+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Aargauer-News

Der Kanton Aargau

Aktion auf der A1 gegen Eisschollen auf Fahrzeugdächern

Die Kantonspolizei Aargau hielt heute Vormittag gezielt Ausschau nach Fahrzeugen, deren Dächer mit Eis und Schnee bedeckt waren. Über 20 Lenker mussten verzeigt werden.

Weiterlesen

Apotheken helfen bei der Coronavirus-Impfanmeldung

Der Kanton Aargau schafft zusammen mit dem Aargauischen Apothekerverband ein Angebot zur Unterstützung bei der Anmeldung zur Covid-19-Impfung. Menschen ohne Zugang zum Internet und ohne Mobiltelefon können sich ab Mittwoch, 20. Januar 2021, in den Aargauer Apotheken für die Impfung anmelden.

Weiterlesen

Einführung «Lehrbetriebsportal» im Kanton Aargau

Lehrbetriebe schreiben seit Jahren kostenlos und digital ihre offenen Lehrstellen und Schnupperlehrplätze auf dem kantonalen Lehrstellennachweis (LENA) aus. Lehrverträge können mit einem weiteren Online-Tool digital erstellt werden. Das neue, interkantonal konzipierte Lehrbetriebsportal verbindet per sofort diese bestehenden Online-Prozesse mit weiteren Dienstleistungen und erlaubt Lehrbetrieben die zentrale und unkomplizierte Verwaltung ihrer Lehrstellen und Lehrverträge an einem Ort.

Weiterlesen

Verschärfte Corona-Massnahmen: Ab heute gilt Homeoffice-Pflicht

Ab Montag gilt die Pflicht zum Homeoffice. Wobei Pflicht fast schon ein zu starkes Wort ist. Denn die Verordnung, die das regelt, lässt einigen Interpretationsspielraum. Die einschlägige Formulierung lautet: «Wo dies aufgrund der Art der Aktivität möglich und mit verhältnismässigem Aufwand umsetzbar ist, sorgen die Arbeitgeber dafür, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihre Arbeitsverpflichtungen von zuhause aus erfüllen.»

Weiterlesen

Chinas Wirtschaft erholt sich rasant und wächst als einzige Volkswirtschaft 2020 um 2,3 Prozent

Trotz der Belastungen durch die Corona-Pandemie hat Chinas Wirtschaft im Jahr 2020 ein deutliches Wachstum geschafft. Wie das Pekinger Statistikamt am Montag mitteilte, wuchs die zweitgrösste Volkswirtschaft im abgelaufenen Jahr um 2,3 Prozent.

Weiterlesen

Grosse kantonale Unterschiede beim Warten aufs Geld – trotz neuer Corona-Härtefallregelung

Mit den neuen Regelungen werden Unternehmen ungleich behandelt. Denn: Das Vorgehen ist je nach Kanton unterschiedlich.

Weiterlesen

Turgi: Ohne Führerausweis Unfall verursacht

Ein Automobilist kam auf einer schneebedeckten Strasse von der Ideallinie ab und kollidierte mit einer Schneemade. Anlässlich Tatbestandsaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Lenker unter anderem über keinen gültigen Führerausweis verfügte.

Weiterlesen

Frédéric Pajak erhält den Schweizer Grand Prix Literatur 2021

Der Schweizer Grand Prix Literatur 2021 geht an Frédéric Pajak für sein Gesamtwerk. Mit dem Spezialpreis Vermittlung werden vier Bibliotheken für Blinde, Seh- und Lesebehinderte ausgezeichnet. Gleichzeitig werden die Schweizer Literaturpreise für im vergangenen Jahr erschienene literarische Werke vergeben. Die Preisverleihung findet am 12. Mai 2021 zum Auftakt der Solothurner Literaturtage statt.

Weiterlesen

Nomination des neuen OECD-Generalsekretärs: Philipp Hildebrand bleibt im Rennen

Der Prozess zur Ernennung des künftigen OECD-Generalsekretärs ist seit Anfang November im Gang. Zehn Kandidaten stellten sich zur Wahl. Die Ergebnisse der ersten Selektionsrunde wurden vom Vorsitzenden des Auswahlausschusses bekannt gegeben.

Weiterlesen

Staffelbach: Bewaffneter Raubüberfall auf Volg Filiale – Zeugenaufruf

Am Samstagmorgen überfielen zwei Unbekannte den Volg in Staffelbach und erbeuteten Bargeld. Die Verkäuferin blieb unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Brugg: Selbstunfall – Führerausweis abgenommen

Ein Automobilist verlor, aus noch unbekannten Gründen, die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte frontal mit einer Garage. Es entstand grosser Sachschaden. Den Führerausweis musste der Lenker auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

VBS erlässt Sponsoring-Leitlinie

Im Auftrag von Bundesrätin Viola Amherd, Chefin VBS, hat das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS per 1. Januar 2021 die Leitlinie über das Sponsoring erlassen. Die neue Leitlinie dient als verbindliche Handlungsanweisung für das gesamte Departement und bildet ein Dach über bereits bestehende Weisungen der Verwaltungseinheiten. Sie soll ein gemeinsames Verständnis und eine hohe Sensibilität im Umgang mit Sponsoring gewährleisten. Gemäss dem Prinzip der Transparenz werden Sponsoringleistungen zugunsten des VBS in Zukunft publiziert.

Weiterlesen

Rückerstattung der Mehrwertsteuer auf den Empfangsgebühren für Radio und Fernsehen

Am 15. Januar 2021 ist das Bundesgesetz über die pauschale Vergütung der Mehrwertsteuer auf den Empfangsgebühren für Radio und Fernsehen in Kraft getreten. Damit wird die in den Jahren 2010 bis 2015 zu Unrecht bezahlte Mehrwertsteuer auf den Empfangsgebühren zurückerstattet. Jeder Haushalt erhält gemäss dem Gesetz eine Pauschale von 50 Franken. Der Betrag wird der Rechnung 2021 der Serafe abgezogen. Für Unternehmen ist eine differenzierte Regelung vorgesehen. Sie können die Rückerstattung mittels Onlineformular beantragen.

Weiterlesen

Rückgang der Zulassungen zum Zivildienst 2020

Im vergangenen Jahr sind 5254 Personen zum Zivildienst zugelassen worden. Das entspricht einem Rückgang um 13,7 % gegenüber der Anzahl Zulassungen im Jahr 2019. Auch die Anzahl Einsatzbetriebe ist leicht rückläufig. Die Anzahl geleisteter Diensttage ist bedingt durch die zusätzlichen Einsätze in der Corona-Pandemie und trotz rückläufiger Zulassungszahlen leicht gestiegen. Dies zeigen die ersten Jahreszahlen des Bundesamts für Zivildienst ZIVI.

Weiterlesen

Christoph Blocher: Von den Briten lernen

Seit Boris Johnson Premierminister von Grossbritannien ist, schreiben ihn unsere Medien nieder. «Populistischer Clown» gehörte noch zum Harmlosesten, was man ihm anhängte. Jetzt hat dieser angebliche «Clown» von der Europäischen Union einen Brexit-Vertrag ertrotzt, der sich sehen lassen darf. Johnson hat stur der Wiedererlangung der britischen Unabhängigkeit alles untergeordnet. Und hat sie erlangt: keine automatische Rechtsübernahme und keine fremden EU-Richter. Vor allem sind die Briten die Personenfreizügigkeit losgeworden.

Weiterlesen

Aargauische Gebäudeversicherung zieht sich aus Unfallversicherungsgeschäft zurück

Der Regierungsrat hat den Grundsatzentscheid gefällt, dass die Aargauische Gebäudeversicherung (AGV), welche die Kantonale Unfallversicherung (KUV) betreibt, auf Ende 2021 aus dem Unfallversicherungsgeschäft aussteigen soll. Der Regierungsrat will die Botschaft zu den Dekretsänderungen an den Grossen Rat im April 2021 verabschieden. Ab dem 15. Januar 2021 wird das Unfallversicherungsgeschäft auf der Plattform Simap öffentlich ausgeschrieben.

Weiterlesen

Baden-Turgi: Partizipationsprozess online gestartet

Am Donnerstag, 14. Januar 2021 fand die Live-Übertragung des Informationsanlasses «Ihre Frage zählt» statt. Coronabedingt wurde die Veranstaltung zur Fusionsprüfung von Baden und Turgi auf der Projekt-Website www.baden-turgi.baden.ch gestreamt. Dort bleibt sie weiterhin einsehbar.

Weiterlesen

Warnung der Stadt Baden: Spaziergänge im Wald vorübergehend vermeiden

Das Gewicht der Schneemassen kann zu gefährlichen Astabbrüchen oder umfallenden Bäumen führen. Wegen der grossen Schneemengen ist es im Wald momentan sehr gefährlich. Deshalb wird von Waldspaziergängen dringend abgeraten.

Weiterlesen

Bundesrat und Parlament befürworten staatlich regulierte elektronische Identifizierungsmöglichkeit (E-ID)

Die Schweizer Bevölkerung stimmt am 7. März 2021 über das Bundesgesetz über elektronische Identifizierungsdienste (E-ID-Gesetz) ab. Das Gesetz schafft die Grundlage für eine vom Bund anerkannte elektronische Identität und regelt, wie sich Personen im Internet eindeutig, sicher und praktisch identifizieren können. Gegen das Gesetz wurde das Referendum ergriffen.

Weiterlesen

Erster EETS-Lastwagen fährt in die Schweiz

EETS ist der europaweit kompatible elektronische Mautdienst der EU – neu mit Anschluss in die Schweiz. Das vereinfacht und beschleunigt den Warenverkehr an der Grenze. Die Anbindung an EETS ist ein Meilenstein des Digitalisierungs- und Transformationsprogramms DaziT.

Weiterlesen

Neue Trainingsflugzeiten für die Kampfjets der Schweizer Armee

Die Trainingsflüge der Kampfjets der Schweizer Armee finden von Montag, 18. Januar, bis Donnerstag, 21. Januar 2021, ausnahmsweise zu anderen Uhrzeiten statt: Die Jets fliegen von 10 bis 12 Uhr sowie von 13.30 bis 19.30 Uhr. Mit den angepassten Flugzeiten will die Armee neue Möglichkeiten zur Lärmbegrenzung am Abend prüfen. Gleichzeitig sollen die Nachtflugtrainings erhöht werden, die für den permanenten Luftpolizeidienst unumgänglich sind.

Weiterlesen

Kanton Aargau setzt Software des Bundes für Covid-19-Impfung ein

Der Kanton Aargau hat die erste Lieferung des Moderna-Impfstoffes erhalten und ist bereit, diesen sogleich einzusetzen. Der Kanton Aargau orientiert sich an der vom Bundesamt für Gesundheit vorgegebenen Impfstrategie. Zehn mobile Impfteams stellen die Versorgung der Personen aus der Zielgruppe 1 in Alters- und Pflegeheimen sicher.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat begrüsst Verlängerung und Ausweitung der Corona-Schutzmassnahmen – Unternehmen werden mit Fixkostenbeiträgen unterstützt

Der Aargauer Regierungsrat begrüsst den Entscheid des Bundesrats, die am 18. Dezember 2020 beschlossenen nationalen Schutzmassnahmen bis Ende Februar 2021 zu verlängern und auszuweiten. Im Kanton Aargau hat sich die Coronavirus-Situation seit dem 18. Dezember 2020 zwar verbessert, beispielsweise bezüglich Fallzahlen und Belastung der Spitäler. Der Regierungsrat erachtet jedoch die Fortführung beziehungsweise Ausweitung der Schutzmassnahmen auf nationaler Ebene, insbesondere auch aufgrund des erhöhten Risikos durch die neuen Coronavirus-Mutationen, als sinnvoll.

Weiterlesen

Aargauer Bauprogramm 2021: Fokus auf den laufenden Grossbaustellen

Das Schwergewicht zur Verbesserung der Strasseninfrastruktur im Kanton Aargau liegt 2021 bei der Umsetzung der laufenden acht Grossbaustellen: Südwestumfahrung Sins, Südwestumfahrung Brugg, Ersatz Aarebrücke Aarau (Pont Neuf), Ausbau K 131 Rekingen/Mellikon, Ostumfahrung Bad Zurzach, Sanierung Angliker-/Nutzenbacherstrasse in Villmergen/Wohlen, Umfahrung Mellingen sowie Knoten Neuhof/A1-Zubringer Lenzburg. Im Herbst beginnt die Sanierung der K 268 im Bereich Schadenmühle in Baden. Die Gesamtinvestitionen 2021 für den Ausbau und den Werterhalt der kantonalen Verkehrsinfrastruktur sind mit 219 Millionen Franken veranschlagt.

Weiterlesen

Wohnen an guter zentraler Lage in Baden

An zentraler Lage in Baden vermieten wir ab 1. April 2021 eine heimelige kleine 3-Zimmerwohnung im EG an der Mellingerstrasse 122. Sämtliche Wohn-/Schlafräume verfügen über alte Riemenböden. Küche wie auch Dusche/WC wurden vor einigen Jahren komplett saniert.

Weiterlesen

Aarau: Weitere Fördergelder vom städtischen Förderprogramm

Es können wieder Fördergelder für energieeffiziente Haushaltsgeräte im Rahmen des städtischen Förderprogramms beantragt werden. Das städtische Förderprogramm Energie unterstützt diverse Massnahmen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

Weiterlesen

Dottikon: Auto von Junglenker im Acker gelandet

Ein Automobilist verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und landete im angrenzenden Acker. Der Lenker blieb unverletzt musste seinen Führerausweis jedoch auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Schlossrued: Selbstunfall wegen Glatteis

Eine Automobilistin kam in Schlossrued von der Strasse ab und geriet in den angrenzenden Bach. Die Lenkerin verletzte sich leicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Weiterlesen

energiefranken.ch: Mit wenigen Klicks zum passenden Energieförderprogramm

Auf dem neu gestalteten Portal energiefranken.ch finden Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Verwaltungen rasch das für sie passende Förderprogramm für Energie und Mobilität. energiefranken.ch listet alle verfügbaren Förderangebote von Bund, Kantonen, Gemeinden, regionalen Energieversorgungsunternehmen und weiterer Anbieter auf. energiefranken.ch steht auf Deutsch, Französisch und Italienisch zur Verfügung und vereinfacht die Suche nach finanzieller Unterstützung für Energieprojekte in der ganzen Schweiz.

Weiterlesen

Bundesrat genehmigt Tarifvertrag zur Vergütung der Covid-19-Impfung

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 den Tarifvertrag genehmigt, der die Vergütung der Covid-19-Impfung durch die obligatorische Krankenpflegeversicherung regelt. Der Tarifvertrag gilt seit dem 1. Januar 2021 für alle Versicherten in der Schweiz.

Weiterlesen

Schweizer Strategie für den Kontinent Afrika

An seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 hat der Bundesrat erstmals eine Strategie für Subsahara-Afrika verabschiedet. Die nordafrikanischen Länder sind bereits in der MENA-Strategie abgedeckt, die der Bundesrat am 14. Oktober 2020 verabschiedet hat. Die neue Strategie anerkennt die grosse Vielfalt des Kontinents mit ihren Herausforderungen und Chancen.

Weiterlesen

Instrumentarien gegen Gewaltextremismus in der Schweiz

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 den Bericht "Griffige Instrumentarien gegen Gewaltextremismus" gutgeheissen und damit das Postulat Glanzmann-Hunkeler (17.3831) beantwortet. Der Bericht hält fest, dass die bestehenden und vorgesehenen rechtlichen Massnahmen grundsätzlich geeignet sind, den Gewaltextremismus effektiv einzudämmen.

Weiterlesen

Schweiz ist auf eine lang anhaltende Terrorbedrohung vorbereitet

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 den Schlussbericht der Sicherheitsverbundsübung 2019 (SVU 19) zur Kenntnis genommen. Die Bewältigung einer terroristischen Bedrohungslage im Rahmen der SVU 19 hat auf der operativen Ebene gut funktioniert. Der Schlussbericht enthält aber auch Empfehlungen für Bund und Kantone. Der Bundesrat hat deshalb die Umsetzung dieser Empfehlungen auf Bundesebene beschlossen.

Weiterlesen

Coronavirus: Bund baut Unterstützung über das Härtefallprogramm aus

Der Bundesrat hat am 13. Januar 2021 die Bedingungen gelockert, die ein Unternehmen erfüllen muss, um Härtefallhilfe zu erhalten. Unter anderem gelten Betriebe, die seit dem 1. November 2020 insgesamt während mindestens 40 Kalendertagen behördlich geschlossen werden, neu ohne Nachweis eines Umsatzrückgangs als Härtefall. Zudem können neu auch 2021 erfolgte Umsatzrückgänge geltend gemacht werden. Die Obergrenzen für A-fonds-perdu-Beiträge werden auf 20 Prozent des Umsatzes bzw. 750'000 Franken je Unternehmen erhöht. Die Verordnungsänderung erlaubt es, Härtefälle auf breiter Front zu unterstützen. Mehr als die Hälfte der Kantone zahlt bereits im Januar Härtefallhilfen aus, im Februar dürften fast alle Kantone bereit sein.

Weiterlesen

Bundesrat verlängert und verschärft Corona-Massnahmen

Die Ansteckungszahlen stagnieren auf sehr hohem Niveau und mit den neuen, viel ansteckenderen Virusvarianten droht ein rascher Wiederanstieg. Der Bundesrat hat angesichts der angespannten epidemiologischen Lage an seiner Sitzung vom 13. Januar 2021 weitere Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen.

Weiterlesen

Brugg: Selbstunfall mit Fahrrad – Zeugenaufruf

Eine Fahrradlenkerin stürzte auf der Altenburgstrasse in Brugg und zog sich dabei unbekannte Verletzungen zu. Wie es zum Unfall kommen konnte ist noch unklar. Auskunftspersonen werden gesucht.

Weiterlesen

Oberwil-Lieli: Nach Überholmanöver verunfallt

Trotz schneebedeckter Strasse setzte ein Verkehrsteilnehmer zum Überholen an und kollidierte im Anschluss mit der Schaufel eines Schneeräumungsfahrzeugs. Verletzt wurde niemand. Den Führerausweis musste der Lenker abgeben.

Weiterlesen

Schweiz und Gambia unterzeichnen zwei Abkommen über die Zusammenarbeit in der Zivilluftfahrt und der Migration

Bundesrat Ignazio Cassis, in seiner Rolle als Vizepräsident des Bundesrates, und Bundesrätin Karin Keller-Sutter haben am 12. Januar 2021 zwei Abkommen mit Gambia über die Zusammenarbeit im Bereich der Zivilluftfahrt und der Migration unterzeichnet. Die Unterzeichnung erfolgte im Rahmen des offiziellen Besuchs einer Delegation der Republik Gambia, angeführt von der Vizepräsidentin, Ihre Exzellenz Dr. Isatou Touray, in Bern. Das Migrationsabkommen ermöglicht der Schweiz und Gambia, stärker gegen die irreguläre Migration vorzugehen.

Weiterlesen

Erster Fall von Vogelgrippe in Bodenseeregion

Nach mehreren Fällen in Süddeutschland wurde in Konstanz bei einem Schwan die Vogelgrippe (HPAIV) nachgewiesen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Vogelgrippe auch in die Schweiz kommt, ist hoch. Vorbeugende Massnahmen müssen überprüft und wenn nötig angepasst werden, insbesondere in Geflügelhaltungen mit Auslauf- und Freilandhaltung.

Weiterlesen

viamia: Kostenlose berufliche Standortbestimmung und Beratung für über 40-Jährige

Die Arbeitswelt wandelt sich rasch. Deshalb ist es wichtig, die berufliche und persönliche Situation regelmässig zu analysieren und die eigene Laufbahn aktiv zu gestalten. Ab Januar 2021 können über 40-Jährige in elf Kantonen eine kostenlose berufliche Standortbestimmung und Beratung in Anspruch nehmen. Finanziert werden diese Pilotprojekte zu 80% vom Bund und zu 20% von den Kantonen.

Weiterlesen

Schweiz fördert Transparenz bei klimabezogenen Finanzrisiken

Die Schweiz hat am 12. Januar 2021 der Arbeitsgruppe zur Klimaberichterstattung (Task Force on Climate-related Financial Disclosures, TCFD) ihre offizielle Unterstützung zugesagt. Diese Haltung steht im Einklang mit der nachhaltigen Finanzpolitik der Schweiz.

Weiterlesen

Zweiter Covid-19-Impfstoff MODERNA für die Schweiz zugelassen

Die Heilmittelbehörde Swissmedic hat am 12.1.2021 den zweiten Covid-19-Impfstoff für den Schweizer Markt zugelassen. Der Impfstoff von Moderna, von dem der Bund rund 7,5 Millionen Dosen bestellt hat, eignet sich für Erwachsene ab 18 Jahren. Eine erste Lieferung von 200'000 Dosen erfolgt in den nächsten Tagen an die Armeeapotheke. Diese verteilt den Impfstoff an die Kantone.

Weiterlesen

Kanton Aargau ist auf Einsatz mit Moderna-Impfstoff vorbereitet

Die Zulassung des Impfstoffs des Herstellers Moderna ist eine erfreuliche Nachricht. Der Kanton Aargau ist bereit, diesen einzusetzen, sobald entsprechende Lieferungen eintreffen. Der Aufbau weiterer Kapazitäten in den bestehenden Impfzentren läuft und weitere Impfzentren werden vorbereitet. Auch mit den Hausärztinnen und Hausärzten ist der Kanton im Kontakt.

Weiterlesen

Bauarbeiten am Kaistenberg starten am 18. Januar 2021

Die Belagssanierung der Kaistenbergstrasse zwischen Frick und dem Kaistenberg startet am 18. Januar 2021. Neben den Belagsarbeiten werden umfassende Sicherungsmassnahmen an den Fahrbahnrändern ausgeführt sowie neue Entwässerungsleitungen gebaut. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Herbst 2022.

Weiterlesen

Neues Energieförderprogramm in Baden

Per 1. Januar 2021 hat die Stadt Baden ein neues Energieförderprogramm lanciert. Im Zentrum stehen finanzielle Beiträge an den Ersatz von fossilen Heizungen durch Fernwärme und Wärmepumpen und für die erneuerbare Stromproduktion mit Photovoltaik-Anlagen. Finanziert wird das Förderprogramm über einen Zuschlag zur Gebühr für die Nutzung des Elektrizitätsnetzes.

Weiterlesen

Eingabe der öffentlichen Auflage «Teilrevision Hegmatte / Mühleareal» Schöftland

Dem Gemeinderat Schöftland liegen 15 Einwendungen vor, wovon sich 14 auf die Teiländerung beziehen. Neun Begehren stammen von Privatpersonen; keine davon wurde mit mehreren Unterschriften eingegeben. Daneben nutzten auch fünf Verbände respektive Vereine die Möglichkeit, sich zur vorliegenden Planung zu äussern: der WWF Schweiz, Pro Natura Aargau, die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, der Verein Pro Landwirtschaftszone Hegmatte sowie der Natur- und Vogelschutzverein Schöftland.

Weiterlesen

Tötungsdelikt St. Urban: Staatsanwaltschaft schliesst Untersuchungen gegen Verantwortliche der Psychiatrie ab

Im Jahr 2017 hat ein Mann in der psychiatrischen Klinik St. Urban seinen Zimmernachbarn tödlich verletzt. Die Staatsanwaltschaft Sursee hat die Untersuchungen gegen den ehemaligen Chefarzt und den damals verantwortlichen, diensthabenden Arzt der psychiatrischen Klinik St. Urban abgeschlossen. Beide Personen wurden wegen Verdacht auf fahrlässige Tötung angezeigt.

Weiterlesen

Stadt Luzern: Zwei Asylbewerber wegen Tascheniebstahl festgenommen

Die Luzerner Polizei hat am Samstagabend zwei Asylbewerber festgenommen. Die beiden Männer haben zuvor in der Stadt Luzern zwei Frauen die Handtaschen entwendet.

Weiterlesen

Aargauer Gewerbeverband fordert: Kleinstunternehmen müssen zusätzlich entlastet werden

Der AGV-Vorstand begrüsst die Reduktion des Gewinnsteuertarifs und somit die Gesamtsteuersenkung für Unternehmen von 18.6 % auf 15.1 %. Für den Wirtschaftsstandort Aargau ist die Reduktion grosser strategischer Wichtigkeit bzw. Bedeutung, um die Standortattraktivität im interkantonalen Vergleich sicherzustellen. Ohne Senkung besteht die Gefahr von Abwanderung bzw. Investitionen ertragsstarker Unternehmen in andere Kantone oder ins Ausland. Auch werden die Chancen auf Neuansiedlungen zusehends vermindert.

Weiterlesen

UBS plant Schliessung von rund 40 Filialen in der Schweiz

Die Grossbank UBS will laut Medienberichten ihr Filialnetz in der Schweiz zusammenstreichen. Rund 40 der aktuell 240 Filialen sollen geschlossen werden.

Weiterlesen

Coronavirus: Innosuisse lanciert zwei neue Förderinitiativen

Mit dem Impulsprogramm «Innovationskraft Schweiz» und der Flagship Initiative startet Innosuisse, die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung, im Januar zwei neue Förderinitiativen. Das Impulsprogramm soll in Zeiten der Covid-19-Pandemie gezielt wissenschaftsbasierte Innovationsprojekte von kleinen und mittleren Unternehmen stimulieren. Mit der Flagship Initiative will Innosuisse systemischen Innovationen, die für aktuelle wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in der Schweiz zentral sind, Anschub geben.

Weiterlesen

Baden: Zugang zu Historischen Quellen in den Bädern wird Wirklichkeit

Die Stadt Baden und der Kanton Aargau ermöglichen mit grosszügigen Beiträgen, dass ein Teil der historischen Quellen in den Bädern für die Öffentlichkeit zugänglich werden. Gleichzeitig konnte der Bäderverein das 10-Jahres-Projekt «Bäderkultur» starten, das die reiche Geschichte der Bäder vermitteln und in die Zukunft weitererzählen soll.

Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten am Gönhardweg in Aarau

Ab dem 18. Januar starten die Bauarbeiten für den Neubau der Kanalisationsleitung beim Gönhardweg. Während der Bauphase wird der Verkehr auf dem Gönhardweg im Baustellenbereich mit einer Lichtsignalanlage einspurig geführt.

Weiterlesen

Schweiz braucht dringend einen zweiten Impfstoff

Bald könnte in der Schweiz ein zweiter Impfstoff die Zulassung erhalten. Dies wird der Impfkampagne wohl neuen Schub verleihen. Im Kampf gegen das Coronavirus ist Impfen das effizienteste Mittel. Zurzeit mangelt es aber an Impfstoff-Dosen. Im Einsatz ist in der Schweiz bisher nur ein Produkt, nämlich dasjenige von Pfizer/Biontech. In den nächsten Tagen könnte die Zulassungsbehörde Swissmedic jedoch einen zweiten Impfstoff für die Schweiz bewilligen.

Weiterlesen

«Anstiftung zum Aufruhr» – Plan der Demokraten gegen Trump

Vizepräsident Pence soll 24 Stunden Zeit erhalten, um Trump abzusetzen. Andernfalls starten die Demokraten ein Amtsenthebungsverfahren. Nach der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger von Donald Trump wollen die Demokraten im Kongress heute Montag konkrete Schritte zur Amtsenthebung des abgewählten US-Präsidenten einleiten.

Weiterlesen

Epidemiologe Christian Althaus verlässt wissenschaftliche Covid-Taskforce

Der Epidemiologe Christian Althaus von der Universität Bern ist diese Woche aus der wissenschaftlichen Covid-Taskforce ausgetreten. «Ich kann mir die Arbeit bei der Taskforce zeitlich nicht mehr einrichten. Und möchte mich wieder auf meine universitären Forschungsprojekte konzentrieren», sagt Althaus zu SRF News. Althaus war einer der ersten Wissenschaftler in der Schweiz, der das Coronavirus als grosse Gefahr bezeichnet hatte.

Weiterlesen

Kommunale Erlasse der Stadt Baden

Am 1. Januar 2021 sind verschiedene Änderungen bestehender Erlasse und neue Erlasse auf kommunaler Ebene in Kraft getreten. Mit Entscheid vom 16. März 2020 hat der Stadtrat den Gebührentarif zum Abwasserreglement der Stadt Baden vom 19. Oktober 2004 angepasst. Die beschlossene Senkung der Investi­tionsgebühren ist per 1. Januar 2021 erfolgt.

Weiterlesen

Oberentfelden: Kind während Parkmanöver zwei Mal überfahren und verletzt

Gestern Freitagabend überfuhr ein PW Lenker in einem Quartier in Oberentfelden zwei Mal ein Kind. Dieses zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu, musste jedoch in Spitalpflege verbracht werden.

Weiterlesen

Bund prüft Lockerung der Härtefall-Regelungen für Gastronomie

Die Restaurants in der Schweiz sind aktuell geschlossen. Dies seit dem 22. Dezember – und wohl noch länger. Nun prüft der Bundesrat offenbar, ob er die Restaurants einfacher finanziell unterstützen kann, indem er die Härtefall-Regelung aufweicht. Das berichten die NZZ, die «Schweiz am Wochenende» und der Blick übereinstimmend.

Weiterlesen

Rückblick der Aargauer Polizei auf das Jahr 2020

In einer digitalen Medienkonferenz blickten der neue Polizeidirektor Dieter Egli und die oberste Führung der Kantonspolizei Aargau gestern auf das vergangene Jahr zurück. Die Corona-Lage prägte auch den polizeilichen Alltag.

Weiterlesen

Urnenwahlen in den Bezirken Baden und Lenzburg

Die Ersatzwahlen je einer Friedensrichterin/eines Friedensrichters im Kreis IV des Bezirks Baden und im Kreis XII des Bezirks Lenzburg werden am 7. März 2021 an der Urne entschieden.

Weiterlesen

Schweizer EDA ist besorgt über die Ereignisse in Washington, D.C.

Am Tag nach den Ereignissen in Washington, D.C. hat die Staatssekretärin des EDA, Livia Leu, der Geschäftsträgerin der US-Botschaft gegenüber die Sorge der Schweiz über die Gewaltanwendung und insbesondere die Todesfälle zum Ausdruck gebracht. Die friedliche Transition der Macht ist ein zentrales Element einer Demokratie. Die Schweiz vertraut auf die Stärke der amerikanischen Institutionen.

Weiterlesen

Pandemie prägt Schweizer Arbeitsmarkt im Jahr 2020

Das SECO hat am 8. Januar 2021 die neusten Zahlen zum Schweizer Arbeitsmarkt im Jahr 2020 publiziert. Die Arbeitsmarktentwicklung war 2020 durch die Covid-19 Krise geprägt. Dank massivem Einsatz von Kurzarbeitsentschädigung (KAE) konnten die negativen Auswirkungen der Krise auf die Unternehmen und die Arbeitnehmenden sehr stark abgedämpft werden. Gleichwohl stieg die Zahl der registrierten Stellensuchenden und Arbeitslosen ab Mitte März, ausgehend von einem tiefen Ausgangsniveau, steil an. Gemäss den Erhebungen des SECO resultierte im Jahresdurchschnitt 2020 eine Arbeitslosenquote von 3,1%.

Weiterlesen

Coronavirus: Schweizer Armee passt Dienstleistungen und RS-Start an

Die Schweizer Armee legt ihr Schwergewicht in den kommenden Monaten auf die Bewältigung der Pandemie. Entsprechend finden im ersten Quartal 2021 zum einen primär Wiederholungskurse von Formationen statt, die dazu einen Beitrag leisten können. Zum anderen beginnt für einen Teil der knapp 12'000 erwarteten Rekruten die Rekrutenschule am 18. Januar zu Hause im «Distance Learning».

Weiterlesen

20 Jahre Stadtfotografie Baden – neuer Stadtfotograf 2021/22

Die Stadt Baden vergibt seit 20 Jahren das Stadtfotografen-Mandat. Neuer Stadtfotograf für den Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2022 ist der in Aarau wohnhafte Philipp Hänger. Ziel des Stadtfotografen-Mandats ist es, eine regelmässige und aktuelle Dokumentation der zeitgenössischen Entwicklung der Stadt zu gewährleisten. Alle Bilder seit 2001 sind online zugänglich.

Weiterlesen

Aargauer Arbeitslosenquote steigt auf 3,8 Prozent

Die Zahl der arbeitslosen Personen ist im Vergleich zum Vormonat um 893 Personen gestiegen. Die Zahl der Stellensuchenden nahm um 589 Personen zu. Die Arbeitslosenquote nahm im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozentpunkte zu und liegt nun bei 3,8 Prozent.

Weiterlesen

Aargau baut Corona-Impfkapazitäten laufend aus

Die beiden Impfzentren des Kantonsspitals Aarau (KSA) und des Kantonsspitals Baden (KSB) schalten am 11. Januar 2021 weitere Impftermine zur Buchung frei. Nach wie vor ist das Terminangebot aufgrund des limitiert verfügbaren Impfstoffs stark eingeschränkt. Der Kanton Aargau ist aber weiter daran, mit Blick auf die Zulassung weiterer Impfstoffe die Kapazität in den Impfzentren auszubauen und neue Impfzentren zu eröffnen. Geplant ist in einem ersten Schritt die Zusammenarbeit mit regionalen Akutspitälern sowie zu einem späteren Zeitpunkt mit Hausarztpraxen und Apotheken.

Weiterlesen

Frick: Schlägerei auf Pausenplatz

Gestern Morgen entbrannte auf dem Schulareal von Frick eine Auseinandersetzung mit rund einem Dutzend beteiligter Schüler. Diese gipfelte in einer Schlägerei, wobei ein Beteiligter leicht verletzt wurde.

Weiterlesen

Oberrüti: Motorrad und Velo zusammengeprallt 2020 – Nachträglicher Zeugenaufruf

Im vergangenen September prallten in Oberrüti ein Motorrad und ein Fahrradlenker zusammen. Die Motorradfahrerin wurde erheblich verletzt. Weil der genaue Hergang nach wie vor unklar ist, werden Augenzeugen gesucht.

Weiterlesen

Homeoffice-Pflicht: Arbeitgeber sind nicht begeistert

Der Bundesrat schlägt vor, die Empfehlung zum Homeoffice in eine Pflicht umzuwandeln. Die Arbeitgeber aber bevorzugen andere Massnahmen.

Weiterlesen

Umsätze im Schweizer Detailhandel sind im November um 1% gestiegen

Die um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze sind im November 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 1,0% gestiegen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 2,4% zurückgegangen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

Weiterlesen

Pensionskasse PUBLICA: Tristan Imhof wird neuer Leiter Vorsorge

Tristan Imhof (49) wird der neue Leiter Vorsorge bei PUBLICA unter der neuen Direktion von Doris Bi-anchi. Imhof ist Rechtsanwalt und ein ausgewiesener Kenner der beruflichen Vorsorge in der Schweiz; zuletzt war er bei der BVG- und Stiftungsaufsicht des Kantons Zürich tätig. Imhof tritt sein neues Amt bei PUBLICA am 1. April 2021 an.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat entscheidet am 13. Januar 2021 über Fortführung der kantonalen Corona-Schutzmassnahmen

Der Regierungsrat hat gestern Mittwoch an einer ausserordentlichen Sitzung die angekündigte Konsultation des Bundesrates zur Verlängerung der Schutzmassnahmen auf nationaler Ebene bis Ende Februar 2021 zur Kenntnis genommen. Er wird fristgerecht dazu Stellung nehmen und nach dem für den 13. Januar 2021 angekündigten Entscheid des Bundesrats über die Fortführung der kantonalen Massnahmen beschliessen, unter Berücksichtigung der Entwicklung der kantonalen Coronavirus-Lage. Aktuell ist die Situation im Kanton Aargau nach wie vor angespannt, vor allem was die anhaltend hohe Belastung der Spitäler und der Pflege- und Betreuungseinrichtungen anbetrifft.

Weiterlesen

Schinznach Dorf: Selbstunfall wegen Glatteis

Ein Automobilist verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit zwei Autos, welche bereits in einen Unfall verwickelt waren. Wie sich herausstellte, war der Lenker unter Alkoholeinfluss unterwegs. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Weiterlesen

Coronavirus: Restaurants, Kulturbetriebe, Sportanlagen und Freizeiteinrichtungen sollen bis Ende Februar geschlossen bleiben

Die Lage der Corona-Epidemie bleibt angespannt. Der Bundesrat plant deshalb, die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus um fünf Wochen bis Ende Februar zu verlängern. Er hat dazu am 6. Januar 2021 an einer ausserordentlichen Sitzung eine Aussprache geführt und wird nach Konsultation der Kantone am 13. Januar definitiv entscheiden.

Weiterlesen

Harmonisierte Mittelschulentwicklung im Bildungsraum Nordwestschweiz

Die vier Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn haben in einer Absichtserklärung ein gemeinsames Vorgehen bei der Neuregelung der gegenseitigen Aufnahme von Schülerinnen und Schülern an ihren Mittelschulen vereinbart. Eine erste Massnahme wird per Schuljahr 2022/23 umgesetzt mit der Entlastung der Fachmaturitätsschule (FMS) Basel-Stadt.

Weiterlesen

Zofingen/Aarburg: Verdächtiges Verhalten und Raubüberfall – Zeugenaufruf

Ein Fahrradfahrer sowie ein Fussgänger wurden gestern Abend von jeweils zwei Jugendlichen angegangen. Ein Zusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden. Eine Person wurde verletzt.

Weiterlesen

England baut nach dem Brexit die Zollabfertigung nach Schweizer Vorbild auf

Seit dem 1. Januar müssen Lastwagen, die Waren nach Grossbritannien bringen, durch den Zoll. Das System funktioniert grösstenteils digital. Laut der britischen Botschafterin in Bern hatte das Schweizer System Vorbildcharakter.

Weiterlesen

Air2030: Bilaterale Rüstungstreffen mit Behörden und Industrieunternehmen

Eine Delegation des VBS unter der Leitung von Rüstungschef Martin Sonderegger besucht im Januar 2021 in Paris, Berlin und Washington Vertreterinnen und Vertreter der Behörden und Industrieunternehmen, die ins Programm Air2030 involviert sind.

Weiterlesen

Durchschnittliche Jahresteuerung in der Scheiz von -0,7% im Jahr 2020

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) sank im Dezember 2020 im Vergleich zum Vormonat um 0,1% und erreichte den Stand von 100,9 Punkten (Dezember 2015 = 100). Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug die Teuerung –0,8%. 2020 belief sich die durchschnittliche Jahresteuerung auf –0,7%. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Weiterlesen

Buttwil: Weidezaun niedergedrückt

Eine Automobilistin kam heute früh von der Strasse ab und drückte einen Weidezaun nieder. Sie blieb unverletzt.

Weiterlesen

Erste Impfungen in den Aargauer Kantonsspitälern und in Alters- und Pflegeheimen

Der Kanton Aargau hat heute seine Impfkampagne gestartet. In einer ersten Phase stehen den beiden Impfzentren der Kantonsspitäler etwa 2'500 Impfdosen pro Woche zur Verfügung. Zudem sind mobile Impfteams in Alters- und Pflegeheimen unterwegs. Den Auftakt machte das Alters- und Pflegeheim Auhof in Au-Veltheim mit 14 Bewohnerinnen und Bewohnern.

Weiterlesen

Brandserie in Merenschwand: Gerichtsverhandlung vor Bezirksgericht Muri

Am 26. Januar 2021 kommt es im Zusammenhang mit der Brandserie in Merenschwand vom Dezember 2019 zu einer Strafverhandlung vor dem Bezirksgericht Muri. Der Beschuldigte ist der mehrfachen, teils qualifizierten Brandstiftung sowie des mehrfachen Hausfriedensbruchs angeklagt.

Weiterlesen

Autobahn A1: Eisscholle beschädigt Auto – Zeugenaufruf

Gestern Morgen fiel von einem Lastwagen eine Eisscholle und traf ein Auto. Verletzt wurde niemand. Der Lastwagenfahrer setzte seine Fahrt fort. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Reinach: Schmuckdiebstahl aus Schaufenster – Zeugenaufruf

Bei einer Bijouterie in Reinach schlugen Einbrecher in der Nacht ein Loch in das Schaufenster und entwendeten Schmuckstücke. Trotz intensiver Fahndung gelang der Täterschaft die Flucht.

Weiterlesen

Schweizer Impfkommission gegen einmalige Impfung

Der Impfstoff gegen Covid-19 ist knapp. Damit möglichst schnell möglichst viele Menschen eine erste Impfung bekommen können, wählt Grossbritannien einen unkonventionellen Weg: Um mehr Leuten eine erste Impfung geben zu können, setzt man den Termin der zweiten Impfung nach hinten.

Weiterlesen

Mehr Impfstoff für die Schweiz in Sicht – BAG wehrt sich gegen Kritik

126'000 neue Impfdosen hat die Armee gestern in Empfang genommen. Doch mehr sollen folgen – Dank neuer Zulassungen. Das erklärt Nora Kronig, Vizedirektorin des BAG. «Wir schauen jetzt natürlich in die Zukunft, in Richtung Zulassung, die wir uns bald für Moderna erhoffen.»

Weiterlesen

Schweiz und UK führen Handel mit Bio-Produkten fort

Aufgrund des Austritts aus der EU hat das Vereinigte Königreich (UK) mit der Schweiz eine Vereinbarung unterzeichnet, die den Handel mit Bio-Produkten zwischen beiden Ländern neu regelt. Bisher war dies Bestandteil des Agrarabkommens zwischen der Schweiz und der EU. Die bilaterale Vereinbarung ist Anfang Jahr in Kraft getreten.

Weiterlesen

Zweite Coronawelle: Verhaltener Optimismus bei der Schweizer Wirtschaft

Die zweite Coronawelle schadet der Schweizer Wirtschaft bis jetzt relativ wenig, wie zumindest die neusten Stimmungsindikatoren zeigen. Im Industriesektor hellte sich die Stimmung zuletzt sogar deutlich auf. Der Einkaufsmanager-Index (PMI) für die Schweizer Industrie stieg im Dezember auf den höchsten Stand seit September 2018.

Weiterlesen

Vorsicht, Datenklau! Betrüger wollen per Whatsapp an unsere Kontakt-Daten

Kriminelle geben sich per Whatsapp als Bekannte aus. Sie haben es wohl auf unsere gespeicherten Kontakte abgesehen. «Hallo, sorry, ich habe dir versehentlich einen 6-stelligen Code per SMS geschickt. Kannst du ihn mir bitte weitergeben?» Etwa so kommt die Nachricht daher, die einen derzeit per Whatsapp erreichen kann – und zwar nicht von irgendeiner unbekannten Nummer: Absender ist in der Regel ein Kontakt, der im eigenen Handy gespeichert ist.

Weiterlesen

Schweizer Fernmeldeüberwachung: Neue technische Standards

Gewisse technische Standards bei der schweizerischen Fernmeldeüberwachung werden den neuen internationalen Standards des Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen (ETSI) angepasst. Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) setzt die revidierte Verordnung über die Durchführung der Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (VD-ÜPF) auf den 1. Februar 2021 in Kraft.

Weiterlesen

Mandach: Bei Selbstunfall mit Baum kollidiert

Ein Automobilist verlor vergangene Nacht ausgangs Mandach in Richtung Rotberg die Kontrolle über sein Auto. Dieses kam von der Strasse ab und kollidierte mit einem Baum. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Sins: Kollision mit Fussgänger

Am frühen Sonntagabend übersah ein Automobilist das vor ihm am Fussgängerstreifen stehende Auto und fuhr diesem ins Heck. Aufgrund des Aufpralls wurde das Fahrzeug in die Fussgänger geschoben, welche sich dabei verletzten.

Weiterlesen

Zeihen: Fussgängerin angefahren – Zeugenaufruf

Am Freitagabend erfasste ein unbekanntes Fahrzeug eine Fussgängerin frontal auf dem Trottoir. In der Folge entfernte sich das Fahrzeug von der Unfallörtlichkeit. Die Fussgängerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie musste sich in Spitalpflege begeben. Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe.

Weiterlesen

Wohlen: Erhitzen von Öl verursacht Brand

Am Freitagmorgen entzündete sich Öl in einer Pfanne, welches unbeaufsichtigt erhitzt wurde. Der Bewohner versuchte den Brand zu löschen, was jedoch zu einer Verpuffung und in der Folge zu mehreren Glimmbränden führte. Es wurden keine Personen verletzt. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Weiterlesen

Neujahrsansprache von Bundespräsident 2021 Guy Parmelin

Neujahrsansprache von Bundespräsident 2021 Guy Parmelin

Weiterlesen

Neujahrsansprache Aarauer Stadtpräsident Dr. Hanspeter Hilfiker

Neujahrsansprache Aarauer Stadtpräsident Dr. Hanspeter Hilfiker

Weiterlesen

Wettingen: Fussgängerin von Auto erfasst

Im Ortszentrum von Wettingen kollidierte eine Automobilistin mit einer Fussgängerin, welche sich auf dem Fussgängerstreifen befand. Die Fussgängerin wurde mittelschwer verletzt.

Weiterlesen

Sisseln: Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses – Zeugenaufruf

In der Nacht auf Freitag brach auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses ein Feuer aus. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen

Aargauer Regierungsrat: Schlüsselübergabe von Urs Hofmann an Dieter Egli am Silvestermorgen

An seinem letzten Arbeitstag als Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres (DVI) hat der scheidende Regierungsrat Urs Hofmann die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Dieter Egli übergeben. Die Schlüsselübergabe fand im Rahmen einer schlichten Zeremonie vor dem Wielandhaus in Aarau statt.

Weiterlesen

Glasklare Verhältnisse

Stets informiert mit

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.