweltcup der Damen über die Bühne. Vor, während und nach dem grossen Rennwochenende unterstützten rund 220 Angehörige des Gebirgsinfanteriebataillons 85 die Organisatoren bei der Durchführung der Grossveranstaltung.

Weiterlesen

Start Projekt "Neuorganisation schulergänzende Tagesstrukturen"

Basierend auf den Ergebnissen der Elternbefragung und dem Grossgruppenanlass von vergangenem November folgt die Erarbeitung möglicher Organisationsformen. Der Stadtrat Aarau, der Gemeinderat Buchs und die Kreisschulpflege Aarau-Buchs haben hierzu das weitere Vorgehen und die Projektorganisation beschlossen.

Weiterlesen

Bad Zurzach: Selbstunfall in alkoholisiertem Zustand – Führerausweis abgenommen

Ein Automobilist verursachte am Samstag auf dem Zurziberg einen Selbstunfall. Der 37-jährige Portugiese stand unter Alkoholeinfluss. Er blieb unverletzt. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Tegerfelden: Neulenker innerorts mit 41 km/h zu viel geblitzt – Führerausweis weg

Ein junger Neulenker (19) wurde am Samstagnachmittag in Tegerfelden bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Regionalpolizei Zurzibiet mit 107 km/h im signalisierten 60er-Bereich gemessen. Die strafbare Netto-Überschreitung beträgt somit 41 km/h.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet die Kulturbotschaft 2021–2024

An seiner Sitzung vom 26. Februar 2020 hat der Bundesrat die Botschaft über die Förderung der Kultur für die Periode 2021–2024 verabschiedet und ans Parlament überwiesen. Die drei bisherigen strategischen Handlungsachsen der Kulturpolitik des Bundes – kulturelle Teilhabe, gesellschaftlicher Zusammenhalt sowie Kreation und Innovation – werden beibehalten. Der Bundesrat legt ab 2021 einen Schwerpunkt auf den digitalen Wandel in der Kulturförderung. Zur Umsetzung der Botschaft sind finanzielle Mittel in der Höhe von 934,5 Millionen Franken vorgesehen.

Weiterlesen

Campus Horw: 20 Architekturbüros kämpfen um den Auftrag

Von 42 Generalplanerbüros haben 20 die Präqualifikation für den Architekturwettbewerb für die Erweiterung des Campus Horw geschafft. Die verbleibenden Teams erarbeiten bis im Juli 2020 ein Wettbewerbsprojekt. Im Campus Horw sollen das Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern und die Pädagogische Hochschule Luzern unter einem Dach vereint werden.

Weiterlesen

Coronavirus in der Schweiz: Aktuelle Massnahmen und Auswirkungen

Was hat der Bundesrat beschlossen? Grossanlässe mit über tausend Besuchern dürfen wegen der Ausbreitung des neuen Coronavirus in der Schweiz bis Mitte März nicht stattfinden. Das Verbot gilt seit Freitag um 10 Uhr und vorläufig bis mindestens am 15. März. Der Bundesrat hat das am letzten Freitag an einer ausserordentlichen Sitzung beschlossen, nach einer Vernehmlassung bei den Kantonen.

Weiterlesen

Muhen: Selbstunfall eines Autofahrers – 25-Jähriger unverletzt

Ein Automobilist verursachte am Freitag in einem Waldstück bei Muhen einen Selbstunfall. Der 25-jährige Solothurner geriet von der Fahrbahn, worauf sein Auto auf dem Dach zum Stillstand kam. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Weiterlesen

Keine Flugsicherheit ohne Instandhaltung der F/A-18

Die F/A-18 der Schweizer Armee müssen regelmässig gewartet werden. Auf dem Militärflugplatz Payerne sind täglich Mechaniker im Einsatz, um den Flugbetrieb zu gewährleisten. Seit dem Ausbau des Luftpolizeidienstes übernehmen die Fachkräfte dort auch die sogenannte schwere Instandhaltung, die bisher ausschliesslich von der RUAG durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Die 19 schönsten Schweizer Bücher ausgezeichnet

Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat auf Empfehlung der Jury die 19 Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs "Die schönsten Schweizer Bücher" bestimmt. Drei von ihnen wurden auch am Wettbewerb "Schönste Bücher aus aller Welt" ausgezeichnet, darunter der "Almanach Ecart. Une archive collective, 1969-2019", der die höchste Auszeichnung erhielt. Der Jan-Tschichold-Preis, der hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung würdigt, geht in diesem Jahr an die Gruppe Maximage.

Weiterlesen

Basler Fasnacht abgesagt

Der Bundesrat verbietet sämtliche Grossveranstaltungen. Davon betroffen ist auch die Basler Fasnacht. Es ist eine Hiobsbotschaft für alle, die sich auf die Basler Fasnacht gefreut haben: Der Bund verbietet wegen des grassierenden Coronavirus alle öffentlichen Grossveranstaltungen mit mehr als tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das bedeutet: Die Basler Fasnacht 2020 findet nicht statt.

Weiterlesen

Beratung im Aargauer Grossen Rat über Geldspielgesetz

Mit Inkrafttreten des Bundesgesetzes über Geldspiele (BGS) am 1. Januar 2019 sind die Kantone gehalten, ihre kantonalen und interkantonalen Geldspiel-Bestimmungen anzupassen. Der Aargauer Regierungsrat hat dafür ein neues kantonales Geldspielgesetz erarbeitet.

Weiterlesen

Bewilligungsfreie Sonntagsverkäufe 2020 im Kanton Aargau

Dieses Jahr fällt der 25. Dezember auf einen Freitag. Da der Stephanstag (26. Dezember) in den meisten Aargauer Gemeinden ein gesetzlicher Feiertag ist, bleiben die Geschäfte an drei aufeinanderfolgenden Tagen (25., 26. und 27. Dezember) geschlossen. Aus diesem Grund hat ein Shopping-Center den Antrag gestellt, am Sonntag, 27. Dezember 2020, die Geschäfte öffnen zu dürfen. Dieses Gesuch wurde zum Anlass genommen, Gemeinden und Verbände zu konsultieren.

Weiterlesen

Oftringen: Täter nach Raubüberfall festgenommen

Mit einem Messer bedrohte ein 19-jähriger Schweizer die Angestellte und griff in die offene Kasse. Mit dem entwendeten Bargeld flüchteten im Anschluss zwei Männer. Die Kassierin verletzt sich beim Handgemenge an der Hand.

Weiterlesen

Wettingen: Automobilist verursacht Auffahrkollision – Führerausweis weg und Blut-/Urinprobe angeordnet

Ein Automobilist, der auf der Landstrasse in Wettingen fuhr, verursachte am Donnerstagnachmittag eine Auffahrkollision. Drei Autos waren beteiligt und wurden beschädigt. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Weiterlesen

Aargauer Organisatoren von Veranstaltungen mit 150 bis 999 Teilnehmenden müssen Durchführung mit Kanton absprechen

Das ab heute Freitag, 28. Februar 2020, wegen des Coronavirus vom Bundesrat erlassene Verbot von Veranstaltungen mit über 1'000 Teilnehmenden wird im Kanton Aargau vom Kantonsärztlichen Dienst (KAD) umgesetzt. Die Durchführung von Veranstaltungen und Zusammenkünften mit 150 bis 999 Teilnehmenden ist im Aargau ab sofort bewilligungspflichtig. Veranstalterinnen und Veranstalter können auf der Webseite unter www.ag.ch/coronavirus ein Antragsformular ausfüllen. Die Bewilligungsanträge werden vom KAD rasch behandelt. Diese kantonale Regelung gilt wie die Verordnung des Bundes vorläufig bis zum 15. März 2020.

Weiterlesen

Zugang für Private und Unternehmen zum Gericht erleichtern

Die Schweizerische Zivilprozessordnung hat sich in der Praxis insgesamt bewährt. Mit punktuellen Anpassungen will der Bundesrat jedoch insbesondere Privaten und Unternehmen den Zugang zum Gericht erleichtern und damit die Rechtsdurchsetzung weiter verbessern. Dafür will er das Prozesskostenrecht anpassen. An seiner Sitzung vom 26. Februar 2020 hat der Bundesrat die Vernehmlassungsergebnisse zur Kenntnis genommen und die Botschaft zu Handen des Parlaments verabschiedet. Da die Vorschläge für eine Stärkung der kollektiven Rechtsdurchsetzung sehr umstritten waren, werden sie aus der Vorlage herausgelöst und separat behandelt.

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet Strategie Baukultur

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Februar 2020 die «Interdepartementale Strategie Baukultur» verabschiedet. In ihr bündelt er erstmals die baukulturellen Tätigkeiten des Bundes und legt verbindliche Ziele und Massnahmen zu deren Umsetzung fest. Die Strategie zeigt auf, wie der Bund in seiner Funktion als Bauherr, Eigentümer, Betreiber, Regulator und Geldgeber Baukultur fördern will.

Weiterlesen

Bund will nicht auf Solidarbürgschaften verzichten

Der Bundesrat hat am 26. Februar 2020 zu Empfehlungen der Finanzdelegation der Eidgenössischen Räte zum Verkauf von Hochseeschiffen Stellung genommen. Er kommt im Bericht zum Schluss, dass Solidarbürgschaften bei gezieltem Einsatz ein sinnvolles Förderungsinstrument darstellen und will im Gegensatz zur Finanzdelegation daran festhalten. Er will aber die Leitplanken enger setzen. Im weiteren geht es im Bericht auch um rechtssichere Vertragsgestaltung, die effiziente Begleitung des Verkaufsprozesses von Hochseeschiffen und die rechtzeitige Planung des Beschaffungsbedarfs.

Weiterlesen

Drei neue bestätigte Coronavirus-Fälle in der Schweiz

Bei einer Person aus dem Kanton Genf und zwei Personen im Kanton Graubünden wurde das neue Coronavirus nachgewiesen. Die Person im Kanton Genf ist vor ein paar Tagen aus der Region Mailand in die Schweiz zurückgekehrt. Alle drei Erkrankten sind im Spital hospitalisiert und isoliert. Ihr Gesundheitszustand ist gut. Die Zahl der positiv getesteten Fälle in der Schweiz steigt damit auf vier.

Weiterlesen

Jacqueline Felder neue Grossrätin für den Bezirk Lenzburg

Der mit dem Rücktritt von Alois Huber, SVP, am 7. Januar 2020 freigewordene Sitz im Grossen Rat des Kantons Aargau wird neu besetzt. Gestützt auf § 18 des Grossratswahlgesetzes hat die Staatskanzlei anstelle von Alois Huber, Möriken-Wildegg, Jacqueline Felder, 1969, Mitarbeiterin Pflege, Ortsparteipräsidentin, Boniswil, als Mitglied des Grossen Rats gewählt erklärt.

Weiterlesen

Neue Generalstabsoffiziere in der Pauluskirche Luzern promoviert

Am 21. Februar 2020 promovierte Brigadier Maurizio Dattrino, Kommandant der Generalstabsschule (Gst S), in der Luzerner Pauluskirche 22 Anwärter zu Generalstabsoffizieren der Schweizer Armee. Der neue Chef der Armee, Korpskommandant Thomas Süssli, nahm die Promovierten im Beisein der Angehörigen und Vertretern aus Politik und Armee ins Korps der Generalstabsoffiziere auf.

Weiterlesen

Italien übernimmt wegen Coronavirus keine Asylsuchenden mehr aus der Schweiz

Die italienischen Behörden haben sich aufgrund der Verbreitung des Coronavirus entschieden, bis auf Weiteres keine Asylsuchenden im Rahmen des Dublin-Systems zu übernehmen. Bereits vorbereitete Überstellungen werden aufgeschoben.

Weiterlesen

Coronavirus-Verdachtsfall im Kanton Aargau muss vertieft abgeklärt werden

"Der Regierungsrat analysiert die Situation rund um das neuartige Coronavirus SARS Co V2 laufend und wird allenfalls notwendige Massnahmen ergreifen", erklärt Jean-Pierre Gallati zur Lage im Kanton Aargau und zu den bisher getroffenen Vorkehrungen. Die vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) in den letzten Tagen vorgenommene Einschätzung der Gefährdungslage und die daraus resultierenden Empfehlungen seien unverändert gültig.

Weiterlesen

Bevölkerung Mitholz muss für mehr als 10 Jahre wegziehen

Die Arbeiten zur Räumung der Munitionsrückstände im ehemaligen Munitionslager haben Auswirkungen für die Bevölkerung und auf die Verkehrsverbindungen zwischen Kandergrund und Kandersteg. Nach heutigem Kenntnisstand müssen die Bewohnerinnen und Bewohner von Mitholz während der Räumung je nach Verlauf über mehr als 10 Jahre wegziehen. Um die Verkehrsverbindungen zu gewährleisten, müssen zudem Schutzmassnahmen realisiert werden. In einer Mitwirkung erhalten Bevölkerung und Gewerbe die Möglichkeit, sich dazu zu äussern. An Informationsveranstaltungen hat das VBS darüber informiert.

Weiterlesen

Pensionskasse des Bundes führt klimaeffizienten Aktienindex ein

PUBLICA führt einen massgeschneiderten, von MSCI lizenzierten, klimaeffizienten Aktienindex ein. Damit können die klimarelevanten Chancen und Risiken in der Investitionstätigkeit von PUBLICA signifikant besser gesteuert werden als bisher. Das Neue an diesem Steuerungsinstrument ist, dass es nebst den Risiken auch die Chancen berücksichtigt, dass es auf unterschiedliche Klimaszenarien eingeht, und dass es die Auswirkungen des Klimawandels auf die Investitionen von PUBLICA umfassend abdeckt. Die Einführung des klimaeffizienten Aktienindexes erfolgt schrittweise bis Ende 2021.

Weiterlesen

Klingnau: Sattelschlepper prallt gegen Auto

Gestern Nachmittag prallte auf einer Kreuzung ein Sattelschlepper ins Heck eines Autos. Es entstand grosser Schaden. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Luzerner Polizei zieht positive Bilanz zur Fasnacht 2020

Die Fasnacht 2020 hat die Luzerner Polizei stark gefordert. Die bis auf den Güdisdienstagabend sehr schönen Wetterbedingungen lockten rund 443'000 Fasnächtlerinnen und Fasnächtler an die diversen Veranstaltungen im ganzen Kanton Luzern. Die sichtbare Präsenz der Luzerner Polizei sorgte für eine grösstenteils friedliche Fasnacht. Durch das konsequente Eingreifen konnten viele aufflammende Konflikte im Keime erstickt werden. Rund 40 Personen wurden vorübergehend festgenommen.

Weiterlesen

Coronavirus: Erster bestätigter Fall in der Schweiz

Bei einer Person aus dem Kanton Tessin wurde das neue Coronavirus COVID-19 nachgewiesen. Die Person ist hospitalisiert und isoliert. Ihr Gesundheitszustand ist gut. Um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu verstärken, nahm Bundesrat Alain Berset gestern in Rom an einem Treffen mehrerer Gesundheitsminister teil.

Weiterlesen

Fasnacht im Kanton Luzern: Intensive Nacht für Luzerner Polizei

Die Nacht vom Güdismontag auf den Güdisdienstag verlief im Grossen und Ganzen relativ friedlich. Die Polizei schätzt die Anzahl der Besucherinnen und Besucher in der Stadt Luzern auf ca. 18‘000. Im Verlaufe der Nacht musste mehrmals interveniert werden. Insgesamt wurden 115 Personenkotrollen durchgeführt und sieben Personen vorläufig festgenommen.

Weiterlesen

Oftringen/A1: Raser aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei Aargau erfasste bei einer Geschwindigkeitskontrolle ein Fahrzeuglenker mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Der Lenker wurde vorläufig festgenommen.

Weiterlesen

Suhr: 21-Jähriger fuhr zu schnell und ohne Führerausweis

Ein junger Autofahrer wurde am Abend im Ausserortsbereich anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle der Kantonspolizei mit 121 km/h erfasst. Der Lenker, ein 21-jähriger Schweizer, fuhr ohne gültigen Führerausweis.

Weiterlesen

Küttigen: Unfall in Kreisverkehr verursacht Verkehrsbehinderungen

Ein Unfall nahe des Horentaltunnels führte am Montag zu starken Verkehrsbehinderungen. Ein Arbeitskarren kippte im Kreisverkehr auf die Seite. Der Lenker wurde dabei verletzt.

Weiterlesen

Wohlen: Versuchter Diebstahl

Am vergangenen Sonntag beobachtete eine Anwohnerin eine verdächtige Person, welche sich ihr näherte, sie an beiden Armen packte und von ihr Geld verlangte. Ohne Deliktsgut sei die unbekannte Person geflüchtet. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen.

Weiterlesen

Lupfig: Raubversuch auf Kiosk

Zwei Unbekannte bedrohten am Montagmorgen in Lupfig eine Kioskverkäuferin und versuchten an Bargeld zu gelangen. Ohne Beute musste die maskierte Täterschaft flüchten. Die sofort eingeleitete Fahndung durch mehrere Polizeipatrouillen verlief bisher ergebnislos.

Weiterlesen

Stephan Campi wird Generalsekretär im Departement Gesundheit und Soziales

Der Regierungsrat hat Stephan Campi zum neuen Generalsekretär des Departements Gesundheit und Soziales (DGS) gewählt. Stephan Campi war bereits von November 2013 bis Januar 2018 Generalsekretär im DGS. Er folgt auf Sibylle Müller, stellvertretende Generalsekretärin, die das Generalsekretariat seit März 2019 interimistisch führt. Stephan Campi tritt seine Stelle als Generalsekretär im DGS spätestens per 1. Juni 2020 an.

Weiterlesen

Todesfälle und Scheidungen 2019 leicht angestiegen

Im Jahr 2019 hat die Zahl der Todesfälle und der Scheidungen leicht zugenommen. Bei den Eheschliessungen, eingetragenen Partnerschaften und Geburten, einschliesslich der nichtehelichen Geburten, sind gegenüber 2018 vorläufig Abnahmen zu verzeichnen. Soweit die provisorischen Ergebnisse der Statistik der natürlichen Bevölkerungsbewegung des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Bundesrat Ueli Maurer am Treffen der Finanzminister der G20 in Riad

Am 22. und 23. Februar 2020 nahm Bundesrat Ueli Maurer in Riad am Treffen der G20-Finanzminister und -Notenbankgouverneure unter saudischer G20-Präsidentschaft teil. Begleitet wurde er von Nationalbankpräsident Thomas Jordan. Am Treffen standen neben Risiken für die Weltwirtschaft und internationalen Steuer- und Finanzfragen auch Fragen der nachhaltigen Infrastrukturfinanzierung auf der Agenda. Bundesrat Maurer führte am Rande des Treffens zudem bilaterale Gespräche mit mehreren seiner Amtskolleginnen und -Kollegen. Dabei und auch in den verschiedenen Arbeitssitzungen waren die möglichen Auswirkungen des Coronavirus auf die Weltwirtschaft ein Thema.

Weiterlesen

Würenlingen: Verkehrskadett durch Autofahrerin verletzt

Am vergangenen Sonntag wurde in Würenlingen ein Verkehrskadett, anlässlich eines Selbstunfalles, leicht verletzt. Die Autolenkerin entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Diese wird nun gesucht.

Weiterlesen

Wohlenschwil: Selbstunfall eines 18-jährigen Autofahrers

Ein 18-jähriger Neulenker kam am Morgen auf der Hauptstrasse zwischen Mägenwil und Wohlenschwil von der Fahrbahn ab. Der junge Schweizer blieb unverletzt. Der Sachschaden dürfte zirka 10'000 Franken betragen.

Weiterlesen

Standort für neue Kantonsschule Aargau: Windisch oder Lenzburg?

Hinter den Kulissen findet ein Seilziehen statt um den Standort der neuen Kantonsschule. Windisch geht in die Offensive. Der Kanton Aargau plant in den nächsten Jahren zwei neue Kantonsschulen. Eine im Fricktal, eine zwischen Aarau und Baden. Nun geht Windisch in die Offensive und verschickt allen Grossräten aus dem Bezirk Brugg einen Brief. Darin legt Windisch dar, warum der Standort Bachthale in der Nähe der Fachhochschule der richtige für eine Kantonsschule wäre. Lenzburg plant dagegen keine Werbekampagne, ist aber ebenfalls überzeugt von seinem Standort altes Zeughaus.

Weiterlesen

Coronavirus: Tessin ergreift Vorsichtsmassnahmen

Der Südkanton ergreift Vorsichtsmassnahmen – und blickt auf die vielen Grenzgänger, die am Montag wieder einreisen.

Weiterlesen

Luzerner Fasnacht - Zwischenbilanz am Sonntag

Am Rüüdigen Samstag fanden im ganzen Kanton Luzern diverse Fasnachtsveranstaltungen statt. Diese verliefen grundsätzlich friedlich. Durch die Präsenz der Polizei konnten grössere Auseinandersetzungen mehrheitlich vermieden werden. Vereinzelt kam es zu Tätlichkeiten.

Weiterlesen

Dr. Thomas Rothacher neuer stellvertretender Rüstungschef

Der Bundesrat wurde an der Sitzung vom 19. Februar 2020 informiert, dass der Leiter Kompetenzbereich Wissenschaft und Technologie, Dr. Thomas Rothacher, durch die Chefin VBS per 1. März 2020 zum stellvertretenden Rüstungschef ernannt worden ist. Er ersetzt Peter Hintermann, welcher per Ende Februar 2020 – unter Verdankung der geleisteten Dienste – pensioniert wird.

Weiterlesen

Küttigen: Fünf Mal Führerausweis bei Geschwindigkeitskontrolle sofort eingezogen

Zehn Verkehrsteilnehmer waren gestern Nachmittag auf der Staffeleggstrasse mit bis zu 44 km/h zu schnell unterwegs.

Weiterlesen

A3/Schinznach-Dorf: Selbstunfall eines Anhängerzugs

Gestern Nachmittag ereignete sich auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich ein Verkehrsunfalls auf Höhe des Schinznacherfeld-Tunnels.

Weiterlesen

Kardiologie: Versorgung der Aargauer Bevölkerung ist lückenlos sichergestellt

Um die Versorgungssituation im Bereich der invasiven Kardiologie zu überprüfen, hat das Departement Gesundheit und Soziales eine medizinische Expertise sowie Stellungnahmen bei der Kantonsspital Aarau AG, der Kantonsspital Baden AG und der Hirslanden Klinik Aarau eingeholt. Das Resultat der Abklärungen bestätigt, dass die mit den Leistungsaufträgen verbundenen qualitativen und quantitativen Anforderungen weiterhin erfüllt werden und die Versorgung der Aargauer Bevölkerung im Bereich der Kardiologie lückenlos sichergestellt ist. Die Ergebnisse lassen jedoch eine Tendenz zur Überversorgung erkennen. Dies wird der Regierungsrat durch ein Monitoring prüfen, um im Bedarfsfall angemessene Massnahmen ergreifen zu können.

Weiterlesen

Mehr Lohn mit konkurrenzfähigem Lohnsystem für Aargauer Lehrpersonen

Der Regierungsrat plant die Einführung eines neuen Lohnsystems für alle Lehrpersonen sowie für die Schulleitungen der Volksschule im Aargau. Dieses soll die Wettbewerbsfähigkeit der Löhne sichern sowie nachvollziehbar und diskriminierungsfrei sein. Im Rahmen eines Anhörungsverfahrens erhalten interessierte Kreise die Möglichkeit, sich bis zum 30. April 2020 zur Ausgestaltung des neuen Lohnsystems zu äussern.

Weiterlesen

Alois Huber wird Nachfolger von Jean-Pierre Gallati im Nationalrat

Jean-Pierre Gallati, 1966, Wohlen, wurde am 20. Oktober 2019 auf der Liste der Schweizerischen Volkspartei (SVP) in den Nationalrat gewählt. Am 24. November 2019 wurde er zudem als Aargauer Regierungsrat gewählt. Jean-Pierre Gallati tritt nun auf den 1. März 2020 als Nationalrat zurück.

Weiterlesen

Bilanz der Luzerner Polizei zum Fasnachtauftakt im Kanton Luzern

Die Fasnacht 2020 startete im Kanton Luzern gestern Morgen. Die Stimmung war grösstenteils ausgelassen und friedlich. Auffällig waren diverse Einsätze der Rettungskräfte in der Stadt Luzern bereits am frühen Morgen, insbesondere auch wegen übermässigen Alkoholkonsums.

Weiterlesen

Möhlin: Fussgängerin von BMW angefahren und verletzt

Eine 57-jährige Fussgängerin wurde am Freitagmorgen in Möhlin von einem herannahenden Auto angefahren und weggeschleudert. Sie musste durch die Ambulanzbesatzung ins Spital eingeliefert werden.

Weiterlesen

Baden: Fussgängerin auf Trottoir von Auto erfasst

Ein Auto prallte gestern auf dem Troittoir gegen eine Fussgängerin und schleuderte sie auf die Fahrbahn. Mit Glück wurde sie nicht schwerer verletzt. Der Unfallverursacher fuhr davon und wird gesucht.

Weiterlesen

Walterswil/A1: Unfall mit vier Fahrzeugen

Auf der A1 bei Walterswil kam es gestern zu einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Drei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang ist unklar, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Zofingen: Neulenkerin verursacht Auffahrunfall

Eine Neulenkerin verursachte am Donnerstag eine Auffahrkollision an der Luzernerstrasse in Zofingen. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei nahm der 21-jährigen Automobilistin den Führerausweis auf Probe vorläufig ab. Wegen Verdachts auf Führen eines Autos unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss wurde eine Blut- und Urinprobe abgenommen.

Weiterlesen

Mit den Algorithmen «Krebs-Gene» identifizieren

Gemäss Schätzungen wird sich die Zahl der Krebserkrankungen bis 2040 weltweit verdoppeln. Umso bedeutender wird die Suche nach Genen, die Krebs verursachen. Ein Team von Berner Forschenden hat nun Algorithmen entwickelt, welche die Jagd nach «Krebs-Genen» im bisher wenig erforschten Teil unseres Erbguts massiv vereinfachen.

Weiterlesen

Daniel Müller übernimmt Abteilung Ortsbürgergut und Mietliegenschaften in Aarau

Daniel Müller übernimmt per 1. August 2020 die Leitung der neu strukturierten Abteilung Ortsbürgergut und Mietliegenschaften. Der Stadtrat hat ihn an der Sitzung vom 17. Februar 2020 gewählt.

Weiterlesen

Gold für Schweizer Armeeköche an Olympiade der Köche

Das Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT) gewinnt an der Olympiade der Köche in Stuttgart Gold in der Militärkategorie und Bronze in der übergeordneten Kategorie der Gemeinschaftsverpflegung. Die Schweizer Armeeküche bleibt an der internationalen kulinarischen Spitze.

Weiterlesen

Neuer Reichsschultheiss für den Grossen, Allmächtigen und Unüberwindlichen Rat von Zug

Der Reichskongress des Grossen, Allmächtigen und Unüberwindlichen Rats von Zug (GAUR) vom 10. Februar brachte einen Wechsel an der Spitze der historischen Zuger Gesellschaft mit sich.

Weiterlesen

Schweizer Asylstatistik Januar 2020: Asylgesuche nehmen markant zu

Im Januar 2020 wurden in der Schweiz 1244 Asylgesuche eingereicht. Dies entspricht einer Zunahme von 11,9 Prozent (+133 Gesuche) gegenüber dem Vormonat und von 7,9 Prozent (+91 Gesuche) gegenüber Januar 2019.

Weiterlesen

Berikon: Auto kippt und landet auf Geleise

Als Folge einer Kollision mit einem Auto kippte in Berikon ein Lieferwagen und blieb auf dem Bahngleis liegen. Verletzt wurde niemand. Der Bahnbetrieb war während zwei Stunden unterbrochen.

Weiterlesen

Bundeshaushalt 2019 schliesst mit Milliardenüberschuss ab

Der Bundeshaushalt schliesst das Jahr 2019 erneut mit einem hohen ordentlichen Überschuss von 3,1 Milliarden Franken ab. Budgetiert waren 1,2 Milliarden. Die Verbesserung ist je zur Hälfte auf höhere Einnahmen und tiefere Ausgaben zurückzuführen. Vor allem die Verrechnungssteuer und die Direkte Bundessteuer verzeichneten Mehreinnahmen. Die Mehrwertsteuer blieb unter den Erwartungen.

Weiterlesen

Gewässerschutz mit strengen Grenzwerten stärken

Pestizide und andere Mikroverunreinigungen können das Trinkwasser verunreinigen und die Lebewesen im Wasser schädigen. Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) will die Gewässer besser schützen. Es hat dazu die Gewässerschutzverordnung angepasst. Wie bisher dürfen Pestizide in allen Bächen, Flüssen und Seen, aus denen Trinkwasser gewonnen wird, den Grenzwert von 0.1 Mikrogramm pro Liter nicht überschreiten. Für 12 Pestizide, die für Wasserlebewesen besonders problematisch sind, führt die Verordnung zusätzlich strengere Grenzwerte ein. Erstmals werden auch für drei Arzneimittel Grenzwerte festgelegt. Die revidierte Gewässerschutzverordnung tritt am 1. April 2020 in Kraft.

Weiterlesen

Fast jede fünfte Person in der Schweiz hat Zahlungsrückstände

Im Jahr 2017 waren Zahlungsrückstände die häufigste Verschuldungsart in der Schweiz. 18,9% der Bevölkerung lebten in einem Haushalt mit mindestens einem Zahlungsrückstand in den vorangehenden 12 Monaten. Am häufigsten ausstehend waren Steuerrechnungen und Krankenkassenprämien. 8% lebten in einem Haushalt mit mindestens drei verschiedenen Verschuldungsarten. Dies sind die Ergebnisse der Erhebung über die Einkommen und Lebensbedingungen (SILC) des Bundesamts für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Othmarsingen/A1: Auffahrkollision bringt Fahrzeug zum kippen

Ein 26-jähriger Autolenker prallte ins Heck des vorausfahrenden Autos vorauf sein Fahrzeug auf die Seite kippte. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Veltheim: 86-jähriger Automobilist auf Gegenfahrbahn gekommen

Ein 86-jähriger Automobilist kam aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und verursachte dabei zwei Beinahekollisionen. Der Führerausweis musste der Lenker vorerst abgeben.

Weiterlesen

Starkes Rauchen in den letzten 25 Jahren halbiert

Im Jahr 2017 rauchten 27% der Bevölkerung. Während die Raucheranteile sich in den letzten Jahren nicht gross verändert haben, kam es zu einer eigentlichen Veränderung der Konsummuster beim Rauchen. So hat sich der Anteil der starken Raucherinnen und Raucher, welche 20 Zigaretten oder mehr pro Tag konsumieren, in den letzten 25 Jahren halbiert. Im selben Zeitraum nahmen die sozialen Unterschiede beim Rauchen zu, und zwar zulasten der Personen ohne nachobligatorische Schulbildung. Dies geht aus den Zahlen der Schweizerischen Gesundheitsbefragung (SGB) hervor, welche vom Bundesamt für Statistik (BFS) durchgeführt wurde.

Weiterlesen

KMU-Forum beklagt administrative Belastung

Gemäss den Analysen der Weltbank hat sich die Wettbewerbsfähigkeit der Rahmenbedingungen in der Schweiz in den letzten Jahren deutlich verschlechtert. Während die Schweiz 2007 noch auf Platz 15 rangierte, belegt sie 2020 nur noch den 36. Rang. Angesichts dieses alarmierenden Ergebnisses empfiehlt die ausserparlamentarische Kommission KMU-Forum, zusätzliche Massnahmen zur Reduktion der administrativen Belastung zu ergreifen.

Weiterlesen

Claude Nicollier zur F/A-18: Leichte Kampfflugzeuge sind keine Lösung

Der Professor und Ex-Astronaut Claude Nicollier erklärt, warum eine Armee ohne Luftverteidigung ihren Auftrag unmöglich erfolgreich erfüllen kann. Und warum es in Bezug auf den Entscheid über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge drängt.

Weiterlesen

Automobilist geriet auf der A3 gegen Randleitplanke

Ein Volvo-Fahrer verursachte am Montag einen Selbstunfall. Er blieb unverletzt. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis auf Probe vorläufig ab. Der Sachschaden beträgt zirka 45'000 Franken.

Weiterlesen

Baustart Alte Reithalle Aarau

Gestern starteten die Bauarbeiten für das Projekt Alte Reithalle. Die Eröffnung des Kulturhauses soll Mitte Oktober 2021 erfolgen.

Weiterlesen

Geberkonferenz Brüssel: Schweiz sagt 10,2 Millionen CHF für Albanien zu

An der internationalen Geberkonferenz vom 17. Februar 2020 in Brüssel sagte die Schweiz rund 10,2 Millionen CHF zu, um Albanien bei der Behebung der beträchtlichen Schäden des Erdbebens vom 26. November 2019 zu helfen. Es war das heftigste Erdbeben in Albanien seit 40 Jahren. Die Konferenz wurde auf Initiative der Europäischen Kommission organisiert.

Weiterlesen

Konferenz zur Gesundheit im Alter von Bundesrat Berset eröffnet

Die Chancen auf ein langes Leben standen in der Schweiz noch nie so gut. Das Gesundheitssystem ist allerdings noch ungenügend darauf ausgerichtet, dass im Alter die Menschen häufig mit mehreren chronischen, nichtübertragbaren Krankheiten oder psychischen Erkrankungen leben. Auf Einladung von Bundesrat Alain Berset diskutieren heute an der ersten Konferenz zur neuen Strategie Gesundheit2030 in Bern rund 250 Akteure aus allen gesundheitspolitischen Bereichen über die Gesundheit im Alter.

Weiterlesen

Aargauer Maturandinnen und Maturanden überdurchschnittlich erfolgreich

Der erste von insgesamt drei im Jahresabstand geplanten Kantonsberichten zu Studienverläufen und Studienerfolgsquoten im Aargau liegt vor. Die Aargauer Maturandinnen und Maturanden weisen über alle drei Hochschultypen (Universitäre Hochschule UH, Fachhochschule FH sowie Pädagogische Hochschule PH) eine höhere Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Abschlusses auf.

Weiterlesen

Waltenschwil: Autofahrer übersieht Motorrad

Beim Einmünden in eine Hauptstrasse übersah ein Autofahrer gestern Nachmittag einen Motorradfahrer. Bei der folgenden Kollision wurde Letzterer mittelschwer verletzt.

Weiterlesen

Strengelbach: Vermisste Frau tot aufgefunden

Die seit Ende Dezember in Strengelbach vermisste Basler-Niggli Beatrice Liselotte, welche mit ihrem Auto in unbekannte Richtung weggefahren ist, konnte gestern in Pfaffnau/LU tot aufgefunden werden. Hinweise auf ein Verbrechen liegen nicht vor.

Weiterlesen

Schweizer Armee hat 2019 5,4 Millionen Diensttage geleistet

Die Angehörigen der Schweizer Armee leisteten im vergangenen Jahr 5,4 Millionen Diensttage, rund 20'000 Diensttage weniger als 2018. 175'790 Diensttage wurden in Operationen, Einsätzen und für Unterstützungsleistungen erbracht. Die Truppenaufwände beliefen sich auf 177.8 Millionen Franken.

Weiterlesen

Tegerfelden: Mehrere Schnellfahrer im Ausserortsbereich gestoppt

Die Kantonspolizei erfasste am vergangenen Samstag mehrere Schnellfahrer, welche im Ausserortsbereich zu schnell unterwegs waren. Der Schnellste, ein 59-jähriger Kosovare, wurde durch das Lasermessgerät mit 131 km/h (anstatt den erlaubten 80 km/h) erfasst.

Weiterlesen

Automobilistin prallt in Mellingen betrunken gegen Mauer

Stark alkoholisiert prallte eine Automobilistin vergangene Nacht gegen eine Mauer. Sie wurde dabei leicht verletzt. Am Auto entstand grosser Schaden.

Weiterlesen

Wettingen: Deutsche prallt in Inselpfosten - Auto überschlägt sich

Eine 39-jährige Deutsche verursachte am Freitag einen Selbstunfall. Sie prallte beim Verlassen des Kreisverkehrs gegen einen Inselschutzpfosten, worauf sich ihr Auto überschlug und auf dem Dach zum Stillstand kam. Zwei Personen wurde zwecks Kontrolle ins Spital überführt.

Weiterlesen

Baden: Raubüberfall beim Trafoplatz in Baden – Täter festgenommen

Unter Androhung von Gewalt, forderten vier Männer die Herausgabe von Bargeld. Mit dem entwendeten Bargeld flüchtete die Täterschaft. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Hendschiken: Autofahrer verliert Beherrschung über sein Fahrzeug und überschlägt sich mehrmals

Auf der Fahrt von Ammerswil in Richtung Hendschiken verlor ein 27-jähriger Autolenker die Herrschaft über sein Fahrzeug, durchbrach ein schmales Waldstück, worauf sich sein Fahrzeug mehrfach überschlug. Dabei verletzte sich dieser und wurde mittels Ambulanz ins Spital überführt.

Weiterlesen

Hohe Nachfrage im Kanton Zug nach Fördergeldern für Gebäudeprogramm

Die Nachfrage nach Fördergeldern des Gebäudeprogramms war im vergangenen Jahr hoch. Das Programm wird auch 2020 im bewährten Rahmen fortgesetzt und um ein neues Beratungsangebot erweitert.

Weiterlesen

PUK-Entscheid betreffend Geheimdienstaffäre Cryptoleaks wird vertagt

Das Büro des Nationalrats hat noch nicht entschieden, ob eine Parlamentarische Untersuchungskommission (PUK) die Geheimdienst-Affäre um die Zuger Firma Crypto AG untersuchen soll. Es will zuerst den Präsidenten der Geschäftsprüfungsdelegation sowie den Bundesrat anhören und erst dann über eine parlamentarische Initiative der SP befinden, die eine PUK fordert. Die Anhörungen sollen am 2. März stattfinden. Dann wird auch der Entscheid erwartet.

Weiterlesen

Oberentfelden: Kollision mit Velo – Autolenker gesucht

Ein Auto streifte gestern eine Schülerin, welche mit ihrem Fahrrad unterwegs war und brachte diese zu Fall. Die Fahrradlenkerin verletzte sich dabei leicht. Der unbekannte Automobilist fuhr unbekümmert weiter und wird gesucht.

Weiterlesen

Schweiz will PNR-Flugpassagierdaten nutzen

Wer einen Flug bucht, teilt der Fluggesellschaft oder der Reiseagentur zahlreiche Informationen mit. Diese Informationen – zusammengefasst in einem Fluggastdatensatz (Passenger Name Record, PNR) – können zur Bekämpfung des Terrorismus und der Schwerstkriminalität beitragen. Bereits 24 europäische Staaten haben Stellen eingerichtet, die diese PNR-Daten sammeln, speichern und bearbeiten. Auch die Schweiz soll nun diese Daten für die Bekämpfung von Terrorismus und schwerer Kriminalität nutzen können. Das hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 12. Februar 2020 beschlossen.

Weiterlesen

Lieferwagen kam in Reiden von der Strasse ab – eine Person verstorben

Heute Morgen ereignete sich in Reiden ein Verkehrsunfall. Ein Lieferwagen kam von der Strasse ab und überschlug sich. Ein Mann erlitt derart schwere Verletzungen, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Eine weitere Person wurde mit erheblichen Verletzungen ins Spital gefahren.

Weiterlesen

Oftringen: Rotlicht missachtet

Weil eine Lenkerin beim A1-Anschluss Oftringen das Rotlicht missachtete, kam es gestern am späten Abend zu einer Kollision zweier Autos. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Bünzen: Raser aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei Aargau erfasste bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Fahrzeuglenker mit stark übersetzter Geschwindigkeit. Den Führerschein musste der 55-jährige Lenker abgeben.

Weiterlesen

Neuenhof: Unfall forderte Leichtverletzte

Ein Automobilist kam auf der Zürcherstrasse fahrend zu weit nach links und prallte gegen ein anderes Fahrzeug, das auf einer Linksabbiegespur angehalten hatte. Eine Person zog sich leichte Verletzungen zu.

Weiterlesen

25'000 Franken zugunsten der Flüchtlinge in Bosnien-Herzegowina

Der Regierungsrat spricht 25'000 Franken für die Nothilfe in der kältesten Jahreszeit zugunsten der Flüchtlinge in Bosnien-Herzegowina. Der Betrag geht zulasten des Swisslos-Fonds und wird dem Schweizerischen Roten Kreuz im Rahmen seiner aktuellen Sammlung überwiesen.

Weiterlesen

Wallbach und Zeiningen: Bohrprojekt für Salzgewinnung

Das machen die Schweizer Rheinsalinen: Die Schweizer Rheinsalinen gehören den Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein. Sie müssen sicherstellen, dass jederzeit genügend Streusalz vorhanden ist. Zudem machen sie auch Pharmasalze (für Infusionen zum Beispiel), Industriesalze, Regeneriersalze (für Hallenbäder zum Beispiel), Badesalz (für ein spezielles Solebad in Rheinfelden) und natürlich Speisesalz, das wir zum Kochen verwenden. Bisher haben die Rheinsalinen in den Gemeinden Möhlin und Rheinfelden nach Salz gebohrt, diese Bestände reichen allerdings nur noch circa bis 2027.

Weiterlesen

«Frag de Landamme» mit Landammann Markus Dieth

Während seines Amtsjahrs als Landammann lädt Markus Dieth zusammen mit GastroAargau und fünf Aargauer Unternehmen zum traditionellen Landammann-Stammtisch ein. Gestartet wird am 27. Februar 2020 in Aarau.

Weiterlesen

Villmergen: Vortrittsberechtigter machte sich aus dem Staub

Heute morgen stiessen in Villmergen zwei Autos zusammen. Der vortrittsberechtigte Lenker flüchtete von der Unfallstelle und wird gesucht.

Weiterlesen

Erlinsbach: Polizist bei Schiessunfall verletzt

Bei einem Training auf dem Schiessplatz Gehren schoss sich ein Polizist gestern versehentlich ins Bein. Er wurde verletzt ins Spital gebracht. Die Umstände werden abgeklärt.

Weiterlesen

Traktor-Unfall mit 18 Verletzen bei Polterabend: Lenker per Strafbefehl verurteilt

Im Juli 2017 verunfallte in Wohlen eine Polterabend-Gesellschaft, die mit Traktor und Anhänger unterwegs war. Die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten hat inzwischen den 38-jährigen Lenker des Traktors wegen diverser Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz per Strafbefehl zu einer bedingten Geldstrafe von 120 Tagessätzen und einer Busse von 2000 Franken verurteilt.

Weiterlesen

Landwirtschaftsanhänger im Reitnauer Wald angezündet

Eine unbekannte Täterschaft setzte gestern am frühen Abend im Wald bei Reitnau einen landwirtschaftlichen Ladewagen in Brand. Dieser brannte aus. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Weiterlesen

Alkoholisierter Fahrer kollidiert mit Heck eines stehenden Fahrzeuges in Mellingen

Ein deutlich alkoholisierter Automobilist verursachte am Mittwoch einen Verkehrsunfall. Mit seinem Auto prallte er ins Heck einem an einer Kreuzung wartenden Fahrzeugs. Die Polizei nahm dem Unfallfahrer den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Tempo 30 auf Kantonsstrassen gegen den Lärm?

Leiser dank Tempo 30: Wenn der Verkehr anstatt mit 30 anstatt mit 50 km/h über die Strasse rollt, bringt das eine deutliche Verbesserung in Bezug auf den Lärm. Langsamere Autos sind in der Regel leiser als schneller fahrende. Bei Lärmschutzmassnahmen an lauten Strassen ist neben Flüsterbelägen oder Lärmschutzfenstern daher auch die Reduktion des Tempos eine Möglichkeit.

Weiterlesen

Weltweite Spionage-Operation mit Schweizer Firma aufgedeckt

Eine Recherche der «Rundschau», des ZDF und der «Washington Post» enthüllt eine weltweite Abhöroperation von US-amerikanischen und deutschen Geheimdiensten. Eine zentrale Rolle spielten manipulierte Chiffriergeräte der Schweizer Firma Crypto AG.

Weiterlesen

Erfolgreiche Aargauer Buben und Mädchen am Qualifikationsrennen Grand Prix Migros

Am Wochenende haben sich im Hoch-Ybrig rund 580 junge Skirennfahrerinnen und Skirennfahrer am vierten Qualifikationsrennen des Grand Prix Migros 2020 gemessen. Die schnellsten vier Mädchen und Buben pro Kategorie sicherten sich ihr Ticket für das nationale Saisonfinale vom 26. bis 29. März 2020 in Obersaxen – darunter auch eine Aargauerin und ein Aargauer.

Weiterlesen

Digitales Konzept für die Stadtbibliothek Aarau

Die Stadtbibliothek Aarau plant für die Jahre 2020-2025 ein digitales Konzept. Es beinhaltet kurz- und mittelfristige Massnahmen, welche erforderlich sind, damit die Stadtbibliothek den Anforderungen der sich verändernden Gesellschaft gerecht wird.

Weiterlesen

Sehr gutes Pilzjahr 2019 für Aarau

Die Pilzsaison 2019 brachte eine Vielfalt an Pilzen hervor. In Aarau wurden insgesamt 554 kg zum Verzehr freigegeben.

Weiterlesen

Murgenthal: Auto geriet bei Selbstunfall durchangetrunkenen Fahrer aufs Dach

Gestern Mittag verursachte ein angetrunkener Automobilist einen Selbstunfall im Boowald. Der Lenker, ein 53-jähriger Schweizer, kam aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab. Er musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Bund und Kantone sagen Nein zur Begrenzungsinitiative

Am 17. Mai 2020 stimmt die Schweizer Bevölkerung über die Volksinitiative "Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)" ab. Die Initiative verlangt, dass der Bundesrat das Personenfreizügigkeitsabkommen (FZA) mit der EU kündigt – falls es nicht gelingen sollte, das Abkommen einvernehmlich mit der EU ausser Kraft zu setzen. Damit nimmt die Initiative den Wegfall der Bilateralen I in Kauf und setzt den Wohlstand der Schweiz aufs Spiel. An der Medienkonferenz vom 11. Februar 2020 bekräftigten Bundesrätin Karin Keller-Sutter und der Präsident der Konferenz der Kantonsregierungen, der St. Galler Regierungsrat Benedikt Würth, die Haltung von Bund und Kantonen.

Weiterlesen

Startschuss für europäisches Batterieforschungsprojekt «SeNSE»

Am Montag 10. Februar 2020 fiel der offizielle Startschuss für das europäische Batterieforschungsprojekt "SeNSE". Fünf Forschungsinstitute und sechs Unternehmen aus sieben europäischen Ländern suchen in den kommenden vier Jahren gemeinsam nach Lösungen für die Lithium-Ionen-Batterie der nächsten Generation. Das Forschungsprojekt wird von Empa-Forscher Corsin Battaglia und seinem Team koordiniert. Als Partner an Bord ist auch die schwedische Firma Northvolt, die in den nächsten Jahren zwei Grossproduktionsanlagen ("Gigafactories") für Fahrzeugbatterien in Europa errichten will. Die EU fördert SeNSE mit 10 Millionen Euro.

Weiterlesen

Samurai Matsuri startet Crowdfunding-Aktion für japanisches Kulturfestival

Der Aarauer «Verein Samurai Matsuri» führt jährlich ein grosses japanisches Kulturfestival namens «Samurai Matsuri» durch, mit Warenmarkt, japanischen Leckereien, Bühnenshows, Kunstausstellung, diversen Workshops, Budo-Vorführungen und vielem mehr.

Weiterlesen

Baden: Bewaffneter Raubüberfall auf Jugendlichen

Mit einem Messer drohten drei Jugendliche einem 18-jährigen und forderten die Herausgabe von Geld. Ohne Deliktsgut flüchtete die Täterschaft. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Suhr/A1: Unfall bei Fahrstreifenwechsel – eine Person verletzt

Ein Mitfahrer eines Lieferwagens wurde bei einem Unfall auf der A1 verletzt. Der Unfall am Montagmorgen, ausgelöst durch einen 57-jährigen Verkehrsteilnehmer, führte zu Rückstau und Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen

Japanischer Botschafter besuchte CH Media und Swissgrid

Regierungsrat Urs Hofmann und Staatsschreiberin Vincenza Trivigno empfingen am Montag, 20. Februar 2020, den japanischen Botschafter, Herr Kojiro Shiraishi, im Kanton Aargau. Auf dem Programm standen Besuche bei den Unternehmen CH Media und Swissgrid.

Weiterlesen

Anklage gegen Geschäftsführer milchgold Käse AG im abgekürzten Verfahren

Die Kantonale Staatsanwaltschaft hat gegen den ehemaligen Geschäftsführer der freiämter milchgold Käse AG Anklage im abgekürzten Verfahren erhoben wegen gewerbsmässigen Betrugs, Urkundenfälschung, gewerbsmässigen Vergehen gegen das Landwirtschaftsgesetz und gewerbsmässigen betrügerischen Markengebrauchs. Der Beschuldigte ist geständig. Die Anklage ist am Bezirksgericht Muri hängig.

Weiterlesen

Neuste Erkenntnisse zur Gesundheit der Aargauer Bevölkerung

Im Sinn einer umfassenden Gesundheitsförderung und Prävention begleitet der Kanton die Aargauerinnen und Aargauer in jeder Lebensphase – von klein auf bis ins hohe Alter. Erstmals liegen repräsentative Daten zur Gesundheit der Aargauer Bevölkerung vor, die im Rahmen der Schweizerischen Gesundheitsbefragung 2017 (SGB17) und der Studie "Health Behaviour in School-aged Children" (HBSC) 2018 erhoben worden sind.

Weiterlesen

Baustart für Sanierung der Kantonsstrasse in Münchwilen am 17.2.2020

Die gesamte Ortsdurchfahrt in Münchwilen wird ab 17. Februar 2020 saniert. Neben Belagsarbeiten wird die Anbindung der kantonalen Veloroute optimiert und die Brücke über die SBB-Linie instandgesetzt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis im Sommer 2021.

Weiterlesen

Saisonal bedingter Anstieg der Aargauer Arbeitslosigkeit im Januar 2020

Im Januar ist die Zahl der Arbeitslosen saisonal bedingt gestiegen. Die Arbeitslosenquote lag bei 2,8 Prozent. Auch gesamtschweizerisch hat die Arbeitslosenquote zugenommen und lag bei 2,6 Prozent.

Weiterlesen

Aargau: Zahlreiche Feuerwehreinsätze infolge Sturmtief ‘Sabine’

Umgewehte Bäume und Baustellenabschrankungen blockierten einige Strassen. Das aktuelle Sturmtief ‘Sabine’ führte im Kanton Aargau zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Die Kantonale Notrufzentrale im Polizeikommando nahm seit Sonntagabend über 80 Meldungen entgegen.

Weiterlesen

Jahresbericht 2019 aarau regio

Der Vorstand von aarau regio traf sich im Berichtsjahr 2019 zu sieben Sitzungen. Im Fokus des Jahresberichts stehen folgende Themen:

Weiterlesen

Vielfältiges Kinderbetreuungsangebot in Aarau Rohr

Das Kinderbetreuungsangebot in Aarau Rohr wird ausgebaut. Das zweigeschossige Gebäude beherbergt per Schuljahrbeginn 2020/2021 eine KITA und Tagesstrukturen.

Weiterlesen

Rothrist: Messerstecherei fordert drei Verletzte

Bei einem Streit unter Polen wurden drei Personen durch Messerstiche und Schläge zum Teil massiv verletzt.

Weiterlesen

Aargau: Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen

Anlässlich mehreren auf dem Kantonsgebiet durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen, konnten vier PW-Lenker mit massiv übersetzter Geschwindigkeit gemessen werden.

Weiterlesen

EMPA entwickelt neues Herstellungsverfahren für Perowskit-Zellen

Der Halbleiter Perowskit gilt als neue Hoffnung, den Herstellungspreis für Solarzellen unter denjenigen des bislang verwendeten Siliziums zu drücken. Die Empa entwickelt neue Herstellungsverfahren, um Perowskit-Solarzellen nicht nur günstiger, sondern auch schneller zu produzieren und fit für die Industrie zu machen.

Weiterlesen

PostCom sanktioniert Epsilon wegen Nichteinhaltung der Arbeitsbedingungen

Die Epsilon SA, ein Tochterunternehmen der POST CH AG, hat die Vorgaben für den Mindestlohn im Postsektor nicht eingehalten. Aus diesem Grund hat die Eidgenössische Postkommission PostCom das Unternehmen aufsichtsrechtlich angewiesen, die Mindeststandards umgehend umzusetzen und die Lohndifferenzen rückwirkend für das gesamte Jahr 2019 nachzubezahlen. Die PostCom hat Epsilon zudem zur Zahlung einer Busse von CHF 180’000 verpflichtet.

Weiterlesen

Beschleunigte Asylverfahren: Erste Bilanz

Am 1. März 2019 ist das neue Asylgesetz in Kraft getreten. Seither werden Asylgesuche in einem beschleunigten Verfahren behandelt. Die erste Bilanz des Staatssekretariates für Migration ist positiv: Die Asylverfahren können im Durchschnitt innerhalb von 50 Tagen abgeschlossen werden. Zudem ist die Zahl der freiwillig ausreisenden Personen deutlich gestiegen. Noch bestehende Herausforderungen sind angegangen worden.

Weiterlesen

Fall von BSE in der Schweiz

In der Schweiz ist ein Fall von atypischer Boviner Spongiformer Enzephalopathie (BSE) – auch Rinderwahnsinn genannt – aufgetreten. Die betroffene 13-jährige Kuh wurde notgeschlachtet. Die vorgenommene Analyse zeigte, dass es sich nicht um die klassische, sondern um atypische BSE handelt.

Weiterlesen

Eine Röhre des Lötschberg-Basistunnels für mehrere Tage gesperrt

Die durchgehende Röhre des Lötschberg-Basistunnels ist seit Freitagnachmittag wieder offen, das meldet die BLS. Die zweite Röhre, die nicht durchgehend ist, wird aufgrund der Aufräumarbeiten noch mehrere Tage gesperrt sein. Am Donnerstag war Wasser in den Tunnel eingetreten – das mit Schlamm versetzte Wasser stand 30 Zentimeter hoch.

Weiterlesen

Reinach: Fussgängerin beim Überqueren der Strasse angefahren

Beim Überqueren der Strasse wurde eine 60-jährige Frau von einem Auto erfasst und verletzt. Die genauen Umstände sind unklar, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Muri: Kind auf Fussgängerstreifen angefahren

Auf einem Fussgängerstreifen in Muri streifte ein Auto einen Knaben und verletzte ihn leicht. Die Person am Steuer fuhr ohne anzuhalten davon und wird gesucht.

Weiterlesen

Villmergen: Kollision mit entgegenkommenden Auto

Ein junger Automobilist geriet heute früh ausserorts auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Auto. Der Unfallverursacher dürfte am Steuer eingeschlafen sein.

Weiterlesen

Tierschutzfall Oftringen: Staatsanwaltschaft beantragt Tierhalteverbot

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat gegen den Tierhalter, der am Dienstag in Oftringen festgenommen wurde, ein Verfahren wegen mehrfacher Tierquälerei eröffnet und wird heute beim Zwangsmassnahmengericht als Ersatzmassnahme ein Tierhalteverbot beantragen.

Weiterlesen

Swiss Armed Forces Culinary Team probt für die Olympiade der Köche

Das Swiss Armed Forces Culinary Team bereitet sich momentan intensiv auf die Teilnahme an der Olympiade der Köche vor. In diesem Rahmen absolvierte die Kochnationalmannschaft der Schweizer Armee am vergangenen Samstag einen Testlauf in der Kaserne Thun, die eigentliche Hauptprobe, und begeisterte die Testesser.

Weiterlesen

Aargauer Regionalpolizeien suchen händeringend Polizistinnen und Polizisten

Seit dem letzten August sucht die Aarauer Stadtpolizei eine Polizistin oder einen Polizisten. Trotz 13 Bewerbungen konnte die Stelle noch nicht besetzt werden. «Die guten Polizisten sind irgendwo angestellt. Es ist nicht wie bei kaufmännischen Berufen, man muss mit wenigen Bewerbungen auskommen», sagt Daniel Ringier, Leiter Abteilung Sicherheit der Stadt Aarau.

Weiterlesen

Oftringen: Miserable Tierhaltung führte zur Inhaftierung des Tierhalters

Ein 57-jähriger Schweizer wurde aufgrund seiner miserablen Tierhaltung nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen. Die noch lebenden Tiere wurden sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eröffnet.

Weiterlesen

Südwestumfahrung Brugg: Unterwerkstrasse in Richtung Habsburg ab 24. Februar 2020 gesperrt

Die bestehende Verkehrsführung rund um die Strassenbauarbeiten für die Südwestumfahrung Brugg wird angepasst: Die Habsburgbrücke wird vorübergehend für den Verkehr von Windisch in Richtung Habsburg freigegeben. Hingegen wird die Unterwerkstrasse ab 24. Februar 2020 für den Verkehr gesperrt. Das ist nötig wegen Bauarbeiten im Bereich Kreisel Unterwerkstrasse bis an die bestehende Kantonsstrasse K 401.

Weiterlesen

Sirenen im Aargau haben funktioniert

Am Nachmittag des 5. Februars 2020 fand der angekündigte schweizweite Sirenentest statt. Damit wurde die Funktionsbereitschaft der Anlagen getestet. Die Sirenen im Kanton Aargau haben gut funktioniert.

Weiterlesen

Über 600 Sirenen werden im Kanton Aargau überprüft

Am Mittwoch, 5. Februar 2020, findet in der ganzen Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Damit wird die Funktionsbereitschaft der Anlagen überprüft. Die Bevölkerung hat keine Schutzmassnahmen zu ergreifen.

Weiterlesen

Chlorothalonil-Rückstände: Aargauer Trinkwasser ist weiterhin uneingeschränkt konsumierbar

Das Amt für Verbraucherschutz hat die Wasserversorger über zusätzliche Massnahmen im Zusammenhang mit Chlorothalonil-Rückständen im Trinkwasser informiert. Das Trinkwasser wird auch nach dem Verbot von Chlorothalonil weiterhin überwacht. Zudem werden die Untersuchungen auf ein weiteres Chlorothalonil-Abbauprodukt ausgedehnt. Es ist davon auszugehen, dass rund zwei Drittel der Trinkwasserfassungen im Kanton diesbezüglich erhöhte Rückstandswerte aufweisen werden. Trotzdem bleibt das Aargauer Trinkwasser ein sicheres Lebensmittel. Es kann weiterhin ohne Einschränkungen konsumiert werden.

Weiterlesen

Vorbereitende Arbeiten für die Umfahrung Mellingen

Die Bauarbeiten für die Umfahrung Mellingen starten im Sommer 2020. Vorab werden diverse Rodungen ausgeführt sowie ein Gebäude auf dem Zeughausareal rückgebaut. Diese vorbereitenden Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende April 2020 abgeschlossen.

Weiterlesen

Zetzwil: Mit Auto in Garten gelandet

In Zetzwil landete, aus noch unbekannten Gründen, ein Automobilist mit seinem Auto in einem Garten. Der Lenker wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt. Durch die Kantonspolizei wurde dem Fahrer der Führerausweis abgenommen.

Weiterlesen

Aargau: Sturm sorgt für zahlreiche Feuerwehreinsätze

Sturmtief 'Petra' führte im Kanton Aargau zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Umgewehte Bäume und Baustellenabschrankungen blockierten etliche Strassen.

Weiterlesen

Rothrist: Frontalkollision fordert zwei verletzte Personen

Im Feierabendverkehr kam es am Montag in Rothrist zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Dabei wurden beide Lenker verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Leuggern: Lastwagen kippt wegen Ausweichmanöver

Auf der Fahrt von Gippingen in Richtung Felsenau kippte ein Lastwagen infolge eines leichten Ausweichmanövers von der Strasse. Der Lenker blieb unverletzt. Es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Oberwil-Lieli: Selbstunfall führt zu Führerausweisentzug

Auf einer Fahrt in Oberwil-Lieli verlor ein BMW Fahrer die Beherrschung über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Kandelaber. Der Lenker verletzte sich dabei leicht, seine Mitfahrer blieben unverletzt. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.

Weiterlesen

Holziken: Junglenker landet in Garten

Beim Einmünden verlor ein 20-Jähriger gestern in Holziken die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser kam von der Strasse ab und landete in einem Garten. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist hingegen beträchtlich.

Weiterlesen

Aargau: Fünf Führerausweise abgenommen

Bei Geschwindigkeitskontrollen ausserorts mit dem Lasermessgerät hat die Kantonspolizei Aargau seit Donnerstag fünf Automobilisten gemessen, die so schnell fuhren, dass sie den Führerausweis auf der Stelle abgeben mussten.

Weiterlesen

Hallwil / Untersiggenthal: Mit altem Trick auf Diebestour

Mit dem alten «Wasserglastrick» bestahl eine Rumänin gestern in Hallwil einen Senioren. Praktisch gleichzeitig war ein Landsmann in Untersiggenthal in ähnlicher Weise aktiv. Die Polizei konnte beide kurz danach festnehmen.

Weiterlesen

Leibstadt: Acht Personen mit Rauchgasvergiftung im Spital

Bei einem privaten Fest wurde Grillkohle im Innern verbrannt, was dazu führte, dass acht Personen mit Vergiftungssymptomen ins Spital gebracht werden mussten.

Weiterlesen

A1: Neulenker verursachten Unfälle

Zwei Neulenker verursachten auf der A1 und in Baden je einen Verkehrsunfall. Es blieb bei Blechschaden. Die Polizei nahm ihre Führerausweise ab.

Weiterlesen

A1: Drei Unfälle innert fünf Minuten

Im dichten Verkehr kam es am Freitag auf der A1 innert fünf Minuten gleich zu drei Unfällen mit Blechschaden. Bei einem sucht die Polizei noch Augenzeugen.

Weiterlesen

Wohlen: 22-jähriger Serbe spitalreif verprügelt

Ein 22-Jähriger wurde anfangs Woche in Wohlen so heftig verprügelt, dass er ins Spital eingeliefert werden musste. Die Umstände sind unklar, weshalb Augenzeugen gesucht werden.

Weiterlesen

Suhr / Oberentfelden: Einbrecher aus Albanien auf der Flucht festgenommen

Aufgrund der Meldung über einen Einbruch löste die Polizei im Raum Suhr eine intensive Fahndung aus. Dabei konnte sie in Oberentfelden zwei Albaner unter dringendem Tatverdacht festnehmen.

Weiterlesen

Laufenburg: Vermisster tot aufgefunden

Der seit Dezember in Etzgen vermisste Uthayakumar Rajaratnam ist bei Laufenburg tot aus dem Rhein geborgen worden. Die genauen Umstände seines Todes sind noch unklar.

Weiterlesen

Corona-Virus: 10 Schweizer Rückkehrer sollen 14 Tage in Quarantäne

10 Schweizer Staatsbürger und Staatsbürgerinnen sollen aus der chinesischen Krisenregion Hubei ausgeflogen werden. Allen schweizerischen Staatsangehörigen soll es gut gehen, sagt das EDA. Der Evakuationsflug wird von Frankreich durchgeführt und ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag geplant. In der Schweiz gibt es noch keinen bestätigten Fall des neuartigen Coronavirus. Bisher sei keine Person positiv auf das Virus getestet worden, gab das Bundesamt für Gesundheit (BAG) an einer Medienkonferenz bekannt.

Weiterlesen

Oberentfelden: 89-jähriger Autofahrer missachtet Vortritt

Auf der Suhrentalstrasse missachtete ein Autofahrer den Vortritt eines Lieferwagens. Bei der folgenden Kollision wurden der Senior und seine Beifahrerin verletzt.

Weiterlesen

Baden: Junglenker verursacht Unfall durch ausbrechendes Heck

Ein junger Automobilist verlor die Herrschaft über sein Auto, als er in Baden von der Bruggerstrasse herkommend in eine Seitenstrasse abbiegen wollte. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die Polizei nahm dem 19-jährigen Schweizer den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Weiterlesen

Wolffia: Wasserlinsen als Grüner Superfood

Die Pioneer Fellows Cyrill Hess und Melanie Binggeli wollen Wasserlinsen für eine gesunde und umweltschonende Ernährung auf den Markt bringen.

Weiterlesen

Corona-Virus: WHO ruft internationalen Gesundheitsnotstand aus

Die Weltgesundheitsorganisation WHO stuft die Situation angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus als «gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite» (PHEIC) ein. Damit sind konkrete Empfehlungen an die mehr als 190 Mitgliedsländer verbunden, um die Ausbreitung möglichst einzudämmen. Bisher haben sich weltweit mehr als 8100 Menschen infiziert, die meisten davon in China.

Weiterlesen

Radrennfahrer Mike Neuenschwander empfiehlt das Programm «Lehre und Sport»

Das Programm «Lehre und Sport» unterstützt junge Sportlerinnen und Sportler in ihrer Ausbildung. So auch Mike Neuenschwander. Der 19-Jährige absolviert seine KV-Lehre beim Kommando Ausbildung und ist gleichzeitig Radrennfahrer aus Leidenschaft. Der dritte Teil einer Serie zeigt Neuenschwander bei der Arbeit und belegt die Vereinbarkeit von Lehre und Spitzensport.

Weiterlesen

Ab März fliegt SWISS den neuen Beijing Daxing International Airport an

Ab März 2020 wird SWISS in Peking neu den jüngst eröffneten Beijing Daxing International Airport anfliegen und ihren Fluggästen damit attraktivere Flugzeiten bieten.

Weiterlesen

Erminio Alberti (47) aus Boswil wird vermisst

Nur in T-Shirt und Jeans bekleidet verliess Erminio Alberti seinen Wohnort in Boswil zu Fuss in unbekannter Richtung. Obwohl darauf angewiesen liess er seine Brille zurück. Sämtliche bisherigen Abklärungen und Suchmassnahmen nach dem Vermissten sind bislang erfolglos geblieben. Es bestehen Hinweise auf Suizidabsichten.

Weiterlesen

Lehrlingswettbewerb Holzbau Schweiz in der Bauschule Unterentfelden

Der Lehrlingswettbewerb von Holzbau Schweiz, Sektion Aargau, wird seit 44 Jahren durchgeführt. Die Prämierung vom 24. Januar lockte über 600 Besucher in die Bauschule Unterentfelden.

Weiterlesen

Neuenhof/A1: 14-jährige mit Fahrzeug der Eltern auf Strolchenfahrt

Auf der A1 in Richtung Bern konnte in der Nacht auf Donnerstag eine 14-jährige Fahrzeuglenkerin angehalten werden. Diese war alleine mit dem Fahrzeug ihrer Familie auf Strolchenfahrt.

Weiterlesen

Schweizer Röntgen-Teleskop STIX bricht zur Sonne auf

Nach über zehn Jahren Vorbereitung soll am 8. Februar die ESA-Mission «Solar Orbiter» starten. Mit dabei ist auch das Schweizer Röntgen-Teleskop STIX – entwickelt an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Die zur Messung der Röntgenenergie notwendigen Pixeldetektoren an Bord der Raumsonde haben Mitarbeitende des Paul Scherrer Instituts PSI geliefert.

Weiterlesen

Swiss und Lufthansa streichen alle Flüge von und nach China

Die Swiss reagiert auf die Ausbreitung des Corona-Virus und streicht ihre Flüge nach China. Auch der Mutterkonzern Lufthansa hat die Streichung ihrer Flüge bekannt gegeben.

Weiterlesen

Grossrätliche Kommission befürwortet Änderung des Gebäudeversicherungs- und Feuerwehrgesetzes

Während die meisten Änderungen im Gebäudeversicherungs- und Feuerwehrgesetz unbestritten waren, wurden zum optimierten Beschaffungsprozess für Brandschutzbekleidungen unter der zentralen Leitung der Aargauischen Gebäudeversicherung (AGV) auf die zweite Beratung weitere Abklärungen verlangt.

Weiterlesen

Schweiz setzt mit Sport rund 22,2 Milliarden Franken pro Jahr um

Die Sportwirtschaft Schweiz erwirtschaftet mit einem geschätzten Umsatz von 22,2 Milliarden Franken eine Bruttowertschöpfung von 11,4 Milliarden pro Jahr. Dadurch wird ein Beschäftigungsvolumen von insgesamt 97'900 vollzeitäquivalenten Stellen generiert. Das zeigt eine Studie, die im Auftrag des Bundesamts für Sport BASPO durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Berikon: Mofa-Fahrer bei Überholmanöver gestürzt

Ein Lieferwagen mit Anhänger überholte heute in Berikon einen Mofa-Fahrer. Dabei kam dieser zu Fall und verletzte sich. Die genaue Unfallursache ist unklar, weshalb die Polizei Augenzeugen sucht.

Weiterlesen

Beschwerde gegen Aargauer Aprikosen-Tunnel am Hallwilersee erfolgreich

Am Hallwilersee unterstützte der Kanton den Aprikosen-Anbau in Plastiktunnel. Nun müssen die Tunnel aber weg. Am nördlichen Ende des Hallwilersees pflanzten zwei Obstbauern 600 Aprikosenbäume. Weil die Bäume ein trockenes und mildes Klima benötigen, wurden Plastiktunnel installiert, um die Bäume zu schützen. Die Tunnel sind teilweise 120 Meter lang und 9 Meter breit.

Weiterlesen

Verein Oper Schloss Hallwyl löst sich auf

Sinkende Zuschauerzahlen, eine immer schwierigere Finanzierung durch private Sponsoren und das «Nein» des Kantons zur erarbeiteten Neukonzeptionierung bedeuten das Ende und somit auch die Auflösung des Vereins Oper Schloss Hallwyl.

Weiterlesen

OK-Präsident Stefan Ruf vom Powerman Zofingen erhält Lifetime Award

An der Night of Duathlon in Oftringen wurde Stefan Ruf, OK-Präsident des Powerman Zofingen, mit dem Lifetime Award ausgezeichnet. In seiner bisherigen Präsidialzeit ist es gelungen, insgesamt zwölf Mal die offizielle Duathlon WM in die Schweiz zu holen.

Weiterlesen

Daniela Berger ist die neue Präsidentin des Aargauer Kuratoriums

Nach dem Rücktritt von Dr. Rolf Keller hatte der Regierungsrat entschieden, das Präsidium des Aargauer Kuratoriums öffentlich auszuschreiben. Aus mehreren Bewerbungen hat er die Badenerin Daniela Berger zur neuen Präsidentin gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. Februar 2020 an.

Weiterlesen

Gewerbeverein Buchs mit Vorbereitungen für das 100-Jahre-Jubiläum

Der Gewerbeverein Buchs feiert im nächsten Jahr sein hundertjähriges Bestehen, das ist ein Grund zum Feiern. Und wie! 2021 stehen mit der Jubiläums-GV, einer Spezialausstellung im Dorfmuseum, dem Jugendfest, der 1. Augustfeier und der Buga21 gleich fünf Anlässe auf dem Programm, welche den Gewerbeverband in den Mittelpunkt rücken.

Weiterlesen

Aarau: Nächtliche Schlägerei zwischen zwei Eritreern endete im Spital

Beim Bahnhof Aarau verprügelte letzte Nacht ein Eritreer einen Landsmann und flüchtete. Das Opfer musste verletzt ins Spital gebracht werden. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen noch in der Nacht ermitteln und festnehmen.

Weiterlesen

Rothrist: Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss mit über 1,4 Promille

Ein Lieferwagenfahrer prallte am Morgen ins Heck eines anderen Fahrzeuges. Der Unfallfahrer, ein 50-jähriger Pole, stand unter Alkoholeinfluss. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes vorläufig ab.

Weiterlesen

Aargauer Polizei warnt vor Autoknackern!

Die Kantonspolizei warnt vor Dieben, die abgestellte Autos aufbrechen. In den letzten Tagen gingen einige Meldungen aus Baden ein. Die Polizei mahnt zu Vorsicht und ruft die wichtigsten Verhaltensregeln in Erinnerung.

Weiterlesen

Aargau: Mehrere Schnellfahrer gestoppt

Bei vier Geschwindigkeitskontrollen über das vergangene Wochenende waren sechs Fahrzeuglenker zu schnell unterwegs. Fünf Fahrzeuglenker mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Zeugenaufruf im Auftrag der Bundesanwaltschaft des Polizeipräsidiums Freiburg

Im Zusammenhang mit einem Sprengstoffdelikt vom 2. September 2019 in der Innenstadt von Freiburg im Breisgau (D) ersucht das Polizeipräsidium Freiburg auf dem Rechtshilfeweg um Mithilfe der Schweizer Behörden.

Weiterlesen

Aargau: Zahlreiche Einbruchdiebstähle am Wochenende

Seit Freitagabend rückte die Polizei an zahlreiche Einbruchsdelikte aus. Die Täterschaft war vor allem in den Bezirken Baden und Zofingen aktiv. In vielen Fällen gelang es nicht, an Deliktsgut zu gelangen. Am Sonntagmittag konnte die Polizei bei Wettingen einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 34-jährige Rumäne dürfte kurz vorher in ein Objekt eingedrungen sein.

Weiterlesen

Brunegg/A1: Junge Schweizerin verursacht Selbstunfall

Eine junge Schweizerin verlor die Herrschaft über ihr Fahrzeug und prallte auf der A1 gegen die Mittelleitplanke. Personen wurden keine verletzt. Die Kantpolizei nahm der Neulenkerin den Führerausweis auf Probe vorläufig ab.

Weiterlesen

Frick: Lagerschuppen niedergebrannt

Am Sonntag brach in einem Lagerschuppen unweit der Bahnlinie in Frick ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte den Brand bekämpfen. Personen kamen keine zu Schaden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Tierseuchenfonds soll Aufwand zur Tierseuchenbekämpfung decken

Der Regierungsrat hat den Anhörungsbericht zur Revision des Einführungsgesetzes zum Tierseuchengesetz (EG TSG) zur Anhörung freigegeben. Durch die Revision soll sämtlicher Aufwand für ausgewiesene Tätigkeiten zur Tierseuchenbekämpfung aus dem Tierseuchenfonds finanziert werden. Zudem sollen neu auch die Kosten der Direktabholung von Nutztierkadavern zu 100 Prozent über den Tierseuchenfonds abgegolten werden. Die Anhörung dauert von 24. Januar 2020 bis zum 3. April 2020.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat erklärt Beitritt zur Finanzierung der ärztlichen Weiterbildung

Mit Beschluss vom 27. August 2019 hat der Grosse Rat dem Beitritt des Kantons Aargau zur Interkantonalen Vereinbarung über die kantonalen Beiträge an die Spitäler zur Finanzierung der ärztlichen Weiterbildung und deren Ausgleich unter den Kantonen (Weiterbildungsfinanzierungvereinbarung WFV) vom 20. November 2014 zugestimmt.

Weiterlesen

Küttigen: Auto fängt nach Selbstunfall Feuer

Ein 27-jähriger Tourist kam in Küttigen von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Mauer worauf sein Fahrzeug Feuer fing. Die Kantonspolizei klärt nun die Unfallursache ab. Der Lenker verletzte sich und wurde ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Schöftland: Am Steuer eingeschlafen

Am frühen Abend nickte ein Neulenker in Schöftland während der Fahrt ein und prallte mit seinem Auto gegen einen Gartenzaun. Der junge Mann wurde nicht verletzt. Am Fahrzeug sowie an der Gartenanlage entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Im Falle eines Falles steht der Rhätische Evakuationszug zur Verfügung

Wie werden Verletzte aus Davos abtransportiert, wenn Helikopter nicht fliegen können und die Strassen nicht befahrbar sind? Der Sanitätsdienst WEF hat auch dafür vorgesorgt. Ein Augenschein im wohl ungewöhnlichsten Krankenwagen der Schweiz.

Weiterlesen

50 Jahre WEF: Die Proteste gegen das WEF

Immer wieder sind in der Vergangenheit Menschen gegen das Weltwirtschaftsforum auf die Strasse gegangen. Einmal protestieren sie gegen die Globalisierung, ein anderes Mal geht es um einen WEF-Gast, der ihnen ein Dorn im Auge ist.

Weiterlesen

Aarburg: Auffahrkollision fordert sechs verletzte Personen

Eine Auffahrkollision auf der Oltnerstrasse in Aarburg forderte sechs leichtverletzte Personen. Ein 31-jähriger Schweizer löste die Kollision aus. Der Sachschaden wird auf 12'000 Franken geschätzt.

Weiterlesen

Aarau: Raubüberfall mit Messer auf Taxichauffeur

Mit einem Messer bedrohte ein 26-jähriger Mann einen Taxichauffeur und forderte dessen Portemonnaie. Ohne Deliktsbetrag flüchtete der Täter. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Pfarrer Kurt Benedikt Susak von Davos: «Dank dem Militär fühlen wir uns in Davos sicher»

Kurt Benedikt Susak ist katholischer Pfarrer in Davos. Seit zehn Jahren erlebt er das Weltwirtschaftsforum aus nächster Nähe. Susak hat Zugang in das Kongresszentrum und trifft dort die sogenannten «Mächtigen» aus Politik und Wirtschaft.

Weiterlesen

50 Jahre WEF: eine Schweizer Erfolgsgeschichte

Das WEF ist eine Grossveranstaltung mit knapp 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern geworden. Mit den Helfern, Fahrern und Medienvertreter sind es noch weit mehr. Früher war alles kleiner und bescheidener, sagte eine Journalistin der Davoser Zeitung kürzlich zu Cuminaivel.

Weiterlesen

Aarau: Pakistaner bei Kollision mit Zug getötet

Unter unklaren Umständen befand sich ein Pakistaner auf dem Gleis, wobei dieser durch den herannahenden Zug erfasst und getötet wurde.

Weiterlesen

Reinach: Libyer entreisst 88-jähriger Frau die Tasche

Ein Mann entriss gestern einer Seniorin die Tasche und flüchtete. Das Opfer wurde dabei verletzt. Dank der Unterstützung beherzter Passanten konnte die Polizei wenig später einen illegal anwesenden Libyer unter dringendem Tatverdacht festnehmen.

Weiterlesen

Donald Trump und Bill Clinton: Die US-Präsidenten und das WEF

Ob Bill Clinton im Jahr 2000 oder Donald Trump 2018: Wenn ein US-Präsident ans WEF kommt, dann schaut die ganze Welt nach Davos. Wie Trump vor zwei Jahren reiste auch Bill Clinton mit dem Helikopter von Zürich in den Kanton Graubünden – wie es sich für den wichtigsten Menschen der westlichen Welt nun mal gehört.

Weiterlesen

Schadeninspektor Hans Peter Michel aus Davos: «Wo gehobelt wird fallen Späne»

Wenn die Armee im Kanton Graubünden Zivilen einen Schaden verursacht, kümmert sich Hans Peter Michel darum, der regionale Schadeninspektor des VBS. Der Davoser steht hin und schaut, dass der Geschädigte zu seinem Recht kommt und der Armee kein Imageschaden entsteht. Und gerade bei einem Grosseinsatz wie beim Weltwirtschaftsforum WEF in Davos sind seine Dienste als Vermittler besonders gefragt.

Weiterlesen

Chinas Vize-Premierminister Han Zheng bei Bundesräten Parmelin und Maurer

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), und Bundesrat Ueli Maurer, Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD), haben am 20. Januar 2020 den chinesischen 1. Vize-Premierminister Han Zheng empfangen. Das Treffen fand am Rande einer Plattform zur Kapazitätsbildung im Rahmen der Initiative «Belt and Road» in Rüschlikon statt.

Weiterlesen

Nationaler Kids-Spieltag von Volley Seetal

Am Samstag, 18. Januar 2020 führte Volley Seetal den Nationalen Kids-Spieltag in Seon durch. Da es für den Verein letztes Jahr schon eine Freude war, dieses Turnier durchzuführen, entschied er sich, den Nationalen Kids-Spieltag im 2020 gleich nochmals zu organisieren.

Weiterlesen

Luftwaffe nach WEF-Einsatz bei Flugzeugabsturz im Raum St-Légier aktiv

Am Mittwochabend, 22. Januar 2020, ist ein Privatflugzeug im Raum St-Légier (VD) abgestürzt. In enger Zusammenarbeit mit der Luftwaffe konnte die Schweizerische Rettungsflugwacht das verunfallte Kleinflugzeug innerhalb kurzer Zeit orten.

Weiterlesen

Pizzaiolo Antonio Di Costanzo schiebt Sonderschichten am WEF

Die Pizza von Antonio di Costanzo ist in ganz Davos bekannt und auch während des WEF heiss beliebt. Kein Wunder, hat sich der Italiener doch schon mit den besten Pizzabäckern der Welt gemessen.

Weiterlesen

Umstrittener Paragraf der Sozialhilfe- und Präventionsverordnung wird aufgehoben

Im September 2019 kam es vor dem Regierungsratsgebäude zu einer Kundgebung gegen die per 1. März 2019 durch den Regierungsrat angepasste Sozialhilfe- und Präventionsverordnung (SPV). Konkret ging es um den neu geschaffenen Paragrafen 8 Abs. 3bis: Mit der Anpassung wurde eine rechtliche Grundlage geschaffen, damit Flüchtlinge aus dem beschleunigten Verfahren einer kantonalen Unterkunft zugewiesen werden können.

Weiterlesen

Selbstunfall auf der A1 – nach Kollision mit Randleitpfosten weggefahren

Ein unbekannter Lenker kam in der Nacht auf Donnerstag von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Randleitpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der Lenker weg.

Weiterlesen

Leonardo Di Caprio kommt ans WEF und niemand bemerkt es

Gestern fiel der Startschuss zum 50. Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Anlässlich des Jubiläums blickt Cuminaivel in einer täglichen Serie zurück und beleuchtet historische, überraschende und manchmal auch lustige Ereignisse des legendären Jahrestreffens.

Weiterlesen

WEF-Gründer Klaus Schwab: «Am Anfang war nur der Gemeindepolizist im Einsatz»

Klaus Schwab ist Gründer und das bekannte Gesicht des WEF. Für Cuminaivel erinnert er sich an die erste Durchführung des Treffens vor 50 Jahren zurück. Und er erzählt nochmals, wie bleibend der Besuch von Nelson Mandela in Davos war.

Weiterlesen

Zentralstrasse in Wohlen wird mit Drohnen vermessen

Die Planungsarbeiten für das Bauprojekt Zentralstrasse in Wohlen wurden im 2019 gestartet. Für die Erhebung der Plangrundlagen werden die Zentralstrasse und der Postplatz Ende Januar 2020 mit einer Drohne aufgenommen.

Weiterlesen

Baden: Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Strassenschild

Ein Betrunkener fuhr letzte Nacht in Baden ein Verkehrsschild um. Verletzt wurde niemand. Am Auto sowie an der Strassenanlage entstand Sachschaden.

Weiterlesen

Die Adleraugen vom Fliegerverband 14 wachen über Davos

Zum ersten Mal überwacht der Fliegerverband 14 den Himmel über dem WEF ab Payerne statt ab Sion. Ein Ausblick auf den bevorstehenden Einsatz mit dem Kommandanten, Miliz-Oberst Patrick Favre.

Weiterlesen

Lupfig/A3: Kollision mit Baustellenfahrzeug

Heute Morgen kollidierte ein Automobilist mit einem Signalisationsfahrzeug einer Tagesbaustelle. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt. Es entstand grosser Sachschaden.

Weiterlesen

Lenzburg: Kosovare springt vom Balkon

Bei einem Fall von Häuslicher Gewalt setzte sich ein Kosovare gestern in Lenzburg ein Messer an den Hals und sprang in der Folge vom Balkon seiner Wohnung. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.

Weiterlesen

Stein: Kollision auf Fussgängerstreifen - zwei Personen verletzt

Beim Fussgängerstreifen auf der Schaffhauserstrasse kam es am Montag zur Kollision zwischen einem Auto und zwei Fussgängern. Die Fussgänger erlitten dabei Verletzungen und mussten ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

Tägerig: Zwei Fahrzeuge prallten seitlich-frontal zusammen

Eine Person zog sich bei einem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu. Beim Überqueren der Hauptstrasse zwischen Mellingen und Nesselnbach kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision.

Weiterlesen

Windgeschwindigkeiten bis 230 km – doch das Signal zum WEF hält

Die Übermittlung von Funksignalen während der Wintermonate ist eine besondere Herausforderung. Insbesondere während des Weltwirtschaftsforums (WEF) muss aber alles reibungslos funktionieren. Damit der Betrieb nicht gefährdet ist, arbeiten die Führungsunterstützungsbasis und der Gebirgsdienst der Armee eng zusammen.

Weiterlesen

Das Programm des Bundesrates am WEF 2020

Anlässlich des 50. Jahrestreffens des World Economic Forum (WEF) würdigt der Bundesrat die Bedeutung der Veranstaltung in Davos. Dieses Jahr nehmen alle Mitglieder der Landesregierung daran teil; es dürften rund 60 bilaterale Treffen stattfinden. Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga eröffnet den Grossanlass am Dienstag, 21. Januar, gemeinsam mit Prof. Klaus Schwab.

Weiterlesen

Spreitenbach: Junglenker nach Selbstunfall geflüchtet

Ein 19-jähriger Autolenker kam in der Nacht auf Sonntag von der Fahrbahn ab und fuhr ein Bord hinunter. Ohne sich um den Schaden zu kümmern entfernte sich dieser von der Unfallstelle.

Weiterlesen

Nachtflugtraining und Luftbetankung der Schweizer Luftwaffe fürs WEF

Zur Sicherstellung der Einsatzfähigkeit in der Nacht sowie im Hinblick auf den Einsatz am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos und den permanenten Luftpolizeimissionen führte die Schweizer Luftwaffe erneut ein vierwöchiges taktisches Training in England durch. Oberstleutnant Aldo Wicki, Leiter des Schweizerischen Detachements, spricht über die Besonderheiten der «Yorknite 19» in Yorkshire (GB).

Weiterlesen

Alte Reithalle Aarau: Baustart kann erfolgen

Die Beschwerde gegen den Vergabeentscheid des Stadtrats wurde zurückgezogen. Die beschwerdeführende Bauunternehmung unterstützt damit auch eine rasche Umsetzung des Projektes «Alte Reithalle» im Interesse der künftigen Nutzerinnen und Nutzer.

Weiterlesen

Standards für die Überwachung von 5G-Mobilfunkdiensten

Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) setzt die revidierte Verordnung über die Durchführung der Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (VD-ÜPF) auf den 1. März 2020 in Kraft. Diese führt Standards für die Überwachung von 5G-Mobilfunkdiensten ein.

Weiterlesen

WEKO-Untersuchung über Submissionsabreden im Bereich optische Netzwerke

Die Wettbewerbskommission (WEKO) eröffnete am 14. Januar 2020 eine Untersuchung zu allfälligen Submissionsabreden im Bereich von optischen Netzwerken. Sie führte Hausdurchsuchungen durch.

Weiterlesen

Rupperswil: Selbstunfall infolge entgegenkommenden PW

Um eine Kollision mit einem entgegenkommenden PW zu verhindern, musste ein PW-Lenker ausweichen und kam von der Strasse ab. Die Kapo sucht Zeugen.

Weiterlesen

Waltenschwil: Raubüberfallsversuch in Volg

Zwei maskierte und bewaffnete Männer versuchten einen Raub auf die Volg-Filiale. Sie mussten ohne Beute flüchten.

Weiterlesen

School Dance Awards in Aarau: Tanze mit mir in den Morgen

Bei der zwölften Ausgabe des Aargauer School Dance Awards kämpften 28 Teams in drei Kategorien um den begehrten Tagessieg. Die besten Teams der kantonalen Ausscheidung vertreten den Kanton Aargau am Nordwestschweizer Finale am 21. März 2020 in Basel.

Weiterlesen

Wakkerpreis 2020 geht an die Stadt Baden

Der Schweizer Heimatschutz zeichnet die Stadt Baden AG mit dem Wakkerpreis 2020 aus. Die verkehrsgeplagte Zentrumsstadt hat mit klugen Investitionen in öffentliche Freiräume Lebensqualität zurückgewonnen.

Weiterlesen

Neubauvorhaben der Kantonsspital Aarau AG finanziell tragbar

Eine externe Überprüfung des Businessplans der Kantonsspital Aarau AG (KSA) bestätigt die finanzielle Tragbarkeit des Neubauvorhabens. Der Regierungsrat hat von diesem Ergebnis und dem aktuellen Stand des Projekts zustimmend Kenntnis genommen. Der Verwaltungsrat des KSA hat gemäss seinen Kompetenzen die Projektfreigabe beschlossen und das Vertragswerk mit einem Kostendach von 563 Millionen Franken für den Neubau unterzeichnet.

Weiterlesen

Holziken: Frontal in entgegenkommendes Fahrzeug geprallt

Gestern Nachmittag stiessen in Holziken zwei Fahrzeuge zusammen. Ein beteiligter Lenker musste zur Kontrolle ins Spital geführt werden. Eine 19-jährige Frau kam mit ihrem Alfa auf die Gegenfahrbahn. Die Kantonspolizei klärt nun die Unfallursache ab und nahm ihr den Führerausweis vorläufig ab.

Weiterlesen

Über 95'000 Schülerinnen und Schüler für die Aargauer Kultur

"Kultur macht Schule" vermittelt ausgewählte Kulturangebote von Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen an Aargauer Schulen. Die Angebote wurden im Jahr 2019 rege genutzt, so dass neue Rekordzahlen verzeichnet werden konnten.

Weiterlesen

Start der Testplanung zur Gebietsentwicklung "ESP Sisslerfeld"

Am 15. Januar 2020 fand die Startveranstaltung für die Testplanung zur Gebietsentwicklung des Entwicklungsschwerpunkts Sisslerfeld statt. An diesem Anlass trafen sich der Vorsitzende des Beurteilungsgremiums der Testplanung, Rainer Klostermann, und die vier Planungsteams, die zur Teilnahme an der Testplanung ausgewählt wurden. Die Projektleitung führte die Teams in die Aufgabenstellung ein, die bis September interdisziplinär bearbeitet wird.

Weiterlesen

Vierbeiner am WEF für einmal im Rampenlicht

Die Hundeführerkp 13/5 und das Geb Inf Bat 29 stehen am WEF gemeinsam im Einsatz. Wir waren dabei, als erstgenannte ihre Tätigkeit den Kameraden vorführten, um so auf die Zusammenarbeit einzustimmen.

Weiterlesen

Regierungsrat Urs Hofmann stellt sich nicht mehr zur Wiederwahl

Am 18. Oktober 2020 finden im Kanton Aargau die Gesamterneuerungswahlen des Grossen Rats und des Regierungsrats statt. Regierungsrat Urs Hofmann, Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres, stellt sich im Herbst 2020 nicht mehr zur Wiederwahl. Er war 2009 in den Regierungsrat gewählt worden.

Weiterlesen

Dialogverfahren für Projekt Kantonsstrasse und Bahnsicherung Unterkulm

Der Innerortsabschnitt der Hauptstrasse und die Bahntrasse in Unterkulm entsprechen nicht mehr den geltenden Sicherheitsvorschriften. Deshalb besteht sowohl für die Bahn wie auch für den Strassenraum dringender Sanierungsbedarf. Um eine möglichst sichere und leistungsfähige Lösung für alle Verkehrsteilnehmenden zu finden, aber auch um die längerfristigen Entwicklungen zu berücksichtigen, planen Gemeinde und Kanton ein Dialogverfahren durchzuführen. Die Bevölkerung kann sich daran aktiv beteiligen.

Weiterlesen

Nussbaumen: Wohnung nach Brand unbewohnbar

In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses brach am vergangenen Mittwoch ein Brand aus. Dieser verwüstete die Wohnung und richtete grossen Schaden an.

Weiterlesen

Mülligen/A1: Pannenlastwagen blockierte A1

Eine verschobene Ladung führte am Mittwochmorgen auf der A1 bei Mülligen dazu, dass ein Sattelzug mitten im Verkehr zum Stillstand kam. Die aufwendigen Bergungsarbeiten dauerten den ganzen Vormittag. Die Folge waren lange Staus.

Weiterlesen

Tägerig: Junge Frau am Steuer eingenickt

Vorletzte Nacht nickte eine junge Frau am Steuer ihres Autos ein und prallte in Tägerig gegen eine Strassenlampe. Sie blieb unverletzt.

Weiterlesen

Unterentfelden: Trotz Gegenverkehrs überholt

Ein Automobilist überholte am Dienstagabend ausserhalb von Unterentfelden ein anderes Auto. Ein entgegenkommender Wagen musste ausweichen, um die drohende Kollision zu verhindern. Die Polizei sucht die Person am Steuer dieses Wagens.

Weiterlesen

"On the move" soll Lehrabgängerinnen und -abgänger vor Arbeitslosigkeit schützen

Von Januar bis Ende Juni 2020 finden in zehn Aargauer Berufs- und Wirtschaftsschulen Informationsveranstaltungen für Lernende im letzten Lehrjahr statt. Das Projekt "On the move" bereitet sie auf die Zeit nach der Lehre vor. Lernende erhalten Tipps zur Stellensuche, Informationen zu Weiterbildungen und zum Arbeitsmarkt.

Weiterlesen

Aargauer Regierung würdigte am 72. Habsburgrapport Verdienste der Offiziere

Die gute Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Partnern sei ein sicherheitspolitischer Erfolgsfaktor, würdigte Landammann Markus Dieth einen der Hauptaspekte des traditionellen Offiziersempfangs der Aargauer Regierung auf der Habsburg: "Ein regelmässiger Austausch ist sehr wichtig." Korpskommandant Aldo Schellenberg, Stellvertreter des Chefs der Armee und Chef Kommando Operationen, betonte die traditionell guten Beziehungen zwischen dem Kanton Aargau und der Schweizer Armee. Wichtige Themen am Habsburgrapport waren die grossen sicherheitspolitischen Herausforderungen auch für die Schweiz durch das instabile internationale Umfeld.

Weiterlesen

Wohnungsbrand in Zofingen

In Zofingen ist es zu einem Wohnungsbrand gekommen. Die Aargauer Kantonspolizei berichtet auf Twitter von einem Wohnungsbrand mit starker Rauchentwicklung an der Frikartstrasse.

Weiterlesen

Schafisheim / Menziken: Kollision am Fussgängerstreifen

Beim Überqueren der Fahrbahn wurde heute in Schafisheim und Menziken je ein Fussgänger von einem Auto angefahren und verletzt.

Weiterlesen

Wildegg: Irrfahrt endete in Selbstunfall

Ein 45-jähriger Automobilist kollidierte mit verschiedenen Verkehrsschildern, streifte ein vorbeifahrendes Auto und verursachte am Schluss einen Selbstunfall. Dabei wurde der Lenker leicht verletzt.

Weiterlesen

Villmergen: Beim Griff nach dem Handy Frontalkollision verursacht

Während der Fahrt durch Villmergen rutschte die Mobiltelefonhalterung runter worauf die Lenkerin nach dem Handy griff und auf die Gegenfahrbahn kam. Dabei verursachte sie eine Frontalkollision. Beide Lenkerinnen wurden leicht verletzt.

Weiterlesen

Acht Grossbaustellen zur Verbesserung der Strasseninfrastruktur im Kanton Aargau

Im Bauprogramm 2020 ist der Start von drei Grossbauvorhaben geplant: die Ostumfahrung Bad Zurzach, die Sanierung der Angliker-/Nutzenbacherstrasse in Villmergen/Wohlen und die Umfahrung Mellingen. Weiter liegt der Fokus im aktuellen Jahr auf den laufenden Grossprojekten. Fünf befinden sich im Bau: die Südwestumfahrung Sins, die Südwestumfahrung Brugg, der Ersatz der Aarebrücke in Aarau (Pont Neuf), der Knotenumbau in Teufenthal und der Ausbau der K 131 in Rekingen/Mellikon.

Weiterlesen

Endingen: Auf illegaler Lernfahrt verunfallt

Ohne die erforderliche Begleitperson prallte eine Lernfahrerin in Endingen gegen drei parkierte Autos. Dabei entstand grosser Schaden.

Weiterlesen

Unterlunkhofen: Auto überschlug sich bei Selbstunfall

Ein 27-jähriger Audi-Fahrer kam am Sonntag von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug überschlug sich in der Folge. Der Lenker blieb unverletzt.

Weiterlesen

Spreitenbach/A1: Raser aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei Aargau erfasste bei einer Geschwindigkeitskontrolle einen Fahrzeuglenker mit stark übersetzter Geschwindigkeit.

Weiterlesen

WEF-Sicherheitskosten: Kommt Trump, wird's teurer

Von den mindestens 45 Millionen Franken Sicherheitskosten in diesem Jahr trägt das WEF selbst nur einen kleinen Teil.

Weiterlesen

Schweizer Armee fährt jetzt Benz am WEF

Kein Einsatz, in dem sie nicht über den Platz gekeucht kamen und schwerfällig in die Parklücke einbogen: Fast 30 Jahre lang waren die alten Puchs die treuen Begleiter der Schweizer Armee. Doch damit ist jetzt Schluss. Am WEF fahren immer mehr Truppen nun Mercedes-Benz G-Klasse. Wir haben das neue Geländewagen-Modell getestet.

Weiterlesen

Geothermieprojekt in Riehen (BS) erhält Erkundungsbeitrag

Der Bund unterstützt das geplante Geothermieprojekt der Wärmeverbund Riehen AG im baselstädtischen Riehen mit einem Erkundungsbeitrag von 1.2 Millionen Franken. Damit werden geophysikalische Messungen durchgeführt, um die räumliche Ausdehnung des Riehener Geothermie-Reservoirs zu bestimmen. Sind die Ergebnisse positiv, sind danach Bohrungen vorgesehen, die im Erfolgsfall die Nutzung der geothermischen Energiemenge verdoppeln und so zusätzlich rund 6'000 Tonnen CO2 jährlich einsparen.

Weiterlesen

Othmarsingen: Mit Alkohol am Steuer Streifkollision verursacht

Ein Autofahrer, der heute Samstagmorgen eine Streifkollission verursachte, stand unter Alkoholeinfluss. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis weg.

Weiterlesen

Stein: Wohnungsbrand dank raschem Feuerwehreinsatz gelöscht

Gestern Freitagnachmittag absolvierte die Feuerwehr Stein im Dorf eine Uebung, als sie unvermittelt zu einem Ernsteinsatz gerufen wurde. In einem Mehrfamilienhaus an der Wasserwerkstrasse kam es zu einem Brandausbruch.

Weiterlesen

Baustart für die Ostumfahrung Bad Zurzach

Am Freitag, 10. Januar 2020, wurde der offizielle Spatenstich für das kantonale Grossprojekt Ostumfahrung Bad Zurzach im Beisein von Vertretern des Kantons, der Gemeinde, Projektbeteiligten sowie der Bevölkerung gefeiert. Mit dem Projekt wird die historische Altstadt vom Verkehr entlastet. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Sommer 2023.

Weiterlesen

Dr. Katharina Ammann neue Direktorin für das Aargauer Kunsthaus

Ab dem 1. Juli 2020 wird die 46-jährige Kunsthistorikerin Katharina Ammann das Aargauer Kunsthaus leiten. Sie löst Madeleine Schuppli ab, welche das Kunsthaus Ende Januar 2020 verlässt. Katharina Ammann leitet heute die Abteilung Kunstgeschichte des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) in Zürich und hat sich im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn profunde Kenntnisse insbesondere des Schweizer Kunstschaffens angeeignet.

Weiterlesen

Regierungsrat Stephan Attiger längere Zeit abwesend

Regierungsrat Stephan Attiger, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt (BVU), wird sich einer seit längerer Zeit geplanten Rückenoperation unterziehen. Er wird deshalb von Montag, 13. Januar 2020, bis voraussichtlich zum Ende der Winter-Sportferien abwesend sein.

Weiterlesen

Kanton Aargau: Saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember 2019

Im Dezember ist die Zahl der Arbeitslosen saisonal bedingt um 0,3 Prozentpunkte gestiegen und lag bei 2,7 Prozent. Gesamtschweizerisch ist die Arbeitslosenquote um 0,2 Prozentpunkte gestiegen und lag bei 2,5 Prozent.

Weiterlesen

Aargauer Kantonspolizei blickt auf das Jahr 2019 zurück

In einer Medienkonferenz blickten der Polizeidirektor und die oberste Führung der Kantonspolizei Aargau heute auf das vergangene Jahr zurück. Die Verkehrssicherheit ist unverändert hoch. Kriminalpolizeilich setzten Gewaltdelikte sowie Cybercrime abermals hohe Ansprüche.

Weiterlesen

Lengnau: Betrunken und unter Drogeneinfluss gegen Baum geprallt

Stark alkoholisiert und mutmasslich unter Drogeneinfluss prallte ein Automobilist gestern Abend bei Lengnau gegen einen Baum. Er wurde leicht verletzt. Am Auto entstand grosser Schaden.

Weiterlesen

Bettwil: Automobilistin überholt trotz Gegenverkehr und verursacht Frontalkollision

Auf der Strecke zwischen Bettwil und Buttwil führte eine Automobilistin ein riskantes Überholmanöver aus, bei dem es wegen eines entgegenkommenden Autos zur Frontalkollision kam. Zwei Personen mussten mit leichten Verletzungen ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

In der Schweiz werden pro Jahr Zehntausende Fuchspelze verbrannt

Zehntausende Füchse werden in der Schweiz jedes Jahr bei der Jagd erlegt. Zu Pelz verwertet werden jedoch nur wenige. Die Nachricht, dass der Modehändler PKZ ab 2021 pelzfrei wird, hat viele Reaktionen ausgelöst. Nach einem Beitrag des SRF-Konsumentenmagazins «Espresso» waren «Gute Entwicklung!» und «Das hätte schon lange passieren müssen!» in der Diskussion unter SRF-Usern die häufigsten Meinungen. Es gab jedoch auch Stimmen, die die grundsätzlich negative Stimmung zu Pelz hinterfragen.

Weiterlesen

Alte Reithalle Aarau: erneute Beschwerde gegen Vergabeentscheid

Gegen den zweiten Vergabeentscheid des Stadtrats vom 16. Dezember 2019 für die Baumeisterarbeiten beim Projekt Alte Reithalle ist erneut eine Beschwerde eingegangen. Mit der Submissionsbeschwerde beantragt der Zweitplatzierte den Zuschlag an sich. Ob das Verwaltungsgericht der Beschwerde aufschiebende Wirkung gewähren wird, was zu einer weiteren Verzögerung führen dürfte, ist noch offen.

Weiterlesen

Geldregen von der Nationalbank für Kanton Aargau

Der Regierungsrat des Kantons Aargau nimmt erfreut zur Kenntnis, dass die Schweizerische Nationalbank (SNB) aufgrund des hohen Jahresgewinns von 49 Milliarden Franken eine doppelte Gewinnausschüttung an Bund und Kantone vornehmen kann. Der Kanton Aargau erhält damit voraussichtlich zusätzlich rund 53 Millionen Franken.

Weiterlesen

Audioarchiv der Grossratssitzungen seit gestern verfügbar

Die Audio-Daten der Sitzungen des Grossen Rats sind neu öffentlich zugänglich und nach Stichworten durchsuchbar. Das Büro des Grossen Rats hat anlässlich der Sitzung vom 25. Juni 2019 die Einführung eines öffentlichen, durchsuchbaren Audio-Archivs der Grossratssitzungen im Internet während einer Testphase von zwei Jahren einstimmig zugestimmt. Die Einführung des Audio-Archivs erfolgt auf Beginn des Amtsjahres 2020.

Weiterlesen

Verkauf der Aargauer Kantonalbank steht nicht zur Diskussion

Die grossrätliche Kommission für Volkswirtschaft und Abgaben (VWA) folgt den regierungsrätlichen Anträgen auf Beibehaltung des Status quo nicht, sondern entscheidet sich knapp für eine Teilrevision des AKB-Gesetzes im Hinblick auf eine Umwandlung der Bank in eine Aktiengesellschaft und die damit verbundene Aufhebung der Staatsgarantie.

Weiterlesen

Scherz: Akku geht in Flammen auf und verwüstet Einfamilienhaus

Ein Brand verwüstete gestern Nachmittag ein Einfamilienhaus. Dieses ist vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Eine Person wurde leicht verletzt.

Weiterlesen

Steuerhinterziehung: 777 Selbstanzeigen im Kanton Aargau

Im 2019 wurden beim Kantonalen Steueramt 777 Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung erstattet. Zur Nachbesteuerung angemeldet wurden Vermögen mit einem Gesamtwert von 248 Millionen Franken. Für den Kanton und die Gemeinden resultierten daraus zusätzliche Steuereinnahmen in der Höhe von 18,6 Millionen Franken.

Weiterlesen

Anzeigen wegen vereisten Autoscheiben in der Stadt Luzern

Die Luzerner Polizei hat am frühen Montagmorgen in der Stadt Luzern mehrere Autofahrer angehalten, welche mit vereisten Autoscheiben durch die Stadt fuhren. Fünf Lenker wurden angezeigt. Eine Fahrt mit vereisten Autoscheiben ist sehr gefährlich, weil das Sichtfeld stark eingeschränkt ist. Die fehlbaren Autofahrer müssen mit beträchtlichen Bussen oder gar Geldstrafen rechnen.

Weiterlesen

Autofahrer mit gestohlenem Auto aus dem Kanton Aargau in Luzern festgenommen

Am Dienstag, 7. Januar 2020, nahm die Luzerner Polizei in der Stadt Luzern einen Mann fest. Dieser fiel vorgängig auf der Autobahn A14 durch seinen unsichere Fahrweise auf. Als die Polizei den Autofahrer kontrollieren wollte, flüchtete dieser. Nach einer Kollision mit einem Begrenzungsstein liess der Mann das Auto stehen und rannte davon. Er konnte schliesslich an der Maihofstrasse festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass er das Auto kurze Zeit vorher im Kanton Aargau entwendet hatte.

Weiterlesen

Seon: Mofa-Fahrer bei Kollision mit Auto verletzt

Gestern Mittag missachtete eine Automobilistin das Vortrittsrecht eines Mofa-Fahrers. Bei der Kollision verletzte sich der 20-Jährige.

Weiterlesen

Andreas Glarner von der Aargauer SVP darf «Dummschwätzer» genannt werden

Das Aargauer Obergericht hat einen Rekurs von SVP-Nationalrat Andreas Glarner abgeschmettert. Er hatte gegen einen Mann geklagt, der ihn als «infantilen Dummschwätzer» und «Profiteur» beschimpft hatte.

Weiterlesen

Dr. med. Yvonne Hummel wird neue Kantonsärztin des Kantons Aargau

Dr. med. Yvonne Hummel wird per 10. Februar 2020 neue Aargauer Kantonsärztin und Leiterin des Kantonsärztlichen Dienstes im Departement Gesundheit und Soziales (DGS). Damit tritt sie die Nachfolge von Dr. med. Martin Roth an, der Ende August 2019 in Pension gegangen ist. Bis zur Neubesetzung der Stelle wurde die Leitung des Kantonsärztlichen Dienstes interimistisch von der stellvertretenden Kantonsärztin, Dr. med. Silvia Dehler, geführt. Silvia Dehler hat sich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entschieden, eine andere Herausforderung ausserhalb der kantonalen Verwaltung anzunehmen.

Weiterlesen

Beinwil am See: Knabe von Auto angefahren und verletzt

Eine Automobilistin kollidierte am Dienstag mit einem 12-jährigen Knaben. Dieser zog sich dabei Verletzungen zu und musste durch die Ambulanz ins Spital überführt werden.

Weiterlesen

Lenzburg: Autofahrer landet nach Selbstunfall auf dem Bahngeleise

Ein Automobilist verursachte gestern zwischen Lenzburg und Seon eine Auffahrkollision, bei der sein Wagen auf dem Gleis der Seetalbahn zum Stillstand kam. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Baden: Unfall unter Alkoholeinfluss – Lenker entfernte sich

Die Stadtpolizei Baden konnte in der Nacht einen 43-jährigen Mann anhalten, der zuvor an der Mellingerstrasse in Baden einen Selbstunfall verursachte. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss, die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von über 0,7 mg/l.

Weiterlesen

Pilot stirbt bei Absturz eines Kleinflugzeuges in Schongau

Am Dienstagnachmittag ist ein Flugzeug der Marke Cessna im Gebiet des Rüedikerwaldes in Schongau abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben. Die Absturzursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Untersuchung führen die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) und die Staatsanwaltschaft Emmen.

Weiterlesen

Niederwil: Polizeiauto bei Unfall beschädigt

Auf der Fahrt zwischen Niederwil und Wohlen kam ein Automobilist auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem korrekt entgegenkommenden Patrouillenwagen. Infolge dessen rutschte der Verursacher mit seinem Fahrzeug in ein weiteres Auto. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Auw: Audi-Fahrer nach Streifkollision geflüchtet

Auf der Ortsverbindungsstrasse zwischen Mühlau und Auw kam ein unbekannter Audi auf die Gegenfahrbahn und streifte ein korrekt entgegenkommendes Auto. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der Audi Richtung Mühlau weg.

Weiterlesen

Galgenbuck Baden soll für Grossüberbauung eingezont werden

Die letzte grosse Landreserve in der Stadt Baden soll überbaut werden. Dafür muss das Areal Galgenbuck im Ortsteil Dättwil als Bauland eingezont werden. Im neuen Stadtteil sollen Wohnungen für 1600 bis 2200 Personen entstehen. Bis zum 28. Februar kann sich nun die Bevölkerung zu den Plänen äussern.

Weiterlesen

Neue Grossrätin und vier neue Grossräte im Aargau

Der mit dem Tod von Hans Pauli, SVP, am 7. Dezember 2019 freigewordene Sitz im Grossen Rat des Kantons Aargau wird neu besetzt. Gestützt auf § 18 des Grossratswahlgesetzes hat die Staatskanzlei anstelle von Hans Pauli, Oftringen, Kurt Gerhard, 1964, dipl. Gärtnermeister und Ortsparteipräsident, Brittnau, als Mitglied des Grossen Rats gewählt erklärt.

Weiterlesen

Birr: Kosovare verunfallt betrunken und flieht von Unfallplatz

Ein zunächst unbekannter Automobilist verunfallte am frühen Sonntagmorgen in Birr und flüchtete von der Unfallstelle. Die Polizei traf den Unfallverursacher unverletzt jedoch alkoholisiert am Wohnort an.

Weiterlesen

Schmiedrued: Fahrzeug überschlägt sich bei Selbstunfall

Auf der Fahrt zwischen Büron und Schmiedrued verlor ein Autofahrer vergangene Nacht die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug überschlug sich im Anschluss mehrfach. Der Lenker wurde dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Ohrenmarken für Schafe und Ziegen im Kampf gegen Tierseuchen

Schafe und Ziegen sind neu in der Tierverkehrsdatenbank registriert. Von jedem Schaf und jeder Ziege wissen die Behörden künftig, wo das Tier geboren, wohin es verkauft und wann es geschlachtet wurde. Bisher wurden in der Datenbank unter anderem schon Rinder und Pferde eingetragen. Sie soll im Kampf gegen Tierseuchen und für sichere Lebensmittel helfen.

Weiterlesen

Lupfig: Sechs Verletzte bei Kutschenunfall

Eine mit neun Passagieren besetzte Pferdekutsche kippte bei einer Sonntagsausfahrt zur Seite. Sechs Personen, darunter drei Kinder, wurden mit leichten Verletzungen ins Spital überführt.

Weiterlesen

Aarburg: Auto donnert in Hausfassade – Lenker auf Unfallstelle verstorben

Am Samstagabend prallte in Aarburg auf der Bahnhofstrasse ein Mercedes mit massiver Geschwindigkeit in eine Hausmauer. Der Autofahrer erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Aargauer Sonde erkundet die Sonne

Anfang Februar 2020 schickt die ESA eine Sonde zur Sonne. Mit an Bord: ein Teleskop, das an der FHNW entwickelt wurde. Am 6. Februar um 5:00 Uhr Schweizer Zeit geht eine neue Weltraummission auf ihre Reise. Vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral aus startet dann die ESA-Mission Solar Orbiter. Mit an Bord sind zehn verschiedene Instrumente, darunter auch ein Röntgen-Teleskop aus dem Aargau.

Weiterlesen

Glasklare Verhältnisse

Stets informiert mit

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.