+41 62 746 00 30 AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN, Riedtalstrasse 7a, 4800 Zofingen

Diverse Tipps von AL-KU Fenstertechnik AG

Fördergelder: Jetzt ist die richtige Zeit für eine Photovoltaik-Anlage

In diesem Jahr stehen für die Förderung von Photovoltaikanlagen (PV) in der Schweiz insgesamt 470 Millionen Franken zur Verfügung. Soviel wie noch nie zuvor. Es gibt darum bald auch keine Wartelisten mehr: Ab September wird auch die Einmalvergütung für kleine Anlagen nach einer Bearbeitungsfrist von nur rund drei Monaten ausbezahlt.

Weiterlesen

Bei Nebel besonders wichtig: Abblendlicht einschalten!

Gerade bei den jetzigen Witterungsverhältnissen ist es besonders wichtig, dass man von den anderen Verkehrsteilnehmenden rechtzeitig gesehen wird. Das gilt auch für Autofahrer. Das Tagfahrlicht reicht bei Nebel nicht aus. Daher unbedingt das Abblendlicht einschalten.

Weiterlesen

Die neue swisstopo-App

Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo hat eine neue Karten- und Geodaten-App. Sie wurde von Grund auf neu entwickelt und bringt die Schweizer Landeskarten zusammen mit vielen weiteren Themen wie Wandern, Velofahren, Schneesport oder Aviatik auf Smartphones und Tablets. Nebst den präzisen Karten und den vielseitigen Themen zeichnet sich die App durch eine einfache Bedienung sowie das Planen und Aufzeichnen von Touren aus.

Weiterlesen

Wer Tiere illegal über die Grenze bringt, handelt verantwortungslos

Reisende, welche lebende Tiere in die Schweiz mitbringen möchten, müssen sich vor der Einreise gründlich informieren. Haustiere wie Katzen und Hunde, aber auch Nutztiere wie beispielsweise Schweine, brauchen für die Einfuhr in die Schweiz entsprechenden Papiere und je nach Herkunftsland Bewilligungen.

Weiterlesen

Luzerner Polizei warnt vor «falschen» Polizisten

Im Kanton Luzern häufen sich in den letzten Tagen die Meldungen von falschen Polizisten, welche sich telefonisch bei möglichen Opfern melden. Oftmals geben sie sich als Vertreter der Kantonspolizei oder des Bundessicherheitsdienstes aus. Die Polizei warnt vor diesen mutmasslichen Betrügern.

Weiterlesen

Bewegung ist auch in Zeiten von Corona wichtig

Wer kann, bleibt seit einigen Wochen, wann immer es möglich ist, zuhause. Ein Verhalten das aktuell dem Schutz dient. Dadurch nimmt aber die Inaktivität in gefährlichem Ausmass zu. Mediziner warnen jetzt noch stärker vor den gesundheitlichen Schäden des Bewegungsmangels.

Weiterlesen

Polizei warnt vor betrügerischen Mails zum Kauf von Schutzmaterial

Betrüger versuchen die Verunsicherung der Bevölkerung aufgrund der Situation um das Corona-Virus auszunutzen. Die Luzerner Polizei warnt vor E-Mails, bei denen Schutzmaterial, zum Beispiel Schutzmasken, zum Kauf angeboten werden.

Weiterlesen

Zügeln unter Einhaltung der BAG-Vorgaben erlaubt

Der Bundesrat hat am 27. März 2020 Massnahmen im Mietrecht im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus geprüft. Der Bundesrat präzisiert, dass Umzüge weiterhin zulässig sind. Er hält aber explizit fest, dass dabei die Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit BAG eingehalten werden müssen.

Weiterlesen

Coronavirus: Zentralschweizer Polizeikorps warnen vor Betrügern

Die Zentralschweizer Polizeikorps weisen darauf hin, dass Kriminelle das Coronavirus und die damit verbundene grosse Verunsicherung zu Betrugszwecken ausnutzen. Dabei werden verschiedene neue Methoden angewendet.

Weiterlesen

Kanton Zug: CEO-Betrüger mit neuer Masche aktiv

In den letzten Tagen sind im Kanton Zug Firmen durch Betrüger kontaktiert worden. Vermeintliche Angestellte baten per E-Mail darum, ihre Lohnauszahlung auf ein Konto im Ausland zu überweisen. Die Polizei warnt und ruft zu besonderer Vorsicht auf.

Weiterlesen

Coronavirus: Diagnostiktest wird von der Krankenpflegeversicherung vergütet

Der Diagnostiktest des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 wird künftig von der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) vergütet. Auf Entscheid des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI) wird der Test auf die Liste der vergütungspflichtigen Analysen aufgenommen.

Weiterlesen

Neues Urheberrecht tritt am 1. April 2020 in Kraft

Das revidierte Urheberrechtsgesetz stärkt die Rechte der Kulturschaffenden und der Kulturwirtschaft. Forschung wird erleichtert und das massgebende Recht wird an die technologische Entwicklung angepasst. Der Bundesrat hat die vom Parlament beschlossene Gesetzesänderung an seiner Sitzung vom 26. Februar 2020 auf den 1. April 2020 in Kraft gesetzt.

Weiterlesen

Coronavirus: Zusätzliche Massnahmen in der Schweiz und was Sie wissen müssen

Bundesrat Alain Berset hat am Montag vor den Medien über zusätzliche Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus-Ausbruch informiert. In der Schweiz liegen bisher keine bestätigten Fälle von Ansteckung mit dem Virus vor. Bund und Kantone sind darauf vorbereitet, falls das Virus auch bei Personen in der Schweiz nachgewiesen wird. Wegen der Ausbreitung des Virus in Italien ist die Schweiz in erhöhter Bereitschaft und der Bund hat zusätzliche Tests und eine verstärkte Information der Bevölkerung beschlossen.

Weiterlesen

WC-Enten können eine Gefahr für die Umwelt sein

Toilettensteine sollten der Hygiene dienen und einen frischen Duft verbreiten. In Tat und Wahrheit belasten ihre Inhaltsstoffe die Umwelt stärker, als dass sie einen Nutzen bringen.

Weiterlesen

Luzerner Polizei warnt: Tagfahrlicht reicht bei den jetzigen Witterungsverhältnissen nicht

Bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen mit Regen und Nebel reicht das Tagfahrlicht meistens nicht aus. Fahrzeuglenkende müssen zwingend das Abblendlicht einschalten.

Weiterlesen

Mit Stopsmoking.ch ein rauchfreies 2020

Viele Raucherinnen und Raucher nutzen den Jahreswechsel, um einen lang gehegten Wunsch in die Tat umzusetzen: endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Die neue nationale Online-Plattform Stopsmoking.ch stellt viele wertvolle Informationen und praktische Hilfsmittel zum Rauchstopp bereit – und hilft damit Raucherinnen und Rauchern auf dem Weg in ein rauchfreies Leben.

Weiterlesen

Dr. Richard F. Estermann: Was macht uns wirklich glücklich?

Ich war wieder einmal im Zug von Luzern nach Bern. Im gleichen Abteil reiste eine vierköpfige Familie, die sich einander gegenüber sass: Die Eltern, ein Sohn und eine Tochter.

Weiterlesen

Heute stellt Microsoft für ältere Produkte wie Windows7 den Support ein

Gemäss einer Mitteilung von Microsoft werden am 14. Januar 2020 für verschiedene ältere Produkte der Support und somit die Updates eingestellt. Betroffen sind folgende Produkte: Betriebssystem «Windows 7», «Windows Server 2008» und «Windows Server 2008 R2».

Weiterlesen

Schnarchen mit der Lautstärke einer Kreissäge muss nicht sein

Schnarchen kann vor allem für den Partner / die Partnerin nervenzerreibend sein. Ein nächtliches Schnarchkonzert kann nämlich bis zu 80 Dezibel laut werden. Das entspricht dem Lärm eines vorbeifahrenden LKWs oder einer Kreissäge. Trotzdem wacht der Schnarchende von seinem Krach nicht auf: Das Gehirn gewöhnt sich im Laufe der Jahre an den Lärm und lässt den Schnarchenden ruhig weiterschlafen.

Weiterlesen

Schweizer Pellets als klimafreundliche Alternative zum Heizöl

Pelletheizungen punkten mit zahlreichen Vorteilen. Sie sind einfach und bequem im Betrieb, brauchen nicht viel Platz und der nachwachsende, CO2-neutrale Brennstoff Holzpellets ist günstig. Also die ideale Lösung, wenn es darum geht die veraltete, umweltbelastende Heizung zu ersetzen.

Weiterlesen

Trotz Sorgen um Pensionskassenrente Lebensstandard im Alter halten

Die meisten Schweizer vertrauen der AHV – doch um ihre Pensionskassenrente machen sie sich grosse Sorgen. Das zeigt eine VZ-Umfrage des Vermögenszentrums (VZ) unter rund 600 Personen. Trotz der Zweifel erwarten die meisten, dass sie ihre Pensionierung problemlos finanzieren können.

Weiterlesen

Sorgenfrei reisen: Schweizer App für Ihre Auslandsaufenthalte

Das EDA hat seine neue App für Schweizerinnen und Schweizer, die ins Ausland reisen oder dort leben, lanciert. Bundesrat Ignazio Cassis nahm am Flughafen Zürich an der öffentlichen Präsentation der App «Travel Admin» teil und testete deren Verwendung, bevor er in die USA flog. Die App wurde entwickelt, um den Schweizerinnen und Schweizern die Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes zu erleichtern und sie im Krisen- oder Katastrophenfall erreichen zu können.

Weiterlesen

Der Computer-Löwe aus Wildegg bringt Leben in die IT-Service-Wüste

Wer kennt sie nicht, die Service-Wüste Schweiz im Zusammenhang mit Computer-Hard- und Software und der gesamten IT-Peripherie? Den Userinnen und Usern fehlt nicht selten der Überblick über die komplexen Zusammenhänge der gesamten IT-Struktur. Ein Anruf beim Online-Shop, wo man die Hardware gekauft hat, führt meistens zu «Service»-Centren im benachbarten Ausland. Wenn überhaupt. Genau dieses Service-Leck deckt der Computer-Löwe aus Wildegg ab.

Weiterlesen

Tipps und Informationen zum Wohnen im Alter

In der eigenen Gemeinde in den eigenen vier Wänden möglichst lange leben – das ist das Ziel von "Wohnen im Alter". Das Aargauer Departement Gesundheit und Soziales zeigt im gleichnamigen Handbuch, worauf es bei der Planung ankommt.

Weiterlesen

Wohin mit nicht gebrauchtem 1. August-Feuerwerk?

Experten raten von der Lagerung zu Hause ab. Besser ist es, die Böller in den Laden zurückzubringen.

Weiterlesen

Neuerungen beim Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudebereich

Im Rahmen des kantonalen Förderprogramms sind im Aargau bei Gebäudemodernisierungen Beiträge an die Wärmedämmung von Fassade, Dach sowie Wand und Boden gegen Erdreich möglich.

Weiterlesen

Aargauer Polizei mahnt zur Vorsicht – steigende Zahlen bei Einbrüchen im Wohnbereich

Der Polizei werden derzeit vermehrt Einbruchdiebstähle im Wohnbereich gemeldet.

Weiterlesen

Glasklare Verhältnisse: Klarer Durchblick – klare Sicht auch beim Autofahren!

Sogenannte «Gucklöcher» - wie man sie jetzt leider wieder sieht – reichen nicht aus. Wer so fährt, gefährdet sich und andere im Strassenverkehr und macht sich zudem strafbar. Die Aargauer Kantonspolizei gibt Ratschläge dazu.

Weiterlesen

So schützen Sie Ihr Haus, wenn Sie für längere Zeit verreisen

Auf jeden Fall sollten Sie alles vermeiden, was erkennen lässt, dass ihr Haus unbewohnt ist. In unserer Urlaubscheckliste finden Sie einige hilfreiche Tipps, wie Sie Ihr Haus optimal schützen, damit Sie nach Ihrem Urlaub keine böse Überraschung erleben.

Weiterlesen

Hausbesitzer müssen sich selber gegen Oberflächenwasser schützen

Oberflächenwasser hat in Zofingen grosse Schäden verursacht. Anders als bei Hochwasser wird der Staat nicht aktiv. Die Hausbesitzer sind gefordert. Die Aargauische Gebäudeversicherung hilft.

Weiterlesen

So gibt Whatsapp Ihre Informationen nicht weiter

Knapp zwei Jahre nach der Übernahme sollen Whatsapp-Daten künftig mit Facebook geteilt werden. So können Sie Ihre Privatsphäre dennoch erhalten.

Weiterlesen

Goldrausch und «Indian Summer» im Napfgebiet

So weit müssen Sie gar nicht reisen. Das Gute, in unserem Fall der «Goldene Herbst» mit all seinen intensiven Farbvariationen, der dem amerikanischen «Indian Summer» kaum nachsteht, liegt so nah, dass man diesen Goldenen Herbst vor unserer Haustüre beinahe übersehen könnte.

Weiterlesen

Warum Sie jetzt sofort Ihr iPhone updaten sollten

Sie haben ein iPhone? Dann sollten Sie schleunigst auf das neuste System aktualisieren. Das Update schliesst drei bisher unbekannte Sicherheitslücken.

Weiterlesen

So verwandeln Sie Ihre Terrasse in einen italienischen Garten

Bella Italia auf bella Balkonia: Mit folgenden Ideen holen Sie sich mehr als nur einen Hauch Italianità auf den Balkon.

Weiterlesen

Vorsicht beim Apple-Update!

Seit gestern Abend kann man iOS 9.3.2 installieren. Eigentlich soll es Fehler bei iPhone und iPad beheben. Stattdessen legt es Geräte lahm. Tipp: Mit der Aktualisierung noch warten!

Weiterlesen

Gefahrloses Grillvergnügen

Mit den milderen Temperaturen hat nun die Grillsaison endgültig begonnen. Durch unsachgemässen Umgang mit Grillfeuer ereignen sich jährlich zahlreiche Unfälle. Insbesondere die Verwendung von hochexplosiven Anzündhilfen ist äusserst gefährlich.

Weiterlesen

Frühlingsputz ohne Stress

Der Wohnungsputz beginnt im Putzschrank: Zum Saubermachen brauchts nicht viele Mittel. Und meistens gehts mit wenig Chemie.

Weiterlesen

Steuern sparen mit AL-KU Fenstertechnik AG

Als Hausbesitzer haben Sie bei den Steuern einen Vorteil. Sie dürfen nicht nur die Schuldzinsen für die Hypothek und allfällige weitere Darlehen aus dem privaten Umfeld in der Steuererklärung geltend machen, sondern auch die Unterhaltskosten. Das schenkt ein. Vor allem wenn man regelmässig Reparaturarbeiten im Haus ausführen lassen muss.

Weiterlesen

Glasklare Verhältnisse

AL-KU FENSTERTECHNIK AG ZOFINGEN

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Zustimmung sind einige Elemente wie Youtube-Videos, Login-Bereich etc. nicht abrufbar.